Alle Unterschriften 1 – 3000

Nr. Name/Ort Protestform Kommentar Datum
3000 Matthias Geidel aus Hitzhofen Eintrag in dieser Liste NICHT die Bahnzeit gehört abgesetzt – sondern ein dermassen kurzsichtiger Intendant !!! Der bekommt sein enormes Gehalt (dies scheint ihm noch keiner gesagt zu haben) von UNS Zuschauern ,die wir fleißig Fernsehgebühren zahlen . Wie ER den mitteldeutschen Bundesländern wirtschaftlich schwer schadet ,wird sich recht bald zeigen . Zum Beispiel werden nur wenige Bahninteressierte in den alten Bundesländern erfahren ,daß in Kürze wieder eine fantastische 95 027 über die Rübelandbahn donnern wird . Wieviele Euros werden z.B. der Gastronomie in Blankenburg/Rübeland/Elbingerode dadurch entgehen ??? 16.02.2010 12:15 Uhr
2999 Helmar Fischer aus Thalheim Protestkarte 16.02.2010 11:45 Uhr
2998 —— aus Coburg Eintrag in dieser Liste 16.02.2010 11:06 Uhr
2997 Matthias Keller aus Freiberg Eintrag in dieser Liste Bei den vielen Müll den man heutzutage im Fernsehen vorgesetzt bekommt

wird eine der wenigen Sendungen mit niveauvollen und für einen breiten

Zuschauerkreis interessanten Inhalt einfach eingestellt.Das ist für mich nicht

nachvollziehbar !

Für den MDR ,der eigentlich ein gut ausgewogenes Sendekonzept hat

ist das kein positives Aushängeschild und ich bitte deshalb die Verantwortlichen

diese Fehlentscheidung nochmals im Interesse sehr vieler Zuschauer zu überdenken.
16.02.2010 10:19 Uhr
2995 Udo Wieske aus Rostock Eintrag in dieser Liste Die Sendung " Bahnzeit " ist mit seinen regionalen Berichten schon mehrfach ausschlaggebend für einen Besuch der sächsischen Schmalspurbahnen gewesen. 16.02.2010 09:58 Uhr
2994 Wilhelm Brünings aus Lilienthal Eintrag in dieser Liste Die Sendung war sehr informativ. Nicht absetzen. 16.02.2010 09:44 Uhr
2993 Lothar Köhler aus Hötensleben Eintrag in dieser Liste 16.02.2010 08:31 Uhr
2992 —— aus Hildesheim Eintrag in dieser Liste 16.02.2010 08:10 Uhr
2991 Bernhard Majuntke aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Diese schöne Sendung bitte erhalten. 16.02.2010 07:33 Uhr
2990 Hans Stumpf aus Weinheim Eintrag in dieser Liste Die "Bahnzeit" hat mir immer gut gefallen und so soll es auch bleiben 15.02.2010 23:18 Uhr
2989 Klaus Rafflenbeul aus Bruchsal Eintrag in dieser Liste Die Sendung “Bahnzeit” ist für mich sehr interessant und soll weiterhin im Programm bleiben. 15.02.2010 23:10 Uhr
2988 Lothar Waizenegger aus Leipzig Protestkarte 15.02.2010 22:58 Uhr
2987 Gabriele Waizenegger aus Leipzig Protestkarte 15.02.2010 22:58 Uhr
2986 Katrin Reisch aus Markranstädt Protestkarte 15.02.2010 22:57 Uhr
2985 Julia Könnecke aus Leipzig Protestkarte 15.02.2010 22:56 Uhr
2984 René Krauß aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 22:54 Uhr
2983 Willi Schulz aus Bad Schleema Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 22:53 Uhr
2982 Helmut Heidemann aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 22:52 Uhr
2980 Ralf Georgi aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit war eine sehr informative und aktuelle Sendung mit guter Qualität! So soll es auch bleiben. 15.02.2010 22:29 Uhr
2979 Hans – Dieter Ellrichmann aus Mettmann E-Mail Ich habe schon im Dezember eine E-Mail an den MDR geschrieben, mit der

schon bekanten Antwort des Sender. Habe jetzt aus dem Modelleisen-

bahner von dieser Initiative erfahren und möchte mich dem Projekt anschließen.
15.02.2010 22:27 Uhr
2978 michael zeller aus breitenau Eintrag in dieser Liste der mdr war mal für m ich ein sehr informativer sender mit sehr guten sendungen und viel regionalem bezug . leider hat das in den letzten jahren immer mehr nachgelassen . die entscheidung , die bahnzeit nicht mehr zu senden bzw. zu produzieren beweisst wieder einmal die kurzsichtigkeit und der verantwortlichen . aber vielleicht kommt dann eine neue reality-soap oder irgendwelche pseude-dokumentation wo sowieso alles gestellt ist . das ist aber vielleicht sogar gewollt damit die zuschauer sich mit irgendwelchen heile-welt vorstellungen zufrieden geben . denn gebildete fernsehzuschauer sind ja nicht gewollt . sie könnten ja sonst auch mal unangenehme fragen stellen oder sogar veränderungen verlangen . 15.02.2010 22:17 Uhr
2977 Bundesverband Deutscher Eisenbahn- Freunde e.V. aus Barsinghausen E-Mail Im Namen von 15.615 BDEF-Mitgliedern fordern wir Sie auf, diese wichtige Sendung NICHT sterben zu lassen!!!

B. Kattner, Geschäftsführer BDEF e.V.
15.02.2010 22:01 Uhr
2976 Reinhold Hansmann aus Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 21:34 Uhr
2975 Jens-Uwe Sauerbrey aus Erfurt-Niedernissa Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 21:31 Uhr
2974 Andre Mostert aus Eschweiler Eintrag in dieser Liste Es ist wirklich eine Schande das die MDR Bahnzeit eingestellt worden ist !

Momentan gibt es so viel Mist im deutschen Fernsehen, speziell auch in den öffentlich rechtlichen Fernsehsendern – Tendenz stark steigend !

Gerade dann brauchen wir Zuschauer Fernsehsendungen wie die MDR-Bahnzeit damit auch wir mal was vernünftiges zum sehen bekommen.
15.02.2010 21:20 Uhr
2973 Tilo Otto aus Burgstädt E-Mail 15.02.2010 20:59 Uhr
2971 Thomas Möckel aus Nürnberg Protestkarte Ich verstehe das nicht, man setzt eine wunderschöne Sendung ab!! Habe immer mit Begeisterung die Entwicklung der Bahnen in meiner Heimat verfolgt. Schade das nun diese Infoquelle verloren geht. Und was kommt dann??? Noch so eine Reality Soap in der Assi für Assi für Assi spielt. Bitte nicht!!! Schade das die Verantwortlichen so blind sind! 15.02.2010 20:38 Uhr
2970 Michael Klaffert aus Rostock Eintrag in dieser Liste Es wäre schade um die Informationen die in dieser Sendung drin sind. 15.02.2010 20:21 Uhr
2969 Heinz-Jürgen Stolz aus Protestkarte 15.02.2010 20:15 Uhr
2968 Ulrich Schmidt aus Ganderkesee E-Mail Bahnzeit war eine Bereicherung in dieser sonst so tristen Fernsehwelt. Es ist unverständlich, das diese Sendung mit Fadenscheiniger Begründung eingestellt wird.

Es zeugt mal wieder von der Unfähigkeit der Verantvortlichen.
15.02.2010 20:11 Uhr
2967 Stephan Gorecki aus Magdeburg Protestkarte Die Eisenbahnsendungen im Fernsehen werden immer weniger , es wird am Zuschauer vorbei gesendet . Wer nicht Live gucken kann zeichnet auf . 15.02.2010 19:42 Uhr
2966 Gunther Pätz aus Köln Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 18:43 Uhr
2964 —— aus Großenhain Eintrag in dieser Liste Schade um diese Sendung . 15.02.2010 18:36 Uhr
2963 —— aus Osnabrück Brief Die "MDR Bahnzeit" hat mir immer sehr gut gefallen. Es wäre schade, wenn ein solches Juwel aus der vom "Mainstram" geprägten Fernsehlandschaft verschwinden würde. 15.02.2010 18:29 Uhr
2962 Peter Brandt aus Haldensleben Eintrag in dieser Liste Ich bin mit Leib und Seele Eisenbahnfreund. Schade um JEDE Sendung dieser Art, die zur falschen Zeit (Arbeitszeit) gesendet wird, oder gar nicht mehr produziert und gesendet werden soll.

Das Thema GEZ möchte ich hier nicht thematisieren, da mir das sowieso schon längst den 'Kamm' schwillen lässt!!!
15.02.2010 18:08 Uhr
2961 Eckhard müller aus Chemnitz Protestkarte Die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" war gekennzeichnet von fachlich und innhaltlich sehr gut gestalteten Beiträgen. Ein "Bahnland Sachsen" muss diese Sendereihe einfach weiterführen. 15.02.2010 17:50 Uhr
2960 rudi berger aus freital E-Mail es war eine gute sendung über bahnen(modell-,klein-, und vieles mehr die sendung muß bleiben.

mfg rudi
15.02.2010 17:20 Uhr
2959 Gerd Friedemann aus Dresden Eintrag in dieser Liste Die Börsenanwärterbahn (DB) möchte nicht ständig daran erinnert werden, das sie ihre Wurzeln vernichtet und die gewachsenen Struckturen sinnlos zerschlagen hat. Deshalb muß diese Sendung der 100000. Koch-, Plauder oder Einrichtungsshow weichen. Schade um diese schöne und informative Sendung. 15.02.2010 17:14 Uhr
2958 Albrecht Helbig aus Reichenbach Protestkarte Über die sächsischen Schmalspurbahnen muß einfach berichtet werden ! 15.02.2010 17:10 Uhr
2957 Tobias Meyer aus Simbach a.Inn Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit ist ein regionales Program, um über das aktuelle der Eisenbahn zu berichten. Nicht selten schauen viele diese Sendung auch in den alten Bundesländern (Meine Freunde schauen fast jede Folge MDR-Bahnzeit sowie mein Bekanntenkreis). 15.02.2010 17:04 Uhr
2956 Günter Klemm aus Dresden Eintrag in dieser Liste Es ist eine Schande, dass für diese Sendung kein Platz mehr sein soll. Ich protestiere gegen die Streichungspläne! 15.02.2010 16:46 Uhr
2955 —— aus Halle/S E-Mail 15.02.2010 16:15 Uhr
2954 Lothar Wernicke aus Berlin Protestkarte Die BESTE Eisenbahnsendung 15.02.2010 16:11 Uhr
2953 Reinhard Herrmann aus Teltow Eintrag in dieser Liste Mit der Einstellung dieser Sendung würde die letzte im Berliner Raum empfangbare TV-Sendung verschwinden, die halbwegs aktuell über die Eisenbahn im Osten Deutschlands berichtet. Aber vielleicht soll auch nur die Erinnerung an die Deutsche Reichsbahn endlich verschwinden!? 15.02.2010 16:00 Uhr
2952 Ivo Gohl aus Singen Eintrag in dieser Liste Die Sendung darf auf keinen Fall gestrichen werden. Schließlich gibt es auch hier im Hegau/ Süden Deutschland Bahninteressierte 15.02.2010 15:26 Uhr
2951 Joachim Woitalla aus Schwarzach-Düllstadt Eintrag in dieser Liste Wieder mal wird eine schöne Sendung einfach abgesetzt, obwohl diese eine große Fangemeinde besitzt. Aber der Gebührenzahler darf augenscheinlich nur sinnlose Sendungen mit seinem Geld finanzieren ohne auch ein Mitspracherecht über die Verwendung der Gebühren zu haben. 15.02.2010 15:25 Uhr
2950 Gerd Sauerbrey aus Erfurt-Niedernissa Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 15:15 Uhr
2949 Achmed Packmohr aus Puderbach Eintrag in dieser Liste War immer eine schöne Sendung, schade das Sie eingestellt wird.

Ich hoffe das durch diese Protestschreiben die Absetzung wieder rückgängig gemacht wird
15.02.2010 15:15 Uhr
2948 Claus Braun aus Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 15:06 Uhr
2947 Eugen Schmitz aus Schwalmtal Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 14:41 Uhr
2946 Friedrich Strasser aus Wien Eintrag in dieser Liste Warum werden immer die interessantesten Sendungen für eine immer größer

werdende Zuseherschaft – nicht nur in Deutschland – abgesetzt? Seifenopern gibt

es ja genug. Geht es immer nur um die Quote?
15.02.2010 13:48 Uhr
2945 wolfgang sauerborn aus niedernhausen Protestkarte warum wird eine tolle sendung abgesetzt????????????? 15.02.2010 13:25 Uhr
2944 André Endert aus Zwönitz Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 12:53 Uhr
2943 Bernfried Diepmann aus Korschenbroich Eintrag in dieser Liste Ich kann nur hoffen dass diese für mich unverständliche Maßnahme der Absetzung der in meinen Augen hervorragenden Sendereihe baldmöglichst rückgängig gemacht wird. Es ist für mich immer eine Freude gewesen, diese Sendereihe zu sehen und auf DVD aufzunehme 15.02.2010 12:52 Uhr
2942 Martin Tönjes aus Jagel Protestkarte Ich bin sehr enttäuscht, dass diese Sendung ohne besondere Not abgesetzt wurde und hoffe, dass der MDR seine Entscheidung kurzfristig überdenkt. Auch als Nicht-Mitteldeutscher habe ich jede Sendung gerne gesehen und würde sie neben der SWR-Eisenbahnromantik auch gerne weitersehen 15.02.2010 12:48 Uhr
2941 Waltraut und Peter Hellmann aus Berlin Eintrag in dieser Liste Die Sendung ist eine interessante und wichtige Information für unsere

Region
15.02.2010 12:34 Uhr
2940 Peter Sendler aus Thale Eintrag in dieser Liste Ich hofe sehr das die Entscheidungsträger beim MDR sehr schnell begreifen, dass der MDR ein Programm für und mit "Mitteldeutschland" realisieren muss. Wenn ich den BR oder SWR sehen will, dann tue ich das auch so. Ein eigenes Profil ist immer besser als irgendwelche (wenn auch sehr gute) Kopien. Und wenn ich schon Gebühren bezahlen muss, dann für Sachen aus meiner Heimat !!! 15.02.2010 11:44 Uhr
2939 Hans-Joachim Baum aus Weinbergen Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 11:15 Uhr
2938 Edgar Dietrich aus Großhartmannsdorf Eintrag in dieser Liste War eine sehr gelungene Sendung, die ich gern wieder sehen möchte. 15.02.2010 11:14 Uhr
2937 Hagen kaufmann aus Großschweidnitz Eintrag in dieser Liste Man muß nicht unbedingt "Eisenbahnfan" sein, um den Weitertbestand dieser heimat- und traditonsbezogenen Sendung zu fordern. Mit "Modernität" hat der Wegfall rein garnichts zu tun. Ein bisschen Nostalgie hat in unserer heutigen schnelllebigen Zeit durchaus ihre Bedeutung. Besonders als Kontrast zu den sogenannten modernen seichten bis den halbwegs gebildeten Menschen abstoßenden Produktionen. 15.02.2010 11:06 Uhr
2936 Frank Rudolph aus Bad Schwartau Eintrag in dieser Liste als Modellbahnfreund finde ich es schade, das diese Sendung abgesetzt wurde.Ich fand sie toll und auch mein Sohn(6) war davon begeistert. 15.02.2010 11:04 Uhr
2935 Christine Burghardt aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 10:44 Uhr
2934 Andreas Burghardt aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 10:44 Uhr
2933 Jan-Mike Dittrich aus Berlin E-Mail Die Bahnzeit war eine aktuelle und unterhaltsames Sendung, die ich sehr vermisse. 15.02.2010 10:38 Uhr
2932 Uwe Faustmann aus Bremen Eintrag in dieser Liste Dies sind leider die Zeichen der Zeit: Erst wird SWR-Eisenbahnromantik trotz Protesten massiv zurückgefahren, jetzt ist die Bahnzeit selbst Geschichte. Passt übrigends super zu 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland! Solche Zeichen scheinen aber unmodern zu sein … 15.02.2010 10:37 Uhr
2931 Dieter Bahrdt aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Als Modelleisenbahner möcht ich diese Sendung wieder sehen ! 15.02.2010 10:32 Uhr
2930 Olaf Mieth aus Elsterheide Protestkarte Es ist schon sehr schade, dass der MDR sich selbst als "Heimatsender" bezeichnet, gleichzeitig aber die Sendung "bahnzeit" absetzen will. Gerade wo die zahlreichen Schmalspurbahnen jährlich tausende Touristen anziehen, sich täglich Tausende freiwillige Eisenbahnfreunde um den Erhalt der Eisenbahntradition bemühen findet dies kein Platz mehr im Sendeprogramm. Es soll ein magazin gehen, welches einmalig ist, Einblick in die Traditionspflege und Geschichte der Eisenbahntechnik gibt und somit Vergangenes mit dem Heutigen in einer Symbiose darstellt. Aber wahrscheinlich will der MDR keine anspruchsvollen Sendungen mehr produzieren. 0815-Sendungen, ohne Grips und Verstand, zur Verblödung der Bürger kommen wahrscheinlich auch viel besser an. Am besten, lieber MDR, ihr macht einen eigenen MDR-Container auf, oder lasst Lippert und Co. nach dem MDR-Superstar suchen. Ganz gut würde sicherlich auch eine eigene Live-Gerichtsshow kommen. Oder wie wäre es mit einer täglichern Show mit zahnlosen verkrachten Existenzen? 15.02.2010 10:27 Uhr
2929 - Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 09:28 Uhr
2928 Ingolf Unger aus Döbeln E-Mail Wieder ein typisches Zeichen, mit welcher Arroganz mit Gebührenzahlen umgegangen wird. Es wird nur Geld in Prestigeobjekte investiert, zulasten anderer Interessengebiete. Das diese Sendung sehr gern im gesamten deutschsprachigen Raum gesehen wird und man sich eigentlich keine bessere Touristikwerbung vorstellen kann, wird ebenfalls ignoriert. Lieber das Geld im Humtata-Sendungen und zur Bedeutungslosigkeit verkommene Talk-Shows (Riverboat) stecken. 15.02.2010 09:21 Uhr
2927 Jörg Leidenroth aus Wolmirstedt Eintrag in dieser Liste Schade,mansches ist einfach ohne Worte!! 15.02.2010 08:58 Uhr
2926 Michael Frankenberger aus Geschwenda E-Mail Wie schon viele male wurden die besten und schönsten Sendungen einfach eingestellt und jetzt auch noch unsere Bahnzeit – wofür zahlen wir überhaupt GEZ – Sauerei !!!!!Als großer Eisenbahnfreund ist diese Entscheidung für mich nicht nachvollziehbar. 15.02.2010 01:01 Uhr
2925 Clemens Giessmann aus Wien Eintrag in dieser Liste 15.02.2010 00:50 Uhr
2924 Detlev Burghardt aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach Brief Briefpost 14.02.2010 23:41 Uhr
2923 Tilo Mätzler aus Kleinschirma Eintrag in dieser Liste Schade um diese Sendung. Sie hatte sich zu einem wirklich interressanten Magazin entwickelt. 14.02.2010 23:18 Uhr
2922 Peter Wehrfritz aus Markkleeberg Eintrag in dieser Liste Am 30.11.2009 wird die "Bahnzeit" und die Macher mit den "Claus-Köpke-Medienpreis" ausgezeichnet ("MDR-Aktuell "und "Sachsenspiegel" berichteten darüber) und ein paar Tage später muss Moderator Bringschulte das Ende der Sendung verkünden. Damit haben Intendant und Chefredakteur das Kuratorium "Claus-Köpke-Preis" und natürlich die Zuschauer vor den Kopf gestoßen. Beim MDR sollten sie noch einmal überlegen ob das Klug war die beliebte Sendung abzusetzen. 14.02.2010 23:15 Uhr
2921 Mathias Günther aus Radeberg, Liegau-Augustusbad Eintrag in dieser Liste Sicherlich ist es bereits mehrfach erwähnt wurden. Diese Sendung zeigt kulturhistorisch wertvolle Kleinode in unserer Region auf, für deren Erhalt und Wiederbelebung sich selbstlose, fleißige Helfer mit Herzblut und Schweiß wittmen. Dessen Arbeit kommt uns allen zu Gute. Und es wird ein Stück Kuturgut am Leben erhalten, das auch unser Nachwuchs gern annimmt.

Es ist also wichtig, solche Dinge auf eben diese objektive und wissenwerte Weise wie es in der Sendung "Bahnzeit" der Fall ist, einem breiten Puplikum nahe zu bringen.
14.02.2010 22:04 Uhr
2920 Peter Müller aus Neustadt b. Coburg Eintrag in dieser Liste Als begeisterter Modelleisenbahner verstehe ich nicht diese Entscheidung!!!

Ein Hobby das tausende Gleichgesinnte hat wie kein anderes und eine der größten technischen Revolution weiter leben lässt muss weiter gehen. Wenn keine Berichterstattung mehr von den Vereinen und Aktivitäten der Museumseisenbahner mehr gesendet werden, woher sollen die Kinder und Jugendlichen den Eisenbahnvirus bekommen? Ganz abgesehen davon, das eine große Industrie und viele Arbeitsplätze von der Fortführung des Hobbys abhängig sind; wie würdigt man die vielen ehrenamtlichen Tätigkei-

ten in den Vereinen ? Nur durch die Fortführung dieser Sendung!!!
14.02.2010 21:37 Uhr
2919 —— aus Tiefthal Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 21:26 Uhr
2918 —— aus Wieda Protestkarte Was können wir tun, das die Bahnzeit fortgesetzt wird? Gebühren zahlen wir ja schon !!!! 14.02.2010 21:01 Uhr
2917 reinhard werler aus gera Eintrag in dieser Liste Es ist schade, dass der MDR langsam in Richtung "Dummfernsehen" geht 14.02.2010 20:46 Uhr
2916 —— aus Elgersburg Eintrag in dieser Liste Meine Vorredner haben es schon in ihren Kommentaren gut beschrieben und auf den Punkt gebracht. Ich kann mich diesem Protest nur noch anschließen. 14.02.2010 20:32 Uhr
2915 Familie Kretschmar aus Gersdorf Eintrag in dieser Liste Wieder wird ein Stück Heimat zu Grabe getragen. Bekomme ich für die stetig steigende Rundfunkgebühr dann nur noch Altmüll aus den 60 zigern und anderen Müll welcher schon tausend Mal wiederholt wurde? Wir brauchen die guten Regionalinformationen und Tips für Wochenendausflüge. In den Altbundesländer gibt es genug Beispiele solcher schönen Traditionen. Macht es nicht kaputt. 14.02.2010 20:20 Uhr
2913 Klaus Schröer aus Oderwitz Eintrag in dieser Liste Mit eine der besten Sendungen über das Eisenbahnwesen kann man nicht so sang- u. klanglos absetzen. 14.02.2010 19:44 Uhr
2912 Jürgen Förster aus Königswalde Eintrag in dieser Liste Es kann nicht sein, dass eine Sendung, wenn auch im Nieschenbereich, angeblich dem fehlendem Geld geopfert werden soll. Auch der MDR hat die Pflicht bestimmte Sparten zu bedienen, selbst bei angeblich kleiner Zuschauerzahl. Noch mehr flaches Fernsehen brauchen wir nicht! 14.02.2010 19:39 Uhr
2911 Bernd Tischler aus Berlin Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 19:29 Uhr
2910 Udo Krauspe aus Meißen E-Mail Wofür zahle ich Rundfunkgebühren, wenn nicht für sehr informative Spartenprogramme? 14.02.2010 19:28 Uhr
2909 Karlheinz Haupt aus Hemmingen Eintrag in dieser Liste Die öffentlich-rechtlichen Sender wären gut beraten, nicht dem Beispiel der Privaten zu folgen und nur die Masse zu bedienen -davon haben wir genügend.

Ich zahle meine Gema weil ich erwarte, das es Programme für mich gibt und dazu gehört auch "Die Bahnzeit". Gut gemacht, abwechselungsvoll und Informativ, so erwarte ich Fernsehen, so ist "Die Bahnzeit". Ich reihe es ein bei "Sandmännchen"und "Außenseiter-Spitzenreiter". Das 80-20 Prinzip darf es beim MDR nicht geben, heisst 80% der Seher sehen 20% des Programms und deshalb kann der Sender auf die restlichen 80% des Programms verzichten, weil er für die (Minderheit von) 20% Zuschauer keine Sendungen bieten will. Eine Schande, wenn der MDR sich so verhielte!
14.02.2010 19:19 Uhr
2908 martin burkhardt aus dresden Protestkarte Es ist traurig, daß eine beliebte Sendung so sang- und klanglos abesetzt wird. Dieser Wegfall schadet auch dem Tourismus! Sollten den Autoren die Themen ausgegangen sein oder ist es gewollt, die Eisenbahn und ihre Probleme immer weiter in den Hintergrund zu rücken? Nicht zuletzt durch die sachliche und angenehme Moderation des Herrn Bringschulte hatte die Sendung sehr gewonnen! 14.02.2010 19:14 Uhr
2907 Peter Wolff aus Rehfelde Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 19:07 Uhr
2906 Thomas Simon aus Gräfenroda Eintrag in dieser Liste Schade wär´s!!! Die "Dritten" sind ja leider fast das einzige Rückzuggebiet für Sendungen mit Anspruch. Will man die GEZ Gebühren für "Commerzfernseh- Müll" aus dem Fenster werfen? Die "Bahnzeit" ist auf Grund Ihrer Vielschichtigkeit und Informationsdichte doch die bessere Bahnsendung im deutschen Fernsehen!!! Geht bitte nicht den geistigen Weg so vieler Fernsehsender – steil bergab!!! 14.02.2010 19:05 Uhr
2905 Manfred Puschmann aus Treuen E-Mail Ich fasse es nicht, wie eine solche in ganz Mitteleuropa empfangbare Paradesendung des MDR mit einem derartigen Alleinstellungsmerkmal für den deutschsprachigen Raum abgesetzt werden kann! 14.02.2010 18:46 Uhr
2904 Werner Nöbel aus Grünwald Protestkarte Das Lied der Dampflok ist mir lieber als Florian Silbereisen! 14.02.2010 18:45 Uhr
2903 Ingo Wollatz aus Rendsburg Brief Die Bahnzeit hat auch in den "alten" Bundesländern einen großen Zuschauerkreis und gibt so manchen Tipp für Urlaubsreisen. Wir sind sehr enttäuscht. 14.02.2010 18:45 Uhr
2902 Siegfried Hähnel aus Chemnitz Protestkarte Die MDR Bahnzeit war immer eine gut gemachte ,sehr informative Sendung, die nicht gestrichen werden darf! Die Sendeleitung sollte diese 30 Minuten nicht opfern, ohne die bereits vielfach genannte Publikumswirksamkeit zu berücksichtigen. Die Einschaltquoten sollten nicht nur das Mass aller Entscheidungen sein. 14.02.2010 18:34 Uhr
2901 Leonhardt Beyer aus Langenwolmsdorf Eintrag in dieser Liste Ich fand die Sendung interessant. 14.02.2010 18:32 Uhr
2900 Edgar Müller aus Beilngries E-Mail Es scheint bei MDR leider zur Gewohnheit zu werden, Sendung die ausgezeichnet wurden abzusetzen. Nun hat es auch die Bahnzeit erwischt. Sendungen wie Bahnzeit tragen zur Bekanntheit der touristischen Attraktionen bei und sind so nicht nur informativ für den Eisenbahnfan sondern auch für Leute, die Tips für einen Urlaub in Deutschland suchen. Kurzum, bei mir herrscht Unverständnis über diese Entscheidung! 14.02.2010 18:26 Uhr
2899 Klaus Fichtner aus Cuxhaven Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 18:23 Uhr
2898 Rolf Mehner aus Drebach Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 18:22 Uhr
2897 —— aus Vrees E-Mail 14.02.2010 17:42 Uhr
2896 Klaus Böttrich aus Werdau E-Mail Die "Bahnzeit" war eine Bereicherung der Berichterstattungen über die Einsenbahn, besonders mit lokalem Bezug. Ich vermisse die Sendung sehr. 14.02.2010 17:25 Uhr
2895 Steffen Zwintzscher aus Paderborn Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 17:20 Uhr
2894 Michael Baldauf aus Marienberg Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 17:18 Uhr
2893 Gerd Schulze aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Diese Sendung muß unbedingt fortgesetzt werden. Während Milionen unserer GEZ-Gebühren für die Olympiaübertragungen verschleudert werden,

ist für Beiträge, wie sie in der Bahnzeit gezeigt wurden, kein Geld mehr da.

Es ist einfach traurig. Bahnzeit muß weitergehen.
14.02.2010 17:14 Uhr
2892 Wolfgang Frölich aus Marienberg Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 17:07 Uhr
2891 Gisela Wiggers aus Henstedt-Ulzburg Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 17:04 Uhr
2890 Bernd Wiggers aus Henstedt-Ulzburg Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 17:01 Uhr
2889 Jörg Bercke aus Limbach-Oberfrohna Eintrag in dieser Liste Soweit er mir möglich war, habe ich diese Sendung gerne gesehen. Die Begeisterung für die Geschichte der Eisenbahn wurde mit sozusagen in die Wiege gelegt (Mein Vater arbeitete lange Zeit im RAW in Karl-Marx-Stadt.). Auch kann ich es nicht verstehen, dass diese Sendung nicht mehr bestehen soll. Durch unsere Medienlandschaft gab es im Jahr 2009 viele Beiträge aus Anlass des Jubiläums zum 200. Geburtstag des "sächsischen Lokomotiv-Königs“ Richard Hartmann . Den Ideenreichtum deutscher Ingenieurkunst versuche ich heute meinen Enkel (6) zu vermitteln, welcher mit Begeisterung diese Sendung angesehen hat. Dank seines Urgroßvater kann er die bisher gesendeten Folgen sich noch ansehen. 14.02.2010 16:57 Uhr
2888 Gero Rutta aus Degernau Protestkarte Reicht es nicht,dass Bahnhöfe geschlossen und regionale Bahnen durch Privatanbieter betrieben werden müssen,das ehemals bahnreichste Bundesland ohne eigene Berichterstattung…? SUPER !!! 14.02.2010 16:54 Uhr
2887 Reinhard Schmidt aus Erfurt Eintrag in dieser Liste eine niveauvolle Sendung weniger 14.02.2010 16:46 Uhr
2886 Jürgen Seiffarth aus Pausa Eintrag in dieser Liste Es ist traurig,dass der MDR gerade solche Sendungen aus seinem Programm streicht, die einen großen Interessentenkreis haben. Es gibt einen Reihe anderer Sendungen im MDR-Programm, die viel eher gestrichen werden müssten. Wofür zahle ich dann meine Fernsehgebühr? 14.02.2010 16:27 Uhr
2885 Jürgen Kay aus Dessau-R0ßlau E-Mail 14.02.2010 16:01 Uhr
2884 Wolfgang Estler aus Hellenthal Eintrag in dieser Liste Ich habe diese Sendung immer sehr gerne gesehen und kann mir keinen Grund vorstellen, weshalb diese Sendereihe nicht fortgesetzt werden kann. 14.02.2010 15:51 Uhr
2883 —— aus Gütersloh E-Mail Bahnzeit muss bleiben !

Bahnromantik kann weg
14.02.2010 15:30 Uhr
2881 Frank Parton aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste man kann diese Senderreihe nicht einfach einstellen !!! 14.02.2010 15:23 Uhr
2880 Alexander Sohr aus Freiberg Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 15:21 Uhr
2879 Joachim Wolff aus seesen Protestkarte 14.02.2010 15:04 Uhr
2878 Ute Weise aus Limbach-Oberfrohna Eintrag in dieser Liste Finde gut bewertes sollte man weiter führen. 14.02.2010 14:34 Uhr
2877 Detlef Schisler aus Göttingen Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 14:33 Uhr
2876 Dieter Achtermann aus Wolfsburg Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 14:26 Uhr
2875 Horst Hauck aus Bischofsheim E-Mail Bahnzeit muss sein !! 14.02.2010 14:22 Uhr
2874 —— aus Niederwiesa E-Mail 14.02.2010 14:16 Uhr
2873 Frank Leipnitz aus Aalen Eintrag in dieser Liste Die Sendungen waren sehr informativ. 14.02.2010 14:08 Uhr
2872 Rene Pester aus Altenburg Eintrag in dieser Liste Es wurde wiedermal eine Sendung abgesetzt,bei der halt nicht dieser Einheitsbrei ausgestrahlt wird,wie sonst immer.

Sendungen wo es nicht um irgendwelche Superidioten geht,haben wahrscheinlich keine Zukunft in dieser Medienlandschaft.

So wird mit den GEMA Gebühren umgegangen.
14.02.2010 14:05 Uhr
2871 Torsten Noritzsch aus Rositz Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 13:59 Uhr
2870 Klaus Grimm aus Völkershausen Eintrag in dieser Liste Gleich nach Ende der letzten Sendung von MDR-Bahnzeit habe ich in einer

eMail an den MDR meinen Unmut über die Einstellung kund getan. Hier wird offensichtlich wieder einmal versucht an der falschen Stelle zu sparen.

Wann ist dann "Auf kleiner Spur" auf der Streichliste???
14.02.2010 13:52 Uhr
2869 Margret Lawrenz aus Freital Protestkarte 14.02.2010 13:13 Uhr
2868 Gunter Lawrenz aus Freital Protestkarte 14.02.2010 13:09 Uhr
2867 Gerd Friese aus Zörbig Eintrag in dieser Liste MDR Bahnzeit ist eine meiner Lieblingssendungen. Im Gegensatz zur "Eisenbahnromantik" wurden überwiegend regionale Beiträge gesendet. Diese Sendung bereichert das MDR-Programm. 14.02.2010 12:37 Uhr
2866 Uwe Weber aus Gengenbach Eintrag in dieser Liste Bin ein Bahnfan und Modellbahner und möchte auch durch Sendungen und Magazine im Fernsehen, die sich mit dem Bahnthema beschäftigen, informiert werden. Habe schon Bahnstrecken und Bahnmuseen besucht, die in solchen Sendungen vorgestellt wurden. Also: Sendet,, Bahnzeit" weiter!!! 14.02.2010 12:14 Uhr
2865 Stefan Wirth aus Nienwohld Eintrag in dieser Liste Gerade die öffentlich rechtlichen Sender, müssen ein Programm fern von den privaten Sendern liefern. Diese beliebte Sendung darf nicht eingestellt werden. 14.02.2010 12:12 Uhr
2864 Wolfgang Schubert aus Singwitz Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 11:57 Uhr
2863 Carsten Russ aus Berlin Eintrag in dieser Liste Ich meine: Gerade die kleineren Sendeanstalten sollten mehr darauf achten, ihr Stammpublikum zu pflegen, als permanent nach neuen Massen-Trends und -Quoten zu schielen. 14.02.2010 11:56 Uhr
2861 Gunter Smandzik aus Chemnitz Protestkarte 14.02.2010 11:47 Uhr
2860 Ralf Müller aus Thorstorf Eintrag in dieser Liste Ich habe fast alle Sendung gesehen und aufgezeichnet. Es war immer sehr interessant. Habe mich auch immer auf eine neue Sendung gefreut! Es muss weiter gehen. MfG 14.02.2010 11:30 Uhr
2859 Wolfgang Döring aus Ottendorf-Okrilla Eintrag in dieser Liste Es können nicht alle Fernsehzuschauer des MDR Bahnzeit-Freunde sein,

aber das feste Stammkapital der Interessierten sollte man sich bewahren,

auch nicht die hohen Quoten tragen zur Wirtschaftlichkeit bei.

Also ran an die 100.Sendung !!!
14.02.2010 11:25 Uhr
2858 Andreas Peter aus Viersen E-Mail Super Sendung!!!!! Es worden hier vielen Informationen über die ehemalige und heutige Bahnlandschaft in Mitteldeutschland dargestellt!

Ich bitte hiermit die Entscheidungsträger des MDR diese Sendung am Leben zu lassen bzw. zu aktivieren!!!!
14.02.2010 11:25 Uhr
2857 Mayer Horst aus Kurort Seiffen E-Mail 14.02.2010 11:22 Uhr
2856 Hammer Thomas aus Berlin Eintrag in dieser Liste Meine GEZ-Gebühren werden für einen Haufen Mist erhoben, aber die Sendungen die wirklich etwas wert sind sollen abgesetzt werden. Man sollte die Verantwortlichen rausschmeißen für diese Fehlentscheidung, aber ohne Abfindung und fette Pensionen! 14.02.2010 11:22 Uhr
2855 Axel Röder aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 11:16 Uhr
2854 Rainer Weinert aus Triebischtal Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit war eine Bereicherung für die Geschichte der Eisenbahn in Mitteldeutschland. Diese Sendereihe muss erhalten bleiben. 14.02.2010 11:01 Uhr
2852 Werner Emonds aus Ahlhorn ( Niedersachsen ) Eintrag in dieser Liste Ich brauche diese Sendung, Bahnzeit und andere Eisenbahn Sendungen.

Um mein Hobby mit Wissen Tricks und Details zu Bereichern.

Es ist doch das schöne daran wenn mann von der Arbeit kommt, und sein Hobby Vollenden kann. Mfg an alle Eisenbahn fan
14.02.2010 10:58 Uhr
2851 Jens Golla aus Lugau Eintrag in dieser Liste Der MDR hat eine Verantwortung für die vom Tourismus lebenden Regionen! 14.02.2010 10:58 Uhr
2850 Peter Stephan aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 10:46 Uhr
2849 Alwin Reiter aus Geltendorf Eintrag in dieser Liste Eisenbahnthemen unterstützen auch den Tourismus in den jeweiligen Regionen, aus denen über Eisenbahn berichtet wird. 14.02.2010 10:40 Uhr
2848 Werner Vogel aus Lauf Eintrag in dieser Liste LieberMDR-auch ich als begeisterter Eisenbahnfan bin GEZ-Gebührenzahler,genau so wie Sportfan's.Also Unsere Sendung wieder in's Programm ! 14.02.2010 10:34 Uhr
2847 Günter Lang aus Berlin Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist m.E. besser als Eisenbahnromantik 14.02.2010 10:20 Uhr
2846 —— aus SChönau E-Mail Wir haben uns die Sendung immer sehr gern angeschaut – mein Mann, meine kleine Tochter und ich. Gerade deshalb, weil viel aus unserer Region gesendet wurde. Dies kommt bei Eisenbahnromantik leider sehr selten vor. Bahnzeit hat es verdient, weiter gesendet zu werden, auch um die etwas jüngeren Zuschauer anzusprechen! DANKE 14.02.2010 10:17 Uhr
2845 Guido Stuhl aus Halberstadt Protestkarte für Eisenbahnfans war diese sendung ein highlight und darum überdenkt doch bitte diese entscheidung ! 14.02.2010 10:06 Uhr
2844 Manfred Mück aus Igensdorf Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 10:02 Uhr
2843 Uwe Texter aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 09:57 Uhr
2841 Bernd Michaelsen aus Quickborn Eintrag in dieser Liste Kaum hat ein gebührengetragener Sender eine ganz hervorragende Sendung muß diese gegen irgendwelche anderen Formate nach dem alles gleich machenden "Mainstream" ersetzt werden.



Bitte überdenken Sie diese Entscheidung noch einmal !
14.02.2010 09:47 Uhr
2840 Olaf Faltinath aus Berlin Eintrag in dieser Liste Ich möchte, das die Sendung MDR-Bahnzeit weiter gesendet wird.

O.Faltinath
14.02.2010 07:09 Uhr
2839 Wolfgang Kreiß aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 14.02.2010 03:01 Uhr
2838 udo schelhorn aus sonneberg Eintrag in dieser Liste die sendung muss wieter gehen. 13.02.2010 23:53 Uhr
2837 Joachim Pelz aus Langenhessen E-Mail ich habe ja ein Einsehen,wenn es um Wichtigere Dinge für Bundesbürger wie Hitlerreden, Zerstörungspotenzial der Ami – Waffen oder Lügenkampanien gegn Hartz IV geht, aber laßt wenigsten den paar Eisenbahnverrückten die Bahnzeit 13.02.2010 22:38 Uhr
2836 Karl-Otto Hammitsch aus Wurzbach Eintrag in dieser Liste Die Beitraege der Sendung waren sehr informativ ueber Eisenbahngeschichte im Grossen und im Kleinen.Die Sendung muss erhalten bleiben 13.02.2010 21:36 Uhr
2834 Uwe Hechtel aus Mittweida Eintrag in dieser Liste Da sind wieder einige "schlaue" Köpfe am Werk gewesen.

Hoffendlich wird diese Entscheidung noch mal überdacht. Sonst ist der MDR nicht mehr für mich interresant, da es ja nur noch Sendungen für Rentner gibt. Hauptsache die Fernsehgebühr fließt in die Kassen.Bei dieser Sendung war die Fensehgebühr jedenfalls bestens angelegt.
13.02.2010 21:12 Uhr
2833 Thomas Englisch aus Berlin Eintrag in dieser Liste Nicht nur im eigentlichen Senderaum des MDR war und ist diese Sendung beliebt. Auch in Berlin gibt es Fans dieser Reihe und hiermit möchte ich meinen Unmut über die Absetzung zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig möchte ich die Redakteure und Intendanten des MDR bitten Ihre Entscheidung zu überdenken. 13.02.2010 21:07 Uhr
2832 Bernd Kramer aus Schwarzenberg Protestkarte 13.02.2010 20:54 Uhr
2831 gerd ulrich rode aus ronnenberg ot empelde Eintrag in dieser Liste sendung war immer sehr gut , habe jeden monat drauf gewartet und würde es schade finden , wenn sie nicht fortgesetzt wird !!!!! 13.02.2010 20:42 Uhr
2830 heiko wagner aus jena Eintrag in dieser Liste eine sehr gute und schöne sendung um die es schade wäre wenn sie nicht mehr gesendet würde 13.02.2010 20:07 Uhr
2829 Dirk Seiler aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Den vorherigen Meinungen ist nichts hinzuzufügen ! 13.02.2010 19:56 Uhr
2828 Bernd Jakob aus Gefell Eintrag in dieser Liste Habe "Bahnzeit" von Anfang an verfolgt. Bin vom MDR enttäuscht, daß die Sendung abgesetzt wurde. Die "Bahnzeit" muß (!!!) fortgeführt werden. 13.02.2010 19:54 Uhr
2827 Lothar Chlebik aus Apolda Eintrag in dieser Liste War und bin sehr enttäuscht über die Entscheidung des MDR diese Sendung

abzusetzen.
13.02.2010 19:45 Uhr
2826 Udo Pahrnemann aus Falkensee Eintrag in dieser Liste Die Sendung "Bahnzeit" darf nicht sterben. Wir hatten beim RBB auch eine Bahnzeit und die wurde auch ruck zuck abgesetzt. 13.02.2010 19:37 Uhr
2825 Rene Nagel aus Leubnitz Eintrag in dieser Liste Hallo Leute vom MDR!Helft Eurer Region,macht weiter mit der "Bahnzeit"! 13.02.2010 19:37 Uhr
2824 Olaf Berlig aus Köthen Eintrag in dieser Liste Ich habe mich schon immer lange vorher auf jede Bahnzeit-Sendung gefreut, da ich sie wirklich interessant und doch recht informativ fand. Wegen der Sendezeit Freitag halb vier musste ich extra Überstunden abbummeln,

um sie nicht zu verpassten, denn eine Wiederholung gab es selten.

In den Medien sieht und hört man doch heut zu Tage oft nur negative Nachrichten wie Kriege, Krisen, Katastrophen…..

Doch in der Bahnzeit wurden oft bahntechnische Highlights gezeigt, die mit viel Herzblut und in unzähligen Freizeitstunden der Vereinsmitglieder entstanden und gepflegt werden. Diese positiven Eindrücke der Bahnzeitsendungen würdigten nicht nur diese Arbeit, sondern gaben uns

auch so manchen Ausflugstipp fürs Wochenende. Meiner Meinung fand ich

Bahnzeit besser als die Eisenbahnromantik, die auf vielen Sendern wieder-

holt wird. Ich bedaure es sehr vom MDR diese tolle Sendereihe einzustellen

und hoffe, dass diese Entscheidung noch mal überdacht wird.
13.02.2010 19:29 Uhr
2823 Hans Klös aus Cölbe Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist eine sehr gute Sendung und sollte weiter im Programm bleiben 13.02.2010 19:29 Uhr
2822 Uwe Dittmann aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Kommentarlos. Trauer. 13.02.2010 19:26 Uhr
2821 Peter Heinrich aus lichtentanne Protestkarte 13.02.2010 19:24 Uhr
2820 Norbert Föller aus Mengersgereuth-Hämmern Eintrag in dieser Liste Als Eisenbahnfan aus Thüringen finde ich das absolut nicht hinnehmbar.

Es kommt genug Sch…… aus der Röhre, vor allem diese unsäglichen amerikanischen Krimi- und Krankenhausserien. Es gibt viele gute deutsche Produktionen. Bahnzeit zählt mit dazu.
13.02.2010 19:23 Uhr
2819 Peter Jost aus Lohmar Eintrag in dieser Liste Es zeigt sich immer wieder , die besten Sendungen werden abgesetzt. 13.02.2010 19:20 Uhr
2818 Wolfgang Ohst aus Berlin Eintrag in dieser Liste Warum werden immer nur die besten Sendungen abgesetzt.Es ist eine Schande!!! 13.02.2010 19:08 Uhr
2817 Wolfgang Schlabe aus Wolkramshausen Eintrag in dieser Liste Ich habe die Sendung immer gern gesehen meist auch auf DVD auf-

genommen. Vor allem weil ich ein Fan der Schmalspur bin, von deren Strecken oft interessante Berichte gebracht wurden
13.02.2010 18:56 Uhr
2816 Familie Peceny aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Wer den neusten Stand der Technik für Sportübertragungen (Olympia) einsetzt und dafür Millionenbeträge der Rundfunkgebühren investiert, der sollte über die im Vergleich kleinen Kosten der Spartensendungen wie dieser ganz kleine Töne von sich geben. Da diese Sendung einen sehr guten regionalen Überblick (und Werbung) über die Eisenbahn ermöglicht ist es unverantwortlich diese Sendung wegen nicht nachzuvollziehenden Erwägungen einzustellen. Aber der Programmaufbau beim MDR ist, seit einiger Zeit betrachtet, in die "Geiz ist Geil" Mentalität abgerutscht, sodass solcherlei Ergebniss nicht Verwundert. 13.02.2010 18:53 Uhr
2815 Thomas Fritzsche aus Zeitz Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 18:40 Uhr
2814 Axel Horn aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Der Worte sind genug gewechselt, nun laßt uns endlichTaten sehen.

In diesem Sinn eine positive Entscheidung für die Bahnzeit
13.02.2010 18:28 Uhr
2813 Norbert Weinrich aus Leipzig E-Mail Mit dem Absetzen der Bahnzeit geht eine gute Sendung den Bach hinunter, die sowohl über historische Hintergründe informierte wie auch über Land und Leute in Gegenden berichtete, die vielleicht noch nicht jedem bekannt waren. 13.02.2010 18:26 Uhr
2812 Thomas und Dorit Tanculski aus Woltersdorf Eintrag in dieser Liste Wir haben heute mit Erschütterung im "modelleisenbahner" davon gelesen, dass eine unserer Lieblingssendungen im TV gestrichen worden ist. Die niveauvolle und interessante Bahnzeit, deren Qualität im Laufe der Zeit deutlich gestiegen war ( im Gegensatz zur Eisenbahnromantik übrigens, die fast ausschliesslich Berichte aus fernen Ländern oder der Ex-DB zeigt ), war auch bei uns im Raum Berlin/ Brandenburg sehr beliebt. Vollkommen unverständlich, aber offenbar in die heutige Zeit passend, in der immer mehr Verdummungs- TV die Menschen sinnlos berieselt, ist daher das Streichen einer solchen auch bildungspolitisch nicht unrelevanten Sendung. Der Verweis auf die touristische Bedeutung wurde hier ja auch schon mehrfach gegeben. Wir protestieren auch dagegen, dass ein öffentlich- rechtlicher Sender, der sich aus den Gebühren der Zuschauer finanziert, deren Belange scheinbar nicht genügend zur Kenntnis nimmt. Die Dritten, so auch der MDR, sind eigentlich eine der letzten Bastionen gegen das Doof- TV der Privatsender. Aber wenn Sie eine große Zuschauerklientel verlieren wollen, dann machen Sie nur auf diesem Wege weiter… 13.02.2010 18:18 Uhr
2811 Klaus Elsner aus Reichenwalde Eintrag in dieser Liste Wieder verschwindet eine gute Sendung. Der Volksmusikmüll wird weiter favorisiert! 13.02.2010 18:11 Uhr
2810 Jens Möller aus Großdubrau Eintrag in dieser Liste Die Sendung behandel viele interessante,informative sowie regionale Themen. Dies muss so bleiben. 13.02.2010 18:00 Uhr
2809 Wilhelm Mack aus Mühldorf am Inn Eintrag in dieser Liste "Bahnzeit" ist eine gute Sendung, die nicht sterben darf! 13.02.2010 17:59 Uhr
2808 Karl-Heinz Becker aus Jettingen Protestkarte Bahnzeit auf k e i n e n Fall absetzen. Durch euch bin ich zu meinem neuen Dauerurlaubsgebiet OYBIN und seinen herrlichen Eisenbahnen gekommen.

Mit Bahnzeit haltet ihr bei den Kindern das Interesse an der Bahn wach und könnt sie zu einem der faszinierendsten Steckenpferde führen, dem Modellbahnbau. Wegen BAHNZEIT und eurer schönen MÄRCHEN habe ich euch hier im tiefen Süden die Treue gehalten.
13.02.2010 17:39 Uhr
2807 Frank Kirschner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Als Modell-u. Eisenbahnfreund bedaure ich sehr, daß diese niveauvolle Sendung mit ebensolchen Moderatoren gestrichen wurde. Hier wurde doch auch Wissen vermittelt u. nicht nur "Unterhaltung" ! Also, seid so lieb u. laßt es wieder rollen. 13.02.2010 17:31 Uhr
2805 Andreas Höpfner aus Eisenach Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 16:56 Uhr
2804 wolfgang wettmarshausen aus Salzhemmendorf Protestkarte Ich protestiere aufs "Schärfste" gegen die Absetzung der "Bahnzeit" beim MDR. Wer ist dafür verantwortlich, dass diese Sendung abgesetzt wird und dafür hochgradiger Schwachsinn wie Lindenstraße, Volksmusik- und Sportsendungen weiterlaufen??? Das Thema Eisenbahn hat in Deutschland Millionen Anhänger die schließlich die GEZ Zwangsabzockergebühren zahlen müssen und dabei nicht im Geringsten mit entscheiden dürfen, was gesendet wird. Aber offensichtlich haben die Verantwortlichen das gleiche Niveau wie diese Sendungen! Das ist – nach der Eisenbahnromantik – innerhalb kurzer Zeit der zweite Schlag gegen unser Hobby. Da gibt es nur eine Antwort: einfach keine GEZ mehr zahlen bis beide Sendungen wieder ins Programm aufgenommen werden!!!! 13.02.2010 16:40 Uhr
2803 Gerhard Neumann aus Amtsberg E-Mail Ich konnte mich an der Sendezeit nicht begeistern, mußte immer diese

Aufzeichnen, aber mit so einen kurzen Kommentar in der letzten Folge

kann ich nicht Einverstanden sein!
13.02.2010 16:40 Uhr
2802 Dieter Striegler aus Hersbruck Eintrag in dieser Liste Die MDR – Bahnzeit brachte für uns "Wessis" viele Informationen und Tipps über Bahnen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR, die häufig zu einem Besuch verlockten. Will man auch den Tourismus abwürgen ? 13.02.2010 16:35 Uhr
2801 Daniel Halberkann aus Kenzingen Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 16:33 Uhr
2800 Gerhard Koch aus Eckolstädt Eintrag in dieser Liste Der MDR will immer so Informativ sein, was aber viele (nicht nur Erwachsene) interessiert, wird von heute auf morgen einfach ersatzlos gestrichen. Es ist Schade um die *Bahnzeit*, was ich sehr bedaure. 13.02.2010 16:08 Uhr
2798 Wilhelm Attenberger aus Regensburg Eintrag in dieser Liste Nicht nur für Mitteldeutsche interessant auch Bayern freuen sich über diese gutgemachte Sendung 13.02.2010 15:36 Uhr
2797 Ullrich Backhaus aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste Der MDR wäre um eine hervorragenden Informationsquelle weniger und Eisen-

bahnintressierten etwas genommen, das es so im MDR-Bereich nicht gibt.
13.02.2010 15:32 Uhr
2796 —— aus Waiblingen Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 15:13 Uhr
2795 Horst v. Chamier aus Altkirchen Eintrag in dieser Liste Da sich auf die Eisenbahnromantik auf einem absteigendem Weg befindet, war ich froh, dass der MDR mit der Bahnzeit gegensteuerte. Übrigens hat auch Robby Mörre in der letzten Sendung nicht gesagt, wann die nächste Sendung kommt. Das tat er sonst immer. Das fällt auf. Ist auch diese Sendung weg vom Bildschirm? Schade! Wer hat eigentlich beim fernsehen was zu sagen? Leute die von Fernsehzuschauern keine Ahnung haben? Horst v. Chamier 13.02.2010 15:10 Uhr
2794 Erwin Asen aus Gampern / Österreich Eintrag in dieser Liste Hoffentlich besinnen sich die Programmverantwortlichen eines Besseren;

es wäre wirklich schade um diese informative, mit viel Herzblut gemachte Sendung.
13.02.2010 15:07 Uhr
2793 —— aus Mönchengladbach Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 14:46 Uhr
2792 Frank Müller aus Burgdorf E-Mail Eigentlich sind die "Dritten" noch das Beste im TV, zeigen sie doch öfter regionale Themen und Beiträge für Randgruppen. (Wobei Eisenbahner ja wohl nicht zu einer Randguppe gehören…?!) Es wäre sehr schade, wenn solch eine schöne Sendung aus dem TV – Angebot verschwindet! "Dumm -Funk" gibt es ja wohl mehr als genug…!!! 13.02.2010 14:39 Uhr
2791 Bernd Baumeyer aus Hinternah Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 14:32 Uhr
2790 Holger Rupp aus Wettenberg E-Mail Eisenbahnromantik wird auf vielen Sendern ausgestrahlt.Offenbar weil es niemand sehen will.Bahnzeit dagegen nur auf MDR.Deshalb erst recht unverzichtbar. 13.02.2010 14:31 Uhr
2789 Heidi Schick aus Glauchau Eintrag in dieser Liste Was schöneres, als die Bahnzeit gibt es sehr selten! 13.02.2010 14:17 Uhr
2788 Timm Siegel aus Kassel Eintrag in dieser Liste Da gäbe es erstmal vieles anderes, was vom Bildschirm verschwinden mnüsste 13.02.2010 13:59 Uhr
2787 Steffen Herpich aus Greiz E-Mail Die Dritten Programme der ARD müssen auch kleinere Bevölkerungsinteressen berücksichtigen, nicht nur immer im Sportbereich. Die GEZ-Gebühren sollten dies doch beinhalten. 13.02.2010 13:54 Uhr
2786 Albrecht Ludwig aus Beilstein Eintrag in dieser Liste Die einzige regelmässige Bahn-Sendung welche im "mdr" kam wird abgesetzt, und das bei dieser (Dampf)Bahn-Landschaft für die der "mdr" steht.

Für mich also einfach eine unverständliche Verwunderung !???
13.02.2010 13:53 Uhr
2785 Monika Eglsaer aus Mönchengladbach Eintrag in dieser Liste Bitte nehmen Sie meinem Mann nicht eine seiner Lieblingssendungen! 13.02.2010 13:45 Uhr
2783 Barbara Brückner aus Elsterberg Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit darf nicht sterben! Eisenbahn – egal ob als Modell, richtige Dampflok oder als moderner Zug – übt auf sehr viele Menschen eine große Anziehungskraft aus. Das sollten sich die Macher beim MDR vielleicht mal ansehen. Gelegenheiten gibt es genug, z.B. in Chemnitz-Hilbersdorf, im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt, in Schönheide, bei der Preßnitztalbahn usw. Und manchmal will man das einfach auch nur so vom Sofa aus genießen und nicht nur Sport und Fasching und was weiß ich noch. Sollte es dem MDR um Geld gehen, kann er ja vielleicht sparen, indem nicht zu jedem Ereignis alle ARD-Anstalten eigene Reporter hin schicken. Wir sehen uns auch den im MDR gezeigten Beitrag eines Fernsehteams vom NDR oder BR an. Es muß keiner aus Mitteldeutschland quer durch die Republik fahren, um uns das zu zeigen, was die anderen auch bringen! Das gleiche gilt auch für die Olymp. Spiele. Müssen da extra vom Sachsenspiegel Leute hin fliegen?!!

Dafür könnte man bestimmt viel Bahnzeit senden! Außerdem glaube ich nicht, daß Bahnzeit weniger Leute sehen wollen. Und Eisenbahnromantik lebt auch nur von Wiederholungen. Wer das Original sehen will, weiß, wo es wann gesendet wird. Wir wollen die Bahnzeit sehen!!
13.02.2010 13:32 Uhr
2782 Holger Scheibel aus Heidenrod E-Mail Sehr geehrte Damen und Herren,



diese Sendung gehört zum unverzichtbaren Bildungsauftrag für Öffentlich Rechtliche Programme.

Verzichten Sie darauf, gefährden Sie Entscheidungsträger nur den eigenen Arbeitsplatz, da so der Unterschied zu Privatsendern und deren Programmqualität, oder dem was diese dafür halten nicht mehr gegeben ist.

Damit besteht dann auch keine Notwendigkeit mehr dafür zu bezahlen.



Mit freundlichen Grüßen

Holger Scheibel
13.02.2010 13:28 Uhr
2781 Rudolf Hoefer aus Michelbach Eintrag in dieser Liste Es zeigt sich immer mehr, dass die Sender das Geld lieber für wirklich schlechte Sendungen ausgeben. Ich kann die Entscheidung des Senders nicht nachvollziehen. 13.02.2010 13:15 Uhr
2780 Irmin Schmidt aus Dettingen / Erms Eintrag in dieser Liste Bahnzeit darf nicht sterben 13.02.2010 12:51 Uhr
2779 Annette Ensinger aus Heilbronn Eintrag in dieser Liste Der vielfältigen, aktuellen Aktivitäten der ostdeutschen Eisenbahnvereine, Museen, Messen etc. wird durch eine Absetzung der "Bahnzeit" bestimmt keine Rechnung getragen. Meine GEZ-Gebühren sind nicht dazu da, die "Bahnromantik" in der -zigten Auflage aus dem In- bzw mehr aus dem Ausland zu wiederholen, sondern mir auch die Möglichkeiten aufzuzeigen, wo ich im Inland meinem Hobby nachkommen kann.

Zahlreiche wunderschöne "Ausflüge" in das herrliche Ostdeutschland hätte ich ohne "Bahnzeit" wohl nicht gemacht.
13.02.2010 12:11 Uhr
2778 Wolfgang Ensinger aus Heilbronn Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit war immer, obwohl ich aus BW komme, eine sehr informative Sendung für mich, worauf ich mich regelmäßig gefreut habe. Auch die Aktivitäten in Ostdeutschland konnte ich so verfolgen und mehrere Reisen zu den vorgestellten Vereinen/Museen erfolgte als Resonanz auf die Bahnzeit-Sensungen. Ich fordere den MDR dazu auf mein GEZ-Gebühren zur Fortsetzung der Bahnzeit sinnvoll einzusetzen und nicht die Informationspflicht über die Grenzen hinaus zu vergessen! 13.02.2010 11:42 Uhr
2777 Günther Harms aus Hamburg E-Mail Wer ist beim MDR so schwachsinnig, auf die Idee zu kommen, eine der besten Sendungen des MDR einstellen zu wollen??? Ich in Hamburg freue mich jedes Mal über eine neue Sendung, auch wenn an diesem Tag die Eisenbahn-Romantik wegfällt. So erfahre ich wenigstens, was es Neues gibt im Osten. So eine aktuelle Sendung darf nicht sterben!! 13.02.2010 11:36 Uhr
2776 Maik Glomp aus Loburg Eintrag in dieser Liste das ist die beste sendung die es gibt 13.02.2010 11:08 Uhr
2775 Andreas Moser aus Leipzig E-Mail Die Bahnzeit ist eine echte Allternative zur immer langweiligeren

Eisenbahnromantik
13.02.2010 11:05 Uhr
2774 Peter Moser aus Denpasar Bali Indonesien Protestkarte Kann zwar die bahnzeit direkt nicht schaune bekomme aber von meinen Eltern die besten ausschnitte per Videokassette nach Bali gesandt 13.02.2010 11:04 Uhr
2773 —— aus Spreenhagen Eintrag in dieser Liste wiedermal wird eine interessante sendung abgesetzt. die begründung des mdr ist scheinheilig und nicht nachvollziehbar 13.02.2010 11:03 Uhr
2771 Harald Benz aus Schwarzenfeld Protestkarte 13.02.2010 10:59 Uhr
2770 Michael Lehmann aus Eltville Eintrag in dieser Liste Nicht auch noch an die MDR-Bahnzeit die Axt anlegen!!!

(Die 'Eisenbahnromantik' vom SWR ist ja schon seit einiger Zeit zurecht gestutzt worden)
13.02.2010 10:59 Uhr
2769 Carmen Krug aus Loburg Eintrag in dieser Liste gute sendurg 13.02.2010 10:55 Uhr
2768 Günter Pajer aus Wien, Österreich Eintrag in dieser Liste Auch wenn Wien sooo weit weg ist, so kann ich diesen Sender trotzdem empfangen und habe "Bahnzeit" immer sehr genossen.

Ich finde die Absetzung wirklich traurig bzw. würde neue Folgen sehr sehr gerne weitersehen.



mfg
13.02.2010 10:52 Uhr
2766 Jens Haipeter aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Die Absetzung ist keine gute Idee. Wäre schade drum. 13.02.2010 10:13 Uhr
2765 Christoph Mayer aus Basel Eintrag in dieser Liste Informationen die ich sonst nicht erhalte 13.02.2010 10:10 Uhr
2764 Marinus Zäuer aus Hausham Eintrag in dieser Liste Währ sehr Schade! 13.02.2010 09:35 Uhr
2763 Tramfreunde Beesen Mitglieder aus Luth Wittenberg Eintrag in dieser Liste Beste Sendung 13.02.2010 09:20 Uhr
2762 Tramfreunde Beesen Mitglieder aus Luth Wittenberg Eintrag in dieser Liste Beste Sendung 13.02.2010 09:19 Uhr
2761 —— aus Schönfeld Protestkarte 13.02.2010 08:52 Uhr
2760 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 13.02.2010 08:41 Uhr
2759 Christian Köhler aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Für den Tourismus der Region sind noch immer Vorstellungen und Informationen über Sehenswertes von entscheidender Bedeutung. Die Begeisterung der sächsischen "Dampf-Eisenbahner" habe ich nirgends in Deutschland wiedergefunden. Sie ist einmalig. Solches gesellschaftliche Engagement verdient Unterstützung! Dazu ist der MDR als öffentlich rechtliche Anstalt geradezu verpflichtet. Viel Erfolg und weiter so.

Christian Köhler
13.02.2010 06:15 Uhr
2758 Matthias Burkhardt aus Thum Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit darf nicht sterben. 13.02.2010 01:21 Uhr
2757 Jörg Andrä aus Hohenstein/E. Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist informativer als einsbahnromantik kommen ja nur wiederholungen ,auf informative sendungen rund um die eisenbahn hat der mdr wahrscheinlich keine lust. 13.02.2010 00:52 Uhr
2756 Bernd May aus Wolkenstein Protestkarte Ich bin Fan dieser informativen Sendung Bahnzeit.

Sie muss einfach weiterlaufen!
13.02.2010 00:01 Uhr
2755 Marcel Neumann aus Steinberg Eintrag in dieser Liste Der Sender MDR sollte sich auch auf regionale Dinge konzentrieren! Die vielen Schmalspurbahnen und die jeweiligen Vereine in Mitteldeutschland benötigen diese Unterstützung. Will der MDR nur Sachen aus anderen Regionen senden oder auch aus der Heimat? In Sachsen sind so viele einmalige, teilweise weltweit einmalig, Sachen im Laufen bzw. geplant (Dampfbahnroute, Wiederaufbahn Schmalspurstrecke Schönheide-Carlsfeld mit Neubau bis nach Wernesgrün,…) und so etwas will sich der Mitteldeutsche Rundfunk einfach so auf das Abstellgleis schieben! So etwas kann und darf es nicht geben! 12.02.2010 23:14 Uhr
2753 Kari Granlund aus Vantaa, Finnland Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist einfach ein sehr interessantes Programm. Es ist echt Schade wenn es nicht weiter geht.

Gruss aus Finnland!!
12.02.2010 22:30 Uhr
2752 Thomas Kestenholz aus Basel in Schweiz Eintrag in dieser Liste Auch als Schweizer war ich ein Fan dieser Sendung, die Enttäuschung war gross als ich erfuhr, dass es die letzte Sendung war. 12.02.2010 21:40 Uhr
2751 A. Zimmermann aus Bad Klosterlausnitz Eintrag in dieser Liste Hiermit möchte ich allen Interessierten die Antwort des MDR nicht vorenthalten, welche ich persönlich erhalten habe.

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Zimmermann,

vielen Dank für Ihre e-mail zur Sendung MDR-Bahnzeit. Es freut uns, dass Sie sich so für die Sendereihe interessieren.

Zum besseren Verständnis dürfen wir Sie über einige wichtige
Hintergründe informieren. Die Sendereihe hatten wir seit 2001 im
MDR-Programm. Leider mit sehr schwankendem Erfolg. Da wir dem
Sendeformat die Chance geben wollten,sich an einem geeigneten
Programmplatz zu etablieren, haben wir verschiedene Tage und Uhrzeiten
ausprobiert. Leider ist allerdings das gewünschte Ergebnis, die
Akzeptanz der Sendung bei den Zuschauern zu erhöhen, ausgeblieben. Nach einer detaillierten Auswertung mussten wir feststellen, dass diese
Sendung leider nur einen sehr kleinen Teil unserer Zuschauer ansprach.

Da der MDR immer wieder das gesamte Programm auf den Prüfstand stellt
und eben kritisch auswertet, haben wir letztlich die Entscheidung
getroffen, die Sendereihe “MDR-Bahnzeit” einzustellen. Gleichwohl soll
das Thema Eisenbahn nicht verloren gehen. So werden wir auch weiterhin die Sendung “Eisenbahnromantik” ausstrahlen.

Wir wissen, dass eine solche Entscheidung unerfreulich bleibt, bitten
aber vor dem Hintergrund der beschriebenen Aspekte um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Redaktion Wirtschaft/Verbraucher
MDR FERNSEHEN

<-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Zuschauerredaktion
Gesendet: Donnerstag, 21. Januar 2010 10:35
An: bahnzeit
Betreff: WG: Formular: Fragen an die MDR-Zuschauerredaktion
Sehr geehrte Programmgestalter.
Nun kann ich wohl meinen alten Videorecorder zu Grabe
tragen, hat er doch in den letzten Jahren immer am Freitag
nachmittag zur Bahnzeit seinen Einsatz gehabt. Ich hoffe nur,
daß die Sendung “Auf kleiner Spur” nicht ebenfalls dem
Sparzwang zum Opfer fällt.
Alles was in diesem Land informativ und interessant ist
wird durch irgendwelche intellektuelle Spinner kaputtgeredet
und zuggrundegerichtet.
Es ist eben keine Werbesendung, welche Geld in die Kassen spült.
Solch eine gute Sendung gehört ins Abend- oder gar ins
Wochenendprogramm, auch ist sie an Feiertagen eine
willkommende Abwechslung zur hundertfachen Ausstrahlung vom
Aschenbrödel. Die Sendung ist vielleicht nicht der Quotenbringer, aber
sie vermittelt Fachwissen und Details zu einem Verkehrsmittel, daß
viele Jahre die Hauptlast im Transportwesen getragen hat. Mit der
Einstellung der Sendung geht wieder einmal ein Stück Bahngeschichte
den Bach hinunter.
Leider hat die Sendung keine Lobby wie zum Beispiel Ihre
sogenannten Volksmusiksendungen, allen voran der
Mutantenstadel. Der MDR stellt sich mit der Einstellung auf
eine Stufe mit den anderen Werbe- und
Verdummungsfernsehsendern, es fehlen an dieser Stelle im
Programm nur noch die asozialen Gerichtssendungen oder
irgendwelches Talkshowgelaber.
Hilfe, wo ist nur Ihr Niveau geblieben.
Mit freundlichen Grüßen
A.Zimmermann

12.02.2010 21:18 Uhr
2750 Stefanie Langenhan aus Andernach Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 21:17 Uhr
2749 Rene Langenhan aus Andernach Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 21:16 Uhr
2748 Volker Lehnert aus Aue Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 20:12 Uhr
2747 Jens Schulze aus Großröhrsdorf Protestkarte 12.02.2010 20:07 Uhr
2746 Erling Kjaer Jensen aus Dresden Brief 12.02.2010 19:48 Uhr
2744 Michael Gatniejewski aus Leipzig E-Mail Einmal weniger Brisant (Bildzeitung als Film) und dafür lieber wieder Bahnzeit!



Mit freundlichen Grüßen von M.Gatniejewski
12.02.2010 19:19 Uhr
2743 Horst Anger aus Bad Schlema Eintrag in dieser Liste Ich hoffe sehr, dass die Vielzahl der Proteste dem Anliegen gemäß positiv bewertet wird. Es stehen Menschen dahinter, deren Anliegen es ist, hochwertige Sendungen zu erhalten. 12.02.2010 19:11 Uhr
2742 Wolfgang Stange aus Hannover Eintrag in dieser Liste Es ist einfach eine sauerei was sich die Verantwortlichen dabei denken. GEZ kassieren und die Interessen der Zuschauer ignorieren. Erst der Südwestfunk und nun der MDR. Man sollte die Sender einfach nicht mehr einschalten. 12.02.2010 19:07 Uhr
2741 heiko rolle aus lößnitz Eintrag in dieser Liste mit meinen söhnen habe ich gern diese sendung angeschaut. es wurde technik und heimatliche umgebung sehr gut kombiniert. der sandmann dauert nur noch 7 minuten, pitiplatsch und seine freunde kaum noch zu sehen, ein schöner alter polizeiruf kommt mitten in der nacht und nun vergrault man noch die heimatbezogenen eisenbahnfreunde. es geht steil berg ab mit dem mdr 12.02.2010 19:07 Uhr
2740 Thomas König aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 19:05 Uhr
2739 Nicole Peterhänsel aus Reichenbach Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 19:04 Uhr
2738 Matthias David aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 18:16 Uhr
2737 Klaus Hofmann aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 17:48 Uhr
2736 Alfred Falley aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 17:47 Uhr
2735 Peter Floß aus Glauchau Protestkarte Für so sinnlose Sendungen wie Biwak gibt der MDR Geld aus. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es mehr Bergsteiger und deren Fans geben soll als Eisenbahninfizierte. Auch die komischen Volksmusiksendungen sollten aus dem Programm genommen werden , denn dort würde Geld gespart. 12.02.2010 17:42 Uhr
2734 Thomas Breuer aus Johanngeorgenstadt Eintrag in dieser Liste Mit der Absetzung der Bahnzeit geht ein Stück Kultur und Eigenständigkeit ,auch des MDR, verloren! 12.02.2010 17:36 Uhr
2733 Eberhard Hänel aus Dresden Eintrag in dieser Liste Bitte macht doch nicht alles kaput, was ansehenswert ist! 12.02.2010 17:34 Uhr
2732 Bärbel Teucher aus Arnsfeld Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 17:25 Uhr
2731 Marcel Teucher aus Arnsfeld Eintrag in dieser Liste Wenn es MDR-Bahnzeit nicht mehr gibt, dann fehlt ein ganzes Stück Kultur im Sendegebiet, denn nicht nur Eisenbahnfans schauen die Bahnzeit, auch jede Menge Touristen! 12.02.2010 17:07 Uhr
2730 Diana Teucher aus Arnsfeld Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit – es lohnt sich! 12.02.2010 17:03 Uhr
2729 Eberhard Kreher aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Am Beispiel der SW-Sendung,die erfolgreich über Jahre läuft,Eisenbahnromantik,dürfte wohl das große interesse an der Eisenbahn

von Jung und vor allem von Alt deutlich werden.

Vielleicht ist es ein internes Problem vom Sender? Hier entäuscht mich her

Professor Reiter,den ich bisher sehr geschätzt habe!
12.02.2010 16:50 Uhr
2728 Bernd Messerschmidt aus Großschirma Protestkarte Wie kann man nur so eine informative und wunderbare Sendung aus

Kostengründen absetzen? Ich verstehe die Verantwortlichen nicht mehr wenn man betrachtet was man sich mitunter ansehen muß.
12.02.2010 16:42 Uhr
2727 Siegfried Decker aus thum-herold Eintrag in dieser Liste Ich bin an der Thumer Schmalspurbahn aufgewachsen. Seit die Bahn 1972 eingestellt wurde, fehlt sie mir. Die Sendungen waren mir wichtig und ich bitte darum, sie wieder aufzunehmen. 12.02.2010 16:26 Uhr
2726 Michael Pechan aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 16:04 Uhr
2725 Renate Hofmann aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 15:48 Uhr
2724 Maik Kohlert aus Dresden Eintrag in dieser Liste Wieder einmal am Zuschauer "vorbeigehandelt".Also MDR:Zurück mit der Bahnzeit!! 12.02.2010 14:48 Uhr
2723 Steffen Zalesky aus Grimma Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 14:32 Uhr
2722 Manja Kieschnick aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 14:27 Uhr
2721 Kurt Thomas aus Hohenstein-Ernsttal Protestkarte 12.02.2010 12:54 Uhr
2720 Uwe Reichmann aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 12:54 Uhr
2719 Udo Eisleben aus Emmerting Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist (wie Eisenbahnromantik) für Freunde der Eisenbahn und des Reisens allgemein sehr informativ und pflegt außerdem in vielen Beiträgen historisches Kulturgut. Es muß doch drin sein, 12mal im Jahr dieser Sendung einen Platz im Programm zu geben. Von den albernen Blödel- und Volkstümelei-Sendungen gibt es mehr als genug, das führt immer mehr zur allgemeinen Volksverdummung… 12.02.2010 12:48 Uhr
2718 Kai-Jens Köhler aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 12:42 Uhr
2717 Daniel Planert aus Hohenstein-Ernstthal OT Wüstenbrand Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 11:51 Uhr
2716 Helmuth Sombrowski aus Attendom Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 11:16 Uhr
2715 Marcel Opitz aus Gohrau Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 11:15 Uhr
2714 Dietmar Münch aus Zwickau Protestkarte Mit den Gebührengeldern können auch die Zuschauer das Programm mitbestimmen!

Diese Sendung ist sehr interessant und weiterbildend.Außerdem bietet sie schöne Landschaftsaufnahmen.

Die Sache mit dem Tuorismus ist nicht unerheblich in ihrer Wichtigkeit.

Ist der Intendant aus den alten Bundesländern? Wenn ja ,dann verwundert mich seine Initiative nicht!!
12.02.2010 10:54 Uhr
2713 Andrea Riedel aus Hohenstein-Er. E-Mail bitte stellen sie diese schöne Sendung nicht ein,wir haben dadurch viele schöne Anregungen für Ausflüge und Kurzurlaube in Sachsen erhalten. 12.02.2010 09:59 Uhr
2712 —— aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 09:57 Uhr
2711 Ina List aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 09:54 Uhr
2710 Holger List aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 12.02.2010 09:52 Uhr
2709 Manfred Inderst aus Biberwier / Österreich Eintrag in dieser Liste Diese Zahlen verstehe ich nicht, wird sogar in Tirol von vielen meiner Bekannten gerne gesehen !! 12.02.2010 08:51 Uhr
2708 Stephan Rupertus aus Höckendorf Eintrag in dieser Liste Trotz vieler informativer Sendungen des MDR wird die Absetzung der "Bahnzeit" den Schwerpunkt weiter in Richtung unsäglicher Volksmusiksendungen &amp; Co verschieben. Dafür möchte ich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht finanzieren! 12.02.2010 08:12 Uhr
2707 Wolfgang Hänel aus Schwarzenberg Protestkarte Ich stimme Volkmar Kunze,Chemnitz voll und ganz zu !!! 12.02.2010 08:07 Uhr
2706 Andreas Kunath aus Laussnitz Eintrag in dieser Liste Diese Sendung sehe ich immer wieder gern, und ich moechte sie auch weiterhin sehen. 12.02.2010 08:05 Uhr
2705 Volkmar Kujnze aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Das ist schlimm, dass so interessante Sendungen eingestellt werden. Ich würde da lieber bei den sogenannten "Volksmusiksendeungen", die gar keine sind sparen. 11.02.2010 23:21 Uhr
2704 Steffen Thierbach aus Freiberg Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 22:46 Uhr
2703 tino bräunlich aus mittweida Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 22:02 Uhr
2702 Gerald Rechenberger aus Stollberg Protestkarte Bahnzeit und Eisenbahnromanik sind die beiden Sendungen die man in Fern-

seher ansehen kann ,der Rest ist Müll.



Dann kann man die GEZ bald kündigen.
11.02.2010 21:57 Uhr
2701 Michael Fichte aus Dresden Protestkarte 11.02.2010 21:42 Uhr
2699 Steffen Kempe aus Falkenau Eintrag in dieser Liste Mit meinen GEZ Gebühren soll weinigstens eine vernünftige Sendung produziert werden !!!!! Genug Sendungen zum Abschalten gibts im öffentlich- rechtlichen TV bereits 11.02.2010 21:30 Uhr
2698 Gert Müller aus Neuhausen/ Erzgebirge Protestkarte Es ist echt eine Schande für den MDR, solch eine Sendung abzusetzen. Es gibt eh schon zu wenige davon im Fernsehn. Also, Rettet die Bahnzeit !!! 11.02.2010 21:25 Uhr
2697 Rückert Jürgen aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 21:24 Uhr
2696 Carsten Richter aus Ratingen Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muß weitergeführt werden! 11.02.2010 21:10 Uhr
2695 L. Rösler aus Schkeuditz E-Mail Wofür soll eine Sendung geopfert werden, die eine breite Fangemeinde hat und Mitteldeutschlands Historie und Gegenwart und die vielen ehrenamtlichen Enthusiasten des einstigen Transportmittels Nr.1 würdigt? Etwa für sinnloses Talk- oder Gewinnspielallerlei? Nein danke, laßt die Bahnzeit leben. 11.02.2010 21:04 Uhr
2694 Erik Müller aus Limbach-Oberfrohna Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 20:00 Uhr
2693 Friedrich Günther aus Schwarzenberg Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 19:55 Uhr
2692 Christoph Uhlig aus Pockau Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muß es weiter geben 11.02.2010 19:54 Uhr
2691 Andreas Klemm aus Frankenberg Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 19:54 Uhr
2690 Jens Teucher aus Arnsfeld Eintrag in dieser Liste Diese Sendung Soll es auch weiterhin geben!! 11.02.2010 19:48 Uhr
2689 Jürgen Meyer aus Bad Schlema Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 19:39 Uhr
2688 Michael Kaßner aus Grafschaft Eintrag in dieser Liste Postkarte habe ich auch abgeschickt. Es ist schon traurig, dass der MDR Marotten aus der Wirtschaft übernimmt und seine Kunden (schließlich zahlen wir ja für die Leistungen der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Gebühren!) so vor den Kopf stösst. Das ist Manager-Mentalität, die unser Land schon viel zu viel hat und auch nicht weiter braucht! 11.02.2010 19:22 Uhr
2687 Volker Schubert aus Plauen Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 19:03 Uhr
2686 Matthias Lehmann aus Lunzenau Protestkarte 11.02.2010 18:25 Uhr
2685 Gerd Andreas Klein aus Hagenow Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muß es weiter geben, damit die Tradition der Bahn,in Nord/Ost/Mitteldeutschland, in Erinnerung gehalten wird. 11.02.2010 18:18 Uhr
2684 Schultze Klaus aus Zwickau J-Siefert-Str. 65 Protestkarte Hallo MDR

Der Sendeplatz soll bleiben. Da es eine Tolle Sendung ist !!!
11.02.2010 17:58 Uhr
2683 Jochen Gebhardt aus Weißenstadt Protestkarte 11.02.2010 17:32 Uhr
2681 Ronald Tuchscherer aus Lauter Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muß es wieder geben! 11.02.2010 17:23 Uhr
2680 Hans-Ulrich Reuter aus chemnitz Eintrag in dieser Liste Uns gefällt die Sendung, sie ist sehr informativ und wir sind gegen eine Absetzung. 11.02.2010 17:20 Uhr
2679 Sven Küchler aus Lößnitz Eintrag in dieser Liste Mit großem Bedauern habe ich die Entscheidung des MDR zur Kenntnis genommen, diese beliebte Senderreihe einzustellen und hoffe, der MDR wird seine Entscheidung nochmals überdenken!



Dies war eine der wenigen wirklich sehenswerten Sendungen diese Fernsehsenders.



Bei solchen Entscheidungen darf sich dieser Sender über allgemein sinkende Einschaltquoten bei den "Öffentlich-Rechtlichen" und speziell bei sich selbst nicht wundern!



Ach, und wie war das mit dem so genannten Preis-Leistungsverhältnis: weiter steigende GEZ-Gebühren für sinkende Programmvielfalt und -qualität ???



Dann doch lieber nur noch werbefinanziertes Fernsehen!



Also: "Rettet die Bahnzeit!"
11.02.2010 17:11 Uhr
2678 Dieter Beyer aus Annaberg-buchholz Protestkarte 11.02.2010 17:11 Uhr
2677 Nikolaus Göpel aus Werdau Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 16:35 Uhr
2676 Hardi Rosenthal aus Dankmarshausen E-Mail Die Bahnzeit muß es wieder geben!

Braucht der MDR keine Zuschauer mehr?

Einfach nur traurig.
11.02.2010 16:33 Uhr
2675 Heinz-Jürgen Kelm aus Chemnitz Brief Neben ständigen Wiederholungen gibt es noch weitaus mehr Sendungen, welche dringendst entsorgt werden müssen. Beim Zustand der DB AG werden Nachfolgende Generationen die Bahn und ihre Entwicklung nur noch aus dem Märchenbuch kennen.Also rettet wenigstens die "Bahnzeit" 11.02.2010 16:25 Uhr
2674 Frank Schinköth aus Brandenburg Eintrag in dieser Liste Die Sendung "MDR Bahnzeit" darf auf keinen Fall geschlossen bleiben.

Wenn aus Einsparungsgründen diese Sendung beendet wurde, dann

sollte sich der Programmrat des "MDR" über manche unnütze Sendung

nachdenken,diese Sendung verdient eine Weiterführung.
11.02.2010 16:20 Uhr
2673 TROMMER RUDI aus Protestkarte 11.02.2010 15:57 Uhr
2672 Wolfgang Bienert aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Ich finde man kann doch so was nicht kaputt machen. Denkt doch mal drüber nach wieviel Gewalt und Elend täglich im Fernsehen zu sehen sind. Die Sendung wird hoffentlich auch weiter einen Platz in unserer rauhen Gesellschaft haben. 11.02.2010 14:53 Uhr
2671 Jürgen Herget aus Bonn Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 14:49 Uhr
2670 —— aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Freitag 15.30 Uhr habe ich (fast) keine Bahnzeit verpasst. Die Sendung vermisse ich im neuen Jahr sehr. Sie sollte unbedingt fortgeführt werden ! 11.02.2010 14:49 Uhr
2669 Helga Bienert aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit, so etwas darf nicht verloren gehen!!! 11.02.2010 14:48 Uhr
2668 Lässig Volker aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 14:31 Uhr
2667 —— aus Lichtentanne E-Mail Diese Sendereihe sollte unbedingt fortgesetzt werden !

Ich habe keine Sendung verpasst ,-finde sie unterhaltsam und

lehrreich.
11.02.2010 14:28 Uhr
2666 U. Winkel aus Halle Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 14:05 Uhr
2665 —— aus Matzendorf Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 13:55 Uhr
2664 —— aus Minden Protestkarte RETTET DIE BAHNZEIT!!!

BITTE

BITTE
11.02.2010 13:32 Uhr
2663 Thomas Böttger aus Zschopau Protestkarte 11.02.2010 13:25 Uhr
2662 —— aus Glauchau Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 13:22 Uhr
2661 Bernd Lorenz aus Limbach-Oberfrohna Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 12:30 Uhr
2660 Hansueli Flühmann aus Lyss Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 12:17 Uhr
2659 Reiner Buschkemper aus Zwickau Protestkarte Ich protestiere hiermit gegen die Absetzung der beliebten Sendereihe im MDR "Bahnzeit". Wir schauen sehr gerne seit vielen Jahren diese Sendung an. Wir hoffen,daß der MDR (war unser Lieblingssender) seine Entscheidung

überdenkt und zurücknimmt. Fam. R.Buschkemper
11.02.2010 12:04 Uhr
2658 Petra Feld aus Herne Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 12:03 Uhr
2657 Christian Höfner aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 11:57 Uhr
2656 Ivo Höfner aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Mein Sohn (7 Jahre und großes Eisenbahnfan) hat mit seinem Opa die Sendung jedes mal geschaut und ist jetzt sehr sehr traurig!!! 11.02.2010 11:51 Uhr
2655 Claudia Höfner aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 11:47 Uhr
2654 Dieter Schreiter aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Einzige Eisenbahnsendung wurde nun auch eingestellt/abgeschafft. WARUM??? Ist denn immer alles ein Frage des Geldes??? 11.02.2010 11:41 Uhr
2653 René Siedl aus Johanngeorgenstadt Protestkarte Das Fernsehen berichte über so viele Dinge, Sport Sport und Sport, von Doping dabei nicht zu reden. Aber was leistet die Eisenbahn und die Eisenbahnvereine? Freizeit und zum Teil knochenharte Arbeit und das alles damit andere Ihre Freude haben können und ein Stück geschichte, gelebte Geschichte erhalten bleibt. Also macht nicht kaputt was es noch gibt! 11.02.2010 11:38 Uhr
2652 —— aus Moritzburg Eintrag in dieser Liste der mdr verkennt die realität, nicht nur in diesem falle 11.02.2010 11:23 Uhr
2651 Joachim Sander aus Werdau-OT Steinpleis Protestkarte Ich protestiere aufs Schärfste gegen die Einstellung dieser Sendung!Die

Programmverantwortlichen sollten lieber die zig Filmwiederholungen einstellen und dafür eine so informative Sendung im Programm belassen!

Wenn kein Geld da ist,dann sollte die üppigen Gehälter der Bosse gekürzt

werden.MDR-Bahnzeit muß weiter im Programm bleiben!Mit freundlichen Grüßen auf ein erfolgreiches Gelingen. J.Sander
11.02.2010 11:16 Uhr
2650 Roswitha &amp; Volker Stein aus Chemnitz Protestkarte Bahnzeit muß bleiben!!! Es gibt beim MDR genug Müll zum absetzen. 11.02.2010 11:06 Uhr
2649 Manfred Samotta aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Ich bezahl doch meine GEZ nicht für sinnlose Gewinnspiele,mit immens hohen Gewinnen !!! Nutzen Sie das Geld wieder für Sendungen wie Bahnzeit,dann zahl ich auch gerne wieder. Wer errechnet eigentlich dei Einschaltquoten??? Bahnzeit ist doch bundesweit immer in aller Munde gewesen! 11.02.2010 11:05 Uhr
2648 Christine und Rainer Tzschupke aus St. Egidien Protestkarte Es ist einer der geschichtlich schönsten Sendung aus unserer Region. Die Einstellung dieser Sendung ist eine Fehlentscheitung. 11.02.2010 10:57 Uhr
2647 Jens Bürger aus Bannewitz Eintrag in dieser Liste 11.02.2010 10:30 Uhr
2645 doreen müller aus espenhain Eintrag in dieser Liste Mein Mann (Bahner) und mein Sohn (3 J.; er sagt, er wird mal Lokführer) schauen die Bahnzeit aus Interesse an Zug und Co. und ch, weil mich Land und Leute interessieren. Wäre schade, wenn die Sendung eingestellt werden würde. 11.02.2010 10:09 Uhr
2644 Sven Reichhardt aus Merseburg Eintrag in dieser Liste Als Vorsitzender eines Modellbahnclubs bin ich der Meinung, dass so ein wertvolles Portal für den Eisenbahnfreund nicht verschwinden darf. 11.02.2010 10:04 Uhr
2643 Grimmer Wolfgang aus Oelsnitz Protestkarte Es bigt einen großen Kreis der Inressenten. Deshalb soll diese für Eisenbahnfreunde sehr intessante, aktuelle Sendung unbedingt erhalten bleiben. Ich würde sie sehr vermissen.

Lass dafür andere mehrfache Wiederholungen weg.
11.02.2010 09:45 Uhr
2642 Steffen Elitzer aus Lichtentanne Eintrag in dieser Liste Ich finde diese Begründung von seitens des MDR zur Einstellung der Sendung

sehr bedenklich. Ich persönlich habe diese Sendung sehr gerne gesehen, zumal

die wirklich sehenswerten Sendungen ohnehin immer mehr abnehmen.

Die Sendung „Bahnzeit“ ist und war sehr bekannt und ich kann mir auch nicht vorstellen

diese Entscheidung mit „Einschaltquoten“ zu begründen.

!!! Meine Stimme/Unterschrift für die „Bahnzeit“ !!!
11.02.2010 08:27 Uhr
2641 Gerd Nagel aus Wurzbach Protestkarte Es ist sehr schlimm, dass ausgerechnet solche Sendungen der Schere zum Opfer fallen sollen, während der mdr sogar Geld dafür hat, für ein ganzes Dorf ein Frühstück auszurichten! 11.02.2010 08:10 Uhr
2640 Andy Melms aus Annaberg-Buchholz E-Mail Ich bezahl doch meine GEZ nicht für sinnlose Gewinnspiele,mit immens hohen Gewinnen !!! Nutzen Sie das Geld wieder für Sendungen wie Bahnzeit,dann zahl ich auch gerne wieder. Wer errechnet eigentlich dei Einschaltquoten??? Bahnzeit ist doch bundesweit immer in aller Munde gewesen! 11.02.2010 00:59 Uhr
2639 Sven Rannacher aus Larvik (Norwegen)!!! E-Mail
Die auf der Webseite "Rettet die Bahnzeit" angeführte Begründung des MDR:

… "Nach einer detailierten Auswertung mussten wir feststellen, dass diese Sendung leider nur einen sehr kleinen Teil unserer Zuschauer ansprach." …

musste ich mir zweimal durchlesen. Das insbesondere deshalb, da ich von staatlichen deutschen Medien vor ca. 3-4 Jahren von statistsch 12 Mio. und kürzlich erst von geschätzten 15 Mio. Eisenbahnfreunden erfuhr. Ich denke, diese Zahlen sprechen allein für sich und sollten Ihrerseits erst einmal öffentlich und fundiert widerlegt werden. Gerade MDR-Bahnzeit bringt Eisenbahnromantik, und gerade darum geht es ja in dem Hobby, meines Erachtens am Besten herüber. Selbst ich aus wirtschaftlichen Gründen aus Dtl. geflohener Diplomingenieur habe davon gehört!!!



Bitte denken Sie noch einmal darüber nach.

Mit freundlichen Grüßen!

Sven Rannacher aus Larvik (NORGE)
11.02.2010 00:14 Uhr
2638 Krause Otwin aus Fürth Eintrag in dieser Liste Die Sendung wurde doch nicht nur in den drei Stammländern des mdr gesehen, sondern bundesweit war sie fast ein Muss für jeden Eisenbahnfreund, der das 3. Programm über Kabel oder Satellit empfangen konnte. Jeder, mit dem man spricht, bedauert die Einstellung. 10.02.2010 23:58 Uhr
2637 Daniel Plank aus Hoyerswerda Eintrag in dieser Liste Diese E-Mail möchte ich nicht vorenthalten, welche ich vom MDR erhalten habe.:



Sehr geehrter Herr Plank,



vielen Dank für Ihre e-Mail vom 01.02.2010.



Dem Grunde nach verstehen wir Ihren Protest und Ihr Engagement für die Sendung „MDR-Bahnzeit“ gut. Wir wissen, dass das Thema Eisenbahn viele Menschen in Mitteldeutschland interessiert.



Wir haben die Sendung gern im Programm gehabt und haben uns damit auch viel Mühe gegeben. Wie Sie vielleicht nicht wissen, haben wir über fast zehn Jahre die Sendung auf verschiedenen Sendeplätzen eingesetzt. Leider haben wir in den letzten vier Jahren ein stetig sinkendes Zuschauerinteresse zu verzeichnen.



In Zeiten ständigen Wandels und dem Ruf nach Neuerung muss sich auch der MDR mit neuen Ideen dem sich ändernden Medienverhalten der Zuschauer anpassen und wirtschaftlich denken. Denn der MDR ist verpflichtet, ein attraktives Vollprogramm für alle Gebührenzahler in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auszustrahlen. Es gehört im Fernsehgeschäft dazu, dass Sendungen gehen, um Platz für etwas Neues zu schaffen.



Doch auch künftig, darauf legen wir Wert, müssen unsere Zuschauer nicht auf das Thema Eisenbahn verzichten. Mit "Auf kleiner Spur", einzelnen Eisenbahnfilmen, auch auf hervorgehobenen Programmplätzen, und "Eisenbahnromantik" entsprechen wir dem Interesse weiterhin.



Mit freundlichen Grüßen



Redaktion Wirtschaft/Verbraucher

MDR FERNSEHEN



Das heißt, wir müssen weiter nerven und den Protest verstärken.
10.02.2010 23:46 Uhr
2636 Reinhard Resch aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Ich habe nach der letzten Sendung dem MDR eine Mail mit meiner Erklärung des Unverständnisses geschickt.

Antwort: Sehr geehrter Herr Resch,



wir bedauern wie Sie, dass die Sendung MDR-Bahnzeit nicht fortgeführt werden kann.

Leider ist der Mitteldeutsche Rundfunk in besonderem Maße von der Abwanderung von Gebührenzahlern und Gebührenausfällen betroffen. Allein gehen jedes Jahr rund 70 000 Menschen als Gebührenzahler, z.B. durch Wegzug, verloren. Das führt zu erheblichen Mindereinnahmen, so daß unser Haus zusätzliche Einsparungen vornehmen muss. Davon bleibt das Programm nicht verschont und trifft auch diese Sendung.





Mit freundlichen Grüßen





Redaktion Wirtschaft/Verbraucher

MDR FERNSEHEN



Darauf meine Antwort: Klasse Antwort !!!!



Man entblödete sich nicht, mir daraufhin folgendermaßen noch einmal zu antworten:



Sehr geehrter Herr Resch,



vielen Dank für Ihre erneute e-Mail. Es freut uns, dass Sie sich so engagiert für die Sendung "MDR-Bahnzeit" interessieren.



Zu Ihrer Information: Die Sendereihe hatten wir seit 2001 im MDR-Programm. Leider mit sehr schwankendem Erfolg. Da wir dem Sendeformat die Chance geben wollten sich an einem geeigneten Programmplatz zu etablieren, haben wir verschiedene Tage und Uhrzeiten ausprobiert. Leider ist allerdings das gewünschte Ergebnis, die Akzeptanz der Sendung bei den Zuschauern zu erhöhen, ausgeblieben. Nach einer detailierten Auswertung mussten wir feststellen, dass diese Sendung leider nur einen sehr kleinen Teil unserer Zuschauer ansprach. Vor dem Hintergrund dieser und der bereits genannten Gründe aus unserem ersten Antwortschreiben, haben wir letztlich die Entscheidung getroffen, die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" einzustellen.



Wir hoffen, dass diese auch für uns wenig erfreuliche Entscheidung vor dem Hintergrund der aller subsumierten Aspekte auf Ihr Verständnis trifft.



Mit freundlichen Grüßen



Redaktion Wirtschaft/Verbraucher



MDR FERNSEHEN



Hier habe ich aufgegeben, da man eindeutig die Tendenz erkennt, diese Sendung muß weg. Auch wenn ich damit vielleicht anecke, aber man sollte lieber den Sunnykoch Henze einstellen. Damit wäre genug Geld für wahre Information freigesetzt.



Mit freundlichen Grüßen an die mit mir leidenden Fernsehzuschauer



Reinhard Resch
10.02.2010 22:47 Uhr
2635 Bernd Kauschmann aus Elsterwerda Eintrag in dieser Liste Ich protestiere dagegen, dass man diese Sendung aus dem Programm nimmt, zumal sie zu denen gehört, die Wissen vermittelt 10.02.2010 22:44 Uhr
2634 Peter Rinnhofer aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Die Sendung Bahnzeit muß wiederkommen! Diese unterhaltsame und lehrreiche Sendung fehlt sehr. Der Moderator, Herr Brinkschulte hat diese Sendung immer hervorragend gestaltet (in Chemnitz konnte ich Ihn persönlich kennenlernen). Ich gehe einfach davon aus das ein Neustart kommt!. 10.02.2010 22:33 Uhr
2632 Frank Otto aus Chemnitz E-Mail Die Antwort des MDR auf meine Protestmail kann nicht befriedigen. Was für eine Rolle spielen denn Quoten im öff. rechtl. Rundf. ?. Haben diese Sender nicht auch einen Bildungsauftrag? Und den sollte der MDR wahrnehmen, im Sendegebiet gibt es mehr als genug über Eisenbahn zu berichten! 10.02.2010 22:09 Uhr
2631 Johann Peter Steinmetz aus Nienburg E-Mail Bahnzeit ist eine gute und aktuelle Sendung mit einem leider schlechtem

Sendeplatz. Gerade im Jahr 175 Jahre Eisenbahn könnten interessante

Sendungen gedreht werden, die viele Zuschauer interessieren.
10.02.2010 21:52 Uhr
2630 Gunther Riegel aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Die Sendung hat mir sehr gefallen. Mit dem Sendeplatz 15:30 hatte ich aber das Gefühl, daß die Bahnzeit langsam sterben sollte. Hausfrauen und … (die allgemeine arbeitende Bevölkerung ist ja zu dieser Zeit ausgegrenzt) bringen bei einer solchen Sendung wohl keine entsprechende Einschaltquote. 10.02.2010 21:48 Uhr
2629 —— aus Lugau Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 21:43 Uhr
2628 Mathias Pohlers aus Callenberg Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 21:43 Uhr
2627 Jürgen Bartschies aus Pausa E-Mail Habe bereits kurz nach Bekanntgabe der Einstellung an mdr eine

Protest e Mail geschickt. wurde sogar beantwortet: Einsparung.
10.02.2010 21:39 Uhr
2626 Michael Sohr aus Freiberg E-Mail 10.02.2010 21:20 Uhr
2625 Volkmar Beger aus Chemnitz Brief Der Sendung Bahnzeit wird gerade bei der Unterstützung der jüngst gegründeten Ferienstraße "Dampfbahn-Route" eine große Bedeutung zukommen. 10.02.2010 21:17 Uhr
2624 Rolf Barth aus Eppingen Eintrag in dieser Liste Für mich ist die Sendung genau so wichtig wie inden anderen 3. Programmen die Eisenbahnsendungen. 10.02.2010 21:09 Uhr
2623 Ulrich Kramer aus Plauen Eintrag in dieser Liste Sehe den MDR bisher als guten u. informativen Sender. Sollte er nur noch nach Quoten u. Zuschauerzahlen seine Sendungen auswählen fallen ihm viele treue u. interessierte Zuschauer weg, also sendet Bahnzeit weiter! 10.02.2010 21:08 Uhr
2622 Peter Bach aus Plauen Eintrag in dieser Liste Es gibt sehr viele Interessenten für diese Sendung und ich finde es nicht gut auch wenn wir eine Minderheit sind die pünklich ihre GEZ bezahlen diese Sendung einfach unter den Tisch fallen zu lassen!!! 10.02.2010 20:52 Uhr
2621 torsten sohr aus freiberg Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 20:50 Uhr
2620 Michael Sacher aus Scheibenberg Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 20:42 Uhr
2619 Uwe und Birgit Dörfel aus Chemnitz Protestkarte Die Sendung Bahnzeit sollte nicht abgesetzt werden. Wir verbringen sehr viel Freizeit mit Thema Bahn und seit einigen Jahren zum Hobby geworden. Ob Modelleisenbahn oder Dampflockfahrten quer durch Deutschland. Es ist unsere Lebensgeschichte, bereitet uns sehr viel Freude und dem Enkel (2 Jahre) macht es auch schon Spaß. 10.02.2010 20:35 Uhr
2618 Andreas Rodig aus Neustadt Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 20:31 Uhr
2617 Steffen Töpper aus Dresden Brief Eine grundsätzlich falsche und nicht nachzuvollziehende Entscheidung diese sehr gut gestaltete, regional orientierte Sendung, die sicher nicht nur bei Eisenbahnfreunden gut ankommt, abzusetzen.

Ich und meine Freunde wünschen sehr eine Fortsetzung!
10.02.2010 20:28 Uhr
2616 Manfred Höbald aus Meerane E-Mail Wir sind sehr interessiert an dieser Sendung und möchten diese auch weiterhin sehen. Sehr viele Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit, um den Erhalt historischer Eisenbahnstrecken zu gewährleisten.

Diese Arbeit wird in diesen Beiträgen mit gewürdigt Das sollte auch weiterhin möglich sein!!! Unsere E-Mail Adresse wird auch von Monika Höbald genutzt, bitte auch diese Stimme mit zählen.
10.02.2010 20:19 Uhr
2615 Voigt Susann aus Kriebstein Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 20:16 Uhr
2614 Mathias Faßke aus Plauen Eintrag in dieser Liste Eine Schande für das MDR. Viel GEZ haben wollen, dafür um so weniger Leisten. Man kann nur Danke sagen. 10.02.2010 20:15 Uhr
2612 Tino Hering aus Thiendorf Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 19:59 Uhr
2611 Jochen Pursche aus Oppenheim Protestkarte Gerade jetzt in der Faschingszeit bekommt man wieder die volle Einheitssoßen-Wucht der Fernsehkanäle ins Gesicht geschleudert. So manchen Abend schalte ich entnervt sofort wieder ab. Der MDR mag davon zwar noch ein Stück entfernt sein, aber die Abschaltung einer Sendung wie Bahnzeit zeigt einen Trend, gegen den zu wehren es sich lohnt! Die die zunehmende geistige Verarmung fördernden seichten Talkshows, Volksmusiksendungen, Kochshows usw. stehen mit Sicherheit nicht zur Disposition, sind sie doch Quotenbringer! Da vergreift man sich schon eher gern mal an so einer informativen und noch dazu tourismusfördernden Sendung wie der Bahnzeit, wenn die Kasse knapp wird.

Ich bin beeindruckt, wie lang die Liste der Proteste schon geworden ist und reihe mich in diese ein. Ich hoffe, daß dieser Protest zur baldigen Wiederaufnahme der Sendung ins Programm führt.
10.02.2010 19:48 Uhr
2610 Klaus-Dieter Muehmert aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Ich habe BAHNZEIT immer gerne geschaut und möchte es auch im Bahnjahr 2010 weiterhin tun.

Warum BAHNZEIT ?!

Bahnzeit ist auch Werbung für verschiedene Orte Thüringens.
10.02.2010 19:28 Uhr
2608 Steffen Keller aus Breitenfeld Protestkarte Die Bahn ist ein großes Stück Geschichte! Viele Menschen begeistert sie, Verbringen in ihrer Freizeit sehr viele Stunden um diese Epoche aufzuarbeiten bzw. Reste zu bewahren.

Die Sendung sollte nicht abgesetzt werden!!!!!
10.02.2010 19:21 Uhr
2607 Lutz Eßbach aus Reinsdorf Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 19:13 Uhr
2606 Johanna und Klaus Kasupke aus Crimmitschau Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 19:11 Uhr
2605 Frank Holz aus Riesa Eintrag in dieser Liste Bei anderen Regionalsendern geht es doch auch. Siehe SWR. zB:“Eisenbahnromantik“Ist bestimmt vom Geld her teurer als, im Mitteldeutschen Raum zu berichten. 10.02.2010 18:53 Uhr
2604 Dieter Horn aus Plauen Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist wichtige Information! Die Sendung muß bleiben! 10.02.2010 18:39 Uhr
2602 Joachim Kempe aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Wenn der MDR schon "Nichensendungen" einstellen möchte; sollte man "Wuladko" an das Regionalfernsehen Dresden geben. Es ist ganz einfach eine Mißachtung sächsischer Traditionen. 10.02.2010 18:22 Uhr
2601 Christian Arnold aus Brand-Erbisdorf Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 18:14 Uhr
2600 Lutz Fröhlich aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist Kultur ! Die Sendung soll bleiben! 10.02.2010 17:49 Uhr
2599 Jörg Voigt aus Scharfenstein Eintrag in dieser Liste 2010 ist ein Eisenbahnjahr und das ohne MDR BAHNZEIT?"BITTE NICHT" 10.02.2010 17:45 Uhr
2598 —— aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Die Sendung bietet immer sehr interessante Einblicke in die Entwicklung der

Eisenbahn . Dies ist in einer Zeit,da das Auto für die Mobilität hohe Priorität

genießt, ein Anreiz zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Der Wegfall der Sendung wäre ein großer Verlust und muß unbedingt verhindert werden.
10.02.2010 17:43 Uhr
2597 Birgit und Frank Auerbach aus Chemnitz Brief Heimatsender ist auch Bahnzeitsender ! Mit der Absetzung der Bahnzeit nehmen sie uns ein Stück Heimat. 10.02.2010 17:39 Uhr
2596 Wolfgang Feld aus stuttgart Protestkarte Völlig fassungslos höre ich von dieser (Schnaps-) Idee, eine renommerte und höchst interessante Sendung einzustellen. Mit ihrer vielseitigen Mischung zum aktuellen nationalen und internationalen Bahngeschehen und mit guten historischen Beiträgen hat die MDR Bagnzeit allen Eisenbahnfreunden, die ich kenne, viel Spaß bereitet und ist mehr ale eine Ergänzung zur SWR Eisenbahnromantik.

Daher die Aufforderung: Weiter mit der MDR Bahnzeit!
10.02.2010 17:37 Uhr
2595 Daniel Dittmar aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Ich möchte das die MDR Bahnzeit weiter hin gesendet wird, da ich mich für die Entwicklung des Eisenbahnnetzes in den neuen Bundesländern interressiere. 10.02.2010 17:34 Uhr
2593 Ulrich Brückner aus Elsterberg Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist eine Sendung für die ganze Familie. Das kann man doch nicht einfach beim MDR ignorieren. Es gibt genug Sendungen, die nur einen kleinen Personenkreis ansprechen, aber es trotzdem wert sind, gesendet zu werden! Außerdem glaube ich nicht, – und diese Unterschriftenliste beweist es – daß wir Eisenbahnfreunde wenige sind. Und der Wegzug aus dem Sendegebiet ist auch schlicht eine Ausrede, denn der MDR wird wird nicht nur hier eingeschaltet: also laßt uns unsere BAHNZEIT!!! 10.02.2010 17:30 Uhr
2592 Matthias Spranger aus Plauen Protestkarte Bin Eisenbahner im Ruhestand. Einmal Eisenbahner- immer Eisenbahner. Warum will man diese sachlich und fachmännig gute Sendung nicht weiter produzieren? Also Leute strengt Euch an! Wir warten auf weiter gute Sendungen. Tehmen gibt es ja genug (S-Bahn Berlin, vereiste ICE, abgeschaltene Neigetechnik bei BR 612, Neubaustrecke Nürnberg-Erfurt usw.)

Mit "Fahrt Frei"

Matthias Spranger
10.02.2010 17:20 Uhr
2591 richard bochmann aus mulda Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 17:16 Uhr
2589 Wolfgang Bauer aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Warum soll eine so interessante Sendung gekippt werden, sind Eisenbahnfreunde in diesem Autoland eine zu vernachlässigende Randgruppe? 10.02.2010 16:58 Uhr
2588 Volker Sohr aus Freiberg Eintrag in dieser Liste Sendung muß bleiben!Bewertung dazu:sehr gut und informativ. 10.02.2010 16:56 Uhr
2587 Ute Seling aus Zwickau E-Mail Die Bahnzeit soll auch weiterhin den Tourismus in Mitteldeutschland unterstützen. Selbst ich als kein Eisenbahnfan habe diese Sendung gerne gesehen. 10.02.2010 16:46 Uhr
2585 Thomas Müller aus Espenhain Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 16:25 Uhr
2584 Marion Schirmer aus Gelenau Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 16:17 Uhr
2583 Jürgen Fankhänel aus Leubsdorf Eintrag in dieser Liste "Bahn TV" verschwand schon vom Bildschirm, nun leider mit "Bahnzeit" wieder eine bildende Sendung. Ich wünsche mir, dass sich der mdr seine

ablehnende Haltung zur weiteren Sendung von Bahnzeit überdenkt und

den vielen Interessenten pro Bahn gerecht wird.
10.02.2010 16:13 Uhr
2582 Thomas Holland-Moritz aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 15:59 Uhr
2581 Jürgen Arnold aus Marienberg Eintrag in dieser Liste Es ist wie ein Faustschlag ins Gesicht.

Wieder soll eine Sendung, dieses mal eine ("Bahnzeit"), die für viele Eisenbahnfreunde ein muss ist, abgeschafft werden. Ich brauche kein Quoten-Fernsehen, ich brauche ein Programm was mich anspricht!

Liegt es wirklich an den schlechten Einschaltquote oder wird Platz für irgendeine schwachsinnige Wiederholungssendung gebraucht?

Ein ordentliches und ansprechendes Fernsehprogramm müsste für das MDR das wichtigste sein. Sollte "Bahnzeit" aus den Programm gestrichen werden, wird die Einschaltquote für den MDR weiter in den Keller gehen. Auch "Bahnzeit" trägt dazu bei, dass es sich lohnt überhaupt noch den MDR anzuschauen. Schreibtischtaten sind nicht immer von Erfolg geprägt.

Ich fordere den MDR auf, die "Bahnzeit" nicht an den Rotstift zu übergeben!!!
10.02.2010 15:42 Uhr
2580 Baugut Peter aus Zwickau Eintrag in dieser Liste "Bahnzeit" hat in der kargen Welt der DB-Info-Politik einen nicht zu ersetzende Lichtblick dargestellt für Leute, die sich trotz Mehdorn und Grube für die (nicht mehr zeitgemäße?) Eisenbahn interessieren, für Vorbild und Modell gleichermaßen. Das Streichen von "Bahnzeit" ist ein Akt kultureller Bevormundung, der erzielbare touristische Werbeeffekt wurde wurde nicht erkannt. Ich bitte um Wiederaufnahme dieser Sendung! 10.02.2010 15:34 Uhr
2579 Jürgen Romstedt aus Zwickau Eintrag in dieser Liste wäre sehr schade 10.02.2010 15:20 Uhr
2578 Olaf Junges aus Döbeln Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 15:16 Uhr
2577 Peter Bogan aus chemnitz Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 15:03 Uhr
2576 Jost Kruse aus Neustadt / Rbge. Protestkarte Bitte MDR-Bahnzeit fortführen. Auch in Niedersachsen wird sie gern

und oft gesehen
10.02.2010 15:01 Uhr
2575 Eberhard Wenke aus Zwickau E-Mail Spezielle und sehr interessante Sendungen mit geschichtsträchtigem Hintergrund und Hinweisen für die Zukunft sollen aus dem Sendeplan genommen werden, während geistig hohle Sendungen und 1000 Wiederholungen im Plan bleiben. 10.02.2010 14:52 Uhr
2574 Wolfgang Helbig aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Technisches Kulturgut u. Naturschutzprobleme werden gegen das Interesse vieler GEZ Zahler ignoriert. 10.02.2010 14:48 Uhr
2573 Roland Haller aus Wichtrach (Schweiz) Eintrag in dieser Liste Mit diesem Eintrag fordere ich vom MDR die Fortführung der "Bahnzeit". 10.02.2010 14:01 Uhr
2572 bernd spitzbarth aus lichtenberg Eintrag in dieser Liste so eine hervorragende sendung kann man nicht fallen lassen! was ist der wahre grund? 10.02.2010 13:54 Uhr
2571 Ulrich Becher aus Bockau Eintrag in dieser Liste Ich habe die Bahnzeit immer aufgezeichnet um sie ja nicht zu verpassen. 10.02.2010 13:46 Uhr
2570 Sebastian Brückner aus Elsterberg Eintrag in dieser Liste Die MDR – Bahnzeit darf nicht sterben

Eine Absetzung ist ein kulturelles Armutszeugnis des MDR. Wofür bezahlen wir dann überhaupt noch GEZ muß man sich ernsthaft fragen?
10.02.2010 13:41 Uhr
2569 Peter Demmler aus Chemnitz Brief Mit diesem Brief fordere ich vom MDR die Fortführung der "Bahnzeit". 10.02.2010 13:38 Uhr
2568 Peter Walther aus Chemnitz Protestkarte 10.02.2010 13:29 Uhr
2567 Reinhard Wetzel aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 13:28 Uhr
2566 Thomas Eimicke aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 13:13 Uhr
2565 Peter Schmieder aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 13:10 Uhr
2564 Steffen Schiebold aus Chemnitz E-Mail Leider ein sang- u. klangloser Abschied für eine tolle Sendung, die stets im Voraus im Kalender notiert wurde. 10.02.2010 13:02 Uhr
2563 Marlies richter aus Freiberg / Sa. Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 12:50 Uhr
2562 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Bahnzeit weiterführen!! 10.02.2010 12:34 Uhr
2561 Mirko Schubert aus Ludwigshafen am Rhein Eintrag in dieser Liste Sehe mir diese Sendungen regelmäßig an und nehme sie sogar auf DVD auf, aber zur Zeit bin ich ein wenig enttäuscht, denn wo sonst spielt sich die Nostalgie über Eisenbahnen ab, am meisten in Sachsen, und welcher Sender kann darüber berichten, na, der MDR, denn das wollen wir alle. Also MDR gebt euch einen Ruck. 10.02.2010 12:21 Uhr
2560 Marcus Gärtig aus Fraureuth Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muss bleiben. 10.02.2010 12:15 Uhr
2559 Bernd Richter aus Freiberg / Sa. Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 11:52 Uhr
2558 Eberhard Dr.Lange aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 11:21 Uhr
2557 Udo Berthold aus Lunzenau Protestkarte Ich bin für den Erhalt der Sendung da sich diese mit Themen beschäftigt,

welche sich vom allgemeinen Sumpf oberflächlicher Unterhaltungskunst

abhebt.
10.02.2010 11:11 Uhr
2556 Jürgen Stöhr aus Augustusburg Eintrag in dieser Liste 10.02.2010 10:42 Uhr
2555 Frank Leyer aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Den MDR sehe ich gern und oft, er ist eine sinnvolle Alternative zum Privatrundfunkmüll. Leider ist aber das Niveau dieses Senders trotz gestiegener Rundfunkgebühren unter Herrn Prof. Dr. Reiter in den letzten Jahren merklich gesunken. Die Absetzung der Sendung "Bahnzeit" ist ein erneutes Negativbeispiel.

Nicht jeden interessieren Eschers-Katastrophensendungen oder endlose Gesundheits,- und Tiersendungen sowie ewige Wiederholungen von "x-mal gesehenem"! Herr Reiter – das ist Ergebnis ihrer unfähigen Rundfunkpolitik! Machen sie endlich Platz für einen jüngeren Nachfolger aus unserer Region, wir wollen sie hier nicht mehr !
10.02.2010 10:41 Uhr
2554 Udo Hempel aus Thalheim Eintrag in dieser Liste Komisch das immer die schönsten Sendungen abgeschafft werden.

Unser Geld nehmen die " öffentlich Rechtlichen " gern. Verstehe dann nicht warum aus Kostengründen die Sendung abgeschafft werden muß. Es bleibt wohl nicht genügend für die Führungsetage übrig?
10.02.2010 10:26 Uhr
2553 Karsten Eusewig aus Marienberg Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit muss weiter bestehen – sie ist ein wichtiger Beitrag für den Bahn-Tourismus im MDR-Sendegebiet. Der große Protest zeigt, dass diese Sendung auch ihre Fans hat. Wenn der MDR die Gage von Flori Silbereisen um nur 1 Prozent kürzt, könnte man Bahnzeit wöchentlich in Spielfilmlänge produzieren:-))) 10.02.2010 09:50 Uhr
2552 Andreas Flämmig aus Görlitz Eintrag in dieser Liste unverständlig bei der Beliebtheit der Sendung habe keine Sendung verpasst 10.02.2010 09:47 Uhr
2551 Marc Arnold aus Marienberg Eintrag in dieser Liste Als Eisenbahnfan schau ich immer gerne die MDR Bahnzeit-Serie 10.02.2010 03:52 Uhr
2550 Lutz Lochau aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Es gibt nur 3 Fernsehsendungen welche ich regelmäßig ansehe, notfalls aufzeichne.

Die Bahnzeit hatte dazu gehört. Das ist ein Verlust.
09.02.2010 22:36 Uhr
2549 Anja Zschirpe aus Lichtenstein Eintrag in dieser Liste Mein Sohn (5) war immer total begeistert von dieser Sendung und ist nun sehr traurig, dass es sie nicht mehr gibt. Er konnte es nicht glauben, dass keine neuen Folgen mehr ausgestrahlt werden sollen. Sie muss wieder ins Programm. 09.02.2010 22:15 Uhr
2548 Jürgen Goller aus Neuenmarkt Eintrag in dieser Liste 09.02.2010 21:43 Uhr
2547 Thomas Lange aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 09.02.2010 21:42 Uhr
2546 Christian Seling aus Zwickau Brief Unsere Regionen brauchen ihre Schmalspurbahnen und diese müssen AUCH VOM MDR vermarktet werden!!! 09.02.2010 21:25 Uhr
2545 Stefan Hösel aus Olbernhau Eintrag in dieser Liste mich erinnert immer Outlook an den Sendetermin, leider sind wir nur noch an die vom SWR produzierten Sendungen angewiesen 09.02.2010 20:20 Uhr
2544 Matthias Abel aus Berlin Eintrag in dieser Liste Wieder wird Gutes zu Lasten des Kommerz geopfert. 09.02.2010 19:32 Uhr
2543 Alexander Recknagel aus Elben/Ww Protestkarte Als bekennender Freund des mitteldeutschen Bahngeschehen finde ich es schade, das für eine informative, gute Sendung wie die Bahnzeit im Programm des MDR kein Platz mehr ist. Ich lebe im nördlichen Rheinland-Pfalz, also im Sendegebiet des SWR. Da bei der Eisenbahn-Romantik der mitteldeutsche Raum eher vernachlässigt wird, ist man auf eine Sendung wie die Bahnzeit angewiesen um Neues und Aktuelles zu erfahren.

Durch die Weiterführung der Bahnzeit wären die Rundfunkgebühren sinnvoll

angelegt!
09.02.2010 19:08 Uhr
2542 Thomas Wilhelm aus Plauen/Vogtl. Eintrag in dieser Liste Ich fände es schade wenn wieder eine Sendung dieser Art den Abflug machen würde,zumal im Fernsehprogramm Eisenbahnsendungen sehr ausgedünnt worden sind!!! Setzt lieber Lindenstr. und ähnliche "Gähner"ab!!!! 09.02.2010 18:57 Uhr
2540 Jürgen Eichler aus Oelsnitz/Erz. Eintrag in dieser Liste einne Tolle Sendung, die das Bahngeschehen im Sendegebiet beleuchtet hat, muß erhalten bleiben! 09.02.2010 18:31 Uhr
2539 Mario Heidl aus Dessau Eintrag in dieser Liste Es wäre sehr schade wenn die MDR-Bahnzeit im Sande verläuft,da es für mich keine vergleichbare gute Sendung im Fernseh gibt, die über alle Themen der Eisenbahn so gut berichtet. 09.02.2010 18:27 Uhr
2538 Hartmut Burkhardt aus Stollberg E-Mail Die Sendung wurde gut moderiert, denn sie beleuchtet nicht nur die Bahn,sondern auch das ganze Umfeld mit Kultur, Sport, Urlaub u. Wandern.Denn die Gegenden haben sich darauf eingestellt. Diese zarte Pflanze sollte doch weiter gedeihen. 09.02.2010 18:25 Uhr
2537 Matthias Fiedler aus Meerane Eintrag in dieser Liste 09.02.2010 17:59 Uhr
2536 Thomas Beyer aus Auerbach Eintrag in dieser Liste Sachsen hat viele reizvolle Bahnstrecken, auf denen auch oft interessante Veranstaltungen stattfinden. Ein Landesfunkhaus sollte dem mit einer angemessenen Sendung, wie es die Bahnzeit ist, Rechnung tragen. Sparpotential gibt es sicher auch bei anderen Sendungen……. 09.02.2010 17:10 Uhr
2535 Jürgen Scholz aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit ist ein wichtiger Kulturbeitrag für die Menschen in Deutschland.

Geld einsparen kann man z.B. indem keine Filme gezeigt werden mit verantwotungslosem Umgang mit Schusswaffen und Gewalt.Ich muss daran erinnern,daß es auch mein Geld ist mit dem der MDR arbeitet. Bildung und qualitativ hochwertige Unterhaltung hat für die öffentlich rechtlichen Anstalten oberste Priorität zu sein!!
09.02.2010 16:04 Uhr
2534 Herbert Knoth aus Markneukirchen Eintrag in dieser Liste Wo werden denn unsere GEZ-Gebühren dringender gebraucht? 09.02.2010 15:55 Uhr
2532 Klaus Rothe aus Plauen Eintrag in dieser Liste Bahnzeit immer informativ über aktuelles Bahngeschehen nicht nur der DB sondern auch über Museums- und Privatbahnen. Bahnzeit hat viele Touristen nach Sachsen gebracht Die Einstellung der Sendung ist kontraproduktiv!!! 09.02.2010 14:28 Uhr
2531 —— aus Brandenburg Protestkarte Es wäre wirklich schade drum wenn diese Sendung endgültig abgesetzt werden sollte, da diese einer der wenigsten Sendungen ist die noch wirklich interessant sind. 09.02.2010 13:39 Uhr
2530 Michael Nolte aus Göttingen Protestkarte Sehr schade. Regionale Eisenbahnberichte im Fernsehen werden immer seltener. Dabei gibt es sehr viele Eisenbahnfreunde!! Die Übernahme der Eisenbahnromantik vom SWR ist kein Ersatz! 09.02.2010 12:47 Uhr
2529 Ronald Dressel aus Eibenstock E-Mail Die Schmalspurbahnen werden wieder aufgebaut. Da muss doch auch eine Sendung wie die Bahnzeit” bestehen bleiben können! Was ist als nächstes dran der Sandmann? 09.02.2010 12:35 Uhr
2528 Juliane Nicht aus Stuttgart Eintrag in dieser Liste 09.02.2010 12:17 Uhr
2527 Uwe Gerlach aus Leonberg-Höfingen Eintrag in dieser Liste Als ehemaliger Dampflokführer in Oberwiesenthal und Freital (ich komme aus dem Erzgebirge und sehe hier in Baden Württemberg auch viel den MDR) bin ich am Weiterbestehen der MDR-Bahnzeit sehr interessiert und hoffe auf ein Einsehen der Verantwortlichen. Es ist schon viel zu viel "ostdeutsches" kaputtgemacht worden… 09.02.2010 11:46 Uhr
2525 Heinz Göhler aus Fördergersdorf Eintrag in dieser Liste Das regionale Eisenbahnmagazin fehlt.

Die Übernahme der Eisenbahnromantik vom SWR ist kein Ersatz!
09.02.2010 11:07 Uhr
2524 Gerald Mann aus Berlin Eintrag in dieser Liste Die Vermittlung von Geschichte ist immer zugleich auch die Vermittlung von Werten. Die Einstellung der Sendung Bahnzeit zeigt mir, dass der allgemeine Werteverfall in der Gesellschaft nun auch beim MDR angekommen ist. Vorabendserien statt mitteldeutsche Technikgeschichte, wäre das nicht ein Armutszeugnis für den MDR! 09.02.2010 09:59 Uhr
2523 Andreas Schneidenbach aus Auerbach Eintrag in dieser Liste Wir wollen die "Bahnzeit" behalten!!!!!!! 09.02.2010 09:51 Uhr
2522 Gernot Dietel aus Litzendorf E-Mail Ich sehe seit Jahren die Sendung "Bahnzeit" im MDR und freue mich auf jede weitere Sendung! Es gibt mehr (Modell-) Bahnfreunde in Deutschland als vermutet wird. Eine Absetzung der Sendung ist mir unverständlich!

Mit freundlichen Grüßen
09.02.2010 09:23 Uhr
2521 Lothar Dr. Abel aus Berlin Protestkarte Die Einstellung dieser Sendung, die sicherlicht kein "Straßenfeger" ist, zeigt dass Quotendenken vor Bildung, Wissenserweiterung und Vermittlung der historischen Wurzeln unseres wichtigsten Verkehrsträgers über 150 Jahre zu liegen scheint.



Die Eisenbahn erlebt im europäischen Rahmen als umweltfreundliches Verkehrsmittel eine große Förderung durch die Europäische Union. Sicherlich sind hier nicht die kleinen Bahnen im Fokus, aber das Interesse an diesen Bahnen legt den Grundstein für ein besseres Verständnis zum Thema Bahn. Und hier sollte der MDR seinen positiven Beitrag fortsetzen. Es gibt noch sehr viel über die Eisenbahn zu berichten, z. B über die Stellwerkstechnik, Betriebsleitzentralen, Zugsicherung und auch ein "Ausflug" in die europäische Eisenbahnwelt wäre interessant, da im Zuge der Liberalisierung des Eisenbahnmarktes auch durch Thüringen, Sachsen oder Sachsen-Anhalt bald Betreiber anderer Länder auftauchen, wie es im Süddeutschen Raum bereits der Fall ist.



Historie, Tourismus und Zukunft der Eisenbahn miteinander zu verbinden, die Menschen zu informieren und das Interesse für die Nutzung der Eisenbahn zu wecken, das ist auch eine Unterstützung für die Region, denn der MDR wird auch noch woanders gesehen und macht Touristen neugierig.



Diese Sendung muss weiter bestehen.
09.02.2010 09:11 Uhr
2520 Silvio Escher aus Hartenstein Eintrag in dieser Liste Für was bezahlt man noch GEZ-Gebühren, wenn solche guten Sendung nicht mehr produziert werden? 09.02.2010 08:54 Uhr
2519 Ulf Greifzu aus Berlin Protestkarte Es geht beim Thema Bahn nicht nur um Geschichte, sondern auch um die Zukunft. Das sollte sich die Bahnzeit ebenso zum Anliegen machen. Neben dem Lieblingskind "Hauptstrecken" spielen die Nebenbahnen eine wichtige Rolle für die Attraktivität der ländlichen Regionen. Und warum gibt es dort eigentlich (fast) keinen Güterverkehr mehr? Wie kann man das ändern? 09.02.2010 08:04 Uhr
2518 Eva-Maria Abel aus Berlin Protestkarte Die Eisenbahn ist ein Stück Kulturgut und auch die kleinen Bahnen liefern ihren Beitrag zum Tourismus. Der MDR sollte die Eisenbahn aus seinem Kulturauftrag nicht ausschließen. 08.02.2010 22:32 Uhr
2517 Jürgen Kundrat aus Tirschenreuth Eintrag in dieser Liste Eure Aktion in dieser Sache möchte ich voll unterstützen! 08.02.2010 22:31 Uhr
2516 Mike Ziegenrücker aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste Verschiedene Eisenbahnvereine versuchen durch ihre Arbeit Eisenbahngeschichte aufrecht zu erhalten. Es wäre traurig, wenn durch die Einstellung der Sendung diese Kultur zu Grunde geht. 08.02.2010 22:06 Uhr
2514 Jan Bulin aus Bad Steben Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit ist eine tolle Sendung, sie sollte auf jeden Fall weiter gesendet werden! 08.02.2010 21:29 Uhr
2513 —— aus Auerbach Eintrag in dieser Liste Die Sendung war stets informativ und aktuell , es wäre sehr schade wenn der MDR an seiner Entscheidung festhalten würde . 08.02.2010 21:14 Uhr
2512 —— aus Freital Eintrag in dieser Liste Ich möchte das die Sendung Bahnzeit weiter gesendet wird, weil einmal im Monat etwas interessantes über Eisenbahn kommt und vor allem immer aktuell ist.Es können doch nicht alle Eisenbahn Sendungen verschwinden. 08.02.2010 21:06 Uhr
2511 René Fäcke aus Köln Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 20:26 Uhr
2510 Jörg Weber aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Auch ich denke, das der MDR die Zahl der Interessenten des Sachgebietes " Bahn " unterschätzt. 08.02.2010 20:00 Uhr
2509 Christian Fritsch aus Berlin Protestkarte Koch, -Zoo und Gerichtssendungen gibt es im TV mehr als genug, ich hoffe, daß sich der MDR davon distanziert und auch weiterhin aktuelle Berichte rund um die Bahn präsentiert. Tips und Infos möchte ich nicht nur per Internet erhalten und die Eisenbahnromantik ist mir zu dampflastig. Ich möchte gerne Berichte über aktuelle Ereignisse, Besichtigungen, Vereine etc. sehen. Stellwerkstechnik und Betriebsdienst kommen leider überall viel zu kurz. Die MDR Bahnzeit trifft meinen Geschmack recht gut, insbesondere die Veranstaltungshinweise finde ich gut, sehr schöne Bahnberichte gibt es noch im Bahnorama aus Österreich. Mit freundlichen Grüßen aus Berlin 08.02.2010 19:55 Uhr
2508 —— aus Schönheide Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 19:38 Uhr
2507 Wolfgang Kurschat aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Der MDR muss sich sein Klientel sichern, auch aus jüngeren Eisenbahnfans werden Rentner und die mögen nicht nur Volksmusik!!! 08.02.2010 19:36 Uhr
2506 —— aus Berlin Protestkarte 08.02.2010 17:59 Uhr
2505 —— aus Aue Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 17:39 Uhr
2504 Ronald Müller aus Saalfeld Eintrag in dieser Liste Lasst die Sendung bestehen, spart lieber an den Ausgaben für Aufsichtsräte und Direktoren!!!!! Außerdem zahle ich GEZ !!! 08.02.2010 17:26 Uhr
2503 Wolfgang Terme aus Braunschweig Eintrag in dieser Liste Sehr geehrte Damen und Herren vom MDR, ich drücke hiermit mein Bedauern zum Absetzen der Sendung Bahnzeit aus. Ich fordere Sie auf diese hervorragende Sendung sofort wieder ins Programm zu nehmen! Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Terme 08.02.2010 16:37 Uhr
2502 Robert Meißner aus Mantel Eintrag in dieser Liste Ich schätze sehr die Machart und den Informationsgehalt der MDR Bahnzeit. Eisenbahn ist ein sehr interessantes Thema das quer durch alle Bevölkerungsschichten fasziniert. Eigentlich müssten sich die Verantwortlichen doch die Finger schlecken, eine solche Sendung im Programm haben zu dürfen. Oder sind da wieder Manager am Werk, frei dem Motto "was erfolgreich ist muss weg"…??? 08.02.2010 16:27 Uhr
2501 —— aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 16:22 Uhr
2500 Bertram Zetzsche aus Plauen Eintrag in dieser Liste Es gibt viel kostenintensivere Sendungen, die nicht sein müßten! So eine halbe Stunde Produktion kann doch nicht pro Monat so teuer sein. Damit fehlt wieder ein wichtiger Ast, der die Lebensqualität hier schmälert! 08.02.2010 16:20 Uhr
2499 Günter Brösing aus Limbach-Oberfrohna Protestkarte 08.02.2010 15:57 Uhr
2498 Reinhard Pischke aus Chemnitz Protestkarte 08.02.2010 15:51 Uhr
2497 Jens Aeberlin aus Kühlungsborn E-Mail 08.02.2010 15:38 Uhr
2496 Ernst Buresch aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Eine solche Entscheidung auch vor dem Hintergrund der Bahn-Historie Sachsens, den vielen Angeboten im Freistaat und der engagierten Arbeit vieler Bahnfreunde ist nicht nachvollziehbar. Zumal das MDR-Programm seit Jahren immer unattraktiver wird! 08.02.2010 15:29 Uhr
2495 Jörg Uhlig aus Chemnitz E-Mail Habe bereits Mitte Dezember beim MDR meinen Unmut geäußert und nur die oben zitierte lapidare Antwort erhalten. SCHADE ! 08.02.2010 14:45 Uhr
2494 Uwe Jürgenhake aus Dortmund Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 14:37 Uhr
2493 Diethard Kührt aus Werdau / OT Langenhessen Protestkarte Sehr geehrte Redakteure und Verantwortlichen des MDR,



warum müssen immer "Randgruppen" unter der Sendepolitik der öffentlich-rechtlichen Sender leiden. Auf Grundlage des Rundfunkstaatsvertrages sollte allumfassende Information erfolgen und nicht nur für vielleicht für interessante Themen wie Fussball ect..



Ich habe diese Sendung sehr oft gesehen und möchte, das diese wieder ins Programm aufgenommen wird. Mit freundlichen Grüßen D. Kührt
08.02.2010 14:26 Uhr
2492 Roland Ahner aus Neukirchen Eintrag in dieser Liste Warum verzichtet der MDR auf diese interessante Sendung?

"Bahnzeit" muss weiter gesendet werden!
08.02.2010 12:16 Uhr
2491 Arnulf Sensenbrenner aus Köln Eintrag in dieser Liste Sehr schade, daß der MDR die Sendung absetzten will. Diese Sendung ist sehr informativ und machte bisher auch stets positive Werbung für das Sendegebiet des MDR. 08.02.2010 11:45 Uhr
2490 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste Wir haben voller Freude die 99. Sendung gesehen um dann voller Entsetzen die Nachricht vernehmen zu müssen: Diese Sendung wird eingestellt. Bitte ? Das kann nicht sein ! Eine so informative interessante Sendung absetzen ? NEIN ! Ich hätte direkt Vorschläge, welche Sendung gern eingestellt werden kann. Vielleicht sollte der MDR mal auf sein zahlendes Publikum zugehen um danach seine Einsparpotentiale zu ergründen. Danke für 99 tolle Sendungen. Ich fordere weitere "999" neue Folgen. 08.02.2010 11:12 Uhr
2489 Uwe Wiebach aus Braunsbedra Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 10:16 Uhr
2488 Joachim Stenke aus Berlin Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 09:43 Uhr
2487 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste Es lebe das Blabla. Für intelligente Sendungen wo man ein bisschen Gehirnschmalz einsetzen muss, bleibt kein Platz mehr.

Ich will meine Bahnzeit wiederhaben!!!!!!!!
08.02.2010 09:02 Uhr
2486 Jörg Schwese aus Dresden Eintrag in dieser Liste Typisch für GebührenFinanziertes Fernsehen. Statt der "Bahnzeit" sollte der MDR die unsägliche "Mittendrin" abschaffen. Aber Volkes Wille und Meinung spielt in diesem Lande eh keine Rolle. 08.02.2010 08:35 Uhr
2485 Bernd Hahn aus Neugersdorf Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 02:25 Uhr
2484 Timo Lützelberger aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 02:16 Uhr
2483 Charlotte Naumann aus Coswig Eintrag in dieser Liste Die MDR – Bahnzeit darf nicht sterben und muß unbedingt wieder produziert werden !

Denn ; wenn die Bahnzeit nicht mehr kommt , brauche ich auch keinen MDR mehr !!!

Abgesehen , von meinen GEZ – Gebühren , die ich nun für nichts , was ich gerne sehen würde , bezahlen muß , kann ich nun auch meinen extra angeschaften Dicital-Reciver wieder verkaufen !

Um das eventuell doch noch zu vermeiden , unterstütze ich diese Aktion selbstversändlich sehr gerne .
08.02.2010 00:35 Uhr
2482 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste 08.02.2010 00:12 Uhr
2481 —— aus Coswig Eintrag in dieser Liste Selbst als Rentnerin habe ich langsam das ganze Gedudel auf sämtlichen Programmen satt !!!

Die MDR – Bahnzeit war / ist eine eine willkommene , informative und interessante Abwechslung , vom allgemein herschenden Einheitsbrei !

Es war immer interessant , wie sich Vereine um Kulturgut kümmern , welches die Generation meiner Eltern , in damals schwerster Handarbeit geschaffen haben .

Damals gab es noch nicht so viele Autos , wie heute . Auch die heutigen jungen Leute sollten erfahren , daß damals die Eisenbahn das Verkehrsmittel Nummer 1 war .

Weiß heute noch irgend ein Schüler , daß es früher mal ein Wilsdruffer – oder Mügelner Netz gab ? …und die ganzen anderen stillgelegten Strecken … ! Für uns ältere Menschen war das Alltag .

Um die Arbeit der vielen Vereine zu würdigen und den Tourismus zu fördern brauchen wir die MDR – Bahnzeit mehr denn je !!!
08.02.2010 00:01 Uhr
2480 Jörn Wimmer aus Nürnberg Eintrag in dieser Liste Bahnzeit wird auch außerhalb des MDR-Sendegebietes gern gesehen! 07.02.2010 23:16 Uhr
2479 Daniel Grosser aus Kahla Eintrag in dieser Liste 07.02.2010 23:11 Uhr
2478 —— aus Werdau Protestkarte 07.02.2010 22:46 Uhr
2477 Manfred Tobaschus aus Jena Eintrag in dieser Liste Wieder eine gute Sendung im MDR weniger.

Bahnzeit wurde auch viel in den übrigen Bundesländern gesehen.

Es wird mit Sicherheit an der falschen Sendung gespart.

Bitte ändern Sie Ihr Einsparungsprogramm und führen Sie die Eisenbahnsendungen fort!
07.02.2010 22:10 Uhr
2476 Siegfried Henrion aus Görlitz Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist für Sachsen die beste Sendung auf diesem Gebiet und wäre ein großer Verlust für das Sendegebiet. 07.02.2010 20:34 Uhr
2475 Ditmar Deicke aus E-Mail Ich habe schon zweimal mit einer E-Mail an den MDR gegen die Einstellung der MDR Bahnzeit protestiert und immer, wie sicher viele andere eine eine für mich nicht aktzeptable Antwort bekommen, da redet von von Abwanderung von Zuschauern aus dem Land,von schwankenden Erfolg, Akzeptanz und ganz wichtig!!!( Zitat aus der zweiten Mail des MDR!!!)

"Nach einer detailierten Auswertung mussten wir feststellen,dass diese Sendung leider nur einen sehr kleinen Teil unserer Zuschauer ansprach"



So die Antwort vom MDR !!!!!



Also mich Interessieren keine sich immer wieder, schon fast täglich gesendeten "Benimmregeln" "Schminketips" "Gartentips" "Kochrezepte" oder vom neuen "Pabst" !!!! gemeinte Tips falls mein Auto mal streikt.

Der MDR ist leider für mich uninteressant geworden !!!
07.02.2010 20:09 Uhr
2474 Peter Hofmann aus Jahnsdorf E-Mail Unsere Rundfunkgebühren sind hoch genug und werden regelmäßig angepaßt. Wenn schon dabei kein Mitspracherecht besteht, sollen diese Gelder nicht nur für Quotenriesen verwendet werden. Diese Sendung ist für uns Modellbahner informativ und interessant

gleichermaßen.
07.02.2010 19:09 Uhr
2473 Günter Heidl aus Dessau E-Mail Sehr geehrter Herr Heidl,


wir bedauern wie Sie, dass die Sendung MDR-Bahnzeit nicht fortgeführt werden kann.


Leider ist der Mitteldeutsche Rundfunk in besonderem Maße von der Abwanderung von Gebührenzahlern und Gebührenausfällen betroffen. Allein gehen jedes Jahr rund 70 000 Menschen als Gebührenzahler, z.B. durch Wegzug, verloren. Das führt zu erheblichen Mindereinnahmen, so dass unser Haus zusätzliche Einsparungen vornehmen muss. Davon bleibt das Programm nicht verschont und trifft auch diese Sendung.



Mit freundlichen Grüßen



Redaktion Wirtschaft/Verbraucher

MDR FERNSEHEN


—–Ursprüngliche Nachricht—–

Ihre Fragen, Anmerkungen, Kritik!

– Sehr geehrter Herr Brikschulte ,
ich habe Ihre Sendung ständig mit Freude angesehen. Nun soll die Bahnzeit einfach so verschwinden. Ich kann es noch gar nicht glauben.
Vielen Zuschauern wird es genau so gehen wie mir, und stellen sich die Frage, wieso muss eine gute Sendung wie die Bahnzeit einfach so vom Bildschirm verschwinden.
Schade!

Viele Grüße

Günter Heidl

07.02.2010 19:00 Uhr
2472 Jörg Gänsicke aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Danke lieber MDR!

Es it schon sehr kommisch,warum schrumpft denn nur die Zuscherzahl so?

An der Sendung und Ihren Machern und Moderatoren liegt es jedenfalls NICHT!

Freitag ab um eins macht jeder seins!Das mag ja für Herrn Reiter und seine Mitarbeiter gelten,nicht so jedoch für die Schsen-Anhalter ,die Bekanntlich nicht nur früher Aufstehen ,sondern auch länger Arbeiten-auch Freitags.So ist es mir Seit Längeren nicht mehr möglich diese Sendung zu schauen. Leider!Gilt ebenso für Eisenbahnromantik!

Aber naja,gibt es eben noch eine Kochsendung mehr.Laufen ja im Deutschen Fersehen nicht so sehr viele von. Also wenn die Rezepte dann noch altagstauglich wären,dann ginge es ja noch. Ich bin nur froh das ich meiner Mutter und auch meinem Vater schon vor über 40-Jahren über die Schulter geschaut habe,beim Hobby Eisenbahn und beim Kochen.
07.02.2010 18:43 Uhr
2471 Henrik Wolf aus Berlin Eintrag in dieser Liste Diese wunderbare Sendung abzusetzen war ein schlimmer Fehler. Diese Entscheidung muss unbedingt zurückgenommen werden. 07.02.2010 18:05 Uhr
2470 Thomas Rietz aus Nossen Protestkarte 07.02.2010 18:02 Uhr
2469 Henry Seibeck aus Nebra E-Mail Werte Redaktion vom MDR,

vieleicht sollte Ihre Redaktion lieber ausgetauscht werden, weil diese, aus irgendwelchen Gründen, die Sendezeit für "Bahnzeit" benötigt.

Wenn ich die Meschenmassen zu den Bahnveranstaltungen sehe, kann ich es nicht verstehen, dass hier eine gute und informative Sendung verschwinden soll. Hier sägt bei Ihnen im Haus jemand am falsche Ast.

Tratition, Kultur, Denkmäler des menschlichen Schaffens usw. müßten doch

im MDR an forderste Stelle stehen.

Bloß wenn man die Sendung Bahnzeit streichen möchte, fordere ich, dass andere Sinnlossendungen auch gestrichen werden. Z.B. wo nur stunden-

lang geredet wird und sich doch nichts ändert.

Vergessen Sie bitte nicht, dass Sie von Steuergeldern und Beiträgen bezahlt werden. Und wer bezahlt, der bestimmt auch.

Vieleicht sollte in Ihrem Haus die Einstellung Ihrer Mitarbeiter gegenüber dem Kunden geprüft werden. Dann stimmt vieleicht die Einschaltquote.

Die Sendung "MDR-Bahnzeit" bleibt, oder Sie müssen öffentlich zur

Streichung dieser Sendung Stellung nehmen. Weil es ja Gründe geben muß.



Mit freundlichen Grüßen



H. Seibeck
07.02.2010 17:58 Uhr
2468 Michael Ganzenberg aus Zeitz Protestkarte Lasst diese interessante Sendung bitte nicht sterben!! 07.02.2010 17:49 Uhr
2467 Ulrich Ebert aus Ascheberg Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit ist die beste Fernsehsendung in Deutschland die es für Eisenbahnfreunde gibt. Dort wird kompetent und informativ über das Thema berichtet! Darüberhinaus erfährt mal viel aus dem "Osten" Deuschlands und ich habe schon den einen oder anderen Tip durch diese Sendung bekommen, mir dieses oder jenes Eisenbahnmuseum anzuschauen, was auch schon zu Reisen nach Thüringen und Sachsen-Anhalt geführt hat! 07.02.2010 17:48 Uhr
2466 Martin Steudtner aus CHEMNITZ Brief Unsere Gebühren für unsere guten, regionalen Bahnberichte aus SN, ST und TH! 07.02.2010 17:44 Uhr
2465 Jörg Stechbart aus Fredersdorf Protestkarte 07.02.2010 17:12 Uhr
2464 Gabriele Klopsch aus Rabenau Eintrag in dieser Liste Sendung muss bleiben! Sie vereint Kultur, Geschichte und Hobby. 07.02.2010 17:11 Uhr
2463 Manfred Gohs aus Lüneburg Eintrag in dieser Liste Warum kann eine gute Sendung nicht erhalten werden ?

So teuer kann die Sendung doch wohl nicht sein.

Seichtes, nichtssagendes gibt es ja bei den privaten Sendern genug, was das anschauen nicht lohnt.
07.02.2010 15:48 Uhr
2462 Erwin Schmidt aus Radebeul E-Mail Ist eine Kampagne der öffentlich-rechtlichen Sender (s. auch Beschneidung der "Eisenbahnromantik" im SWR) oder ein Einfluß der "stotternden" Bahn DB Bahn darin zu sehen? 07.02.2010 15:26 Uhr
2461 Franz Abel aus Erbach/Württemberg Protestkarte Unverständlich ist die Absetzung solcher Sendeformate besonders für einen

Regionalsender.Da ich außerhalb von Sachsen lebe ist diese Sendung besonders geeignet Informationen über die Bahnen hier aktuell zu erhalten.
07.02.2010 14:01 Uhr
2460 herbert heß aus kurort hartha Protestkarte 07.02.2010 12:56 Uhr
2459 Andre Mundil aus München Eintrag in dieser Liste Es ist schon erstaunlich wie wenig dem mdr eine Eigenwerbung für die Bahnen im eigenen Bundesland wert ist. Irgendwie scheint es den Ländern S, SA und T egal zu sein, auf besondere Atraktionen in den eigenen Ländern aufmerksam zu machen. Vielleicht hat man es ja nicht mehr nötig Werbung für den Tourismus zu machen. Vielleicht hat man entdeckt, das man auch billigere Eigenproduktionen der 3.Programme noch öfters wiederholen kann bzw. irgendeine Brauerei eine neue Sendung sponsert so wie es bei den öffentlic-rechtlichen Programmen immer mehr üblich ist. Vielleicht entspricht die mdr-Bahnzeit nicht mehr der Deutschen Durchschnittsfamilie. Dazu hatte der Spiegel vor ein paar Wochen einen tollen Beitrag. Das was davon hängen geblieben ist: nur nicht zu viel Anspruch stellen, leichte Fernsehkost……die privaten Nachmittagsshows lassen grüßen!



EIN JA FÜR DIE BAHNZEIT VON MIR !!!
07.02.2010 12:54 Uhr
2457 Lutz Mehlhorn aus Olbernhau Eintrag in dieser Liste "Heimatsender" MDR – Zur Heimat im Sendegebiet gehört ein vergleichsweise dichtes Eisenbahnnetz. In wohl kaum einer anderen Region der Bundesrepublik liegen Tradition und Moderne der Eisenbahn so dicht beieinander. Deshalb gibt es gerade hier sehr viele Nutzer und Freunde der Bahn, die sich auf die "Bahnzeit" immer regelrecht gefreut haben. Es ist nicht zu verstehen, warum der MDR auf dieses Zuschauerpotential verzichten will. 07.02.2010 11:58 Uhr
2456 johannes lambert aus klessig Eintrag in dieser Liste 07.02.2010 11:30 Uhr
2455 Freek Beekhoven aus Dronten (Holland) Eintrag in dieser Liste Auch in Holland wird die Sendung gerne und oft gesehen



Bitte erhalten Sie diese Sendung!!!!!!!!!!!!
07.02.2010 11:29 Uhr
2454 Jörg Reißner aus Zwickau Protestkarte Bahnzeit ist ein Stück natürliche Identität Sachsens. 07.02.2010 11:27 Uhr
2453 Eckard Dr.Rapp aus Hamburg Protestkarte Eine sehr informative Sendung, war eine große Tourismusförderung für die Bahnen in den Neuen Bundesländern und damit immer ein Besuchsgrund!! 07.02.2010 11:03 Uhr
2452 Volker Krempel aus Nürnberg Protestkarte 07.02.2010 10:48 Uhr
2451 Peter Zapfe aus Bad Blankenburg Eintrag in dieser Liste 07.02.2010 10:45 Uhr
2450 Frau Zapfe aus Bad Blankenburg Eintrag in dieser Liste 07.02.2010 10:45 Uhr
2449 Jürgen Adler aus Neundorf / Anh. Eintrag in dieser Liste 07.02.2010 10:43 Uhr
2448 Ingo Froese aus Gera Eintrag in dieser Liste Alle werben im Sinne des Umweltschutzes um die verstärkte Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Auch die "MDR-Bahnzeit" ist ein Beitrag dazu. Deshalb sollte die Sendung erhalten bleiben! 07.02.2010 10:22 Uhr
2447 Harald Niemand aus Berlin Protestkarte Hiermit dokumentiere ich meinen persönlichen Protest gegen die Absetzung



der Sendereihe "MDR-Bahnzeit".
07.02.2010 09:48 Uhr
2446 Frank Vogel aus Rosenheim E-Mail Unbequeme Fragen zur Verkehrspolitik der Regierung und zu Entscheidungen Der DB im Nah-, Güter- und Fernverkehr zu stellen, ist scheinbar gefährlich.

Dass gleichzeitig eine Sendung mit Werbeträgereigenschaften für Urlaubsregionen und Freizeitziele platt gemacht wird, kapieren die Sendeherrschaften nicht.

Leider kann der Bürger die GEZ Gebühren nicht so einfach kürzen oder ganz einstellen.

Bananenrepublik Deutschland
07.02.2010 01:14 Uhr
2445 Michael Stengel aus Wilkau-Haßlau Protestkarte 07.02.2010 00:49 Uhr
2444 Jürgen Krüger aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Wie viele Modellbahn- und Eisenbahnvereine bemühen sich unermüdlich, bei Jung und Alt das Interesse für den Schienenverkehr zu wecken bzw. zu erhalten? "MDR-Bahnzeit" leistet einen sehr guten Beitrag dazu. Und nun das — unmöglich!!! Wir brauchen MEHR solcher hervorragenden Sendungen, nicht nur ständige Wiederholungen im TV! 06.02.2010 22:58 Uhr
2443 Karsten Göttlinger aus Dresden Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 22:30 Uhr
2442 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 22:15 Uhr
2441 —— aus Schkeuditz Protestkarte Für Eisenbahnfans ist die Sendung ein Muss! 06.02.2010 22:04 Uhr
2440 Michael Köhler aus Elsterberg Eintrag in dieser Liste Die beliebte Sendung MDR-Bahnzeit soll bleiben. 06.02.2010 19:18 Uhr
2439 Uwe Uhlenhake aus Gütersloh Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit, die Nr.1 der Sendungen (nicht nur) für Eisenbahnfreunde darf nicht sterben ! 06.02.2010 19:18 Uhr
2438 Otto Jukel aus Linz Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 18:30 Uhr
2437 —— aus Rösrath Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 18:04 Uhr
2436 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 16:46 Uhr
2435 Bernd Seuß aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Die beliebte Sendung Bahnzeit soll uns erhalten bleiben! 06.02.2010 12:43 Uhr
2434 Uwe Lindner aus Bischofswerda E-Mail Eine der wenigen sehenswerten Sendungen des MDR, da sie ohne Volksmusik auskommt. 06.02.2010 12:41 Uhr
2433 Kay Rzepka aus Braunsbedra Eintrag in dieser Liste Die Sendung soll bleiben 06.02.2010 12:29 Uhr
2432 Reinhard Kuster aus St. Gallen Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 12:28 Uhr
2431 Rainer König aus Bad Lausick Eintrag in dieser Liste Eine sehr informative Sendung welche sogar ohne Auto oder Volksmusik auskam.Kein anderer Sender konnte so etwas bieten.Ein echter Verlust nicht nur für Eisenbahnfans.Ich hoffe sie geht bald wieder auf Sendung! 06.02.2010 12:23 Uhr
2430 Marko Winkler aus Chemnitz Protestkarte 06.02.2010 12:18 Uhr
2429 Kai-Uwe Ehrentraut aus Bärenstein Eintrag in dieser Liste 06.02.2010 11:51 Uhr
2428 —— aus Schkopau Eintrag in dieser Liste Ich freu mich schon auf Folge 100!!! 06.02.2010 11:01 Uhr
2426 Uwe Reichl aus Zwickau Eintrag in dieser Liste wirklich gute Sendung, Eisenbahnromantik ist auch beim MDR nicht mehr zu sehen, schade – hatte viele Fans,

warum werden immer nur die GUTEN Sendungen gestrichen und der Schrott überlebt ?????
06.02.2010 10:23 Uhr
2425 Barbara Kärner aus Doberlug-Kirchhain Eintrag in dieser Liste Man muss kein Eisenbahnfan sein, um diese Sendung gern zu sehen. Der heimatkundliche Charakter hat seinen Charme, die Beiträge sind immer sehenswert.

Für viele Ausflüge gibt die Sendung immer wieder Anregungen, die Tourismusbranche muss sich durch diese schwachsinnige Entscheidung auch angesprochen fühlen. Jeder Gast zählt.
06.02.2010 10:16 Uhr
2424 Steffen Homberg aus Schkopau Eintrag in dieser Liste Jeder Mensch kennt Eisenbahnromantik, ob interessiert oder nicht. In nicht all zu langer Zeit kann und wird diese überregionale Stellung von BAHNZEIT besetzt sein! 06.02.2010 09:02 Uhr
2423 Gerhard Wortmann aus Melle Eintrag in dieser Liste Bitte nehmen Sie diese äußerst informative Sendung für alle Eisenbahnfans wieder in Ihr Programm auf. 06.02.2010 08:45 Uhr
2421 Rainer Vogt aus Höhr-grenzhausen E-Mail Die MDR-Bahnzeit darf nicht abgesetzt werden. 05.02.2010 22:18 Uhr
2420 —— aus niederaula Eintrag in dieser Liste bitte setzt die bahnzeit nicht ab!!!!! 05.02.2010 21:37 Uhr
2419 —— aus Halle Eintrag in dieser Liste Mit einer attraktiveren Sendezeit wird auch die Zuschauerquote wieder steigen. Leider ist wieder eine der immer weniger werdenden wirklich niveauvollen Sendungen gestrichen worden, kein Wunder, dass der Alterdurchschnitt immer weiter steigt. 05.02.2010 21:21 Uhr
2418 Thomas Becker aus Essen Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit ist (war) das derzeit beste Format für Eisenbahnfreunde und solche die es werden wollen in der deutschen Fernsehlandschaft. Diese Reihe einzustellen ist ein Schlag ins Gesicht, gerade für Menschen wie mich, die beruflich leider sehr weit von Mitteldeutschland weg wohnen und für die die Bahnzeit IMMER heilig war. Bitte setzen Sie diese wunderbare Reihe fort!



Thomas Becker
05.02.2010 21:00 Uhr
2417 Heinz Dismer aus Wunstorf Eintrag in dieser Liste Schade, das die Sendung eigestellt wurde. So bin ich gezwungen mir die Bahnzeit im SWR oder HR anzusehen und da habe ich das Problem, das mir die Sendezeit nicht passt. 05.02.2010 20:16 Uhr
2416 Monika Gödtner aus Bergheim Eintrag in dieser Liste 05.02.2010 20:10 Uhr
2415 —— aus Markersdorf Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit darf nicht abgesetzt werden. 05.02.2010 20:00 Uhr
2414 Rolf-Uwe Hochmuth aus Dresden Eintrag in dieser Liste 05.02.2010 19:55 Uhr
2413 —— aus Schmalkalden Eintrag in dieser Liste Wie kann man so eine tolle Eisenbahnsendung streichen! Unbegreiflich! 05.02.2010 19:38 Uhr
2412 —— aus Schmalkalden Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit darf nicht gestrichen werden!

Sehr gute Sendung, die einzige für den Raum Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Schade, dass es hier keinen Eisenbahn-Romantikclub (siehe SWR) gibt, ich würde sofort Mitglied werden.
05.02.2010 19:35 Uhr
2411 Vincent Schlüter aus Kaltenkirchen Eintrag in dieser Liste Es gibt viel zu wenig gute Bahnsendungen, warum also gleich die beste streichen ?



Pro Bahnzeit !!!!
05.02.2010 19:28 Uhr
2410 Veikko Zimprich aus Seeshaupt Protestkarte 05.02.2010 19:02 Uhr
2409 Tom-Karsten Alexander aus Erding Protestkarte 05.02.2010 18:05 Uhr
2408 Johannes Szusdziara aus Schwarzenberg Protestkarte Sachsen ist m. E. ein wirtschaftlich fortschritliches Bundesland. Dazu gehört auch eine umweltbewusste Verkehrspolitik. Wie sollte umweltbewusster Transport wohl besser als auf der Schiene realisiert werden können? Nur mit der Eisenbahn kann der Verkehrskollaps wirksam gestoppt werden. Die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" ist eines der geeignetsten Medien, auf die Schönheiten Mitteldeutschlands hinzuweisen, damit den für die wirtschaftliche Entwicklung gleichfalls nötigen Tourismus anzukurbeln, und dem drohenden Verkehrskollaps auf unseren Straßen ein wenig entgegenzuwirken. Schon deshalb ist es nötig, diese Sendereihe weiter am Leben zu erhalten! 05.02.2010 17:35 Uhr
2407 Remigius Hacker aus Cottbus Protestkarte Nicht nur für Eisenbahnfreunde, sondern auch für Bahn-Touristik

immens wichtiger Sendeplatz.
05.02.2010 16:47 Uhr
2406 Finn Jacobsen aus Stenlöse Eintrag in dieser Liste 05.02.2010 16:01 Uhr
2405 Kilian Tuschling aus Aurich Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit war die beste Eisenbahnsendung, die ich im deutschen Fernsehen kannte! 05.02.2010 13:48 Uhr
2404 Ulf Hofrichter aus Pößneck Eintrag in dieser Liste Bin eh kein großer Fan des MDR und mit der Absetzung der "Bahnzeit" sinkt das Interesse so gut wie auf "0" (Null). 05.02.2010 13:45 Uhr
2403 Gunar Dittmann aus Leipzig E-Mail Schade! Wieder eine sehr interessante Sendung weniger. 05.02.2010 13:36 Uhr
2402 Andreas Polze aus Berlin Eintrag in dieser Liste 05.02.2010 12:39 Uhr
2401 —— aus Leipzig Protestkarte 05.02.2010 12:03 Uhr
2400 Thomas Kärner aus Doberlug-Kirchhain Eintrag in dieser Liste Der MDR hat sich damit einen Bärendienst geleistet. Es ar eine seiner besten Sendungen. 05.02.2010 11:54 Uhr
2399 Mike-Uwe Wagner aus Hannover Eintrag in dieser Liste MDR – das ist keine Glanzleistung

Bahnzeit hat immer einen festen Termin in meinem Fernsehkalender. Eine hochinformative und gut gemachte Sendung die sich auch durch kritische Berichte auszeichnet. Schon mehrfach hat sie mich in die vorgestellten Städte oder Regionen gebracht. Sie bietet einen wichtigen Kontrapunkt zur permanenten Autolobhudelei auch der öffentlich-rechtlichen Sender.

Mich interesieren für meine Rundfunkgebühren keine Volksmusiksendungen oder Schlagerfuzzis die diesen Sendeplatz einnehmen sollen. Die Bahnzeit muß daher bleiben.
05.02.2010 11:47 Uhr
2398 Karl-Heinz Schubert aus Chemnitz E-Mail Diese Sendung ist sehr, sehr fabelhaft. Nicht aufhören. 05.02.2010 11:01 Uhr
2397 Benedix Elke aus Chemnitz Protestkarte 05.02.2010 10:49 Uhr
2396 Claus Husemann aus Bremerhaven Eintrag in dieser Liste Die Sendung war im letzten Jahr schon zurückgestutzt worden, was zu Protesten u. vermutlich auch Zuschauerrückgängen geführt hat. Ich fordere die Sendung im ursprünglich interessant-bissig-kritischen Stil wiederaufleben zu lassen! 05.02.2010 10:22 Uhr
2395 Cornelia Steudtner aus Löbau Eintrag in dieser Liste 05.02.2010 10:01 Uhr
2394 Daniel Krause aus Wulfsen Eintrag in dieser Liste Ich wohne in der Nähe von Hamburg, also nicht wirklich im "Sendegebiet" des MDR, dennoch waren die Beiträge stets interessant und haben mich schon zu dem eine oder anderen Besuch in einem Museum oder Museumsbahn angeregt. 05.02.2010 09:36 Uhr
2393 Reinfried Polter aus Großsteinberg Eintrag in dieser Liste MDR – Ihr Heimatsender??? Längst ist das Fernsehprogramm um eine interessante Sendung ärmer geworden ist. Der MDR, staatlich gefördert sowie mit Gebühren gut ausstaffiert, war vor dem Hineinschlingern in rote Zahlen gezwungen, speziell Produktionskosten zu reduzieren. Angesetzt wurde der Rotstift nicht etwa an einer Sendung, die vielleicht artgleich bereits von einer anderen Länderanstalt angeboten wird, wie beispielsweise einer Koch-, Quiz oder Volksmusiksendung, sondern gestrichen wurde das absolute Alleinstellungsmerkmal des MDR-Fernsehprogramms, die Sendung "BAHNZEIT". Diese Entscheidung ist für Mitteldeutschland, Deutschland, aber auch für das zusammenwachsende Europa sehr schmerzlich. Ein Land, ein Kontinent, der von Eisenbahnen, wie ein Spinnennetz überzogen ist, hat so die Präsentation im Medium Fernsehen eingebüßt, mit der selbst das entlegenste Haus erreicht wurde. Es gibt so viele Eisenbahnen, aber keine visuelle Plattform für dieses geniale Verkehrsmittel im Fernsehen. Das Fernsehen ist aber noch immer Informationskanal Nr. 1 für jedermann und im Jahr des Jubiläums "175 Jahre Deutsche Eisenbahn" sollte die "Sendepause" rasch beendet werden. Der MDR als öffentlich rechtliche Institution muss seinem Auftrag für Information, Unterhaltung, aber auch daraus resultierender Wirtschaftsförderung nachkommen. Unterstützt wird so das vielfältige Bemühen von Eisenbahnvereinen, die sich der Geschichts- und Traditionspflege dieses Verkehrsträgers verschrieben haben, aber ebenso Landesregierungen mit ihren angeschlossenen Zweckverbänden für öffentlichen Nahverkehr, Verkehrsverbünde und Eisenbahnunternehmen, die mit Fleiß und Engagement sowie großem Enthusiasmus den öffentlichen Zugbetrieb als Angebot der Ortsveränderung von Menschen und Gütern ermöglichen. Wenn es gelingt, dass die Sendung "BAHNZEIT" eine zweite Chance erhält, dann sind alle Fernsehzuschauer Gewinner, denn dann wird das Fernsehprogramm um eine gute und vor allem beliebte Sendung reicher. 05.02.2010 08:43 Uhr
2392 René Kokert aus Erfurt E-Mail Leider kann die Abwanderung junger Menschen nicht dadurch aufgehalten werden, wenn man Sendungen für ein aktives Publikum absetzt und durch "Volksmusik-Dusel" und abgehalfterte Ex-DDR-"Stars" ersetzt. Das regt förmlich zur "Flucht" an! 05.02.2010 08:16 Uhr
2391 Michael Linke aus Frankfurt (Oder) Protestkarte Der Bekanntheitsgrad der sächsischen Schmalspurbahnen muss erhalten und erhöht werden, damit dieses einzigartige Kulturgut auch in Zukunft

den Menschen näher gebracht und damit der Tourismus als "Arbeitgeber"

erhalten werden kann.
05.02.2010 07:53 Uhr
2390 Jörg Warnken aus Delmenhorst Eintrag in dieser Liste Ich unterstütze diese Aktion sehr gerne,

weil die Reihe BAHNZEIT für uns Eienbahn-Freunde ungeheuer wichtig ist.



Jörg Warnken
05.02.2010 05:52 Uhr
2389 Andre´ Weiß aus Gornsdorf Eintrag in dieser Liste 05.02.2010 03:27 Uhr
2388 Kurt Ubl aus Icod de los Vinos Eintrag in dieser Liste Es trifft immer die Besten, was bleibt ist Eisenbahnromantik und das ist zu wenig! 05.02.2010 03:19 Uhr
2387 Volker Thoms aus Lehrte Eintrag in dieser Liste Es ist traurig genug das nicht mehr solche tollen Themen gezeigt werden 05.02.2010 00:19 Uhr
2386 Thomas Mehlfeld aus Heidenheim Protestkarte Ich komme aus Baden-Württemberg und habe schon zwei nUrlaube wegen der Eisenbahnen im MDR-Sendegebiet verbracht. Unterschätzen Sie die Außenwirkung der Berichterstattung auch überregional – sprich Tourismus! – nicht! 04.02.2010 23:24 Uhr
2385 Günter Kleinsorge aus Hameln Eintrag in dieser Liste Es ist traurig das solche interessanten Sendungen eingestellt werden. 04.02.2010 22:41 Uhr
2384 Henner Rensch aus Hornburg Eintrag in dieser Liste Reginale Sender MÜSSEN über Regionales berichten. Die Politik will doch immer Ehrenämter fördern. Dann muß auch über das, was Ehrenamtliche Bürger bei den Bahnen für uns und unsere Nachkommen leisten einer breiten Öffentlichkeit gezeigt werden. 04.02.2010 21:45 Uhr
2383 Dankwart Hauskeller aus Berlin Eintrag in dieser Liste Das Besondere im Programm muss erhalten bleiben !!!

Müssen Entscheidungen denn immer nur dem Trend und irgendwelchen Quoten folgen ???
04.02.2010 21:42 Uhr
2382 Thomas Rudolph aus Essen Protestkarte Die Bahnzeit ist eine ausgezeichnet gemachte Sendung, in welcher wir auch weit im Westen uns über die umfangreichen Bahnaktivitäten in den neuen Bundesländern sehr gut informieren können 04.02.2010 21:15 Uhr
2381 Matthias Hofmann aus Dresden Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 21:08 Uhr
2380 Volker Nossack aus Mainz Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 20:47 Uhr
2379 —— aus Arnstadt Eintrag in dieser Liste Man sollten den Indentanten vom MDR aus Leipzig mal zur einer der vielen Veranstaltungen (Bw-Feste und Sonderfahrten) vor Ort einladen und Ihnen zeigen, wie groß das Interesse der Fans und Normalbürger für die Eisenbahn ist.

Das Gerede und Gequatsche z.B. in der Sendung wie "Riverboat" dürfte wohl denen da oben wichtiger sein, die GEZ an so einer Sinnlosigkeit zu "verpulvern".
04.02.2010 20:33 Uhr
2378 Stephan Sieber aus Bischofswerda Protestkarte 04.02.2010 20:28 Uhr
2377 Josefine Krack aus Eibenstock Protestkarte Finde das ist die beste eisenbahn sendung gibt diese wollte nicht aus dem program genommen werden!!!!!!!!!! 04.02.2010 20:27 Uhr
2376 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 19:38 Uhr
2375 Wolfgang Leistner aus Kitzen Eintrag in dieser Liste Ich verstehe nicht, warum diese interessante Sendung geopfert wurde. Dabei gibt es soviel Belangloses, was aber scheinbar nicht zur Disposition steht. 04.02.2010 19:06 Uhr
2374 —— aus Meißen Eintrag in dieser Liste Geistlose Sendungen gibt es im Fernsehen genug, mit der Einstellung von

MDR-Bahnzeit würde es wieder eine niveauvolle Sendung weniger geben.

Auch zukünftig sollte doch über das sinnvolle Modellbahn-Hobby weiter

durch die "Bahnzeit" berichtet werden !!!
04.02.2010 18:51 Uhr
2373 wolfgang meiler aus chemnitz Eintrag in dieser Liste diese sendung hebt sich wohltuend von den zunehmenden boulevard-sendungen des mdr ab. manchmal habe ich das gefühl, der mdr will das niveau von rtl u.ä. sendern noch unterbieten… 04.02.2010 18:50 Uhr
2372 Klopsch Wolfgang aus Rabenau Eintrag in dieser Liste Diese Sendung ist Kult und muss bleiben! 04.02.2010 18:16 Uhr
2371 Anke Stegmann aus Protestkarte 04.02.2010 17:46 Uhr
2370 Mario Weber aus Tübingen Protestkarte 04.02.2010 17:46 Uhr
2369 Ernst Baumgartner aus Regensburg Eintrag in dieser Liste Schade wenn diese Sendung wegfallen würde.

Es gibt bestimmt andere Sendungen, die nur wenige interessieren!
04.02.2010 17:19 Uhr
2368 Kay Gellrich aus Moritzburg Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 17:13 Uhr
2367 Michael Gröning aus Hamburg Eintrag in dieser Liste Schade um die Sendung. Durch die Themenvielfalt würde einiges informative verloren gehen. 04.02.2010 17:11 Uhr
2366 Dennis Troß aus Calau Eintrag in dieser Liste Schade um die Sendung, da für viele Eisenbahnliebhaber eine bedeutende Fernsehsendung verloren geht. Muss an solchen Sendungen gespart werden, wo es noch viele Interessenten bzw. Liebhaber gibt? Der Sender "MDR" wird an sich dadurch im Programm bereichert. SCHADE ! ! ! 04.02.2010 17:02 Uhr
2365 Heinz Koch aus Sinsheim Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 16:25 Uhr
2364 Ursula Koch aus Sinsheim Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 16:24 Uhr
2363 Ulrich Koch aus Sinsheim Eintrag in dieser Liste Damit fehlt der ganzen Familie eine sehr interessante Sendung ! 04.02.2010 16:23 Uhr
2362 Frank Schumann aus Löbau Protestkarte 04.02.2010 16:08 Uhr
2361 —— aus Oberhausen Eintrag in dieser Liste Schade um diese Sendung. Sie hat in letzter Zeit m.E. die "Eisenbahnromantik" noch übertroffen.

Wieder ein Stück Kultur weniger.
04.02.2010 16:03 Uhr
2360 Wolfgang Strauß aus Finsterwalde Protestkarte Für was braucht man denn jezt noch den MDR da es keine MDR-Bahnzeit mehr gibt. Da macht das meiner Meinung gar keinen Sinn mehr noch GEZ-Gebühren zu bezahlen 04.02.2010 15:56 Uhr
2358 Thomas Nitsch aus Brandenburg an der Havel E-Mail Sicherlich ist diese Sendung schon zu Spartenthemen hinzuzufügen, aber sind nicht Sport, Kultur etc. auch Spartenthemen, welche dennoch ein breites Publikum ansprechen? Die Bahn ist in Deutschland ein Stück Kulturgut, welches auch erhalten werden muss und solche Sendungen schaffen dafür die Grundlage der Information.

Es kommt in der heutigen Zeit so viel schlechte fernsehunterhaltung und pseudowissenschaftliche Sendungen, dass die Bahnzeit doch hier ihren Platz haben muss.



Die Schmalspurbahnen und Museumsbahnen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt könnten noch viel mehr diese Sendung als Medienplattform nutzen.



Thomas Nitsch, Brandenburg
04.02.2010 14:36 Uhr
2357 Michael Neuhauß aus Berlin E-Mail Es wäre schade um eine der letzten Sendungen, die die GEZ noch wert sind… 04.02.2010 14:26 Uhr
2356 Krohberger Hans-Joachim aus Brand-Erbisdorf Eintrag in dieser Liste Ohne die Sendung "Bahnzeit" gibt es für mich keinen Grund mehr, MDR 3 einzuschalten. 04.02.2010 13:44 Uhr
2355 —— aus Döbeln Protestkarte Da haben sich wohl die Vorstände wieder mal die Gehälter erhöht. Ich hoffe

nur mal das es weiter geht mit der Bahnzeit!!!!!!!!!
04.02.2010 13:30 Uhr
2354 Michael Kapplick aus Schönheide Eintrag in dieser Liste 04.02.2010 13:27 Uhr
2353 Christoph Dr.Polze aus E-Mail In Schlettau geboren, kann ich doch wohl nicht anders,

als mich dieser Aktion anzuschliessen.
04.02.2010 12:02 Uhr
2352 Axel Beyer aus Böhlen Eintrag in dieser Liste Als gebürtiger Steinbacher im Pressnitzthal liegt mir diese und alle anderen Bahnen am Herzen. Der mdr mit seinem Fahrkartenschalter "GEZ."

sollte sinnvolles und heimatnahes berichten, was die Fernreisenden informiert, was es schönes "vor der Haustür" gibt. Die Autolobby muss ja nicht jeden Sendekanal mit Werbung und Autosendungen zustopfen.
04.02.2010 11:57 Uhr
2351 Gerhard Hänsel aus Borsdorf Eintrag in dieser Liste Der MDR sollte nicht die DB kopieren und alles bewerte absetzen. Da die DB ja kein Intresse an Geschichtlichem bezw. Veröffentlichung von Bahntechnik und dem Umfeld zur Eisenbahn hat, ist es umsowichtiger das es andere Medien giebt , die dem Freundeskreis der Eisenbahn Geschichte und Weiterentwicklungen aufzeigen. 04.02.2010 11:43 Uhr
2350 Marcel Fleck aus Heidenau Eintrag in dieser Liste Immer sehenswert, es wäre schade darum! 04.02.2010 10:43 Uhr
2349 W.Köhler aus Altenburg Protestkarte eine der wenigen sehenswerten Sendungen im Fernsehen! 04.02.2010 10:23 Uhr
2348 Olaf Knudsen aus Gotha/Thür Eintrag in dieser Liste Beim SWR geht es doch auch – und bei weitem nicht so Interessant ! 04.02.2010 08:10 Uhr
2347 Wolfgang Bossemeyer aus Oberhausen Rheinland E-Mail Diese Sendung sollte zur Dokumentation und weiteren Verbreitung eines wichtigen Bestandteils unserer Industriegeschichte erhalten bleiben. Ich finde gerade die 3. Programme sollten Informieren. Seifenopern gibt es schon genug. 04.02.2010 07:59 Uhr
2346 Rony Steiss aus Burgstädt Eintrag in dieser Liste Sendung bitte wieder ansetzen 04.02.2010 07:00 Uhr
2345 Mike Barucki aus Claußnitz Protestkarte 04.02.2010 00:25 Uhr
2344 Andrea Rudolph aus Claußnitz Protestkarte 04.02.2010 00:24 Uhr
2343 Steffi Rogalski aus Taura Protestkarte 04.02.2010 00:23 Uhr
2342 Robert Welker aus Taura Protestkarte 04.02.2010 00:23 Uhr
2341 Manuela Braun aus Claußnitz Protestkarte 04.02.2010 00:22 Uhr
2340 Wolfgang Loescher aus Kirchberg E-Mail 03.02.2010 23:35 Uhr
2339 —— aus Altenburg Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit hat mir als Freund der Eisenbahn gut gefallen . Schade das die Sendung eingestellt worden ist.Vieleicht besinnt sich der MDR zu einer Neuauflage. 03.02.2010 21:59 Uhr
2338 Erik Großmann aus München Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 21:44 Uhr
2337 Frank Goebel aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ich bin Anhänger der kleinen und der großen Eisenbahn. Dank an die Initiatoren der Aktion, ich unterstütze von Herzen gern. 03.02.2010 21:36 Uhr
2336 Markus Lohse aus Osnabrück Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit war eine sehr schöne Sendung. Ich habe jede Sendung gesehen und kann nur an den MDR appellieren das Programm wieder aufzunehmen. 03.02.2010 21:28 Uhr
2335 Marco Heyde aus Nossen Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 21:02 Uhr
2334 —— aus Bischofswerda Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 20:57 Uhr
2333 Roland Gabler aus Gößnitz Eintrag in dieser Liste ICH SAG NUR WEITERMACHEN oder soll alles untergehen in Koch- Gerichts- und Talkshows ?!! 03.02.2010 20:55 Uhr
2332 Thomas Beer aus BIschofswerda Eintrag in dieser Liste Es ist traurig – aber die Bahn hat keine Lobby in dieser Gesellschaft. Der mdr könnte (wenn denn er wollte) mit dieser Sendung das Them "Bahn" ein Stückchen populärer machen. 03.02.2010 20:51 Uhr
2331 Oliver Weslowski aus Nossen Eintrag in dieser Liste Ich mag diese Sendung, weil auch viele Berichte aus Nossen und Umgebung gezeigt werden. Lasst diese Sendung weiterleben!!! 03.02.2010 19:59 Uhr
2330 Jens Täuber aus München Protestkarte Auch in München wurde diese Sendung regelmäßig gesehen und auch aufgezeichnet,wenn ich arbeitsmäßig verhindert war.Ich hoffe sehr,der MDR kommt noch zur Vernunft und somit unsere "Bahnzeit" wieder regelmäßig auf diesem Sender. 03.02.2010 19:12 Uhr
2329 —— aus Chemnitz E-Mail Wir sind das -zahlende- Volk 03.02.2010 19:11 Uhr
2328 Bernd Schreiber aus Lychen Eintrag in dieser Liste Schade, daß die Sendung abgesetzt worden ist.

Die Sendungen habe ich fast alle gesehen, aber nur aufgrund der Speicherung auf der Festplatte eines DVD-Recorders wegen der unmöglichen Sendezeit.

Als ob sich nur Rentner für Eisenbahn interessieren.
03.02.2010 18:46 Uhr
2327 Mahlich Ingolf aus Mainz Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 18:38 Uhr
2326 Martin Ellwanger aus Hinterzarten Eintrag in dieser Liste so eine interressante sendung darf doch nicht so einfach beendet werden 03.02.2010 18:35 Uhr
2325 Rainer Schubert aus Dresden Eintrag in dieser Liste Mit dem Absetzen dieser Sendung vergibt sich der MDR eine weitere Möglichkeit regional interessanter und für den Fremdenverkehr werbewirksamer Berichterstattung im Mitteldeutschen Raum. Wollen Sie zielstrebig das Niveau eintöniger Programme der Privatsender erreichen? 03.02.2010 17:35 Uhr
2324 Jens Lauckner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 17:32 Uhr
2323 Stefan Verch aus Köln Protestkarte 03.02.2010 17:15 Uhr
2322 Uwe Schiemann aus Taucha Eintrag in dieser Liste Ich kann mich Hr. Thomas K. aus Schirgiswalde nur anschließen. 03.02.2010 17:15 Uhr
2321 Frank Weinert aus Mühlhausen Protestkarte die schönen Sachen werden immer gestrichen,Bahnzeit muß bleiben !!!!! 03.02.2010 15:12 Uhr
2320 Heinz Hofmann aus Berlin Protestkarte 03.02.2010 14:44 Uhr
2319 Harald Herdin aus Salzburg Eintrag in dieser Liste Es wäre ein großer werbeträchtiger Schaden für den Tourismus usw. 03.02.2010 13:43 Uhr
2318 Martin Walther aus Glashütte Eintrag in dieser Liste Warum werden die Besten Sendungen nicht mehr Produziert??? 03.02.2010 13:19 Uhr
2316 Stephan Fischer aus München Protestkarte Die BAHNZEIT muß wieder auf den Bildschirm zurückkehren! 03.02.2010 12:25 Uhr
2315 Thomas K. aus Schirgiswalde Eintrag in dieser Liste Leider nimmt die Verdummung der Bevölkerung durch unsere Rundfunkanstalten immer weiter zu!Bildende Sendungen werden erst auf unmögliche Sendezeiten gelegt und schließlich abgesetzt!

Übrig bleiben Schlagersendungen.

Was ist mit dem im GG verankerten Bildungsauftrag der öffentlich-Rechtlichen? Ich frage mich, wofür wir GEZ zahlen!

Hauptsache das Geld wird per Quizshows verschleudert!
03.02.2010 11:14 Uhr
2314 Frank Spindler aus Reichenbach Protestkarte 03.02.2010 10:57 Uhr
2313 Joachim Gocht aus Bad Sulza Protestkarte Jeden Tag wird auch beim MDR gewaltiger Blödsinn produziert,wo nicht nach Zielgruppen gefragt wird. Hier sasen stets tausende von Eisenbahnfans am Bildschirm zumal sie Sendezeit optimal war.

Also weiter Herr Dr. Reiter
03.02.2010 10:36 Uhr
2312 Gottfried Unger aus Auerbach Eintrag in dieser Liste Ich finde es beschämend, eine mit dem Medienpreis ausgezeichnete Sendung wie " Bahnzeit" aus dem Programm zu nehmen. 03.02.2010 10:22 Uhr
2311 Gerd Häsler aus Taura Protestkarte 03.02.2010 09:42 Uhr
2310 Evelyn Helmert aus Taura Protestkarte 03.02.2010 09:41 Uhr
2309 Jan Koitzsch aus Claußnitz Protestkarte 03.02.2010 09:40 Uhr
2308 Wolfgang Thum aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 09:38 Uhr
2307 Elke Meyer aus Gräfenhainichen Protestkarte 03.02.2010 09:34 Uhr
2306 Jens Kämmer aus Freiberg Protestkarte 03.02.2010 09:33 Uhr
2305 Jan Kämmer aus Freiberg Protestkarte 03.02.2010 09:33 Uhr
2304 —— aus Jena E-Mail 03.02.2010 09:26 Uhr
2303 Klaus Brauner aus Berlin Eintrag in dieser Liste Offenbar entwickelt sich der MDR zu einem Volksmusik-Spartensender. Bedauerlich, dass solche absolut sehenswerte Sendeungen wie "Bahnzeit" dabei auf der Strecke bleiben. 03.02.2010 08:55 Uhr
2302 Peter Bal aus Eindhoven Eintrag in dieser Liste 03.02.2010 03:22 Uhr
2301 Uwe Winkelmann aus Leipzig Protestkarte So wird wieder Sendezeit geschaffen, um noch mehr uralt und langweilige

Wiederholungen zu zeigen.

Die Geschichte und Gegewart der Eisenbahn so zu kippen ist unwürdig für eine öffentlich rechtliche Anstalt.
03.02.2010 00:34 Uhr
2300 Otto Förster aus Jena Protestkarte Es ist unbedingt notwendig, diese Sendung zur Förderung des Tourismus in den Regionen der neuen Bundesländer, aufrechtzuerhalten. Diese Sendung

hat auch in den alten Bundesländern regen Zuspruch gehabt und neue Freunde für die Bahn bzw. Vereine geworben.
02.02.2010 23:26 Uhr
2299 Rainer Werth aus Gernsheim Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 22:49 Uhr
2298 Raimund Scheder aus Nürnberg Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 22:48 Uhr
2297 Karlheinz Kitzing aus Dresden Protestkarte Oh, MDR wie bist Du gesunken !

Den Anspruch, ein Sender zu sein, der regional informiert und auf die Probleme, Themen und auch Freuden der Leute seines Sendegebietes eingeht, hast Du verspiielt.

Entgegen allen Versprechungen, nicht so zu sein, wie schon x andere Sender, hast Du Dich nun auch in den Sumpf der Tralala- Koch- und Talkshow-Verbreiter mit "hochdotierten" Selbstdarstellern begeben.

Ich glaube nicht, daß es preiswerter ist, irgentwelche Volks- und Schunkelmusik vor dem Hintergrund der Alpen zu produzieren und die Interpreten extra dorthinzukarren, als eine Sendung "Bahnzeit" zu produzieren.
02.02.2010 21:56 Uhr
2296 René Schulze aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Wenn Ich mit der Unterschrift helfen kann bin ich dabei! 02.02.2010 21:36 Uhr
2295 Uwe Döhring aus Weinböhla Eintrag in dieser Liste Eisenbahnfans sind auch Gebührenzahler, von denen der MDR seinen Nutzen hat! Geld regiert die Welt – traurig daß die Gelder bevorzugt für geistigen Schwachsinn a la Private ausgegben werden und man das so hinnehmen und weiterzahlen soll, aber denkste! Danke für die Aktion und hoffentlich viel Erfolg MfG U.D. 02.02.2010 21:26 Uhr
2294 Manfred Wiesner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 20:55 Uhr
2293 Christian Führer aus Arlesheim Protestkarte Wie Sie sehen, wurde die Bahnzeit sogar in der Schweiz gesehen, obwohl sie einen schlechten Sendeplatz hatte.

Ich habe die Sendung immer mit grossem Interesse angesehen, weil sie viel Information aus den neuen Bundesländern gebracht hat.
02.02.2010 20:34 Uhr
2292 Mario Fährmann aus Rosenheim E-Mail Text der Email an den MDR:

Sehr geehrte Damen und Herren des MDR, sehr geehrter Hr. Reiter,

leider wird wieder eine beliebte Sendung nicht mehr produziert. Es ist doch an den Haaren herbeigezogen, zu behaupten, man muß eine Sendung wie die MDR-Bahnzeit aufgrund Arbeitslosigkeit und Abwanderung einstellen. Dies klingt so, als ob man das Fernsehgerät gar nicht einschaltet nur weil man arbeitslos ist. Und Abwanderung als Argument zu nennen ist ebenso unsinnig, da sogar auf anderen Kontinenten der MDR empfangen werden kann. Man könnte ja auch den MDR Garten einstellen. Diese Sendung läuft auch um 15.30 Uhr. Auf diese Idee kommt sicher niemand. Oder LexiTV um 14.30 Uhr. Diese Sendezeiten interessieren mich überhaupt nicht, da ich interessante Sendungen aufnehme und zu späterer Zeit anschaue. Lieber sollte man eine Wiederholung der Eisenbahnromantik weglassen, da diese auf mehreren dritten Programmen wiederholt wird. Aber es ist ja viel einfacher eine Wiederholung zu senden, als eine beliebte Sendung zu produzieren. Der MDR sollte sich noch einmal gründlich überlegen, ob es die richtige Entscheidung war die MDR Bahnzeit einzustellen.

Ich hoffe auf ein Einsehen und Einlenken der Verantwortlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Fährmann, Rosenheim, Bayern
02.02.2010 20:24 Uhr
2291 Ed Hendrickx aus Straelen Eintrag in dieser Liste Wenn möglich auch gleich die Sendung im Internet zum anschauen anbieten. Hier bekomme ich seit einige Zeit den MDR leider nur noch Abends im Programm. 02.02.2010 20:13 Uhr
2290 —— aus Hansestadt Lüneburg Protestkarte 02.02.2010 19:52 Uhr
2289 Andreas Heider aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 19:41 Uhr
2288 Karl-Heinz Oelsner aus Altenburg Eintrag in dieser Liste Ich fordere den MDR auf, diese Entscheidung zurückzunehmen.

Die BAHNZEIT muss bleiben !
02.02.2010 19:03 Uhr
2287 Andreas Tanner aus Berlin Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 18:58 Uhr
2286 Wolfgang Becker aus Dresden Eintrag in dieser Liste Als regelmäßiger Zuschauer und Eisenbahnfreund bin ich entsetzt über das – hoffentlich nur vorläufige – Aus! 02.02.2010 18:57 Uhr
2285 hans grosse aus marsberg E-Mail bitte weitermachen, sendung war immer interessant. ich hatte bis jetzt 2

große zugreisen: berlin -saigon und berlin – lhasa

mfg hans grosse
02.02.2010 18:19 Uhr
2284 Horst Roesler aus Herzogswalde Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 18:15 Uhr
2283 Fred Klein aus Wandlitz Eintrag in dieser Liste Ich kann mich den Kommentaren der Vorredner nur anschließen 02.02.2010 17:59 Uhr
2282 —— aus Hoyerswerda Eintrag in dieser Liste Hallo werter Mitarbeiter des MDR, der hier mit liest:



Die Bahnzeit muss weitergehen, wir brauchen nicht noch mehr Sendungen, die sich erst 70-jährige und aufwärts ansehen, das Programm muss abwechslungsreich sein und bleiben. Die Bahnzeit war oder besser ausgedrückt ist eine Abwechslung.



Sollte die Bahnzeit doch nicht mehr gesendet werden, schreibe ich den MDR endgültig ab und verbanne diesen Sender auf den letzten Programmplatz.
02.02.2010 15:45 Uhr
2281 Veit Wenzel aus Dresden Eintrag in dieser Liste Ich habe die Sendung zwar nicht oft gesehen, möchte diese Aktion aber unterstützen. 02.02.2010 15:08 Uhr
2280 Holger Wrobel aus Chemnitz E-Mail 02.02.2010 14:14 Uhr
2279 Johannes Meyer aus Gräfenhainichen Protestkarte 02.02.2010 13:44 Uhr
2278 Matthias Constantin aus Parthenstein OT Grethen Protestkarte 02.02.2010 13:11 Uhr
2276 —— aus Lüneburg Eintrag in dieser Liste Ich kann mich den Kommentaren der Vorredner nur anschließen. Kein Wunder, wenn sich Kinder und Jugendliche immer mehr in Ihre Playstation, Gameboy und Internetwelten zurückziehen, wenn interessante Alternativen im Massenmedium Fernsehen nicht mehr lebendig gehalten werden. Und Eisenbahn kann sehr spannend und interessant sein. Es kommt nur darauf an ob, und wie man es präsentiert. 02.02.2010 13:10 Uhr
2275 —— aus Dietramszell Protestkarte 02.02.2010 12:42 Uhr
2274 Falk-Heinrich Gräntzdörffer aus Lüneburg Eintrag in dieser Liste Ach als Niedersachse habe ich die MDR Bahnzeit sehr gerne gesehen. Es ist sehr Schade, das MDR-Bahnzeit eingestellt wurde. 02.02.2010 11:43 Uhr
2273 —— aus AE Eintrag in dieser Liste Schade um solch schöne Sendung !

Hätte auch nix gegen Eisenbahnromantik, wenn die Folgen nicht schon 100mal gesendet wären und dann eher, so wie MDR Bahnzeit, von deutschen Bahnen berichtete. Sicher ist auch mal ein Luxuszug von Interesse, aber ob es ein Pinienzapfen-Express ist, wag ich zu bezweifeln
02.02.2010 11:42 Uhr
2272 Christine Blechner aus bremen Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 11:26 Uhr
2270 Gabriele Freund aus Dresden Protestkarte 02.02.2010 10:12 Uhr
2269 Jürgen Freund aus Dresden Protestkarte 02.02.2010 10:11 Uhr
2268 Hans-Joachim Flügge aus Naunhof Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 10:07 Uhr
2267 JENS THOMAS aus DRESDEN E-Mail MILLIONEN, DER DURCH DIE ANSTALTEN DER ARD EINGENOMMEMEN RUNDFUNK- UND FERNSEHGEBÜHREN, WERDEN FÜR SENDEUNGEN AUSGEGEBEN DIE NUR EINEN SEHR KLEINEN KREIS VON ZUSCHAUERN INTERESSIEREN. POLITISCHE TALKSHOWS MIT ÜBERBEZAHLTEN MODERATOREN. WENN MAN NUR EINE DAVON WEGLASSEN WÜRDE HÄTTE MAN GENÜGEND MITTEL UM SENDUNGEN WIE BAHNZEIT ZU ERHALTEN. HAUPTAUFGABE DES MDR UND ALLER ANDEREN ANSTALTEN DER ARD SOLLTE ES SEIN EIN PROGRAMM ZU SENDEN DAS NICHT DEM ALLGEMEINEN EINHEITSBREI DER PRIVATEN SENDER ENTSPRICHT BEI DENEN MAN ZUM TEIL NICHT MAL MEHR EIN GEHIRN BRAUCHT. WIR DIE ZUSCHAUER FINANZIEREN DEN SENDER MDR MIT UNSEREN GEBÜHREN ZU EINEN SEHR GROSSEN TEIL MIT, ALSO SOLLTE BITTESCHÖN AUCH DAS GEBRACHT WERDEN WAS WIR KUNDEN WÜNSCHEN!!!! 02.02.2010 09:52 Uhr
2266 Matthias M aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 02.02.2010 00:05 Uhr
2265 —— aus Weißenborn Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 23:24 Uhr
2264 Marco Scholz aus Norderstedt Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 23:01 Uhr
2263 Joachim Kirchner aus Dresden Eintrag in dieser Liste Warum geht es dem MDR nur um die Quote 01.02.2010 22:35 Uhr
2262 Feist Jürgen aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Worüber will denn der MDR eigentlich berichten, wenn nicht über Land und Leute, unsere eigene Geschichte, Gegenwart und Zukunft? Die Eisenbahn ist ein bedeutender Bestandteil davon! Showkochen und die Partnersuche von Bauern und anderen Landsleuten wird schon von anderen Sendern belegt …. – die "Bahnzeit" muss bleiben! Im übrigen "lebt" auch der MDR von meinem GEZ-Beitrag! 01.02.2010 21:49 Uhr
2261 Jasmin Neitsch aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste Ich sehe so gern diese Sendung bitte weitersenden 01.02.2010 21:19 Uhr
2260 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 20:34 Uhr
2259 Guido Wranik aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Mit der Einstellung der „Bahnzeit“ setzt der MDR eine Tradition fort – die Trennung von vermeintlich nur für eingeschränkte Zielgruppen interessanten Sendereihen. Das Wander- und Tourenmagazin „Biwak“ und die Reduzierung des Regionalsportberichterstattung sind weitere Beispiele für diesen bedauerlichen Trend.

Von den 99 Sendungen habe ich als Berufstätiger nur zwei bis drei Sendungen sehen können. Mit einer attraktiveren Sendezeit im Nachmittag- oder Abendprogramm läßt sich die Zuschauerzahl sicher deutlich steigern. Die „Bahnzeit“ hat eine neue Chance mehr als verdient!
01.02.2010 20:34 Uhr
2258 Jens Gießler aus Trusetal Eintrag in dieser Liste Diese Sendung muß einfach weiterlaufen!!! 01.02.2010 20:25 Uhr
2256 Waltraud Fiedler aus Annaberg-Buchholz Protestkarte 01.02.2010 20:12 Uhr
2255 Egon Fiedler aus Annaberg-Buchholz Protestkarte 01.02.2010 20:10 Uhr
2254 Andreas Richter aus Grüna / eingezwungen nach Chemnitz Eintrag in dieser Liste Der MDR macht es sich genau so leicht wie der SWR. Als angeblichem Mangel an Beteiligung wird die Sendung eingestellt. Der SWR hat seine "Zählgeräte" genau dort stehen, wo sehr wenig Eisenbahnfreunde wohnen (Schwarzwald ect) Würde dort eine Kirchensendung laufen wären das bestimmt 100 % und mehr!! Es ist halt Schei…… wenn die Lobby fehlt und die Damen und Herren am "Drücker" von Eisenbahn keinen blassen Schimmer haben und nur ihre Zahlen sehen. Eisenbahnfreunde sind auch GEBÜHRENZAHLER!!!!!!!!!! 01.02.2010 20:05 Uhr
2253 Winfried Möller aus Wangerland E-Mail Mir ist es unverständlich das der MDR solch eine Sendung eistellen will.

Sie sollten stolz sein das in ihrem Sendegebiet noch solche seltenen Eisenbahnen exestieren (Dampfloks,Schmalspurbahnen ecet.).

Setzen Sie doch alls Ersatz irgent ein "Politmagazin" ab ,was kaum noch einen Menschen interressiert.

MfG.W.Möller
01.02.2010 19:28 Uhr
2252 Heiner Kumpe aus Badingen Eintrag in dieser Liste Als Fast-Eisenbahner und immer noch Eisenbahnfan fordere ich diese Sendung u. a. auch für die Jugend und die Region weiterzuführen. 01.02.2010 18:48 Uhr
2251 Klaus Börner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 18:32 Uhr
2250 Wolfgang Metzdorf aus Kornhochheim Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 18:22 Uhr
2249 —— aus Wenzenbach E-Mail Öffentlich-rechtliches Fernsehen behauptet doch immer auch für Sparten Fernsehen zu senden. Wo bleibt hier der ö-r Auftrag? 01.02.2010 18:19 Uhr
2248 Reinhard Memmel aus kirchberg E-Mail 01.02.2010 16:24 Uhr
2247 Heinz Bergner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Selbst wenn es an der Quote liegen würde, ist mir völlig unklar, wie die Kaffeesatzleser diese ermitteln wollen bei Verbreitung über Satellit und Internet, von der Recorderaufnahme ganz abgesehen. 01.02.2010 16:13 Uhr
2246 Stephan Wolfrum aus Schwerin E-Mail Wie "Die 3 von der Zankstelle" ist auch "Die Bahnzeit" dem Sparwahn

und den kriminellen Spekulationen des MDR mit unseren Rundfunkgebühren zum Opfer gefallen.Wahrscheinlich ist aber auch der Einfluß der größeren Rundfunkanstalt und Produzenten von "Eisenbahnromantik" nicht ganz unschuldig….. und "Bahnzeit" kam aus dem

"Osten"….!

Als höherer Polizeibeamter (ich stamme aus Sachsen/Anhalt bin also kein "Wessi" und habe auch nichts gegen diese "Menschengruppe",da es ob Ost ,ob West überall Menschen mit einem unterdurchschnittlichen IQ gibt) wundere ich mich immer wieder,wie bestimmte Sendungen abgesetzt werden,die uns noch den letzten Rest unserer Identität berauben.

Ich warte nur noch darauf,dass auch "Auf kleiner Spur" eingestellt wird…!?

Es ist natürlich Usus,dass der MDR die "Bahnzeit" wieder ins Programm aufnimmt,denn wer ist Indentant ,woher stammt er und man verdummt ja lieber die Leute mit irgendwelchen niveaulosen Volksmusiksendungen….???

Ich ärgere mich nur immer darüber,dass man für diesen "Geistigen Durchfall" auch noch GEZ bezahlen muß!!!!!!!!!!!
01.02.2010 15:08 Uhr
2245 Andreas Fischer aus Grimma Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit muß weitergehen. 01.02.2010 14:57 Uhr
2244 Günther Hinnenthal aus Rösrath Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 14:31 Uhr
2243 Jürgen Peter aus Dresden Protestkarte Für mich ist unverstädlich, riesige Volksmusiksendungen zu zeigen und für die Freunde der Eisenbahn bleibt kein Geld mehr übrig!

Die Sendung Bahnzeit darf nicht sterben!
01.02.2010 14:06 Uhr
2242 Gerolf Jurke aus Bautzen Eintrag in dieser Liste Scheinbar ist im öffentlich-rechtlichen Fernsehen die Eisenbahn ohne Lobby.

Auch der SWR kämpft ja gegen die Eisenbahnromantik.
01.02.2010 14:06 Uhr
2241 Hubert Roterberg aus Berlin Eintrag in dieser Liste 175 Jahre deutsche Eisenbahn und der MDR im Abseits? Wir brauchen diese Berichterstattung über unsere Bahnen. 01.02.2010 13:34 Uhr
2239 —— aus Dannstadt-Schauernheim Protestkarte 01.02.2010 11:38 Uhr
2238 Sven Kuchar aus Wald Eintrag in dieser Liste Die Berichterstattung über die Eisenabhn darf nicht sterben. Es gibt in Deutschland tausende Fans. 01.02.2010 11:32 Uhr
2237 Andreas Lenz aus Gladenbach Eintrag in dieser Liste Nach dem Aus für Bahn-TV (nur noch online) soll jetzt nicht auch noch ein Kleinod der Bahnberichterstattung im MDR sterben !!! 01.02.2010 11:19 Uhr
2236 Martin Kernl aus Sulzbach-Rosenberg Eintrag in dieser Liste 01.02.2010 11:04 Uhr
2235 Ulrich Benedix aus Chemnitz Protestkarte 01.02.2010 11:01 Uhr
2234 —— aus Lanz Protestkarte Die einzig sehenswerte Sendung überhaupt im MDR – passt wohl nicht zum allgemeinen Verblödungsprogramm zwischen Ostalgie und Tralala. 01.02.2010 10:33 Uhr
2233 Lutz Pfeiffer aus Rathenow Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit muß weiter bestehen bleiben, es ist eine der wenigen Sendungen im Deutschen Fernsehen zum Thema Eisenbahn und noch dazu eine sehr gute! 01.02.2010 10:12 Uhr
2232 —— aus Zöblitz Eintrag in dieser Liste Nachdem die Sendezeiten von "Eisenbahnromantik" drastisch gekürzt wurden, soll auch diese Sendereihe sterben! Dies ist eine Ohrfeige für jeden Fan der Eisenbahn. 01.02.2010 10:09 Uhr
2231 Andreas Focke aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Hat die Eisenbahn nicht schon genug "negative Schlagzeilen"?! Muss nun auch noch der mdr dazu betragen? Dabei hat doch die Bahnzeit eigentlich das Gegenteil bewirkt. Nachwuchs für Vereine, die sich mit der Geschichte der Bahn, deren Erhaltung oder der Nachbildung im Modell beschäftigen ist so schon kaum noch zu begeistern. Und ohne entsprechende Medienpräsenz wird dieser Teil unserer technischen Geschichte bald ganz vergessen sein!

Ich hoffe sehr, der mdr besinnt sich auf seine Wurzeln und nimmt die Absetzung der Sendung Bahnzeit schnell zurück!
01.02.2010 09:47 Uhr
2230 Wolfgang Gaßner aus Großschirma Protestkarte Wenn wegen Geldmangel die Sendung eingestellt werden muss, kann man ja vielleicht zukünftig erwas beim Kauf der Übertragungsrechte für die Fußballbundesliga einsparen. 01.02.2010 08:57 Uhr
2228 Tim Kleine aus Weinstadt Eintrag in dieser Liste Es ist absolut schade, dass es immer weniger Beiträge zum Thema Eisenbahn im Fernsehen gibt. Deswegen muss die Bahnzeit erhalten bleiben! 01.02.2010 01:26 Uhr
2227 Gunther Hoyer aus Dresden Eintrag in dieser Liste Nachdem die Eisenbahnromantik beim SWR schon auf zwei Staffeln (im Wechsel mit eine Autosendung) gekürzt wurde, ist die Absetzung der Bahnzeit ein weiterer herber Schlag auf diese Sparte. Bleibt zu hoffen, dass sich der MDR noch mal zu einem Umdenken entschließt. 31.01.2010 23:38 Uhr
2226 Marion Henoch aus Chemnitz Protestkarte Die MDR Bahnzeit muß weiter bestehen. Das Interesse an dieser sendung ist sehr groß, weit über das Sendegebiet des MDR hinaus.

Die positiven touristisch-wirtschaftlichen Wirkungen sind dringend auch zukünftig erforderlich!
31.01.2010 23:34 Uhr
2225 Sebastian Schulze aus Colditz Eintrag in dieser Liste Quizschow? keiner schlägt RTL "Wer wird Milionär"



Kochshow? mit Mälzer, Zacherl, Rach und Co. gibt es doch schon genügend



Volksmusiksendung? War nicht vor einiger Zeit davon die rede, dass das öffentliche Fernsehen, auch Jüngere Zielgruppen binden möchte?

Mit Sendungen wie "Musikantenstadel" wohl kaum!



Ich (24) schau mir gern mal Bahnzeit an und würde sie missen …
31.01.2010 23:32 Uhr
2224 Reiner Golega aus Reichenbach Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 22:28 Uhr
2223 Karsten Walzer aus Dresden Eintrag in dieser Liste Diese Sendung, die redaktionell gut gemacht ist und Anregungen für Ausflüge im Sendegebiet gibt, sollte unbedingt erhalten bleiben – Mitteldeutschland hat eben mehr zu bieten als nur platte Unterhaltung. Der MDR darf und sollte sich vom Privatfernsehen auch qualitativ abheben! 31.01.2010 22:17 Uhr
2222 Wolfgang Frey aus Seifhennersdorf Eintrag in dieser Liste Da wird in Sachsen eine IK 54 aus der Taufe gehoben, eine Dampfbahn-Route initiiert – und der Regionalsender streicht die direkte Berichterstattung über diese Themen, ich versteh die Verantwortlichen nicht …. 31.01.2010 22:05 Uhr
2221 Andreas Jahn aus Colditz Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 21:50 Uhr
2220 Ingo Dröge aus Dillendorf Eintrag in dieser Liste Es gibt zu wenig Sendungen wie die Bahnzeit. Bitte weitermachen, wir brauchen diese Informationen auch für unsere Kinder. Unsere Bahn muss weiterleben! 31.01.2010 21:44 Uhr
2219 Jakob Hebestreit aus Bad Sulza Eintrag in dieser Liste Es ist nicht zu verstehen, diese Sendung hat keinem weh getan und hat doch viele erreicht. Auch Nicht- Bahnfans konnten hier mal interessiert hängen bleiben. Allerdings war es für Werktätige mit der Sendezeit schwierig gewesen. Nun wird die Eisenbahnromantik vom SWR hier gezeigt. Sicherlich auch informative Beiträge, aber die diversen Intenretbeiträge haben immer wieder die Bahnzeit vorgezogen. Vielleicht auch deshalb, weil das Bahnzeit- Team näher an den Leuten dran war und nicht einfach nur seelenlose Hochglanzoptik. Die Bahnzeit war einfach regionaler. Klar interessieren mich auch die Züge durch Indien oder sonst wo auf der Welt, aber da kann ich nicht oder nicht so schnell mitfahren, als mit unseren regionalen Bahnklassikern. Man kann doch Bahnzeit bringen und abwechselnd dazu Bahnromantik? 31.01.2010 21:02 Uhr
2218 Christoph Püschmann aus Zschopau Eintrag in dieser Liste Diese Sendung sollte einfach im Programm beibehalten werden, da der Informationsbedarf über die Eisenbahn doch gegeben sein sollte. Oder ist das politisch nicht gewollt? 31.01.2010 20:47 Uhr
2217 Gerd Gaallus aus Grevenbroich Eintrag in dieser Liste ich gucke zwar nur sporadisch, d. h. in der Winterzeit, empfand aber die Sendung immer als eine Bereicherung des Programms und einen guten Grund, als jemand, der sonst wenig Berührungspunkte zum MDR hat, diesen auch mal einzuschalten.

Kommt die Sendung nicht mehr, werde ich wohl den MDR auch aus meinem Gedächtnis streichen.
31.01.2010 20:20 Uhr
2216 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 19:51 Uhr
2215 Mario Reinhardt aus Eilenburg Eintrag in dieser Liste Daß wir im uns im Zeitalter der Einsparungen – " …koste es was es wolle…" – befinden ist bekannt, aber nur nicht warum solche informativen, historischen aber auch zukunftsorientierten speziellen Sendungen -und das betrifft nicht nur die "Bahnzeit" und die "Eisenbahnromantik", gegenüber z.B. "Soaps"und "Endlos"-Telenovellen èn Mass weichen müssen. Wenn mit unseren Fernsehgebühren Sendungen und Künstler eingekauft und ähnliche Projekte finanziert werden, die kaum interessieren sollte doch auch die Verbrauchergruppe der Eisenbahnfreunde nicht diskriminiert werden. Wer oder was bestimmt eigendlich die Programmgestaltung des Senders? Die "BAHNZEIT" muß einfach weiterfahren! 31.01.2010 19:21 Uhr
2214 —— aus Oberlungwitz Protestkarte 31.01.2010 19:15 Uhr
2213 —— aus Meschede Protestkarte 31.01.2010 19:14 Uhr
2212 Bruno Baumgärtner aus Isle of Arran, Schottland E-Mail Ich finde es schade, dass die Bahnzeit nicht mehr produziert wird. Sie ist ein sehr gutes Gefäss, das Gebiet des MDR kennenzulernen und wir hoffen, gerade dieses Gebiet auch nächstens besuchen zu können. 31.01.2010 18:54 Uhr
2211 Ralf-Maik Müller aus Dresden Protestkarte herr reiter, ist ihr verständnis für kultur auf der strecke geblieben??? 31.01.2010 18:51 Uhr
2210 Karsten Seubert aus Hamm Eintrag in dieser Liste Es wäre schade drum eine Sendung zu verlieren die auf regionale Geschichten rund um die Bahn informiert, wenn man schon GEZ Gebühren bezahlen darf; darf man auch mit entscheiden. 31.01.2010 18:16 Uhr
2209 Fritz Prof. Dr. Mauer aus Großbothen Eintrag in dieser Liste Mitteldeutschland hatte nach meiner Kenntnis das dichteste Eisenbahnnetz. Hier wurde 1839 die erste Ferneisenbahnstrecke Leipzig – Dresden eröffnet.

In drei Eisenbahnausstellungen des Heimatvereins Großbothen wurde ein großer Interessentenkreis erreicht Die Regionalgeschichte ist wesentlich mitgeprägt durch die fördernden Wirkungen der Eisenbahn auf das gesellschaftliche Leben in seiner Vielfätigkeit. Für diesen Teil der Regionalgeschichte besteht weiterhin großes Interesse. Die Sendung sollte deshalb wieder in das Programm des mdr aufgenommen werden.
31.01.2010 17:58 Uhr
2208 Christoph Petzold aus Großweitzschen Eintrag in dieser Liste Das find ich wirklich ungerecht, dass so eine tolle Sendung vom Freitagnachmittag einfach weggestrichen wurde. Da kam immer interessantes auch hier aus der Umgebung, aber wenn der MDR damit glücklich wird, eine Zuschauersparte weniger zu haben?! 31.01.2010 17:33 Uhr
2207 Klaus Utech aus Userin Eintrag in dieser Liste Es ist ein Skandal gut recherchierte Sendereihe einzustellen (da Außenseiter) zugunsten von gedopten Sportsuperveranstaltungen .

Ich möchte mit meinen GEZ-Gebühren nicht den Kommerz Olympia unterstützen.
31.01.2010 16:44 Uhr
2206 Thoralf Strempel aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Als Berufstätiger und selbst aktiv Mitwirkender in einem Eisenbahnverein hatte ich des Sendeplatzes wegen nicht immer das Vergnügen die höchst informative Sendung am zu sehen. Ich rechnete es dem MDR hoch an, über unsere Tätigkeit zu berichten und somit auch der interessierten Öffentlichkeit zu zeigen wieviel Kraft es kostet, aber auch wieviel Spaß es bereitet, im Verein mitzuarbeiten. Ich bedauere es sehr, dass der MDR ausgerechnet eine Sendung einstellt, von deren Inhalt man ähnliches weder im öffentlich rechtlichen geschweige denn im Privatfernsehen vergeblich sucht. Statt dessen setzt das öffentlich rechtliche Fernsehen (und auch der Hörfunk) zunehmend auf Formate, die auch in der privaten Medienlandschaft zu finden sind.

Bisher vertrat ich überzeugt die Meinung, dass die Zahlung der GEZ Gebühr einem allseits informativem und unterhaltendem Programm zugute kommt und deshalb auch gerechtfertigt ist. Leider hebt sich jedoch die Qualität des öffentlich rechtlichen immer weniger von der des Privatfrnsehens ab, sodass ich frage, ob die (ständig steigenden) Gebühren überhaupt noch gerechtfertigt sind. Lieber MDR ich hoffe, die meiner Meinung nach große Resonanz zu diesem Thema bewegt Sie dazu, das Thema neu zu beurteilen und die Sendung nicht fallen zu lassen.
31.01.2010 16:44 Uhr
2205 Olaf Hilgers aus Altenbach E-Mail Mehr Macht den Bürgern – Volksentscheide statt Wahlen 31.01.2010 16:39 Uhr
2204 Andreas Keyser aus Großpösna Eintrag in dieser Liste Warum? Der Sender Mitteldeutschlands, für eine Region mit Tradition auch im Eisenbahnwesen. Eine Region mit unzähligen Aktiven in Vereinen zum Erhalt dieser Tradition im Vorbild und Modell. Bezahlt auch von diesen vielen Eisenbahnfreunden. Warum kein Platz für eine so kurze Sendezeit im ewig langen Sendetag. 31.01.2010 16:29 Uhr
2203 Alexander Kästner aus Heilbad Heiligenstadt Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 16:23 Uhr
2202 Konrad Thomsch aus Großharthau Protestkarte Nachdem die "Eisenbahnromantik" schon die Hälfte ihrer Sendeplätze eingebüßt hat, zieht der MDR nun gleich ganz durch – sehr schade! Dabei gab´s doch immer Anregungen für´s eigene Ausflugsprogramm.

Ich habe keine Sendung zur Originalsendezeit gesehen – aber 95% via Videorecorder oder Internet. Nur damit die Quote stimmt, wird sich Freitag nachmittags wohl kaum jemand vor den Fernseher setzen.
31.01.2010 16:19 Uhr
2201 Volkmar Göritz aus Bernburg Eintrag in dieser Liste Warum wird diese interessante und informative Sendung abgesetzt? Insbesondere, wo gerade diese Sendung Schwerpunkte auf das Sendegebiet des MDR setzte. Damit Platz ist für noch mehr Einheitsbrei, der im Fünfminutentakt auf allen Dritten läuft?

Wir sparen mit jedem Cent, koste es, was es wolle! So eine Politik, total am Zuschauer vorbei ist mir unverständlich.
31.01.2010 16:12 Uhr
2200 —— aus Geyer Eintrag in dieser Liste Eine so interesante Sendung dar einfach nicht abgesetzt werden. 31.01.2010 16:11 Uhr
2199 —— aus Diepholz Protestkarte 31.01.2010 15:49 Uhr
2198 Leopold Holzinger aus Wien Eintrag in dieser Liste Ich fände es schade, wenn eine solche Sendung, die ja nicht nur in Deutschland gesehen wird, eingestellt wird 31.01.2010 15:33 Uhr
2197 Martin Kersten aus Kiel E-Mail Ich war froh das es so eine Sendung gab, die um einiges interessanter als EWisenbahnromanti ist und war. Und das wollen sie mir, und vielen anderen nehmen? Warum? Dazu gibt es wirklich keinen Grund. Die Sendung ist interessant und Abwechlungsreich, und die einzige ihrer Art im deutschen Fernsehen. Die Sendung muß bleiben. 31.01.2010 15:26 Uhr
2196 Klaus-Peter Bergner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Warum wird die einzige MDR -Eisenbahnsendung "Bahnzeit" eingestellt ?

Es kann doch nicht am Geld liegen :

Wenn man sich das Programm anschaut , gibt es genug Sparmöglichkeiten .

Z.B.Fasching,Volksmusik

Ich fordere als Gebührenzahler , das auch Sendungen wie Bahnzeit und übrigens auch die Kabarett-Sendung "Die 3 von der Zankstelle" fortgesetzt werden
31.01.2010 15:05 Uhr
2195 —— aus Lugau Eintrag in dieser Liste Eine so beliebte Sendung sollte unbedingt erhalten bleiben 31.01.2010 15:03 Uhr
2193 Thomas Pannasch aus Peißenberg Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 14:48 Uhr
2192 Franz Liebl aus Neuhofen E-Mail Auch wir in Österreich haben oft ihre Sendung gesehen.

Wir kamen durch Anregungen in dieser Sendung des Öfteren in ihr Sendegebit und haben so die Region gestärkt.

Bitte nehmen sie diese Sendung wieder in ihre Programmliste auf…

es ist eine Bereicherung für ihren Sender



mfg

Franz Liebl
31.01.2010 14:46 Uhr
2191 Erwin Scherer aus Rohrbach E-Mail Es kann doch nicht sein, das man eine so beliebte Sendung einstellt. 31.01.2010 14:24 Uhr
2190 Reinhart Morgenstern aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 14:06 Uhr
2189 Frank Illing aus Plauen E-Mail Wenn die mdr-Bahnzeit weiter abgesetzt bleibt, verliert unser Land wieder einen großen Teil unserer Identität! Alles für die Auto-Lobby, wie lange wollen wir das noch so anschauen????

Es gibt sehr viele Freunde der Eisenbahn, weil Zukunft braucht die Vergangenheit und auch die Gegenwart. Wie lange wollen wir unseren Planeten noch mit den Auspuffgasen von den Milliarden PKW und LKW vergasen. Die Bahn, ordentlich aufgebaut und von Staats wegen 100% gefördert – nicht wie jetzt als Lippenbekenntnis unserer "Politiker" – kann viel zu einer reinen Umwelt und zur unbegrenzten Mobilät unserer Bürger weltweit tun.

Also lassen Sie die mdr-Bahnwelt weiter bestehen. Die Bürger unseres Landes werden es Ihnen danken!
31.01.2010 13:25 Uhr
2188 Schurr Wolf-Dieter aus Ostseebad Karlshagen E-Mail Der MDR sollte sich als 3. Programm mehr um das Regionale z.B. Schmalspurbahnen und nicht um internationale Sachen kümmern ,

die doch Sache von ARD und ZDF sind
31.01.2010 13:24 Uhr
2187 Matthias Zingel aus Eintrag in dieser Liste Die Eisenbahn muss bei den zu erwartenden Zuwächsen der Transportmengen in den nächsten Jahrzehnten wieder eine größere Bedeutung erhalten. Insofern ist die regelmäßige Berichterstattung im Fernsehen sicher auch eine Möglichkeit, dem Nachwuchs, der dringend benötigt wird, um diese Aufgaben zu bewältigen, das Thema Eisenbahn wieder etwas näher zu bringen. 31.01.2010 13:12 Uhr
2186 Jörg Schulze aus Leipzig Eintrag in dieser Liste alte Traditionen sollten und müssen erhalten und publiziert werden, von der wirtschaftlichen Seite abgesehen weckt das auch Interessen in den jüngeren Generationen, wie etwa Modellbau und Bahn. 31.01.2010 12:08 Uhr
2185 Gert Hüfner aus Schwarzenbek Eintrag in dieser Liste Es darf nicht nur Volksmusik im MDR geben 31.01.2010 11:55 Uhr
2184 Wolfgang Schröner aus Bietigheim-Bissingen Protestkarte 31.01.2010 11:31 Uhr
2183 Günter Ruhland aus Leipzig Eintrag in dieser Liste das einzige aktuelle und informative Fernsehprogramm über die Bahn was alle Schichten der Bevölkerung erreicht darf nicht eingestellt werden. 31.01.2010 11:17 Uhr
2182 Matthias Siegler aus Wildau Protestkarte 31.01.2010 10:53 Uhr
2181 Thomas Nabert aus Braunschweig E-Mail 31.01.2010 10:41 Uhr
2180 Rolf Langhof aus Parthenstein Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 10:26 Uhr
2179 Michael Ahlemann aus Bischofswerda Eintrag in dieser Liste 31.01.2010 10:08 Uhr
2178 —— aus Freital Protestkarte 31.01.2010 09:34 Uhr
2177 Dietmar Dr.Pohl aus Oscatz Eintrag in dieser Liste Die Sendung soll auch eine wichtige Möglichkeit zur Verbreitung von Informationen vom Projekt "Dampfbahn-Rute" bleiben ! 31.01.2010 09:31 Uhr
2176 Andy Rech aus Cremlingen Eintrag in dieser Liste Warum werden immer die Sendungen abgeschafft, die die meisten Menschen gerne anschauen! Ignoranz oder Eitelkeit einer Chefetage? DIE SENDUNG MUSS BLEIBEN!! 31.01.2010 00:25 Uhr
2175 Jürgen Warnatz aus Großröhrsdorf Eintrag in dieser Liste Diese Sendung ist für alle Bahnfans unverzichtbar!Ich fordere die Weiterführung der Sendung!!!!!!!! 30.01.2010 23:16 Uhr
2174 Matthias Feller aus Witten Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist Fremdenverkehrsförderung, weil sie die regionalen Ausflugsziele erfolgreich auch im "fernen" NRW bekannt macht.



Bahnzeit ist Wirtschaftsförderung, weil es den (im Zusammenhang mit der Märklin-Insolvenz so vermissten) Modellbahnnachwuchs anspricht und dies nicht zuletzt dem Wirtschaftsstandort Sonneberg nützen kann.



Bahnzeit erfüllt den öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag, weil sie über Technik, Kultur und Geschichte berichet.



Ich fände es sehr schade, wenn das ohnehin magere Angebot an Bahnsendungen nun noch eine Qualitätssendung verliert.
30.01.2010 22:58 Uhr
2173 Tommy Ehnert aus Dresden Eintrag in dieser Liste Diese Sendung sollte unbedingt am Wochenende nachmittags gesendet werden. Wo sonst erfährt man das Aktuellste aus der Eisenbahnwelt?! 30.01.2010 22:00 Uhr
2172 Günter Hofmann aus Wien Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 21:52 Uhr
2171 Reiner Trosien aus Herne Eintrag in dieser Liste Bahnzeit muß bleiben,die Sendung ist ein Stück Geschichte! 30.01.2010 21:43 Uhr
2170 Daniel Trescher aus München Protestkarte Ihr gutes öffentliches Recht – hiermit fordere ich es ein! Schon gezahlt? Ja! Und dafür erwarte ich ein vielfältiges Programm. Ohne "Flachstellen!"! Inklusive Bahnzeit! 30.01.2010 21:26 Uhr
2169 Claus-Jürgen Leege aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 21:23 Uhr
2168 Fritz-Rüdiger Klocke aus Flensburg Protestkarte 30.01.2010 21:16 Uhr
2167 Horst Starke aus Dresden-OT Langebrück Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 21:03 Uhr
2166 Peter Kramer aus Schwarzenbruck Eintrag in dieser Liste diese Sendung darf nicht eingestellt werden, sie gehört unbedingt auf den Sonntagnachmittag verlegt. Wer hat denn sonst Gelegenheit, sie überhaupt zu sehen.

Bitte ein Beispiel an der äußerst beliebten "Eisenbahn-Romantik" des WDR nehmen!
30.01.2010 20:51 Uhr
2165 Jürgen Lehmann aus Dresden Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 20:47 Uhr
2164 Henning Löther aus Halberstadt Eintrag in dieser Liste Es wäre mehr als schade um eine sehr interessante und informative Sendung, die sich wohltuend vom Einerlei der modernen Medienlanschaft abhob. 30.01.2010 20:46 Uhr
2163 Dieter Hecke aus Nentershausen Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 20:36 Uhr
2162 Uwe Reichardt aus Dresden Eintrag in dieser Liste Ich glaube auch im Namen vieler Bekannter sprechen zu dürfen,wenn ich sage,daß die Entscheidung über die Einstellung von "Bahnzeit" völlig am Fernsehbedürfnis vieler Mitteldeutscher vorbeigeht!!!Es gibt gerade im Sendegebiet des MDR eine Vielzahl an Museumsbahnen,Traditionsvereinen und heimatverbundenen Menschen,welche sich zur Aufgabe gemacht haben,daran zu erinnern,das gerade Mitteldeutschland eines der dichtesten Eisenbahnnetze in Europa hatte,welches Dank einer "Bahnreform "mittlerweile zur Wüste (zumindest in der Fläche) verkommmen ist!All diese Menschen brauchen Unterstützung durch die Medien!Oder war die Sendereife etwa zu kritisch?Ich könnte mir vorstellen,das die Macher dieser Reihe schon hinterfragen wollten,wie es sich,nur als Beispiel, verträgt,das in Leipzigs Innenstadt eine Umweltzone eingerichtet werden soll und gleichzeitig das S – Bahn Netz unter Fahrleitung (!)mit Dieseltriebwagen gefahren wird!Mann darf gespannt sein,wie sich die Politik – in beiden Fällen – äußert bzw. herausredet! 30.01.2010 19:17 Uhr
2161 Uwe Rau aus Erfurt E-Mail Weitab von jeglicher Diskussion, die es um Die Bahn in den letzten Jahren immer mal wieder gegeben hat, war die Bahnzeit ein Aushängeschild für den schienengebundenen Verkehr überhaupt. Es ist wichtig, kulturelle Werte, die von zahlreichen Museumsvereinen in mühsamer Arbeit gepflegt werden, einer breiten Masse zugänglich zu machen. 30.01.2010 19:16 Uhr
2160 Thomas Sulzer aus Erbendorf Eintrag in dieser Liste Bitte mit der Sendung weitermachen, es sowiso wenig über Eisenbahnen im Fernsehen. 30.01.2010 19:15 Uhr
2159 Joachim Graf aus naunhof bei Grimma Eintrag in dieser Liste Weitermachen-wir brauchen diese Sendung. 30.01.2010 19:11 Uhr
2157 Bettina Luck Luck aus Steinbach-Hallenberg Eintrag in dieser Liste Mit Bestürzung und Empörung haben wir erfahren, dass diese tolle Sendung die letzte gewesen sein soll. Diese Sendung muss es weiter geben. 30.01.2010 18:57 Uhr
2156 Dietmar Höfer aus Aue Protestkarte Ich halte eine derartige Sendung, neben den bereits genannten Gründen für notwendig, da die hauptsächlich negative Berichterstattung über den Schienenverkehr einen seriösen Gegenpol braucht. 30.01.2010 18:53 Uhr
2155 Günter Luck aus Steinbach-Hallenberg Eintrag in dieser Liste Mit Bestürzung und Empörung haben wir in der 99. sten Sendung der MDR Bahnzeit am 11.12.2009 erfahren, dass diese prämierte Sendung die letzte gewesen sein soll. Diese Sendung muss es weiter geben. 30.01.2010 18:47 Uhr
2154 Ralf Böhme aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste Hallo,



auch wenn der Sendeplatz ungünstig ist/war, habe ich mit meinen zwei Söhnen (13 und 10) keine Sendung verpasst, schließlich gibt es Videorekorder und seit kurzem auch die Mediathek. Ich finde es sehr schade, dass eine preisgekrönte Sendung so sang- und klanglos abgesetzt wurde. Deshalb hoffen wir, dass dieser Protest erfolgreich sein wird. Bis jetzt sind wir sehr froh, mit unserem Ärger über das Absetzen nicht alleine zu sein. In dieser Sendung fanden wir schon oft interessante Anregungen für Familienausflüge.



Grüße aus Schneeberg
30.01.2010 18:44 Uhr
2153 —— aus Braunschweig Eintrag in dieser Liste Ich bin sehr enttäuscht, dass sich derartig etablierte Medien in so unüberlegter Weise plötzlich von guten und kulturbewußten Programmen abwenden. 30.01.2010 18:36 Uhr
2152 Manfred Kaufhold aus Merseburg Eintrag in dieser Liste Für die Förderung des Tourismus in Mitteldeutschland ist keine Sendung besser geeignet. 30.01.2010 18:20 Uhr
2151 Markus Hainmann aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 17:27 Uhr
2150 Ralph Kellner aus Zeithain OT Jacobsthal Eintrag in dieser Liste Die Sendung "Bahnzeit" war für mich immer sehr interessant, was die Geschichte der Eisenbahn betrifft. Sie zeigte und würdigte ja auch immer die Arbeit von Vereinen und Personen, die sich um Traditionspflege bemühen. Die Sendung gab mir auch immer wieder Anregungen für Familienausflüge. 30.01.2010 16:50 Uhr
2149 Michael Hofmann aus Dittmannsdorf Eintrag in dieser Liste Es ist erschreckend, wie sich das öffentlich rechtliche Fernsehen leise weinend auf das Niveau eines "Hausfrauenfernsehens" der Privaten zurückschrauben will. Hochwertige Berichterstattung aus Wirtschaft, Tourismus und Kultur, wie in der Bahnzeit erfolgt, scheint uns Herr Prof. Dr. Udo Reiter nicht mehr zumuten zu wollen. 30.01.2010 15:13 Uhr
2148 Monika Heinrich aus Senftenberg Protestkarte Es ist schade das die Sendung eingestellt werden soll.Wir haben mit der ganzen Familie die Sendung uns angesehen. Keine Sendung wurde verpasst.Es war eine sehr informative Sendung für jung und alt.

Wir würden es sehr begrüßen wenn der MDR eine Möglichkeit finden würde diese Sendung weiter zu senden.
30.01.2010 14:59 Uhr
2147 Tobias Mühlbauer aus Bebra Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit ist eine tolle Sendung, die Eisenbahnnostalgie aus vielen Regionen von Deutschland zeigt. Im Gegensatz zu anderen Sendungen von anderen Sendern werden durch diese Sendung auch mehr die kleinen Vereine durch Werbung unterstützt. Fällt diese Sendung auch weg, so bleibt besonders den kleinen Vereinen keine Möglichkeit mehr ihre Arbeit so zu veröffentlichen. Auch muss die deutsche Museumseisenbahn gepflegt und erhalten werden und nicht nur die im Ausland! MDR-Bahnzeit informiert immer über örtliche Vereine und Veranstaltungen und dieses muss bestehen bleiben! 30.01.2010 14:56 Uhr
2146 Berit Künzelmann aus Heidenau Protestkarte 30.01.2010 14:48 Uhr
2145 Bernd Weiß aus Chemnitz / Klaffenbach Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 14:43 Uhr
2144 Silvio Weiß aus Forstern Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 14:42 Uhr
2143 Wolfram Weimert aus Coswig Eintrag in dieser Liste Die Sendung war immer sehr informativ und interessant, gerade auch die Berichte aus der Region!!!!! 30.01.2010 14:26 Uhr
2142 Christian, O. Gruhl aus Dresden – Gittersee Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 13:58 Uhr
2141 Jürgen Pilz aus Berlin Eintrag in dieser Liste Traurigkeit und Unverständnis herrscht bei mir, wenn ich an die Entscheidung des mdr denke, die Sendung "Bahnzeit" einzustellen.

Ich denke auch, dass der Olympia-Kommerz den mdr zu sehr beansprucht, so daß für eine Berichterstattung aus der Region immer weniger Mittel vorhanden sind. Gerne würde ich mal wissen, wie viele Zuschauer außerhalb Sachsens durch die Bahnzeit angeregt wurden, die Bahnen im Sendegebiet zu besuchen. Leider lässt sich das nicht so einfach messen, fest steht, diese Form der Tourismusförderung fällt also künftig weg: Schade!
30.01.2010 13:45 Uhr
2140 Bernd Hauptvogel aus Freital Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 13:30 Uhr
2139 Klaus Bernhardt aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Jahrelang hat der MDR von den ehrenamtlich Tätigen seinen Nutzen gezogen und nun so einen erbärmlichen Rückzug angetreten. Eine Begründung für diese Entscheidung ist mir nicht bekannt, wäre aber interessant !!

Den Initiatoren für "MDR-Bahnzeit" sei gedankt, wir im Breitensport Badminton haben beim MDR überhaupt keine Möglichkeit uns zu präsentieren.

Mein Wunsch ist es der Erhaltung der Sendung Bahnzeit und der erweiteren Aufnahme der Berichterstattung zum Breitensport in der Region.
30.01.2010 13:23 Uhr
2138 Wolfram Schneider aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Es ist grandios und nicht hoch genug zu würdigen, welchen enormen Beitrag zur Tourismusförderung in Mitteldeutschland gerade Eisenbahnvereine leisten und dabei z.T. aus dem Nichts und mit minimalen finanziellen Mitteln, aber dafür riesigem Enthusiasmus und Idealismus absolut Sehens- und Erlebenswertes erhalten oder wieder aufgebaut haben.

Um diese Schätze beneiden uns Besucher aus aller Herren Länder!

Vom MDR als "Heimatsender" kann man also Unterstützung in Form einer Berichterstattung und Publizierung mehr als erwarten!

Deshalb meine unbedingte Unterstützung dieser Protestaktion!
30.01.2010 12:11 Uhr
2137 Frank Rüdiger aus Halbe Eintrag in dieser Liste Der MDR behauptet zur Absetzung der Sendung Bahnzeit: “Schlechte Quoten und geringes Interesse, das gewünschte Ergebnis, die Akzeptanz der Sendung bei den Zuschauern zu erhöhen, ist leider ausgeblieben. Es hat den Anscheinn dass es hier nur wie fast immer um Profit geht. Ich fordere den MDR auf, die Sendung MDR-Bahnzeit wieder ins Programm zu nehmen. 30.01.2010 12:03 Uhr
2136 Thomas Röhr aus Ilvesheim Brief 30.01.2010 10:09 Uhr
2135 Wolfgang Stanislav aus Bad Langensalza Eintrag in dieser Liste 30.01.2010 09:57 Uhr
2134 Jakob Weingarten aus Braunschweig Protestkarte 30.01.2010 09:45 Uhr
2133 Manfred Becker aus Borchen Eintrag in dieser Liste Auch außerhalb des eigentlichen Sendegebietes eine viel beachtete und für mich wichtige Sendung. 30.01.2010 09:41 Uhr
2132 Ingo Kilian aus Bad Lauchstädt E-Mail Bereits im Dezember habe ich dem MDR mein Unverständnis über die Einstellung der, wie man hier deutlich lesen kann, sehr beliebten Sendereihe "Bahnzeit" kundgetan. Hier ein Auszug aus meiner damaligen Mail:



——



… Dem MDR möchte ich mit dieser Mail mein Unverständnis (ohne die genaueren Hintergründe zu kennen) über die Einstellung der Sendung zum Ausdruck bringen und möchte dagegen auf das heftigste protestieren. Ist es nur ein Resultat der zu oft zitierten "knappen Kassen"? Oder entschied wie so oft nur die Quote über eine beliebte Sendereihe? Insbesondere hat man meiner Meinung dazu einiges selbst beigetragen, als man den Sendeplatz auf die viel zu frühe Sendezeit 15:30 Uhr vorverlegte. Ganz zu schweigen, dass man eine Monatssendung sicher auch einmal im Monat hätte wiederholen können. Unverständlich auch, dass man darüber noch "null" Information im Internet findet. Was wird hier "tot" geschwiegen?





Ich möchte Sie deshalb aufrufen, Ihren Entschluss zu überdenken. So wie ich, fühlen sicher sehr viele enttäuschte Eisenbahnfans.



——



Die Mail stammte vom 11.12.2009, der Tag, an dem die Sendung eingestellt wurde. Einige Tage später erhielt ich vom MDR Antwort. Jedoch beinhaltete diese Mail nur den Standarttext, den man hier auf der Webseite bereits lesen kann:



——



… wir bedauern wie Sie, dass die Sendung MDR-Bahnzeit nicht fortgeführt werden kann.

Leider ist der Mitteldeutsche Rundfunk in besonderem Maße …



——



Damals ahnte ich nicht, wie beliebt die Bahnzeit doch gewesen und immer noch ist. Dies zeigt doch das Entstehen einer solchen Webseite hier und die vielen Unterschriften. Und ich hoffe, es werden noch mehr. Meine Unterstützung habt Ihr.
30.01.2010 07:20 Uhr
2131 Uwe Henschel aus Greding Eintrag in dieser Liste Ich habe bereits dem MDR eine Protestmail geschick – Zitat:

——–

soll die letzte sein?

April, April ist da normalerweise meine Antwort.

(allerdings inzwischen traue ich das sogar den öRe's zu)



Wie jetzt macht ihr da einen "Versuchsballon" ob eine 100ste von den

Zuschauern erwünscht ist?

Naja ich werde mal da 10er Jahre abwarten….



MfG Uwe Henschel

PS: Falls es doch so gemeint sein sollte – na dann "gute Nacht MDR" –

und die 9999ste vom "Sandmann" gleich noch mit

——-

Nach einigem Hin- und her die "letzte " Antwort des MDR – Zitat:

——-

Sehr geehrter Herr Henschel,



vielen Dank für Ihre erneute e-Mail. Es freut uns, dass Sie sich so engagiert für die Sendung "MDR-Bahnzeit" interessieren.



Zu Ihrer Information: Die Sendereihe hatten wir seit 2001 im MDR-Programm. Leider mit sehr schwankendem Erfolg. Da wir dem Sendeformat die Chance geben wollten sich an einem geeigneten Programmplatz zu etablieren, haben wir verschiedene Tage und Uhrzeiten ausprobiert. Leider ist allerdings das gewünschte Ergebnis, die Akzeptanz der Sendung bei den Zuschauern zu erhöhen, ausgeblieben. Nach einer detailierten Auswertung mussten wir feststellen, dass diese Sendung leider nur einen sehr kleinen Teil unserer Zuschauer ansprach. Vor dem Hintergrund dieser und der bereits genannten Gründe aus unserem ersten Antwortschreiben, haben wir letztlich die Entscheidung getroffen, die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" einzustellen.



Wir hoffen, dass diese auch für uns wenig erfreuliche Entscheidung vor dem Hintergrund der aller subsumierten Aspekte auf Ihr Verständnis trifft.



Mit freundlichen Grüßen



Redaktion Wirtschaft/Verbraucher

MDR FERNSEHEN



————



Alles klar beim MDR – scheinbar nicht, wenn ich jetzt durch meien Bruder den Tipp zu Eurer Webseite bekam.



Meine Unterstützung habt ihr!
30.01.2010 01:04 Uhr
2130 David Hobler aus Borsdorf(Sachs) Protestkarte Die Sendung ist genial und soll weiter gehen!!!

Für andere "Sendungen" ist auch immer Zeit und Geld da!!!!
29.01.2010 23:36 Uhr
2129 Lutz Henschel aus Chemnitz E-Mail wie immer was dem volk lieb ist wird von den bonzen eingestellt hauptsache ihre gehälter stimmen gebt uns die bahnzeit wieder!!!!! 29.01.2010 23:15 Uhr
2128 Anne Grünberger aus Weisswasser E-Mail diese Sendung muss es einfach wieder geben!!! 29.01.2010 22:59 Uhr
2127 Andre Beyer aus Schipkau E-Mail diese Sendung muss es einfach wieder geben!!! 29.01.2010 22:56 Uhr
2126 Gerd Schubert aus Chemnitz Protestkarte Ihr könnt nicht einfach dem Volk nehmen,was ihm lieb und teuer ist.Bringt uns unsere Sendung wieder auf die Scheibe!!!!!!!!!! 29.01.2010 22:37 Uhr
2125 Hagen Scholz aus olbersdorf E-Mail 29.01.2010 22:04 Uhr
2124 Martin Kristensen aus Valby, Dänemark E-Mail Schade um eine sehr schöne sendung :-(, die auch ausserhalb Deutschland gesehen wird………





Modelleisenbahnclub TT-Club Dänemark…..
29.01.2010 21:43 Uhr
2123 ullrich hanisch aus vaihingen Protestkarte 29.01.2010 21:31 Uhr
2122 Sven Jänecke aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Soll es beim MDR nur noch Volksmusiksendungen geben? Wird das Klischee vom Rentner-Sender immer mehr bedient? Schaut doch mal rüber zum NDR. Dort gibt es viele regionale, qualitativ gute Dokumentationen. Schade, dass die GEZ-Gebühren nach dem Gießkannenprinzip und nicht nach Erfolg verteilt werden. Sonst würde mal ein Umdenken erfolgen. 29.01.2010 20:48 Uhr
2121 Gerda Grimm aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 20:25 Uhr
2120 Jens Hoffmann aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 20:22 Uhr
2119 Gerald Neumann aus Gommern E-Mail Es wäre schade wenn die letzte aktuelle Eisenbahnsendung vom Bildschirm verschwindet. Für die Eisenbahnfans gibt es ausser Filmberichte keine informierende Sendung im öffentlich rechtlichen Fernsehn. Ich zahle für die öffentlich rechtlichen Sender Fernsehgebühren und möchte dafür auch zum Thema Eisenbahn atraktive und fundierte Informationen bekommen. 29.01.2010 20:08 Uhr
2118 Modellbahnclub Bienenmühle e.V. aus Neuclausnitz Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 20:06 Uhr
2117 Rolf Kluge aus Rechenberg-Bienenmühle Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 19:57 Uhr
2116 Volker Neef aus Ketsch Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 19:50 Uhr
2115 Martin Wenk aus Wanzleben Eintrag in dieser Liste Ich habe die "Bahnzeit" neben der "SWR-Eisenbahnromantik" stets mit Genuß verfolgt. Es ist traurig, daß der MDR diese Sendung absetzt, die doch einiges an Anspruch und zugleich Kurzweil zu bieten hatte. 29.01.2010 19:42 Uhr
2114 Thomas Küchler aus Meerbusch Eintrag in dieser Liste Eine Sendung zur Eisenbahn, die durchaus nicht nur tourismusträchtige historische Bahnen behandelt, kann einen wichtigen Beitrag leisten, das Verkehrsmittel Bahn im Bewusstsein vieler Menschen tiefer zu verankern. Dies tut Not, wenn es aus ökologischer Sicht einen gesellschaftlichen Konsens darüber gibt, Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Der MDR als öffentlich-rechtlicher Rundfunk hat die Verpflichtung, sich nach allen Kräften mit seinen Mitteln an der Umsetzung gesellschaftlicher Zielstellungen zu beteiligen. Und welches Mittel des MDR taugt hierfür mehr, als eine Sendung „Bahnzeit“? 29.01.2010 19:31 Uhr
2113 Gabriele Preißler aus Rechenberg-Bienenmühle Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 19:13 Uhr
2112 Thomas Mihatsch aus Berlin Protestkarte Wichtig sind Talksendungen,am besten ab 20 Uhr bis 24.Uhr….!

Traurig das man mit GEZ Gebühren ohne Sinn und Verstand umgeht
29.01.2010 18:22 Uhr
2111 Werner Fuchs aus Guben Eintrag in dieser Liste Die Autolobby hat regelmäßige Sendungen, warum sollte es anderen

Verkehrsträgern nicht zu stehen?
29.01.2010 18:22 Uhr
2110 Jörg Müller aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Lieber MDR, denkt doch auch an die wirtschaftliche Unterstützung durch Eure Sendung für die Region , Wir brauchen den Tourismus , die Sendung trägt dazu bei! 29.01.2010 18:16 Uhr
2109 Klaus Stammnitz aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 18:03 Uhr
2108 Dieter Wasmayr aus Leipzig E-Mail 29.01.2010 17:55 Uhr
2107 Lutz Wecke aus Minden Eintrag in dieser Liste Die Bahn hat Verspätung, die Güterzüge entgleisen…Märklin und den anderen geht es schlecht…Bahnzeit muß weg!

So oder ähnlich ist die Abfolge der Berichterstattung.

Lieber MDR, ihr entfernt euch von Volkes Wille, denn Bahn ist mehr als ein paar Schlagzeilen.
29.01.2010 17:50 Uhr
2106 Hartmut Friese aus Lohmen Eintrag in dieser Liste Ein dreifach hoch, der neuen Besatzungsmacht, die uns seit 20 Jahren diktiert, was wir zu gucken haben – niveaulose amerikanische Talkshows oder Schmalz- und Kriegsfilme von ebenda, Verherrlichungen der amerikanischen Kriegspolitik im Auftrag der Ölmagnaten und Finanzganoven.

Niveauvolle, das Allgemeinwissen fördernde und/oder dem Hobby dienende Sendungen, wie Bahnzeit, Biwak u. ä. werden gestrichen, auf unmögliche Sendeplätze verdrängt und/oder derartig geistig flach gehalten, damit der interessierte Zuschauer selbst aufgibt.

Das ist Aufgabe und Ziel nicht nur der Privatsender sondern im immer mehr zunehmenden Maße auch der öffentlich-rechtlichen Medienanstalten.

Mit dem größen Schlagwort "Kostenminimierung" kann so vieles den Bach runtergehen. Wie wäre es, wenn die Kosten durch Einsparung der Gelder für Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftsführer minimiert würden? Da kann noch viel mehr gespart werden. Aber schon die Reduzierung der Ausgaben auf 50 % für den genannten Personenkreis bringt ein großes Einsparpotential.
29.01.2010 17:49 Uhr
2105 Holger Findeisen aus Senftenberg Eintrag in dieser Liste als Bahnfreund und Vorsitzender eines Modellbahnvereins (Lausitzer Modelleisenbahnfreunde) empfinde ich es als Armutszeugnis, daß der MDR sich außerstande sieht, diese interessante Sendung weiter zu finanzieren. Neben dem Hobby Modellbahn wurden viel Historisches zur DR im Osten Deutschlands dem Zuschauer vermittelt. 29.01.2010 17:46 Uhr
2104 Jörg Meyer aus Greifswald Eintrag in dieser Liste Bin wie einige unserer Modellbahnfreunde des Modellbahnclubs Greifswald interessierter Zuschauer der Sendung und finde die beabsichtigte Einstellung nicht in Ordnung. 29.01.2010 17:26 Uhr
2103 —— aus Ammelshain Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 17:19 Uhr
2102 Sven Fischer aus Oelsnitz Eintrag in dieser Liste Es handelt sich um eine Sendung mit interessanten Berichten über die Eisenbahn und zur Eisenbahntechnik in der Region welche unbedingt fortgeführt werden sollte. 29.01.2010 17:11 Uhr
2101 max fröhlich aus zwickau Eintrag in dieser Liste dieses war die einzigste bahnsendung mit themen aus OST-Deutschland.

z.B. triebfahrzeugvorstellung aus der DDR-zeiten, oder berichte was vor der "haustür" los ist



eisenbahnromantik ist fast zu 90% im ausland unterwegs &gt; total langweilig!!!
29.01.2010 16:54 Uhr
2100 —— aus Schneverdingen Eintrag in dieser Liste Nachdem der Konzern Deutsche Bahn schon die Sendung Bahn.TV gestrichen hat, sollte nicht auch noch der von meinen GEZ-Gebühren finanzierte MDR eine weitere Bahn-Sendung (Bahnzeit) in der Versenkung verschwinden lassen 29.01.2010 16:52 Uhr
2099 Werner Jungnickel aus Aue Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 16:34 Uhr
2098 —— aus Cottbus Protestkarte Unsere ganze Familie ist Freund der Eisenbahn seit 1979/1982. Jahrelang haben wir mit und an der Eisenbahn Urlaub gemacht. Für uns war es Lebensqualität und Erholung pur. Bedingt durch einen Schicksalsschlag und nachfolgenden Mobilitäteinschränkungen ist uns nun jedoch Urlaub an und mit der Bahn seit Herbst 2003 leider nicht mehr möglich. Die Sendung Bahnzeit wurde für uns ein gewisser Ersatz jener bis dato vor Ort erlebten Lebens- und Urlaubsfreunde. Nun nimmt der MDR uns auch noch das bisschen was uns blieb … . 29.01.2010 16:33 Uhr
2097 Oliver Issig aus Rottendorf E-Mail Meine Meinung zu der Absetzung ging schon in 2009 via e-mail an den MDR hinaus. Als Antwort-mail kam etwas über Kosteneinsparungen beim Programm und den Wegfall von Gebührenzahlern im Sendegebiet. Wenn wir ehrlich sind, geht das dem MDR am *zensiert* vorbei. 29.01.2010 15:37 Uhr
2096 Carmen Beyer aus Oberstdorf Protestkarte 29.01.2010 15:29 Uhr
2095 Thomas Beier aus Kirchberg Eintrag in dieser Liste Sollten die öffentlich-rechtlichen Sender weiter beliebte Sendungen wie die Bahnzeit zugunsten irgendwelcher Klatschboulevards einstellen, dann sollten sie auch dem Zuschauer die Möglichket bieten, den Rundfunkgebührenbeitrag als nicht pflichtig zu handhaben. 29.01.2010 13:55 Uhr
2094 Martina Ohme aus Dresden Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 13:05 Uhr
2093 Uwe Wießner aus Dresden Eintrag in dieser Liste Es werden so viele Sendungen ausgestrahlt, wo man sich fragt, ob die überhaupt jemand ansieht. Und eine Sendung die so viele Fans in nah und fern hat, soll abgesetzt werden? Das kann man nicht verstehen. 29.01.2010 12:34 Uhr
2092 Hans-Rainer Neuwardt aus Broderstorf Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 12:26 Uhr
2091 Holger Stoll aus Werdau Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 11:53 Uhr
2090 Henry Berger aus Böhlen Eintrag in dieser Liste Schade, aber bei dieser `alles auf die Straße-Regierung` muß man sich nicht

wundern. Schöne und sehr interresante Sendungen werden abgesetzt um

Platz und Geld für Schrott zu haben.
29.01.2010 11:05 Uhr
2088 Matthias Hergt aus ABG E-Mail Die Sendung ist sehr interessant und informativ. Mit dieser Sendung werden auch die vielen Eisenbahnfrunde geehrt, welche unzählige Freizeit an den Erhalt der historischenEF setzen, wie auch die EF fahrtüchtig halten. Wahrscheinlich wissen die entspr. Personen nicht, welches Arrangement bei diesen Eisenbahnfreunden besteht und dass viele Bürger sich für hsitorische Eisenbahnen und Tratitionsfahrten interessieren. 29.01.2010 10:01 Uhr
2087 Eberhard Hanisch , Mitglied im Verein Kohlebahnen e. V. Haselbach aus Meuselwitz Eintrag in dieser Liste Bahngeschichte und Berichte über aktive Vereinsarbeit zur Erhaltung historischer Strecken und Fahrzeuge ist und bleibt Aufgabe der Sendeanstalten öffentlichen Rechts! 29.01.2010 09:52 Uhr
2086 Sandy Bortz aus Lichtenau Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 09:43 Uhr
2085 Klaus Reinwardt aus Jahnsdorf Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 09:41 Uhr
2084 Beate Hesterberg aus Berlin E-Mail Ich kann micht Herrn Schleicher und Herrn Prieur nur anschließen. Bald können wir nur noch ARTE und 3Sat schauen….. 29.01.2010 09:29 Uhr
2083 —— aus Pfinztal E-Mail Die Eisenbahn als Verkehrsmittel mit großer Zukunft ist im Fernsehen unterrepräsentiert. Deshalb unterstütze ich die Aktion. 29.01.2010 09:14 Uhr
2080 Gert Schleicher aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Sendungen zur Volksverdummung gibt es genug, niveauvolles scheint unerwünscht 29.01.2010 07:25 Uhr
2079 Peter Prieur aus Hainburg Eintrag in dieser Liste Eine gute Ergänzung zu Eisenbahn-Romantik etc. Außerdem bekommt meine Familie Entzugserscheinungen wenn's keine Dampfloks im Fernsehen gibt….. 29.01.2010 06:56 Uhr
2078 Uwe Metzler aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 29.01.2010 06:51 Uhr
2077 Christoph Podzuweit aus Berlin Protestkarte 29.01.2010 03:39 Uhr
2076 Peter Miksch aus Wiesbaden Eintrag in dieser Liste Die sollen besser andere Sendungen streichen, die niemand sehen will, aber nicht BAHNZEIT!!! 29.01.2010 00:52 Uhr
2074 Holger Wieland aus Claußnitz Protestkarte 28.01.2010 23:14 Uhr
2073 Erika Hering aus Radebeul Protestkarte 28.01.2010 23:12 Uhr
2072 Stephan Thum aus Eintrag in dieser Liste Es wäre wirklich schade, wenn diese Sendung, die neben historischen Beiträgen immer auch aktuelle Informationen zu bieten hatte, endgültig eingestellt würde! 28.01.2010 23:07 Uhr
2071 Falko Sieber aus Limbach-Oberfrohna E-Mail 28.01.2010 22:27 Uhr
2070 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ist ein Stück Tradition und zeigt immer wieder den Einsatz der Begeisterten für den Erhalt unterschiedlicher Bahnen in Sendegebiet des MDR und darüber hinaus. Darf nicht verschwinden!!! 28.01.2010 22:12 Uhr
2069 Frank Bardoux aus Dresden Protestkarte 28.01.2010 21:41 Uhr
2068 —— aus Limbach-Oberfrohna Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 21:28 Uhr
2067 Holger Gramß aus Mannheim Eintrag in dieser Liste Immer sehr informativ und kurzweilig. Ein Jammer, wenn das End endgültig wäre. 28.01.2010 21:20 Uhr
2066 Holger Zeuke aus Mittweida Protestkarte 28.01.2010 21:09 Uhr
2065 Bernd Rudolf aus Bräunsdorf Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 21:07 Uhr
2064 —— aus Straubing Protestkarte 28.01.2010 20:52 Uhr
2063 Anke Nitschke aus Bräunsdorf Protestkarte 28.01.2010 20:51 Uhr
2062 Jens Haferberger aus Mittweida Protestkarte 28.01.2010 20:51 Uhr
2061 —— aus Niederkrüchten Protestkarte 28.01.2010 20:48 Uhr
2060 —— aus Wädenswil Eintrag in dieser Liste Es ist Ungeheuerlich eine so gute Sendung aus dem Programm entfernen zu wollen. Gute Eisenbahnsendungen gibt es nicht viele. Bitte belassen Sie die Sendung und erfreuen Sie weiterhin viele eisenbahnbegeisterte Zuschauer. Auch in der Schweiz. Mit freundlichen Grüssen. 28.01.2010 20:45 Uhr
2059 Marko Schwieder aus Limbach-Oberfrohna Protestkarte 28.01.2010 20:40 Uhr
2057 —— aus Dresden Protestkarte 28.01.2010 20:26 Uhr
2056 Jörg Reuter aus Bondorf Protestkarte Lieber MDR/ARD verzichtet auf die Börsen-Nachrichten, Berichte und Kommentare der selbsternannten Wirtschaftsexperten, daß spart Geld! 28.01.2010 20:25 Uhr
2055 Clemens Jüssen aus Bonn Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 20:19 Uhr
2054 Wilfried Heidl aus Zschopau E-Mail 28.01.2010 19:58 Uhr
2053 Peter Vollers aus Bochum E-Mail - leider musste ich mit Bedauern erfahren, dass die Sendung Bahnzeit eingestellt wurde. Diese Sendung war für mich immer sehr interessant, da hier etwas ausführlicher auch auf ostdeutsche Bahnthemen eingegangen wurde und ich so neue Bereiche kennen lernen konnte. Als gebürtiger Westfale habe ich mir eigens für diese Sendung einen DVBT Empfäger zugelegt (mein Kabelbetreiber ermöglicht den MDR Empfang erst ab 21Uhr). Der MDR sollte diese Entscheidung noch einmal überdenken – Sendungen für Kochfans und Autofahrer gibt es nun wirklich genug! 28.01.2010 19:57 Uhr
2052 —— aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 19:56 Uhr
2051 —— aus Bliedersdorf Protestkarte 28.01.2010 19:54 Uhr
2050 —— aus Bliedersdorf Protestkarte 28.01.2010 19:54 Uhr
2049 Stephan Andreas aus Chemnitz Brief 28.01.2010 19:51 Uhr
2048 Heidrun Andreas aus Chen Protestkarte 28.01.2010 19:47 Uhr
2047 Jürgen Kibart aus Glauchau Eintrag in dieser Liste Es gibt so wenig gute Informationssendungen in der Klotze und das was etwas Niveau hat soll weg.Scheinbar wissen die Sender garnicht welchen Zuschauerpotenzial ihnen dabei verloren geht.Da wird es sicherlich in Zukunft viele "Protestler"geben,die sich bestimmte Sender kaum noch nutzen werden! 28.01.2010 19:42 Uhr
2046 Jana Kriefall aus Erfurt Protestkarte 28.01.2010 19:38 Uhr
2045 Jürgen Ritterbusch aus Hürth Protestkarte 28.01.2010 19:28 Uhr
2044 Stefan B. aus Erlau Protestkarte 28.01.2010 19:19 Uhr
2043 Reinhold Schubert aus Hartmannsdorf E-Mail Die Sendung"Bahnzeit" ist inbedingt beizubehalten oder ist das ein weiteres Zeichen, dass der MDR immer weiter auf das absolut niedrige Sendungsniveau, dass die ARD und das ZDF bereits besitzt, abrutscht. Wenn es nicht die dritten Programme gäbe, wären die GEZ-Gebühren völlig zum Fenster hinaus geworfen.

Mit freundlichen Grüßen

R. Schubert
28.01.2010 18:53 Uhr
2042 uwe hainich aus colmberg Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 18:42 Uhr
2041 Edgar Dr. Dost aus Chemnitz Protestkarte 28.01.2010 18:01 Uhr
2040 Marina Nestler aus Eisenberg Protestkarte Wir sind Eisenbahnfans und sehr an der Entwicklung interessiert, die in unserer alten Heimat passiert. Dies können wir sehr gut in dieser Sendung verfolgen und wir halten diese Sendung für sehr, sehr gut. 28.01.2010 17:55 Uhr
2039 Andreas Heubner aus Dresden Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 17:53 Uhr
2038 Wolfgang Tautenhahn aus Lichtenstein/Sa. Protestkarte Bitte Rettet die "Bahnzeit!" 28.01.2010 17:44 Uhr
2037 Rudolf Baumgartl aus Peißenberg Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 17:34 Uhr
2036 MBC Pfaffenwinkel e.V. aus Peißenberg Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 17:31 Uhr
2035 Thomas Noßke aus Schkopau Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 17:21 Uhr
2033 Ralf Götze aus Gifhorn Brief 28.01.2010 17:09 Uhr
2032 Robin Helmert aus Claußnitz Protestkarte 28.01.2010 17:04 Uhr
2031 Lutz Seifert aus Coswig Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 16:47 Uhr
2030 Michael Stöffges aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 15:59 Uhr
2029 —— aus Raschau-Markersbach Protestkarte 28.01.2010 15:37 Uhr
2028 —— aus Münster Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 15:06 Uhr
2027 —— aus Neukirchen-Vluyn Protestkarte 28.01.2010 14:43 Uhr
2026 —— aus Leipzig Protestkarte 28.01.2010 14:10 Uhr
2024 Alfred Achmüller aus Peiting Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 13:50 Uhr
2023 Michael Schwenke aus Dresden Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 13:49 Uhr
2022 Roland Baumann aus Dresden Protestkarte 28.01.2010 13:47 Uhr
2021 Martin Roeder aus Berlin Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 13:09 Uhr
2020 Detlef Born aus St. Wendel Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 13:00 Uhr
2019 Thomas Kaut aus Dortmund Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 12:59 Uhr
2017 Romana Nowaczyk aus Lutherstadt Eisleben E-Mail Die öffentlich-rechtlichen Sender haben auf Grund der Gebühren die sie durch die Zuschauer erhalten, die Plicht zur Verbreitung von Geschichte, Kultur und Alltag einer Region. 28.01.2010 11:57 Uhr
2016 Joachim Haßelmann aus Braunschweig E-Mail Die Sendung berichtet hoch interessant über Eisenbahnen und "ihre" Umgebung, und bringt dabei auch viele Informationen über regionale Ausflugsziele im Sendebereich des MDR.

Das Absetzen der Sendung ist ein großer Verlust einer regionalen Informationssendung, die auch überregional gesehen wird!
28.01.2010 11:55 Uhr
2015 Thomas Hering aus Radebeul Protestkarte Ehrenamtliche Tätigkeit in Eisenbahnvereinen wird in dieser Sendung der Öffentlichkeit dargestellt, wichtig u.a. für Gewinnung von neuen Mitgliedern und sonstigen Unterstützern. Ebenfalls wird indirekt die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel beworben. 28.01.2010 11:39 Uhr
2014 Karl Eisermann aus Unterschleißheim Eintrag in dieser Liste Auch in Bayern hat man die Entscheidung des MDR nicht verstanden!

Ohne MDR-BZ wären viele Urlauber gar nicht auf die Idee gekommen einen

Kurzurlaub im Harz, in Sachsen oder bei Molli zu machen. Diese Sendung war trotz des unmöglichen Sendeplatzest einfach Pflicht; man konnte ja notfalls aufnehmen.

Meinerseits hat die Entscheidung zur Absetzung der Sendung nur Unverständnis zur Folge gehabt. Endlich mal eine Sendung des MDR, die bundesweit geshen wurde und schon wird sie wieder abgewählt.

Wie messen Sie eigentlich die Einschaltquote Europaweit ?

Schade, eine Riesenchance wird gerade vertan. Bahn-TV nur noch über Innternet, SWR Eisenbahnromantik mit Sommerpause, MDR-Bahnzeit ganz abgesetzt, na dann wird eben Bayern Alpha oder NDR nzw. HR3 reagieren müssen. Von den Privaten sind schon erste Regungen über Weihnachten zu sehen gewesen. MDR Leitung, Politiker, hier läuft etwas total in die falsche Richtung, bitte korrigieren!

MfG Karl Eisernann
28.01.2010 11:37 Uhr
2013 Bernd Engelland aus Hamburg E-Mail 28.01.2010 11:21 Uhr
2012 Günther Thoma aus Buchholz i.d.Nordheide Eintrag in dieser Liste Die Absetzung der Sendereihe würde eine schmerzliche Lücke in der, doch schon recht kargen, Eisenbahn TV-Landschaft hinterlassen. Für mich, auch als "Nicht-Ossi", ist sie mittlerweile interessanter geworden als die doch neuerdings recht auslandslastige SWR- Eisenbahnromantik. 28.01.2010 11:13 Uhr
2011 Andrea Wießner aus Dresden Protestkarte Es ist mir unverständlich, das eine Sendung, die so beliebt ist,

eingestellt werden soll. Die gehört für Bahner doch zum Programm wie

MDR Aktuell und das Wetter!
28.01.2010 11:10 Uhr
2010 Jirko Schmidt aus Schwaan Protestkarte Auch wir Gartenbahner an der Ostsee haben die MDR Bahnzeit gern gesehen und schon so manche Fahrt zu sächsischen Bahnhöhepunkten und Bahnen unternommen. Fehlen uns diese Informationen werden wir bestimmt seltener in Sachsenland reisen. 28.01.2010 10:32 Uhr
2009 Manfred Berger aus Weinböhla Protestkarte 28.01.2010 10:10 Uhr
2007 Marco Kunze aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Ich find es sehr schade, dieses war die einzige Bahnsendung aus der Region. 28.01.2010 09:15 Uhr
2006 Ute Siebert aus Chemnitz E-Mail die Sendung spricht nicht nur Eisenbahnfreunde an, sondern auch Bürger, die Intresse an Technik , Landschaften und Urlaubsvorschläge in Deutschland haben 28.01.2010 08:38 Uhr
2005 —— aus Unna Eintrag in dieser Liste 28.01.2010 07:46 Uhr
2004 Heiko Krolupper aus Hann. Münden Eintrag in dieser Liste Das Einstellen dieser Sendung wäre ein großer Verlust für alle Eisenbahnfans.

Die öffentlich rechtlichen Sendungen bringen immer so viel Schrott, dass ich fast ausschließlich private schaue. Somit geht mein viel zu teuerer GEZ-Beitrag nur an eine Sendung, die ich regelmäßig verfolge: die Bahnzeit.

Also will ich für mein teures Geld auch das sehen, was mich interessiert und fordere eine Abkehr von der beabsichtigen Einstellung der Sendung.
28.01.2010 07:23 Uhr
2003 Peter Rauch aus Graz Eintrag in dieser Liste Es gibt so wenige Eisenbahnsendungen; bitte nicht auch noch diese absetzen… 28.01.2010 07:20 Uhr
2002 Rene Schumacher aus Chemnitz Protestkarte So eine schöne Sendung soll abgeschafft werden. Da ich und viele andere GEZ Gebühren bezahlen haben wir auch ein Recht auf diese Sendung. Aber da werden lieber die GEZ Gebühren für irgendwelche Spielshows verbrannt.Da fragt mich auch keiner ob ich das sehen will. Und das will ich nicht sehen. Ich schaue mit meinen Sohn(4 Jahre) immer die Sendung an. Ihm gefällt Sie auch sehr gut.Ich hoffe das sich das Herr Prof. Dr. Reiter noch einmal überlegt. 28.01.2010 00:32 Uhr
2001 Andreas Hoppe aus Meißen Protestkarte 28.01.2010 00:15 Uhr
2000 —— aus Jöhstadt Protestkarte 28.01.2010 00:11 Uhr
1999 Hans Adler aus Jöhstadt Protestkarte 28.01.2010 00:10 Uhr
1998 Christian Rintelen aus Berlin Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 23:52 Uhr
1997 Petra Windelband aus Rodgau Protestkarte 27.01.2010 23:22 Uhr
1996 Dieter Reich aus Rötha Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 23:18 Uhr
1995 Michael Thomasch aus Rodgau Protestkarte 27.01.2010 23:16 Uhr
1993 Kay Schlegel aus SCHWEIZ Eintrag in dieser Liste als abwechslungsreiches Angebot an den Kunden in diesen Fall den Zuschauer, sollte man auch was anderes bringen als nur ein Programm was man mit vielen Sendern gleichstellt – die Sendung hat sicherlich eine andere Fangemeinde aber man sollte dies genauso unterstützen!! nur ein abwechslungsreiches informatives Programm zieht Leute im In- und Ausland vor den TV. Als Sender sollte man sich die Sendezeit eventuell einmal ansehen. Diese Sendung braucht es weiterhin. 27.01.2010 22:17 Uhr
1992 Uwe Neubert aus Dresden Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 22:17 Uhr
1991 Stephan Krämer aus Reutlingen Eintrag in dieser Liste EIne Sendung wie diese darf nicht abgesetzt werden, sie ist die Lieblingssendung von Millionen von Eisenbahnfans, ich zähle mich dazu.



Wenn diese Sendung abgesetzt wird, gehen damit Millionen Eisenbahnfans verloren !!!
27.01.2010 22:12 Uhr
1990 Daniel Malcherek aus Chemnitz Protestkarte 27.01.2010 21:59 Uhr
1989 —— aus Walenstadt Protestkarte 27.01.2010 21:42 Uhr
1988 Thomas Lehmann aus Kleinmachnow Eintrag in dieser Liste Diese Sendung hat ein überregionales Interesse, ist von ihrer Machart einmalig und besonders auch geschichtlich unbedingt sehenswert. Da öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten ein besonderes Interesse an der Volksbildung vom Gesetz her haben, sollte der mdr, eventuell auch mit einer Zusammenarbeit mit dem rbb oä., den Mut besitzen in diesem Themenbereich einen eigenen Leuchtpunkt in der heutigen Medienwelt zu setzen. 27.01.2010 21:36 Uhr
1987 Peter Riedel aus Lommatzsch Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 21:32 Uhr
1986 Rainer Schröer aus Herdecke Eintrag in dieser Liste Eine Sendung wie Bahnzeit und Eisenbahnromanitk ist Kultur und muß bleiben!!!!! 27.01.2010 21:30 Uhr
1985 A. Kleemann aus Hamburg Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 21:16 Uhr
1984 Rüdiger Heß aus Freisen Eintrag in dieser Liste Eine Sendung wie Bahnzeit, die 1000mal sinnvoller als DSDS, Big Brother oder dümmliche Nachmittagstalkshows ist, muss schon aus kulturellen Gründen unbedingt erhalten bleiben. Diese Sendung hat Niveau und eine große Fangemeinde!



mfG R. Heß
27.01.2010 21:00 Uhr
1983 Friedrich Gentzsch aus Leipzig E-Mail 27.01.2010 20:59 Uhr
1982 Matthias Hilberg aus Ebsdorfergrund Eintrag in dieser Liste Eisenbahnromantik im SWR kann nicht alles abdecken. Es braucht ein Pendant. 27.01.2010 20:53 Uhr
1981 Dirk Möller aus Bad Langensalza Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 20:51 Uhr
1980 —— aus Olbernhau Protestkarte FAND DIE SENDUNG PRIMA HABE SIE IMMER AUFGEZEICHNET SCHADE !!!!!!!! 27.01.2010 20:50 Uhr
1979 Rudolf Rösner aus Dresden Protestkarte 27.01.2010 20:32 Uhr
1978 Sven Pielorz aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 20:17 Uhr
1977 Roland Mertens aus Gotha Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 19:55 Uhr
1976 Stefan Haier aus Rivenich Protestkarte Die Sendung MDR-Bahnzeit soll weiterhin im Programm bleiben. 27.01.2010 19:51 Uhr
1975 —— aus Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 19:46 Uhr
1974 uwe von damaras aus eckartsberg Protestkarte hoffe auf eine überraschung: 100.sendung zum 175.bahnjubiläum ,dann noch viele weitere interessante sendungen 27.01.2010 19:42 Uhr
1973 Stefan Bachmann aus Penig Protestkarte Die Eisenbahn und ihre Geschichte ist besonders auch für

Sachsen ein touristischer Aspekt.
27.01.2010 19:42 Uhr
1972 —— aus Braunschweig Eintrag in dieser Liste Schade was da der MDR vor hat, keine Bahnzeit mehr im Bahnland Sachsen, Thüringen &amp; Sachsen-Anhalt passt nicht zusammen. Bitte noch einmal

den Gedanken durch den Kopf gehen lassen.
27.01.2010 19:32 Uhr
1971 Frank Lange aus Dresden Eintrag in dieser Liste Die Sendung gab Anregungen für Ausflüge und Urlaubsplanungen . 27.01.2010 19:32 Uhr
1970 Ines Hübner aus Jöhstadt Protestkarte 27.01.2010 19:30 Uhr
1969 Hübner Frank aus Jöhstadt Protestkarte 27.01.2010 19:28 Uhr
1968 Patrick Hübner aus Jöhstadt Protestkarte 27.01.2010 19:27 Uhr
1967 Friedhelm Matthäus aus Dresden Protestkarte 27.01.2010 19:25 Uhr
1966 André Göbel aus Regensburg Protestkarte Die Sendung ist essentiell für die Erhaltung von Museumsbahnen und am Ende Arbeitsplätzen in der Tourismusbranche vor allem in Sachsen. Ich finde es Verantwortungslos, was der MDR hier tut. Er sollte als öffentlich rechtlicher Sender seinem Auftrag nachkommen und ein breites Wissensspektrum an die Zuschauer zu vermitteln. 27.01.2010 19:19 Uhr
1965 Roy Hübner aus Protestkarte 27.01.2010 19:17 Uhr
1964 Marin Bauer aus Crimmitschau Protestkarte Schade das der MDR auf diese Gedanken gekommen ist, denn Bahnzeit war eine sehr schöne Sendung! Endlich mal gab es mal umfassende Beiträge über das Bahngeschehen in der Heimat, die sehr Interessant und Informativ waren. Schade das der MDR langsam vergisst für welche Bundesländer er Zuständig ist. Es wäre schön wenn er sich noch mal umentscheiden würde und die Sendung weiter läuft! 27.01.2010 19:11 Uhr
1963 Klaus Holler aus Aachen Eintrag in dieser Liste Gerade die vielen kleineren Bahnen haben das Verkehrsgeschehen in Sachsen in den ländlicheren Gegenden über mehr als ein Jahrhundert geprägt. Die vielen Museumsbahnen sind noch heute Zeitzeugen und ziehen jährlich viele technische Interessierte und Touristen an. Sie alle bringen Leben (und auch Geld) nach Sachsen. Schade, dass der MDR die Möglichkeit aufgibt, durch eine kleine feine Sendung Werbung fürs Land und seine Technikgeschichte zu machen. Ganz abgesehen von der kulturhistorischen Aufgabe – und dazu gehört auch Verkehrs- und Technikgeschichte – die der MDR aufgrund seines öffentlichen Auftrages hat.



Noch im letzten Jahr hat der Ministerpräsident Sachsens Herr Tillich die Sendung für so wichtig gehalten, dass er persönlich einen Preis des VSSB überreicht und nun soll die Sendung einfach abgesetzt werden?

Seltsam, die öffentlich-rechtliche Medienwelt…
27.01.2010 18:48 Uhr
1962 Michael Hund aus Rheinberg Eintrag in dieser Liste Es wäre schade wenn die Bahnzeit abgesetzt werden würde, da es für Eisenbahn Fan´s ausser der Sendung Eisenbahn Romantik keine weitere Sendung gibt! 27.01.2010 18:34 Uhr
1961 manfred sechting aus balingen Eintrag in dieser Liste vielleicht wäre ja ein kompromiss über die sendezeit möglich….. 27.01.2010 18:17 Uhr
1960 Heidel Oliver aus Berlin Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 18:17 Uhr
1959 Lothar Bosch aus Frankenberg Eintrag in dieser Liste alles was zu viel Geld kostet muss eben raus,

man könnte doch solche langweiligen Sendungen wie "der große Witzeabend"

weglassen
27.01.2010 18:00 Uhr
1958 Henning Schneider aus Nordhorn Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 17:58 Uhr
1956 Hans Schmidt aus Parsberg Eintrag in dieser Liste Ich wünsche daß diese Sendung weiter geführt wird,denn sie war etwas besonderes. 27.01.2010 17:33 Uhr
1955 Carsten Retzlaff aus Berlin E-Mail 27.01.2010 17:29 Uhr
1954 Rainer Wingert aus Kirchberg Protestkarte 27.01.2010 16:50 Uhr
1953 Heiko Firle aus Zittau Eintrag in dieser Liste Die Masse an Eisenbahnenunternehmen und Eisenbahnvereinen bekam in der Bahnzeit die Möglichkeit, seine Programme und Veranstaltungen zu veröffentlichen. Der Tourismus wurde in vielen unscheinbar wirkenden Gegenden im Sendegebiet des MDR, positiv beeinflusst. Gerade die Region um Zittau, ist auf solche überregionale Werbung angwiesen.

Ich hatte persönlich das Glück, mit mehreren Moderatorinnen des MDR zusammen arbeiten zu dürfen. Auch von dieser Seite wurde bestätigt, das die Arbeit der vielen kleinen und großen Eisenbahnen und Eisenbahnvereine meist zu kurz kommt. Aber der MDR scheint selbst auf seine eigenen Mitarbeiter nicht zu hören.

Hoffen wir auf ein Umdenken in der höheren Entscheidungsebene des MDR.
27.01.2010 16:47 Uhr
1952 Andreas Seidl aus Ehrenfriedersdorf Protestkarte Der mdr sollte nach meiner Meinung vorrangig zur Information über regionale Themen, Ereignisse und Veranstaltungen dienen. Die Bahnzeit gehört da unbedingt dazu (im Gegensatz zu so macher Musiksendung). 27.01.2010 16:20 Uhr
1951 —— aus Berlin E-Mail 27.01.2010 15:47 Uhr
1950 Angela Mädler aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Der MDR ist ein vorbildlicher Sender, der in seinen Ausstrahlungen regionalen Themen und Belangen den Vorrang gewährt.

Dazu muß auch wieder die MDR-Bahnzeit zu einer familienfreundlichen Sendezeit am Wochenende gehören!!!

MDR – denk´ an Deine Zuschauer!
27.01.2010 15:34 Uhr
1948 Andreas Meerheim aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Hier meine Sparvorschläge:

1. die eigene "Tagesschau" um halb acht, was für ein Luxus!

2. alle eigenen Volksmusik- und Schlagerproduktionen

3. eigene Kochshows wie bei "Hier ab Vier",

all das bringt jedes andere Dritte, jeder private Anbieter. Und letztlich sollte der überdimensionierte Anspruch als "Vollprogramm" endlich überdacht werden. Dann bleibt auch genug Geld für das, was die Leute wirklich interessiert.

Die Bahnzeit hat einen nicht unwesentlichen Beitrag geleistet, Bahnfreunde und ihre Angehörigen neugierig auf Mitteldeutschland zu machen. Das sollte auch künftig so bleiben. Solch eine Sendung ersetzt sicher kein Toruismusmarketing in strukturschwachen Regionen wie dem Erzgebirge. Aber sie ist ein Teil davon.
27.01.2010 14:45 Uhr
1947 —— aus Meerane Protestkarte Vielen dank an den MDR das es die Bahnzeit nicht mehr gibt….. 27.01.2010 14:45 Uhr
1946 Dieter Werth aus Langenhagen Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 14:37 Uhr
1945 Jürgen Grämer aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Von Anfang an sehe ich die Sendung Bahnzeit regelmäßig. Sie war immer interessant und informativ. Der MDR war mit der einzigste Sender,der so eine Eisenbahnsendung im Programm hatte. Sie wurde bestimmt auch von Eisenbahnfreunden aus den Nicht-MDR-Sendegebiet gesehen. Was hat die Verantwortlichen bewogen ausgerechnet diese Sendung zu streichen. Schade! Ich frage mich warum ich eigentlich GEZ-Gebühren bezahle! 27.01.2010 14:35 Uhr
1944 Uwe Schröder aus Bad König Protestkarte An die MDR Oberen,

auf Grund der heute räumlichen Trennung, ich wohne seit19 Jahren berufsbedingt in Südhessen, habe ich auch die MDR Bahnzeit immer als Bindeglied zwischen mir und und meiner Heimat Sachsen betrachtet. Vieles an aktuellen Informationen wurde vermittelt und auch unangenehme Themen in der "Heilen Welt der DB" angesprochen. Warum wollen Sie die einzige Eisenbahn Sendung die sich aktuellen Themen widmet aus dem Programm nehmen? Bitte sorgen Sie mit den Bekenntnis zur MDR Bahnzeit dafür das wir uns in Zukunft nicht auf noch eine Kochsendung, Castingshow oder ähnlichen Unsinn im deutschen Fernsehen "freuen" müssen.
27.01.2010 14:12 Uhr
1943 Bernd Thomas aus Dresden Protestkarte Ich bin Eisenbahnfreund, solch eine Sendung sollte erhalten bleiben, sparen kann man an andere Stelle. 27.01.2010 14:02 Uhr
1942 Lutz Joachim BARTSCH ( EisenbahnDir. a.D. + Gesch.F. i.R.) aus Kassel Eintrag in dieser Liste Protest und Unterschrift zur Unterstützerliste verstehen sich für mich von selbst! 27.01.2010 13:42 Uhr
1941 harry bernt aus sulzfeld Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 13:42 Uhr
1940 Franziska Se aus Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 13:06 Uhr
1939 Jörg Trulley aus Hemmingen Protestkarte An die Entscheider,

es kann und darf doch nicht sein, dass in diesen Zeiten ein so wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens, der wirtschaftsploitischen Interessen etc. einfach abgeschafft werden soll?? Ich habe die Sendungen immer verfolgt, da ich zwar weit weg vom eigentlichen Geschehen (Niedersachsen) bin, aber nicht nur der Region sondern auch dieser Eisenbahnromantik sehr verbunden bin!!! Bitte weiter machen, es hängt soviel davon ab.
27.01.2010 12:19 Uhr
1938 Werner Spoerer aus Uffenheim Protestkarte Ich wohne in Mittelfranken (Bayern) und habe mir bisher sehr viele Info´s aus der MDR-Bahnzeit geholt. Aufgrund dieser Info´s habe ich auch erst wieder kürzlich Anfang Jan. 2010 die Pressnitztalbahn und die Fichtelbergbahn besucht; ich logierte dabei mit meiner Frau im Hotel Vierenstraße in Neudorf. Nach meiner Ansicht ist es schon fast verantwortungslos, die MDR-Bahnzeit aufzugeben. Mir fehlen dadurch sehr wichtige Informationen. Ich spreche mich daher deutlich für ein Beibehalten der MDR-Bahnzeit aus, die wie kein anderer Sender neben anderen Bahnthemen gerade auch über die sächs. Schmalspurbahnen berichtet und informiert hat, deren Fan ich bin. 27.01.2010 12:14 Uhr
1937 Thomas Wiedemann aus Sehmatal-Sehma Protestkarte 27.01.2010 11:28 Uhr
1936 B. Müller aus Thalheim Eintrag in dieser Liste Eisenbahnfreunde Deutschlands seit euch einig!

Die MDR-Bahnzeit muss fortgeführt werden!
27.01.2010 11:24 Uhr
1935 Bernhard Godel aus Stuttgart Protestkarte 27.01.2010 11:05 Uhr
1934 Frank Dobritz aus Lößnitz Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 10:55 Uhr
1933 Roland Pracht aus Hof Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 10:45 Uhr
1932 Enrico Schöning aus Berlin Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 10:23 Uhr
1931 Mario Schöning aus Berlin Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 10:20 Uhr
1930 Juliane Deutschmann aus Wurzen E-Mail Gerade den MDR bevorzuge ich in meiner Senderwahl, weil es immer wieder erfrischend ist, Beiträge aus der Heimat zu sehen und nun das! Man versteht echt manchmal nicht, wie die Bosse bei Ihnen dort oben ticken??? 27.01.2010 10:18 Uhr
1929 Christoph Donaubauer aus Niederau Protestkarte MDR-Bahnzeit einzustellen ist in meinen Augen die bisher größte Medienpanne des MDR 27.01.2010 09:57 Uhr
1928 Peter Hücker aus Annaberg-Buchholz Eintrag in dieser Liste Ich bin von "meinem" Sender sehr enttäuscht! 27.01.2010 09:56 Uhr
1927 Petra Köhler aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 09:49 Uhr
1926 Andy Göschel aus Einsiedel Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 09:46 Uhr
1925 Albrecht Seidel aus Großensee Protestkarte 27.01.2010 08:37 Uhr
1924 Michael Junge aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 27.01.2010 06:48 Uhr
1922 Andreas Günther aus Rielasingen-Worblingen Protestkarte 27.01.2010 06:40 Uhr
1921 Reiner Fuchs aus Bonn E-Mail MDR-Bahnzeit einzustellen ist in meinen Augen die bisher größte Medienpanne des MDR. 27.01.2010 06:29 Uhr
1920 Andrea Hagen aus Schkopau OT Ermlitz Protestkarte 26.01.2010 23:26 Uhr
1919 Marion Müller aus Teutschenthal Protestkarte 26.01.2010 23:25 Uhr
1918 Thorsten John aus Friedland Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 23:23 Uhr
1917 Till Leege aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 23:20 Uhr
1916 Gerhard Nolte aus Germering Protestkarte 26.01.2010 23:17 Uhr
1915 Gotthard Lampe aus Chemnitz / Klaffenbach Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 23:16 Uhr
1914 Joachim Lindner aus Neukirchen Protestkarte 26.01.2010 23:15 Uhr
1913 Gerhard Jahn aus Bitterfeld-Wolfen E-Mail 26.01.2010 23:14 Uhr
1912 Gerhard Bissels aus Mitcham, Surrey E-Mail 26.01.2010 23:13 Uhr
1911 Michael Dietze aus Halle Protestkarte 26.01.2010 23:13 Uhr
1910 Hansjörg Bodenstab aus Paderborn Protestkarte 26.01.2010 23:12 Uhr
1909 Christwart Rudolf aus München Protestkarte es sollte doch möglich sein, Sendungen, die es nicht in vielfach ähnlicher Form auf anderen Sendern auch gibt, zu erhalten. Seichtes Blabla gibt es schon viel zu viel. Die BahnZeit, hoffentlich zu einem anderen Termin, sollte weitergeführt werden. 26.01.2010 22:57 Uhr
1908 Frank Thomas aus Olsberg Protestkarte 26.01.2010 22:42 Uhr
1907 Thomas Röschke aus Schmölln-Putzkau Eintrag in dieser Liste Die Absetzung dieser Reihe ist ein weiterer Schritt in Richtung "Allgemeines Verblödungs TV". Gerade die Berücksichtigung spezieller Interessengruppen im Fernsehen ist einer der Hauptgründe für die Erhebung von Rundfunkgebühren. Fallen solche Sendungen weg, entfällt auch die Existenzberechtigung von GEZ-Gebühren! Öffentlich finanziertes Fernsehen sollte sich in dieser Hinsicht deutlich von Privatfernsehen unterscheiden. 26.01.2010 22:28 Uhr
1906 Frank Nötzold aus Jöhstadt Protestkarte 26.01.2010 22:24 Uhr
1905 Manfred Morawetz aus Schneverdingen Protestkarte 26.01.2010 22:19 Uhr
1904 Clemens Bayer aus Bannewitz Eintrag in dieser Liste Wenn ich schon GEZ bezahlen soll und muss, dann möcht ich auch einen für mich nutzbaren Gegenwert erhalten. Dies ist mit endlosen Schlager- und Volksmusik- partys nicht getan. Wie groß war die Vorfreude auf jede neue Sendung, leider kam sie nur 1 mal im Monat!!! Warum soll damit jetzt Schluss sein? 26.01.2010 22:05 Uhr
1903 Günther Steinhauer aus Dortmund Eintrag in dieser Liste Sendungen über die Eisenbahn mit positivem Blickwinkel sind fast so wertvoll wie die Eisenbahn selbst. Jeder Bereich des kulturellen Lebens würde verkümmern, gäbe es nicht auch die Berichterstattung darüber, die

Auseinandersetzung und auch das leidenschaftliche Streitgespräch. Darum, lieber MDR, lassen Sie den Verfechtern des umweltfreundlichen Schienenverkehrs und seines touristisch orientierten Zweiges dieses Forum, gerne auch von Zeit zu Zeit mit dem Blick zurück. Mit dem Kostenargument können Sie jede Sendung einstellen – Ihre Entscheidung für die Einstellung der Bahnzeit ist aber ein Bekenntnis zum vermeintlichen Mainstream, dem die Streiter für eine Kultur der Eisenbahn leider nicht angehören.

Mein Ruf schallt nach Leipzig: revidieren Sie Ihre Entscheidung!
26.01.2010 22:04 Uhr
1902 Klaus Böttcher aus Dresden Protestkarte 26.01.2010 22:00 Uhr
1901 Christian Falk aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Ich finde es traurig, dass niveuvolles Fernsehprogramm immer seltener wird. Leider geht der MDR offenbar diesen Weg mit, so jedenfalls fasse ich die Absetzung der "MDR-Bahnzeit" auf. Für den Niveauabbau zahle ich meine GEZ-Gebühren nicht! 26.01.2010 21:36 Uhr
1900 r Köppe aus Colditz Eintrag in dieser Liste Es ist schon traurig mitzuerleben, wie Sinnvolle Sendungen abgesetzt werden, damit weiterhin die Kohle für sinnlose Schmachtfetzen oder überhöhte Honorare für Diverse Entertainer verfügbar sind. 26.01.2010 21:21 Uhr
1899 Reiner Lehmann aus Soltau Protestkarte 26.01.2010 21:18 Uhr
1898 Ursula Haubold aus Dresden Protestkarte 26.01.2010 21:14 Uhr
1897 Werner Haubold aus Dresden Protestkarte Ich habe die Sendung Bahnzeit mit großem Interesse verfolgt.

Daher würde ich es sehr bedauern wenn diese Sendung wegfallen würde.
26.01.2010 21:11 Uhr
1896 Winfried Eichler aus Goldbach Protestkarte 26.01.2010 20:56 Uhr
1895 Rainer Heymann aus Kreischa Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 20:11 Uhr
1894 —— aus Mylau Protestkarte 26.01.2010 20:10 Uhr
1893 Gisela Ritter aus Protestkarte 26.01.2010 20:02 Uhr
1892 Stephan Grimm aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Wenn das der Beitrag des MDR zur Mahnung des Bundespräsidenten betreffs des Mobilitätsverhaltens sein soll, kann ich nur sagen: "MDR – NEIN DANKE!" 26.01.2010 19:56 Uhr
1891 Joachim Uhlig aus Großpösna E-Mail 26.01.2010 19:50 Uhr
1890 Gerda Roßberg aus Radebeul Protestkarte 26.01.2010 19:48 Uhr
1889 Ralf Bachmann aus Karlsbad E-Mail 26.01.2010 19:46 Uhr
1888 —— aus Halle E-Mail 26.01.2010 19:41 Uhr
1887 Michael Ludwig aus Brandis Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 19:40 Uhr
1886 Harald Rietsch aus Hof E-Mail Antwort des MDR auf mein Mail vom 09.12.2009 und der Bitte um Fortführung der Sendung:



"Sehr geehrter Herr Rietsch,



wir bedauern wie Sie, dass die Sendung MDR-Bahnzeit nicht fortgeführt werden kann. Leider ist der Mitteldeutsche Rundfunk in besonderem Maße von der Abwanderung von Gebührenzahlern und Gebührenausfällen betroffen. Allein gehen jedes Jahr rund 70 000 Menschen als Gebührenzahler, z.B. durch Wegzug, verloren. Das führt zu erheblichen Mindereinnahmen, so daß unser Haus zusätzliche Einsparungen vornehmen muss. Davon bleibt das Programm nicht verschont und trifft auch diese Sendung.



Mit freundlichen Grüßen

Redaktion Wirtschaft/Verbraucher

MDR FERNSEHEN…"
26.01.2010 19:38 Uhr
1885 Matthias Altmann aus Zittau E-Mail Auf meine sehr persönlich gehaltene Mail an den MDR-Intendanten bekam ich nur eine Eingangsbestätigung, aber bis heute keine direkte Antwort. 26.01.2010 19:28 Uhr
1884 —— aus Karlsruhe Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 19:24 Uhr
1883 Anja Recknagel aus Karlsruhe Eintrag in dieser Liste So eine vielseitige Sendung darf nicht von der Bildfläche verschwinden!!! 26.01.2010 19:14 Uhr
1882 Dirk Schwarz aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Wenn man von seitens des MDR ein breites Publikum ansprechen möchte,sollte man auch dessen Wunsch akzepieren und die Sendung "Bahnzeit" weiter ausstrahlen. 26.01.2010 18:55 Uhr
1881 Rainer Kohnert aus Ochtmersleben Protestkarte Der MDR scheut sich nicht, uns wöchentlich mit mindestens 1 Stunde an

Kochshow`s zuzuwerfen, aber für eine halbe Stunde Bahnzeit im Monat bleibt keine Zeit und kein Geld – traurig.
26.01.2010 18:34 Uhr
1880 Michael Greisner aus Magdeburg Protestkarte Ich liebe Eisenbahn, die Sendung war bombig, muss weiter geführt werden ! 26.01.2010 18:32 Uhr
1879 Martin-Harald Meyer aus Lehrte Eintrag in dieser Liste In Hoffnung auf die nächsten 99 Sendungen, wieder mit

einer Moderatorin mit Charme und Sachverstand.
26.01.2010 18:31 Uhr
1878 Sina Kirmse aus Siebenbäumen Eintrag in dieser Liste Als Gebührenzahlerin hat man auch das Recht auf interessante Fernsehinhalte. Kochshows, Dailysoaps, Kinofilme und Unterhaltungsshows schön und gut aber eine Eisenbahnsendung( von Eisenbahnromantik abgesehen) hat sonst kein Sender.Das sollte man sich beim MDR mal zu bedenken geben. 26.01.2010 18:30 Uhr
1877 Wolfgang Friedrich aus Borsdorf Protestkarte Die "Bahnzeit" sollte als Sendung bestehen bleiben, wenn schon bei der DB alles bergab geht. 26.01.2010 18:27 Uhr
1876 Thomas Wettlaufer aus Wildeck-Obersuhl Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 18:13 Uhr
1875 Ingo Dunkel aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Nachvollziehbare Kreativität, meist familienbezogendes Hobby für viele. Da sollte sich die Redaktion mal umschauen, bei Stammtischen, Ausstellungen, Projekten…. in allen Spuren. Sie wird erstaunt sein was die Deutschen immer noch in der Modellbahn sehen. 26.01.2010 17:54 Uhr
1874 Steffi Greisner aus Dessau Eintrag in dieser Liste Die Sendung war sehr informativ,auch für Laien. Ich bedaure es sehr das die Sendung abgesetzt wurde. 26.01.2010 17:51 Uhr
1873 Albrecht Geißler aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Wenn "Bahnzeit" wegfällt und "Eisenbahnromantik" eingeschränkt wird, dann wird das Programm wieder um einiges unansehnlicher!

Oder, Herr Prof. Reiter, wollen sie auch dazu beitragen, dass die überwiegend positiven Seiten des Eisenbahnverkehrs, so z. B. die Umweltfreundlichkeit u. Kostengünstigkeit, weiter vergessen gemacht werden???
26.01.2010 17:46 Uhr
1872 Thomas Richter aus Chemnitz Protestkarte 26.01.2010 17:44 Uhr
1871 Jürgen Häberer aus Gera Eintrag in dieser Liste Es gibt andere Sendungen die man absetzen müßte,bringen am Ende garnichts. 26.01.2010 17:33 Uhr
1870 Ronald Dietel aus Darmstadt Eintrag in dieser Liste Das ist die einzige Sendung, die mich vom Programm des MDR interessiert. 26.01.2010 17:30 Uhr
1869 Werner Reckert aus Nordwalde Eintrag in dieser Liste Es gibt Sendungen, die kann sich der MDR sparen – die Bahnzeit als informatives Magazin gehört bestimmt nicht dazu. Wer auf Gebührenbasis Fernsehen "macht", sollte nicht nur auf die Quote schauen und sich schon gar nicht auf das traurige Niveau der Privatsender herablassen. Will der Sender das wirklich? 26.01.2010 17:24 Uhr
1868 —— aus Merseburg Eintrag in dieser Liste die Bahnzeit ist mir immer ein besonders Event. 26.01.2010 17:20 Uhr
1867 —— aus Dresden Protestkarte 26.01.2010 17:18 Uhr
1866 Tobias Kluge aus Kirchenlamitz Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 17:11 Uhr
1865 Fred Unger aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Ohne die Bahn wäre das Leben nur halb so schön !! 26.01.2010 17:10 Uhr
1864 Walter Sturm aus Eichwalde Protestkarte Protestkarte abgesendet 26.01.2010 17:06 Uhr
1863 Matthias Teuscher aus Schleiz Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 16:53 Uhr
1862 Eberhard Podzuweit aus Jüterbog Eintrag in dieser Liste Ich habe GEZahlt … 26.01.2010 16:44 Uhr
1861 Jörg Bender aus Freiberg Eintrag in dieser Liste Ich finde es sehr schade da der MDR die Vielfalt seines Programmangebotes um eine interassante Sendung kürzt. 26.01.2010 16:43 Uhr
1860 Udo Arlt aus Lehrte E-Mail Mit der Einstellung der Sendung Bahnzeit entziehen Sie den neuen Bundesländern eine hervorragende Werbeplattform zu gunsten irgendwelcher Billigsendungen auf dem Niveau der Privatsender. 26.01.2010 16:38 Uhr
1858 Steffen Friedrich aus Gornau Protestkarte Es sollen die bestimmen was gesendet wird, die die Kohle bezahlen !

Schöne Grüße an die GEZ, Herr Prof. Reiter
26.01.2010 16:33 Uhr
1857 Stefan Buresch aus Viersen Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 16:25 Uhr
1856 Dieter Malkus aus Borken (Hessen) E-Mail Bisher war ich froh, vom MDR über Satellit diese Sendung zu empfangen; leider verstehe ich nicht, warum sie abgesetzt werden soll. Diese Sendung ist hoch interessant und sehenswert.

Wenn gespart werden soll oder muß, dann bitte an anderer Stelle (z.B. Doppelbesetzung bei Nachrichtensendungen u.ä.)
26.01.2010 16:02 Uhr
1855 —— aus Fürth Brief Erst streichen die Verantwortlichen im DVB-T Programmangebot in Nordbayern (Nürnberg und Umgebung) den FS-Sender "Südwest".

Wer auf DVB-T angewiesen ist, kann damit nicht mehr "Eisenbahn Romantik" ansehen. Ironie des Schicksals: Als Ersatz kommt das MDR-Fernsehen.Und dort will man nun die "Bahnzeit" aus dem Programm nehmen!So sieht man wunderbar, wie LÄNDERÜBERGREIFEND und hervorragend abgestimmt die Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten

und ihre "Ableger" handeln!
26.01.2010 16:02 Uhr
1854 Bernig Wolfgang aus Hilden Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 15:57 Uhr
1853 Frank Buchholz aus Düsseldorf Eintrag in dieser Liste Ich finde das sehr schade, die Sendung sollte auf gar keinen Fall abgesetzt werden, zumal auch schon ER gekürzt wurde. 26.01.2010 15:53 Uhr
1852 Christian Springer aus Putzkau Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 15:25 Uhr
1851 Helga Weller aus Plauen/Vogtland Eintrag in dieser Liste Die Sendung muß einfach weitergehen. Ein Absetzen wäre für die vielen Anhänger der Eisenbahn unverständlich !!! 26.01.2010 15:18 Uhr
1850 Michail Reichelt aus Hannover Eintrag in dieser Liste Für mich als Eisenbahner war die MDR-Bahnzeit immer ein Highlight in der deutschen Fernseh-Unterhaltungswüste und ich habe jede Folge mit großem Interesse verfolgt. Dass es sie nicht mehr geben soll macht mich traurig. Meine GEZ-Gebühren werden offenbar von der ARD lieber für millionenteure Fussballübertragungsrechte (die mich zum Beispiel überhaupt nicht interessieren) verwandt, als ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm zu erstellen und damit Ihrem eigentlichen Auftrag nachzukommen.

Gerade diese kleinen "Spartensendungen" machen die Sender der ARD so beliebt und genau dafür zahle ich meine GEZ-Gebühren. Von den Privaten werden solche Sendungen nicht angeboten, da sie profitorientiert arbeiten müssen. Also ein unschlagbarer Vorteil für z.B. den MDR und seine bundesweite (!) Zuseherschaft.
26.01.2010 15:12 Uhr
1849 Norbert Nestler aus Eisenberg/Pfalz Protestkarte Nun will sich auch der MDR auf das Niveau der privaten Anstalten begeben und seine Sendezeit mit den gleichen belanglosen Informations- und 'Unterhaltungssendungen' aus ALLER Welt bestücken, die eigene Region aber außen vor lassen mit seinem einmaligen Eisenbahnumfeld und das von den GEZ-Gebühren.

Dagegen wehre ich mich hiermit entschieden. Mit 'Bitte, lieber Herr Intendant…' ist in diesem Umfeld nichts zu erreichen. Ich hoffe sehr, daß die Aktion gelingt! Die Diktatur einzelner Leute glaubte ich überwunden!
26.01.2010 15:08 Uhr
1848 Peter Gohl aus Berlin Eintrag in dieser Liste Für manche "privatfernsehverdächtige" Sendung werden die Rundfunkgebühren ohne murren ausgegeben! Dabei lockt Bahnzeit den einen oder anderen Zuschauer zu einem Ausflug zu oder mit der Bahn! Da die Bahnzeit auch außerhalb des eigentlichen Sendegebietes gesehen wird, kommen auch viele aus anderen Bundesländern und lassen Ihr Geld im Sendegebiet! 26.01.2010 15:03 Uhr
1847 Manfred Klier aus Schwarzenbach/Saale Protestkarte Schade daß der MDR die Bahnzeit einstellen will, da der MDR in Oberfranken bisher ein beliebter Sender war. 26.01.2010 14:04 Uhr
1846 Peter Benesch aus Merseburg Eintrag in dieser Liste ist es nicht besser in den höheren Entscheidungsrängen des MDR zu sparen 26.01.2010 14:04 Uhr
1845 Regina Vollmer aus Thale Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 13:55 Uhr
1844 Andreas Schindler aus Berlin Eintrag in dieser Liste Und ich dachte immer meine Rundfunk- und Fernseh- Gebühr ist nicht standortbezogen…

Diese ( offizielle Stellungnahme ) ist eine Maulschelle für den mündigen und zahlenden Bürger… es ist an der Zeit sich zu wären, bzw. die Zahlungen einzustellen, bzw. zu mindern…

Preis – Leistungsverhältnis

Hier ist zu erkennen, daß es dem öffentlich rechtlichen Fernsehen wichtiger ist, die Gelder für niveauvolle und bildungsnahe Serien wie „ Lindenstr, In aller Freundschaft, Geld oder Liebe, rote Rosen, Brisant“…usw. sinnlos auszugeben und zur allgemeinen Volksverblödung weiter beizutragen.

So lange es vorrangig erscheint, einem Herr Gottschalk oder irgendwelchen Fußballübertragungen hinterher zu eifern und den enormen überhöhten finanziellen Forderungen nachzukommen, wundert es mich nicht, daß die Gelder für solch unscheinbare

bildungsnahe Sendungen nicht mehr vorhanden sind.

Vielleicht wäre es auch sinnvoll die Sendezeit auf einen Punkt zu verlegen wo alle Normalschichtler eine Chance haben sich aktuelle Informationen zukommen zu lassen.



PS: GEZ = abGEZockt
26.01.2010 13:47 Uhr
1843 Thomas Wahl aus Dresden Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 13:40 Uhr
1842 Hans-Joachim Schyia aus Prenzlau Protestkarte 26.01.2010 13:36 Uhr
1841 Frank-Peter Andrä aus Halle Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 13:34 Uhr
1840 Rene Köppe aus Colditz Eintrag in dieser Liste ich kann das nicht verstehen, das informative Sendungen die den Mitteldeutschen Raum betreffen einfach mal so gestrichen werden sollen, und an anderer Stelle das geld zum Fenstre hinausgeworfen wird! 26.01.2010 13:32 Uhr
1839 Baer Norbert aus Berlin Eintrag in dieser Liste Mich trifft reines Unverständnis, daß diese Sendung beim MDR nicht mehr produziert wird. Mit der Bahnzeit war es möglich Beiträge über die große Bahn aus dem Sendegebiet zu sehen und man konnte so manches interessante Reiseziel planen. Es zeigt sich wieder, Fernsehen wird immer mehr zum "Quoten-TV" degradiert. 26.01.2010 13:32 Uhr
1838 Frank Richter aus Dresden Protestkarte 26.01.2010 13:28 Uhr
1837 Andreas Bolling aus Dresden Protestkarte Wie kann man eine so interessante und einzigartige Sendung einfach absetzen. 26.01.2010 12:56 Uhr
1836 Matthias Thome aus Flöha Brief 26.01.2010 12:52 Uhr
1834 Karsten Kießig aus Nürnberg Protestkarte 26.01.2010 12:38 Uhr
1833 Udo Hopf aus Hof Eintrag in dieser Liste Eine informative gern gesehene Sendung, die Aufschluß über das Bahngeschehen im sendegebiet des MDR gibt. 26.01.2010 12:32 Uhr
1832 Volkmar Schulze aus Chemnitz Brief 26.01.2010 12:22 Uhr
1831 Christian Johst aus Chemnitz Brief 26.01.2010 12:22 Uhr
1830 Katrin S. aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 12:17 Uhr
1829 Mirko Neumann aus Krumhermersdorf Protestkarte 26.01.2010 12:01 Uhr
1828 Michael Hänel aus Freiburg E-Mail Hallo,



vom tiefen, schönen Südwesten der Republik freue ich mich immer auf die Bahnzeit im MDR.

Warum wird eine solche Sendung nicht fortgeführt. Schrott gibt es doch schon genug im Fernsehen zu sehen.
26.01.2010 11:56 Uhr
1827 Chris Stelzer aus Potsdam Eintrag in dieser Liste Machen wir uns nichts vor und reden klartext! Geld zusammenstreichen wo kaum welches ausgegeben wird und es an anderer Stelle gleich Containerweise aus dem Fenster werfen. Das zeugt von Inkompetenz der Entscheider! &gt;:-( 26.01.2010 11:50 Uhr
1826 Patrick Wolf aus Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 11:41 Uhr
1825 Maika Pannier aus Zehdenick Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 11:30 Uhr
1824 Rene Schulze aus Dresden Eintrag in dieser Liste Auch wenn ich zeitbedingt die Sendung leider oft verpasse, bildet sie eine schöne Abwechslung zum sonstigen Fernsehalltag. Die übermittelten historischen und technischen Fakten sind interessant und erweitern das Wissen. Doch vor allem die gezeigten Maschinen/Fahrzeuge und die vorgestellten Länder und Landschaften sind sehenswert und begeistern das Auge.

Der MDR würde mit der Absetzung dieser Sendung einen großen Teil seiner Attraktivität verlieren.
26.01.2010 11:17 Uhr
1823 Uwe Klemm aus Waldenburg Protestkarte 26.01.2010 11:16 Uhr
1822 Helmut Niedermeier aus Siptenfelde Eintrag in dieser Liste Im letzten Jahr wohntge ich noch in NRW. Und habe kaum eine Sendung verpasst. Nun wohne ich in SA und kann es nicht glauben das eine sehr gute Sendereihe eingestellt werden soll. Das darf nicht sein. 26.01.2010 11:02 Uhr
1821 Gunnar Möller aus Bad Liebenstein E-Mail Diese schöne Sendung muß erhalten bleiben! 26.01.2010 10:54 Uhr
1820 Christine Pietsch aus Quedlinburg Eintrag in dieser Liste Diese Sendung war immer sehr informativ, sehr gut gemacht, und das Fernweh wurde entfacht. Die Bahn schadet sich auch selber damit, indem sie ihre Werbung auf diesem Wege einstellt. Und die Bahn braucht doch Fahrgäste, oder?! Den Machern dier Sendung bis hierher ein großes Lob. Un dsparen kann der MDR an anderer Stelle. 26.01.2010 10:50 Uhr
1819 Felix Karl aus Döbeln Protestkarte Jeden Freitag habe ich mich über die Bahnzeit gefreut, wenn sie ausgestrahlt wurde.

Wäre echt schade wenn sie nicht mehr ausgestrahlt wird
26.01.2010 10:41 Uhr
1818 Antje Thiele aus Pegau Eintrag in dieser Liste wenn diese Sendung nicht mehr gezeigt wird, tun der Mdr genau das, was die Bahn insgeheim will, nämlich alles unnötige wegrationalisieren.. es wurde schon so viel zerstört und vieles in Vergessenheit gebracht.. sollte diese Sendung auch zu den Vergessenen dazu gehören?? 26.01.2010 10:40 Uhr
1817 Pedro Stachert aus Gröditz Brief 26.01.2010 10:36 Uhr
1816 Vollmer Marcus aus Arnsberg Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 10:34 Uhr
1814 Hans-Josef Zirpel aus Kalkar Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 10:02 Uhr
1813 Jörg Podzuweit aus Jüterbog Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 10:01 Uhr
1812 Wolfgang Steiger aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 09:49 Uhr
1811 Klaus Sadowski aus Bo.-Wattenscheid Eintrag in dieser Liste Ich kann mich nur dem Kommentar von Volker Sommer anschliessen ( Nr. 1806 ), es wär wirklich schade ( schande ), wenn der MDR der Bahnzeit keine neue Chance geben würde. 26.01.2010 09:23 Uhr
1810 Norbert Feths aus Rathenow Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 08:31 Uhr
1809 Ralph Goldhan aus Crimmitschau Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 08:25 Uhr
1808 Jan Wüstner aus Lichtenau Brief 26.01.2010 06:15 Uhr
1807 —— aus Rathenow Eintrag in dieser Liste 26.01.2010 02:02 Uhr
1806 Volker Sommer aus Torgau E-Mail Ich habe mich kurz nach Bekanntgabe in der letzten Sendung schon einmal persönlich an den MDR gewendet, um die Absetzung der "Bahnzeit" zu hinterfragen. Diese Antwort erinnerte mich an eine damalige Anfrage an das DDR-Ministerium für Verkehrswesen wegen der geplanten Einstellung der Schmalspurbahn Zittau-Oybin/Jonsdorf. Damals war Kohle wertvoller und wichtiger und ich sollte doch die notwendige Sichtweise an den Tag legen.

Beim MDR ist es unsere "Kohle", von der der Sender lebt. Jedoch sollten die Zuschauer entscheiden, welche Sendung den Laufpass erhält. Die Einschaltquoten können es nicht gewesen sein. Eine ähnliche Sendung gibt es nur beim SWR. Und die Spezifik der "Bahnzeit" war es halt, den Bahnanhängern auch außerhalb unseres Freistaates unsere Eisenbahnromantik nahe zu bringen. Der MDR genießt auch im Westen Deutschlands hohe Wertschätzung. Solche Maßnahmen schaden ihm eher.

Bei der Einwohnerprognose für Sachsen wäre der logische Schluss, zu hinterfragen, wann der MDR seine Sendetätigkeit einstellt. Aber das will ja gar keiner. Konzentrieren wir uns auf die Freuden dieser Welt und dazu gehört auch die Eisenbahngeschichte und -romantik in Sachsen, die einzigartig ist.

Also lasst diesen Blödsinn und gebt der Bahnzeit eine neue Chance!
26.01.2010 01:22 Uhr
1804 Alois Ulbig aus Altenberg Protestkarte 25.01.2010 23:57 Uhr
1803 Inge Püschel aus Altenberg Protestkarte 25.01.2010 23:57 Uhr
1802 Dorothea Börner aus Altenberg Protestkarte 25.01.2010 23:56 Uhr
1801 Günter Börner aus Altenberg Protestkarte 25.01.2010 23:56 Uhr
1800 Frank Müller aus Riesa Protestkarte 25.01.2010 23:56 Uhr
1799 Eva Müller aus Riesa Protestkarte 25.01.2010 23:55 Uhr
1798 Ulf Müller aus Berlin Protestkarte 25.01.2010 23:55 Uhr
1797 Jörg Müller aus Glashütte / OT Schlottwitz Protestkarte 25.01.2010 23:55 Uhr
1796 Ines Müller aus Glashütte / OT Schlottwitz Protestkarte 25.01.2010 23:55 Uhr
1795 Stefan Müller aus Glashütte / OT Schlottwitz Protestkarte 25.01.2010 23:54 Uhr
1794 Albrecht Rother aus Kamenz Protestkarte 25.01.2010 23:51 Uhr
1793 Ulrich Rother aus Kamenz Protestkarte 25.01.2010 23:51 Uhr
1792 Jürgen Meyer aus Nordholz Eintrag in dieser Liste Ich bin für die Rettung der Bahnzeit. 25.01.2010 23:50 Uhr
1791 Lutz Haberditzl aus Berlin Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 23:49 Uhr
1790 Klaus Otto aus Marienberg Protestkarte 25.01.2010 23:33 Uhr
1789 Falk Hasenberg aus Püttlingen Protestkarte 25.01.2010 23:31 Uhr
1788 Willy Hasenberg aus Schwalbach Protestkarte 25.01.2010 23:30 Uhr
1787 Michael Krauß aus Augustusburg OT Erdmannsdorf Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 23:29 Uhr
1786 Heiko Lehmann aus Stollberg Protestkarte 25.01.2010 23:28 Uhr
1785 Eberhard Lehmann aus Thalheim Protestkarte 25.01.2010 23:27 Uhr
1784 Adelheid Metzing aus Schkeuditz Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 23:27 Uhr
1783 Christian Döhler aus Leipzig Protestkarte 25.01.2010 23:26 Uhr
1782 walter berlet aus köln Protestkarte ist heidi klum wichtiger als bahnzeit\lasst die bahnzeit leben. 25.01.2010 23:25 Uhr
1781 Gordon Krüger aus Fürstenwalde Eintrag in dieser Liste Sehr geehrter Herr Prof.Dr. Reiter,



die Meldung, dass diese doch sehr informative Sendung eingestellt werden soll, macht mich sehr nachdenklich.

In Zeiten immer mehr anspruchloserer Sendungen, wie DSDS und vielen anderen Formaten, freut man sich geradezu auf eine Sendung wie die der "Bahnzeit", die informativ, aktuell und nach wie vor spannend für einen Berufstätigen ist, der sich zum Ausgleich mit der Modellbahn beschäftigt und nicht nur über DVD`s oder Fachzeitschriften informiert werden möchte!!!!



Ich bitte Sie darum, sich diese Entscheidung noch einmal zu überlegen und dieses akzeptierte Format nicht einfach in der Senke verschwinden zu lassen…das wäre ein wirklicher Verlust.



Vielleicht sollte man einfach etwas mehr Werbung für dieses Format machen und die Anzahl der Sendungen etwas senken?



Ich wünsche Ihnen und allen MDR-Mitarbeitern ein gesundes Gespür für die Zukunft,was dieses Format betrifft und alles Gute!



Lassen Sie bitte diese Sendung nicht sterben!



Mit freundlichen Grüßen



Gordon Krüger
25.01.2010 23:17 Uhr
1779 Volker Metzing aus Schkeuditz Eintrag in dieser Liste Ich schicke auch noch eine Karte an den MDR. Die Sendung gehört für mich zur aktuellen Berichterstattung und ist von breitem Interesse, da ein Großteil unserer Bürger Kunde der Bahnen (ich meine damit nicht nur die DB AG!!!) ist 25.01.2010 22:49 Uhr
1778 —— aus Frankfurt Eintrag in dieser Liste Schade um die Bahnzeit, die immer mit eigenständigen regionalen Berichten glänzte. 25.01.2010 22:27 Uhr
1777 —— aus Leipzig Plagwitz Protestkarte Grüße aus Le Plagwitz Diese Sendung is top – warum dann weg????? 25.01.2010 22:25 Uhr
1776 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 22:19 Uhr
1775 —— aus Mehltheuer/ Vogtl. Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 22:16 Uhr
1774 Rene Niemann aus Barneberg Protestkarte 25.01.2010 22:15 Uhr
1773 Thomas Rösner aus Essen E-Mail 25.01.2010 22:10 Uhr
1772 ralf reinwardt aus Bad Iburg Eintrag in dieser Liste Wie kann es sein , das so eine erfogreiche Sendung

von heut auf morgen so einfach stillgelegt wird ?

Muß denn der so beliebte MDR der DB alles

nachmachen ! ?
25.01.2010 22:00 Uhr
1771 Stephan Heine aus Linz Österreich Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 21:51 Uhr
1769 Siegfried Seidl aus Ehrenfriedersdorf Eintrag in dieser Liste Hinter dieser Entscheidung verbirgt sich das Niveau von Herrn Reiter 25.01.2010 21:30 Uhr
1768 Jan Jan Riemke aus Berlin Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 21:15 Uhr
1767 Tobias Leege aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Wenn wir heute noch wissen, was eine Riggenbach-Gegendruckbremse ist, dann haben wir das wohl auch der BZ zu verdanken, die dieses Wissen – quasi im Nebensatz – der Nachwelt erhalten hat. Lieber MDR, der Bildungsauftrag endet nicht bei Florian Silbereisen! 25.01.2010 20:51 Uhr
1766 —— aus Schwarzenberg Eintrag in dieser Liste Es gibt in diesem Land zwei öffentlich rechtliche Programme und dazu die jeweiligen Regionalen. Wenn man rein schaut wird mit der GEZ alles mögliche finanziert (zBsp Fußball ……) aber für eine kleine feine informative und beliebte Sendung ist kein Platz und Geld da. Das MDR ist mit dieser Sendung um vieles ärmer geworden. 25.01.2010 20:37 Uhr
1765 Tommy Konrad aus Zwickau Protestkarte Eine Sendung nicht nur für Eisenbahnfans – warum also absetzen? Für mich unverständlich. Da wir dafür bezahlen, haben wir auch ein Mitspracherecht – die Anzahl der Proteste zeigt es. 25.01.2010 20:36 Uhr
1764 Heike Apfelbeck aus Hohenstein-Ernstthal Protestkarte 25.01.2010 20:35 Uhr
1763 Ralf Bechmann aus Geyer Eintrag in dieser Liste Es hat den Anschein das über die Bahn möglichst nichts berichtet werden soll. Gehört das auch zur Vorbereitung des Börsenganges und der Privatisierung der Deutschen Eisenbahn? Alles schön unter der Decke halten, es könnte ja jemand was merken oder sich Gedanken machen. Der MDR entäuscht mich schwer, oder wird noch mehr Platz für Heile – Welt – Musik und – Sendungen gebraucht? 25.01.2010 20:28 Uhr
1762 Torsten Thiele aus Leipzig Eintrag in dieser Liste BZ muss leben! 25.01.2010 20:28 Uhr
1761 Roger Pilz aus Hohenstein-Ernstthal Protestkarte 25.01.2010 20:28 Uhr
1760 Berthold Haase aus Chemnitz Brief 25.01.2010 20:23 Uhr
1758 Jörg Markert aus Dermbach Eintrag in dieser Liste Ein Argument für die Rundfunkgebühren sind die Sendungen außerhalb des Mainstreams. Diese Sendungen abzusetzen ist das falsche Signal. 25.01.2010 20:16 Uhr
1757 Klaus Leuschel aus Striegistal Brief 25.01.2010 20:15 Uhr
1756 Manfred Billig aus Leubsdorf Brief 25.01.2010 20:12 Uhr
1755 andreas kraatz aus Chemnitz Brief 25.01.2010 20:09 Uhr
1753 Michael Haase aus Chemnitz Protestkarte Da wir eh eine Minderheit darstellen, was unser Hobby betrifft, ist es um so schlimmer die wenigen Sendeminuten für dieses Hobby auch noch zu streichen. Senden SIE doch einfach mal weniger Fußball, aber das würden Sie sich sicherlich Nie trauen.



PS: SO NICHT MEINE Damen &amp; HERREN

!Wir zahlen schließlich auch GEZ!
25.01.2010 20:02 Uhr
1752 torsten Hirsch aus Erlbach-Kirchberg Brief 25.01.2010 20:02 Uhr
1751 Christian Löffler aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Das immer die interresanten Sendungen abgeschafft werden. Wenn diese Sendung eingestellt wird gibt es fast gar keine Informativen Sendungen mehr über die aktuelle Situation bei den Deutschen Eisenbahnen. Jeder sollte hier mitmachen und Protestieren. Wir dürfen nicht immer alles Akzeptieren und schlucken. Gruß aus Zwickau 25.01.2010 19:59 Uhr
1750 Klaus ^Behrendt aus Lübeck Eintrag in dieser Liste Die Einstellung dieser wäre ein richtig großer Verlust für alle Bahninteressierten 25.01.2010 19:58 Uhr
1749 Ulrich Halfmann aus Langensendelbach Protestkarte Leider trägt der MDR dazu bei, daß das Jubiläumsjahr der Eisenbahn in Deutschland noch stiller werden wird – Chancen werden nicht genutzt. Schade! 25.01.2010 19:57 Uhr
1748 Tobias Hertel aus Falkenstein Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 19:49 Uhr
1747 Winfried Schwarzbach aus Nörten-Hardenberg Eintrag in dieser Liste Schade,das "mein Heimatsender " sich in den Durchschnitt verabschieden will!Sport-Randale -Veranstaltungen werden oft gleichzeitig auf mehreren Kanälen gezeigt,Auto-Männermagazine laufen stundenlang,sogenannter "Live-Stile" den ganzen Tag mit Wiederholungen der geichen Sendung auf mehreren auch Dritten-Programmen,aber die BZ streichen, das ist für mich unverständlich.Aber scheinbar ist das geistige Niveau schon zu hoch,da kann man nicht viele Zuschauer ansprechen.

Fakt ist für mich,keine BZ,kein MDR mehr! Gruß aus Niedersachsen !
25.01.2010 19:48 Uhr
1746 Manfred Kist aus Heidelberg Protestkarte 25.01.2010 18:58 Uhr
1745 Klaus Gründer aus Berlin Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 18:51 Uhr
1744 Jürgen Löffler aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Jeder Interesierte sollte sich an dieser Aktion unbedingt beteiligen denn

nicht vergessen, "Wir sind das Volk"!

Gruß aus Zwickau.
25.01.2010 18:45 Uhr
1742 Peter Miche aus Nürnberg E-Mail Schade um die wirklich interessante Sendung, di mich regeklmäßig zum MDR lockte 25.01.2010 18:02 Uhr
1741 Gunther Sahm aus Jena Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 17:58 Uhr
1740 Manfred Hänisch aus Wedemark Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 17:55 Uhr
1739 Michael Green aus Königswalde Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 17:53 Uhr
1738 Diethelm Plate aus Düsseldorf Protestkarte 25.01.2010 17:49 Uhr
1737 Carsten Wißmann aus Mühlacker Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 17:46 Uhr
1736 Andreas Müller aus Karlsruhe Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 17:37 Uhr
1735 Stefan Haase aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Die Sendung nimmt nun wirklich nicht viel Sendezeit in Anspruch. Und wenn man davon ausgeht, das dann statt dessen wieder Sendungen zur Verdummung der Allgemeinheit ausgestrahlt werden, die sowieso keiner sehen möchte, kann diese Sendung ruhig bleiben. Sie ist schön, hat einen guten Informationsfaktor und man erfährt neues und altes aus der Welt der Eisenbahn und des Erzgebirges. Und wenn das jemand schreibt, der von Eisenbahn absolut keine Ahnung hat, so will das was heißen. 25.01.2010 17:34 Uhr
1734 René Czech aus München Protestkarte Ich schaue seit Jahren die "MDR-Bahnzeit" und sah auch die letzte Sendung im Dezember 2009. Ich war erstaunt, daß dies die letzte Ausgabe sein sollte. Es gibt sicher genug Eisenbahninteressierte (gerade) in Deutschland, mich verwundert die Entscheidung des MDR sehr und man sollte diese überdenken! 25.01.2010 17:26 Uhr
1733 Gerd Pirwitz aus Plauen Protestkarte interessante Sendungen müssen erhalten bleiben!!! 25.01.2010 17:12 Uhr
1732 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste Mit Einstellung der Bahnzeit gibt es wieder eine interessante und sinnvolle Sendung in der deutschen Fernsehlandschaft weniger :-/ 25.01.2010 17:08 Uhr
1731 Doreen Gester aus Dresden Protestkarte 25.01.2010 16:50 Uhr
1730 Ricardo Schaper aus Seelze Eintrag in dieser Liste Es wäre eine Schande, eine solche Sendung abzusetzen. Besonders der MDR sollte sich einen solchen Schritt genau überlegen – ist die Sendeanstalt doch auch in der Stadt angesiedelt, von der aus der erste deutsche Fernverkehr stattfand. Eine Absetzung wäre mehr als traurig. An fehlendem Material kann es doch nicht liegen. 25.01.2010 16:49 Uhr
1729 Christian Gierth aus Dresden Protestkarte 25.01.2010 16:44 Uhr
1728 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste Lieber einen Schmachtfetzen weniger und dafür 5 Jahre Bahnzeit produzieren! 25.01.2010 16:39 Uhr
1727 Ralf Grams aus Brieskow-Finkenheerd Protestkarte 25.01.2010 16:34 Uhr
1726 Wolf-Dieter Leuschner aus Berlin Eintrag in dieser Liste Wegfall der Sendung ist Verstoß gegen den öffentlich-rechtlichen Auftrag des MDR. Schädlich für die gesamte Region, weil eisenbahnbezogene Reiseanregungen wegfallen, denen wir oft gefolgt sind – ohne Anregung keine Besuche in den betroffenen Regionen! Sendung wird nämlich nicht nur dort gesehen, wir z.B. sehen sie in Berlin. Senderreichweiten werden ausgedeht (Kabel-FS, Sat, DVB-T), aber Inhalte eingeschmolzen. Was soll dieses sinnwidrige Vorgehen? Wir sind empört!

Spruch eines anderen Eisenbahnfreundes: "Es sollen wohl mehr Serien laufen und damit die Jugend zu Gewalt erziehen… Das ist billiger und bringt noch Geld…"
25.01.2010 16:30 Uhr
1724 Joachim Schmidt aus Ronnenberg Protestkarte Es wäre schade, wenn die Bahnzeit endgültig eingestellet wird. Der Informationsgehalt war sehr gut. 25.01.2010 16:23 Uhr
1723 Volker Alperstädt aus Erfurt E-Mail 25.01.2010 16:20 Uhr
1722 Gunnar Geßler aus Winkelhaid Eintrag in dieser Liste Ich als Thüringer bin der Meinung, wir brauchen diese Sendung. 25.01.2010 16:07 Uhr
1721 Klaus Stecklina aus Peitz Eintrag in dieser Liste wenn die Sendung wegfällt,kann in der Zeit mehr das Volk über diese Regierung verdummt werden. 25.01.2010 15:49 Uhr
1720 Thomas Koberstaedt aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 15:09 Uhr
1719 —— aus Aue Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 14:27 Uhr
1718 Hans-Peter Doering aus Schwarzenberg Eintrag in dieser Liste Es ist eine riesengroße Sauerei für Sportsendungen ( Fußball ) ist uns nichts zu teuer! Werden wohl jetzt die Sicherheitskräfte der Chaoten mit dem Geld bezahlt!!! 25.01.2010 14:23 Uhr
1717 gerta wehner aus Halle E-Mail 25.01.2010 14:21 Uhr
1716 —— aus Altenburg Protestkarte Auch ich wandte mich nach Bekanntgabe der letzten Sendung im Dezember an den MDR.Geantwortet wurde mir,das wegen Arbeitslosigkeit und Abwanderung jährlich tausende Gebührenzahler wegfielen.Trotzdem möchte ich als Gebührenzahler die Bahnzeit weiter haben!Dafür auch mein Protest 25.01.2010 14:18 Uhr
1715 Matthias Hoffmann aus Dresden Eintrag in dieser Liste Auch meinen Protest sollen die Verantwortlichen beim MDR wissen, auch ich möchte als Gebührenzahler die Bahnzeit nicht missen!!!! 25.01.2010 13:54 Uhr
1714 Wolfram Friesen aus Nettetal Protestkarte 25.01.2010 13:41 Uhr
1713 Matthias Dingeldein aus Wegberg Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 13:28 Uhr
1712 wolfgang rook aus Sömmerda Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 13:25 Uhr
1711 —— aus halle/saale Protestkarte 25.01.2010 13:09 Uhr
1710 Gerald Faust aus Halle/Saale Protestkarte Ich habe die Sendung gern gesehen und bedauere die Einstellung der Sendung sehr, 25.01.2010 13:05 Uhr
1709 Frank Röhniß aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 12:48 Uhr
1708 Michael Topf aus Dresden Eintrag in dieser Liste Es gibt exakt zwei Sendungen des MDR, die ich schaue und davon sollte nicht auch noch eine sterben. Leider bin ich und meine Familie offenbar nicht die Zielgruppe, wenn ich die anderen Sendungen des MDR so sehe… 25.01.2010 12:26 Uhr
1707 Hans -Jürgen Dahms aus Brandenburg / Havel Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 12:22 Uhr
1705 Dierk Nagel aus Halle Eintrag in dieser Liste Gute Sendung, weiter so! 25.01.2010 12:07 Uhr
1704 Bernd Eckelmann aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ich kann nicht verstehen das diese Sendung nur auf eine Einschaltquote aus ist ,ich zeichne diese Sendung immer auf da zur Sendezeit 15:30 keiner zu Hause ist . 25.01.2010 11:42 Uhr
1703 Manfred Schiefer aus Halle Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 11:34 Uhr
1701 Hans-Joachim Behrend aus Halle Eintrag in dieser Liste Es ist eine TOP Sendung !!! Zum streichen gibt es genug Mist der gese.ndet wird 25.01.2010 11:22 Uhr
1700 —— aus Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 11:19 Uhr
1699 Matthias Schiebold aus Kabelsketal Eintrag in dieser Liste Die Sendung hat gute Arbeit bei der regionalen Berichterstattung geleistet. Im heutigen MDR-Sendegebiet wurde die erste deutsche Fernbahn gebaut neben der sich in Folge eine vielfältige Bahnlandschaft entwickelte. Die besondere Geschichte der DR, Museen, Vereine und Archive bieten sicher noch viel Material für weitere Folgen, die auch von überregionalen Interesse sein dürften und somit auch dem Sendeauftrag des MDR dienen. 25.01.2010 11:18 Uhr
1698 —— aus Gornau Protestkarte Die Sendung muß unbedingt erhalten bleiben.Wir sind gegen ein absetzen der beliebten Reihe `Bahnzeit`. 25.01.2010 11:14 Uhr
1696 —— aus Bremerhaven Eintrag in dieser Liste Und wiedereinmal werden unsere GEZ Gebühren für Volksmusik, Fernsehbalet und "Kultureliten" wie Marcel Reich-Ranicki verprasst oder noch eine Familien-Ärzte Soap aus der Retorte gequetscht. 25.01.2010 10:31 Uhr
1695 Raul Stoll aus BERLIN E-Mail Eine Absetzung ist ein kulturelles Armutszeugnis des MDR. 25.01.2010 10:25 Uhr
1693 Ingolf Höhse aus Ahrensburg Protestkarte 25.01.2010 09:53 Uhr
1692 Siegfried Bergelt aus Chemnitz Protestkarte Es gibt Gebührenzahler mit dem Hobby Sport. Fur sie gibt es täglich Sendeplatz. Schön. Ich bin Gebührenzahler mit dem Hobby Eisenbahn. Für mich und meinesgleichen gibt es keinen Sendeplatz aller paar Wochen?!? 25.01.2010 09:48 Uhr
1691 —— aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Es müsste sogar noch mehr Sendungen dieser Art geben!

Wo wird einem denn sonst seine Heimat und nähere Umgebung für diverse Ausflüge schmackhaft gemacht! Ausserdem kann man wunderbare Erinnerungen mit solchen Sendungen verbinden, gerade wenn etwas gezeigt wird wo man selbst einmal war!
25.01.2010 09:40 Uhr
1690 Tom Bornstein aus Reichenbach/Vogtl Eintrag in dieser Liste In Mitteldeutschland gibt es eine vielzahl von angagierten Eisenbahnvereinen und dem gemäß hat die Eisenbahn noch einen großen bekanntheits Grad in der Bevölkerung. Mit der mdr-Bahnzeit wurde viel dazu beigetragen diese Arbeit auch in andere Bundesländer bekannt zu machen. Schade das dies nun nicht mehr bezahlbar sein soll. Auch wenn Olympia vor der Tür steht und die öffentlich rechtlichen Fehrnsehanstalten sich mächtig ins Zeug legen die beste Berichterstattung zu machen nicht alle Bürger interessiern sich für Sport oder haben einen super Fernseher mit bester Bildqualität. 25.01.2010 09:36 Uhr
1689 Jürgen Warsawa aus Meerane Brief 25.01.2010 09:36 Uhr
1688 —— aus Dresden Protestkarte Tritt MDR in die Fußtapfen von RTL? 25.01.2010 09:32 Uhr
1687 Carolin Frohme aus Gifhorn Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 09:31 Uhr
1686 Tilo Nenke aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 09:27 Uhr
1685 —— aus Mittenwalde^ Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 09:20 Uhr
1684 Müller Michael aus Berlin Protestkarte 25.01.2010 09:07 Uhr
1683 Frank-H. Glaeser aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit soll weiterhin für ein nicht zu unterschätzendes Publikum erhalten bleiben, welches sich nicht für den Hirnschmalz der privaten Sender interessiert! 25.01.2010 09:03 Uhr
1682 Tummescheit Rüdiger aus Dresden E-Mail Es ist schade, wenn die Sendung entfallen würde. 25.01.2010 08:53 Uhr
1681 —— aus Herzogenrath Protestkarte 25.01.2010 08:49 Uhr
1680 Stephan Reichardt aus Herzogenrath Protestkarte 25.01.2010 08:44 Uhr
1679 Stefan Groß aus Thum OT Jahnsbach Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 08:41 Uhr
1678 Jens Schindler aus Dohna Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 08:37 Uhr
1677 Marco Leinberger aus Teugn Protestkarte War eine sehr schöne Sendung.Wäre schade wenn man das nicht rückgängig machen könnte! 25.01.2010 08:26 Uhr
1676 Ulf Martin aus Pfaffenhofen Eintrag in dieser Liste 25.01.2010 07:44 Uhr
1675 Steffen Hertel aus Weimar E-Mail Warum setzt man eine Sendung ab, die einzigartig ist? Was kommt statt dessen? Noch mehr Einheitsbrei und Gesülze wie bei ARD und ZDF oder gar RTL &amp; Co? Oder will man dem Gebührenzahler noch weitere, zu den bisher schon so zahlreich vorhandenen Gründen liefern, die GEZ nicht mehr zu zahlen? 25.01.2010 07:32 Uhr
1674 Detlef Gleitsmann aus Jena Protestkarte 25.01.2010 06:53 Uhr
1673 Ines Adam aus Dresden Protestkarte 25.01.2010 06:06 Uhr
1672 Ralf Adam aus Dresden Protestkarte Wenn man die Programme der anderen Sender durchliest, ist der MDR das letzte was es gibt. Jetzt soll auch noch etwas verschwinden, was in Sachsen eigentlich immer zu Hause war: Eine Sendung die Über Eisenbahn und Schmalspurbahn berichtet. Schämt Euch! 25.01.2010 06:05 Uhr
1671 Eike Stedefeldt aus Berlin Eintrag in dieser Liste Der mdr trägt in den letzten Jahren seinem gesetzlichen Bildungsauftrag immer deutlicher dadurch Rechnung, daß er der medialen Massenverblödung durch kommerzielle Sendeanstalten hinterher hechelt. Als Journalist konstatiere ich mit großer Sorge, daß nun auch noch eines der beliebtesten niedrigschwelligen, aber gerade darum für junge Menschen polytechnisch so wertvollen Angebote aus dem Sendeplan getilgt werden soll. Als piefiger Volkstums- und Heimatsender aber ist der mdr überflüssig, nur als Kultur- und Bildungsprogramm hat er überhaupt eine Existenzberechtigung. 24.01.2010 23:35 Uhr
1670 Frieder Jehring aus Pirna E-Mail Der MDR erkannte offenbar wirklich nicht, welches Zuschauerpotenzial er gerade mit solchen informativen Sendungen erreichen kann! Das zeigte sich schon in der Wahl des bisherigen Sendeplatzes – wer berufstätig ist, sich nicht vorinformiert und keinen Festplatten-Recorder besitzt oder im Internet grast, wird eben nicht erreicht! Warum kann man solche Sendungen nicht im Abendprogramm platzieren? Dem Anliegen der Initiatoren des Protestes stimme ich voll umfänglich zu. 24.01.2010 23:29 Uhr
1669 Reinhard Hirsch aus Burkersdorf E-Mail Die Eisenbahnfreunde sind im Vergleich zu den Anhängern anderer Hobbies eine eher stille, aber zahlenmäßig und hinsichtlich ihres sozialen Engagement beträchliche Gruppe. Sowohl vor als auch nach der Wende haben tausende junger Menschen durch die Mitarbeit in Eisenbahnvereinen die entscheidende Orientierung für ihren beruflichen Lebensweg bekommen.



Angesichts der immensen Summen, die aus dem Gebührenaufkommen z.B. für Übertragungsrechte des Profisports bezahlt werden, ist es völlig unverständlich, dass eine öffentlich-rechtliche Anstalt wieder der MDR sich aus diesem für viele Zuschauer sehr informativen und qualitativ hochwertigen Fernsehangebot zurückziehen will.
24.01.2010 23:23 Uhr
1668 Norbert Melzer aus Brück OT Baitz E-Mail Lieber weniger Brisant, dafür aber die MDR-Bahnzeit. Für den Klatsch und Tratsch über Möchtegern-Promis muss man nicht die GEZ-Gebühren verschwenden. Darum kümmern sich schon die Privatsender. 24.01.2010 23:09 Uhr
1667 Axel Stadelmann aus Sömmerda Protestkarte Wer kräftig GEZ kassiert soll auch was dafür tun! 24.01.2010 23:09 Uhr
1666 Roland Jenki aus Hannover Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 22:55 Uhr
1665 Erik Schenk aus Eisenach Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 22:54 Uhr
1664 Walter Hausdorf aus Frankfurt (Oder) Eintrag in dieser Liste Ich zahle Rundfunkgebühren, die ständig steigen. Diese zahle ich deswegen noch gern, weil ich nahezu ausschließlich die öffentl.-rechtlichen Anstalten schaue. Das liegt an der Vielfalt und am halbwegs noch sachlichen Gehalt. Und wenn Themen wie das Thema Bahn beiseite gepackt werden, dann schmälert dies andererseits mein Interesse an diesen Sendern! 24.01.2010 22:31 Uhr
1663 Uwe Heinzig aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 22:29 Uhr
1662 Fritz Dr.-Ing. Näbrich aus Dresden Eintrag in dieser Liste Der Freistaat Sachsen wirbt ständig um mehr Touristen und führt dazu auch das Argument der Technik- und Eisenbahngeschichte an. Warum also diese unverständliche Entscheidung gegen die Freunde der Eisenbahn? 24.01.2010 22:12 Uhr
1661 Maik Ampft aus Limbach-Oberfrohna Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 21:51 Uhr
1659 Sven Meyer aus Schkeudittz Eintrag in dieser Liste Geistlose, flache und kommerzielle Sendungen für die "breite Masse" gibt es zur Genüge jedoch zu wenige die den einen oder anderen Arbeitsplatz schaffen bzw. erhalten können. 24.01.2010 21:41 Uhr
1658 Frank Voigt aus Radebeul Protestkarte 24.01.2010 21:36 Uhr
1657 Klaus Thieme aus Leipzig Protestkarte Dies ist die einzige informative Sendung zum Thema Eisenbahn(Historik)in

Sachsen.Für Diese Sendereihe,hauptsächlich zum Theme Nachbau sächs.IK

hat der MDR den Medienpreis erhalten.Deshalb ist es mir unverständlich,dass

diese Sendereihe abgesetzt wird.
24.01.2010 21:33 Uhr
1656 Gottfried Bartsch aus Friedersdorf Protestkarte Der Kahlschlag der Eisenbahn hört leider nimmer auf, ob beim Original oder eben hier beim mdr in den Medien. Unsere ganze Gesellschaft geht doch den Bach runter… 24.01.2010 21:33 Uhr
1654 frank manß aus förtha E-Mail unser verein ivmw will zur wiederinbetriebnahme der kali-strecke

bad-salzungen nach vacha eine sachkundige berichterstattung von der

mdr-bahnzeit
24.01.2010 21:20 Uhr
1653 Brigitte Schiefer aus Halle Eintrag in dieser Liste Bitte Sendung weiter im Progammangebot lassen. 24.01.2010 21:19 Uhr
1652 —— aus Crimmitschau Eintrag in dieser Liste Mit der Absetzung der Sendung wird der mdr in seiner Kompetenz fragwürdig! 24.01.2010 20:53 Uhr
1651 —— aus Crimmitschau Protestkarte Diese Sendung muß unverzüglich weiter geführt werden! 24.01.2010 20:46 Uhr
1650 —— aus Crimmitschau Protestkarte Am Schluß der 99.Sendung dachte ich einen Scherz gehört zu haben! Auch ich schrieb sofort eine Protest-Email an den mdr und bekam die bekannte Standardantwort! Wie kann man nur ohne die noch nicht weg gezogenen Menschen – aber zahlenden – nicht um Ihre Meinung fragen! Chefwillkür trotz teurer Lehrgänge?! Diese Sendung ist wichtig für unsere Region und das nicht nur für Eisenbahnliebhaber – wie auch die Resonanz der Unterstützerliste deutlich zeigt! 24.01.2010 20:43 Uhr
1649 Reinhold Schlieper aus Palm Coast, Florida Eintrag in dieser Liste Ich sehe die Sendung per Internet und würde mich auf weitere Folgen freuen. 24.01.2010 20:38 Uhr
1648 Thomas Schlechte aus Dresden Eintrag in dieser Liste Als Hauptargument des MDR werden bestimmt Kostengründe genannt. Häufig erlebe ich jedoch bei den Regionalprogrammen wenig informative Live-Statements, die per teurem Satellit ins laufende Programm eingespielt werden. Dort könnte man z.B. sparen. 24.01.2010 20:34 Uhr
1647 Frank Hoffmann aus Dresden Protestkarte 24.01.2010 20:32 Uhr
1646 Ulrich Thomsch aus Cottbus E-Mail Im Sinne des großen nationalen Interesses und der touristischen Nachfrage in den betreffenden "Bahnregionen" sollte die Sendung weitergeführt werden. 24.01.2010 20:26 Uhr
1645 Frank Riemer aus Sebnitz Eintrag in dieser Liste Mit der Absetzung der "Bahnzeit" sinkt das Niveau des MDR unaufhörlich weiter – welche Sendung wird wohl als Nächstes folgen?

Klar muß man sparen um die unzähligen Labertaschen für Olympia bezahlen zu können (oder will sich der MDR die unbequeme Berichterstattung über evtl. nicht stattfindende Feierlichkeiten zum 175-Jährigen Jubiläum der deutschen Eisenbahn ersparen …?).
24.01.2010 20:26 Uhr
1644 Marcus Hager aus Hof Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 20:24 Uhr
1643 Christel Dahl aus Oberlichtenau Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 20:19 Uhr
1642 Bonitz Brigitte aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Die Sendung sollte unbedingt weitergehen !! 24.01.2010 20:15 Uhr
1641 Maik Seckinger aus Lahntal Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 20:01 Uhr
1640 Stephanie Recknagel aus Lahntal Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 20:00 Uhr
1639 Roland Tüllner aus Leipzig E-Mail Ich wünsche dieser Aktion unbedingten Erfolg.Es gibt sicherlich andere Sendungen beim MDR die abgesetzt werden könnten um Geld zu sparen. 24.01.2010 19:56 Uhr
1638 Modelleisenbahn-Club Schwarzenberg e.V. aus Schwarzenberg Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 19:55 Uhr
1637 Peter Seibt aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Für mich waren die Sendungen sehr informativ.Nach Bekanntgabe von Terminen bin ich oft zu Veranstaltungen gereist. 24.01.2010 19:55 Uhr
1636 Thomas Dahl aus Dresden Eintrag in dieser Liste Die einzig wahre Eisenbahnsendung im deutschen Fernsehen muß weitergehen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 24.01.2010 19:54 Uhr
1635 Jeannette Loose aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Ein guter Freund hat mich angesteckt … ! Die MDR – Bahnzeit ist zu einem festen Bestandteil in meinem Fernsehprogramm geworden und muß unbedingt weitergehen ! Allerdings war der Sendeplatz mehr als ungünstig . 24.01.2010 19:46 Uhr
1634 Mathias Nitzsche aus Fahrenzhausen Protestkarte Der liebe Mitteldeutsche Rundfunk sollte mal in seiner Sendepolitik schauen, ob er anstatt der Sendung "Bahnzeit" nicht eine der berühmten Volksmusiksendungen absetzt oder kürzt, denn wie ich finde können durch die Sendung "Bahnzeit" auch viele Junge Menschen für das Thema Eisenbahn begeistert werden, woraus sich evtl. auch ein begeisertes Hobby und demzufolge auch eine sinnvollle Freizeitbeschäftigung ergibt…. 24.01.2010 19:43 Uhr
1633 Walter Fischer aus Gleichen Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 19:37 Uhr
1632 Uwe Künzel aus Celle Eintrag in dieser Liste Auch Eisenbahnfreunde sind Gebührenzahler und bei dem ganzen Schrott (Volksmusik u. ä) ist doch eine ordentliche Sendung nicht zu viel verlangt 24.01.2010 19:37 Uhr
1631 Hans-Jürgen Pump aus Ibbenbüren Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 19:37 Uhr
1630 Peter Focke aus Leipzig Protestkarte 24.01.2010 19:33 Uhr
1628 —— aus Oberlungwitz Protestkarte 24.01.2010 19:23 Uhr
1627 René Hengst aus Crottendorf Eintrag in dieser Liste Es gibt genug andere Sendungen, die keiner braucht,die eingestellt werden könnten! Wofür bezahlen wir dann überhaupt noch GEZ muß man sich ernsthaft fragen? 24.01.2010 19:21 Uhr
1626 —— aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Da es sich um die einzige Sendung handelt , die man sich auf dem MDR ansehen konnte , beteilige ich mich selbstverständlich sehr gerne an dieser Unterschriftenaktion . … Entweder die Bahnzeit kommt wieder , oder ich habe demnächst einen Fernseher auf Ebay zu versteigern ! 24.01.2010 19:19 Uhr
1625 Ingrid Rafelt aus Großdubrau Eintrag in dieser Liste Der MDR will mit Macht nur noch "Wiederolungsfernsehen" sein. Alle guten Sendungen verschwinden nach und nach! 24.01.2010 19:17 Uhr
1624 André Kastell aus Berlin E-Mail 24.01.2010 19:17 Uhr
1623 —— aus Hartmannsdorf E-Mail Die Bahnzeit erfüllt hervorragend den Sendeauftrag der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Nicht alle Sendungen und Sendereihen können dies für sich in Anspruch nehmen. 24.01.2010 19:00 Uhr
1622 —— aus Berlin Protestkarte 24.01.2010 18:58 Uhr
1621 Jens Koch aus Ochsenhausen Eintrag in dieser Liste Kann die Einstellung der Sendung nicht verstehen. Die Macher dieser Sendung sollten sich ganz genau überlegen was Sie tun. Fördernd ist dieser Schritt nun wirklich nicht. 24.01.2010 18:55 Uhr
1620 Gerhard Kömpel aus Freising-Pulling E-Mail 24.01.2010 18:42 Uhr
1619 Antonia Klewe aus Königstein Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 18:31 Uhr
1618 Katrin Klewe aus Königstein Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 18:30 Uhr
1617 Thomas Klewe aus Königstein Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 18:29 Uhr
1616 —— aus Bad Düben Eintrag in dieser Liste Sendung ist gut, viel über alte Technik, neue Vorhaben der Vereine, Schmal-

spurstrecken, die touristische Anziehungspunkte sind. Es ist schade, dass für

viele Sendungen Geld flüssig ist, aber für diese Sendung, die viele Interessen-

ten anspricht und den Tourismus ankurbelt nicht.
24.01.2010 18:26 Uhr
1615 Eppie Oosterbaan aus Tijnje Niederlande Eintrag in dieser Liste Ich bin midglied von die eisen bahn freunde-stassfurt. 24.01.2010 18:23 Uhr
1614 Jürgen Zimmermann aus Berlin Eintrag in dieser Liste Ich bedaure es sehr, dass diese lieb gewonnene Sendung eingestellt werden soll. Es ist die einzige Fachsendung für unsere große Gemeinde der Eisenbahnfreunde. 24.01.2010 18:12 Uhr
1613 Gisbert Schöne aus Raschau Eintrag in dieser Liste Eine so tolle Sendung muss weiterhin vom MDR produziert werden, sonst gibt es bald nur noch Blödsinn. 24.01.2010 18:09 Uhr
1612 Michael Neuner aus Wismar Eintrag in dieser Liste Es ist schade, das wirklich gute Sendungen, wie die MDR – Bahnzeit eingestellt werden, weil sie vielleicht nicht "Die"geforderten Einschaltquoten erreicht.Doch man kann anhand der zahlenmäßig vielen Proteste erkennen, das diese Sendung nicht nur im Sendegebiet Sachsen/Sachsenanhlt beliebt ist, und ihre Anhänger hat, sondern auch in ganz Deutschland.

Lassen Sie bitte diese Sendung nicht sterben.
24.01.2010 18:06 Uhr
1611 Sven Kasparz aus Lübben Protestkarte 24.01.2010 17:57 Uhr
1610 Steffen Möser aus Aschersleben E-Mail 24.01.2010 17:56 Uhr
1609 joachim eckhardt aus leipzig Protestkarte alles was gut ist verschwindet vom bildschirm und wird oft durch irgendwelchen kleingeistigen schwachsinn ersetzt der niemanden interessiert und nur zur weiteren verblödung vieler leute beiträgt. 24.01.2010 17:53 Uhr
1608 —— aus Solnhofen Protestkarte … tolle Initiative, die ich gerne unterstütze! 24.01.2010 17:43 Uhr
1607 Arne Chrobak aus Kaltenkirchen Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 17:43 Uhr
1606 Steffen Grünwald aus Finsterwalde Protestkarte Leute es kann oder es darf doch nciht sein das diese wirklich tolle Sendung abgesetzt und dann später bald vielleicht so gar in Vergessenheit gerät. 24.01.2010 17:41 Uhr
1605 Manfred Fuhr aus Offenbach a. M. Protestkarte 24.01.2010 17:34 Uhr
1604 Horst Walther aus Erfurt Protestkarte Eine so liebevoll gestaltete Sendung, für die ich gern GEZ-Gebühren zahle, muss weiterhin vom mdr produziert werden!! 24.01.2010 17:32 Uhr
1603 Harald Großstück aus Neuhausen Protestkarte Ich bitte um Zusendung weiterer 30 Karten für unsere AG Eisenbahnfreunde. 24.01.2010 17:29 Uhr
1602 Fritz Grünwald aus Finsterwalde Eintrag in dieser Liste Dadurch das die Sendung jetzt abgesetzt wurde brauche ich eigentlich keinen Fernseher mehr. Da bringt es ja auch nicht´s mehr wenn ich die GEZ-Gebühren bezahle, für was denn auch. 24.01.2010 17:27 Uhr
1601 Robert Schacht aus Hoyerswerda Eintrag in dieser Liste Wofür zahl ich eigentlich noch GEZ-Gebühren, wenn damit nix Gescheites mehr Produziert wird? 24.01.2010 17:10 Uhr
1600 Ingo Stolze aus Schwetzingen Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 17:06 Uhr
1599 Frank Eisoldt aus Meißen Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 16:55 Uhr
1598 Haagen Mallow aus Altbarnim Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 16:50 Uhr
1597 Wolfgang Peuker aus Berlin Eintrag in dieser Liste Aus meiner Sicht hat auch der MDR den Auftrag, in seinem Sendebereich und darüber hinaus über Kultur und Geschichte zu berichten. Genau zu diesen Themen gehört auch die Bahn. Die Sendung muss bleiben. 24.01.2010 16:47 Uhr
1596 Thomas Morgenstern aus Schmölln E-Mail Sofort nachdem ich von der Absetzung gelesen hatte, habe ich eine entsprechende Mail an den MDR geschickt und dabei auch auf die nicht immer stattgefundene Wiederholung bzw. den für Werktätige ungünstige Sendeplatz hingewiesen! 24.01.2010 16:32 Uhr
1595 Chris Johne aus Dresden Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 16:21 Uhr
1594 Michael Ross aus Greifswald Eintrag in dieser Liste Schade das es sowas nicht mehr geben soll. 24.01.2010 16:14 Uhr
1593 Heinz Petzold aus Dresden Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 16:12 Uhr
1592 —— aus Berlin Protestkarte 24.01.2010 16:09 Uhr
1591 Monika Abel aus Berlin Protestkarte 24.01.2010 16:04 Uhr
1590 Tim Karger aus Wolfenbüttel E-Mail Die Eisenbahnsendung die sich wirklich noch mit der Eisenbahn beschäftigt und nicht nur Städte und Landschaften in der Umgebung der Strecken zeigt muss weitergehen. Der MDR muss diese Fehlentscheidung korrigieren. 24.01.2010 15:34 Uhr
1589 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 15:32 Uhr
1588 Jürgen Viehweger aus Stollberg Eintrag in dieser Liste Ohne der Sendung "Bahnzeit"fehlt eine fachlich sehr gute Sendung des mdr. 24.01.2010 15:20 Uhr
1587 Thorsten Hummel aus Frankfurt Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 15:17 Uhr
1586 Mike Stelzig aus Albstadt E-Mail Auch in Baden-Württemberg möchte ich in Zukunft auf die Bahnzeit nicht versichten, die Sendung sollte eigentlich sogar 1 mal im Monat erscheinen,, so bleibt man Thüringer auch weiderhin über die Bahnen im Sendegebiet informiert. Lasst die Bahnzeit nicht sterben 24.01.2010 15:05 Uhr
1585 Thomas Marotz aus Baiersbronn Eintrag in dieser Liste Es ist ja wohl absolut nicht nachvollziehbar, daß eine der besten und interessantesten Sendungen plötzlich dem Rotstift zum Opfer fallen soll !!! Da gibt es aber gewaltiges Einsparpotenzial bei anderen 'Langweilersendungen' , wie z.B. 'Riverboat', 'Wuhladko', 'Spur der Ahnen', Namen auf der Spur', 'Mach dich ran', 'Grenzgänger', 'Frei von der Lippe', 'Fröhlich Lesen'… und , und, und, wo ich schon des öferen vorm Fernseher eingeschlafen bin!

Was bewegt eigentlich Intendanten und Rundfunkbeiräte, gerade an dieser Sendung sparen zu wollen? Wie wenig Weitblick besitzen diese?

Wahrlich nicht viel!

Da ich aus Sachsen stamme und seit über 10 Jahren in Baden-Württemberg lebe, kann ich Ihnen sehr genau sagen, daß gerade d i e s e Sendung ein nicht wegzudenkendes wirtschaftliches Standbein in Sachsen ist!

Da gibt es eine Menge Leute (z.B. meine Arbeitskollegen), die gerade in den 'alten' Bundesländern speziell durch d i e s e Sendung auf die touristische Seite Sachsens aufmerksam werden und dahin in den Urlaub fahren und auch gewaltig Kaufkraft nach Sachsen bringen, sowie Arbeitsplätze am Leben erhalten.

Es kann ja wohl nicht sein, daß man beim MDR nicht über den Tellerand hinausdenken kann und die Augen vor wirtschaftlichen Entwicklungen verschließt…!

Sind wir doch alle froh darüber, daß in Sachsen langsam mal was ins 'Laufen' kommt, a u c h Dank dieser exellenten Sendung!

Ich für meinen Teil, akzeptiere die Absetzung n i c h t !!!

Auch ich bin GEZ Beitragszahler, habe das Recht auf ein ordentliches Programm ud erwarte daß die Absetzung zurückgenommen wird!
24.01.2010 14:55 Uhr
1584 Anti Gräßer aus Crimmitschau Protestkarte 24.01.2010 14:43 Uhr
1583 Jörg Fiegge aus Markneukirchen E-Mail Viele gegenwärtige und zukünftigen Touristen nehmen die Regionalprogramme der ARD als Anregungsquellen für Ausflüge und Urlaub. Die neuen Bundesländer sind gerade dabei ihren Tourismus auszubauen, wobei gerade Museums- und Ausflugsbahnen eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Gerade deshalb ist esunverständlich, dass sich gerade der MDR, welcher für 3 (in Worten: DREI) Bundesländer zuständig ist, seiner Verantwortung entzieht! Darum meine Forderung: Bahnzeit darf nicht eingestellt werden. 24.01.2010 14:38 Uhr
1582 Andreas Hennig aus Chemnitz Protestkarte Eine der letzten Sendungen mit Niveau!

Der MDR solte sich auch darüber bewusst sein, dass über die Sendung auch das Interesse und die Aufmerkamkeit der Zuschauer auf die Museumsbahnen gelenkt werden und nur durch die Besucher und Fahrgäste ein Erhalt der Bahnen möglich ist.
24.01.2010 14:34 Uhr
1580 Stefan Petzold aus Großweitzschen Protestkarte Es wäre toll wenn sie wieder käme. 24.01.2010 14:26 Uhr
1579 Thomas Petzold aus Großweitzschen E-Mail Ich fand es supper interressant und es hatte sich mit der Zeit richtig gut gesteigert. Das ist sehr Schade, das die Bahnzeit eingestellt wurde. Ich hatte auch schon vor dem Start der Rettungsinternetseite, den MDR geschrieben. 24.01.2010 14:25 Uhr
1578 Hans-Burghardt Geerk aus Berlin Eintrag in dieser Liste Wenn der MDR mich nicht als Zuschauer verlieren möchte, sollte er die Bahnzeit wieder ins Programm nehmen. 24.01.2010 14:14 Uhr
1577 Ronald Meissner aus Wiesbaden Eintrag in dieser Liste Mit großen Unverständnis musste ich den Entschluss des MDR zu Kenntnis nehmen, die Sendung ,, MDR-Bahnzeit“ aus dem Programm zu streichen. In den zurückliegenden Jahren wurde von den Eisenbahnfreunden sehr viel für den Erhalt und Betrieb historischer Eisenbahnfahrzeuge getan. Und darüber berichtete die BAHNZEIT und unterstützte damit auch die Aktivitäten der oftmals ehrenamtlich arbeitenden Bahnfans. 24.01.2010 14:07 Uhr
1575 ********* ******* aus Dresden Protestkarte 24.01.2010 14:00 Uhr
1574 Falko Hahn aus Jena Protestkarte 24.01.2010 13:55 Uhr
1573 Sven Rinke aus Wurzen Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit ist die einzige Bahnsendung, welche regionale Themen beinhaltet. Für aööe Bahnfans wäre die Einstellung großer Verlust! 24.01.2010 13:53 Uhr
1572 Kimberly Marotz aus Baiersbronn Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 13:50 Uhr
1571 Andreas Jehmlich aus Dresden Protestkarte Ich fordere Sie auf die Sendereihe weiterzuführen und wünsche einen besseren Sendeplatz: 24.01.2010 13:49 Uhr
1570 jochen liermann aus Berlin Eintrag in dieser Liste Schade, das so ein über Jahre gewachsenes Format wahrscheinlich zugunsten irgendwelcher schwachsinniger Zoo- oder Kochschnulzen eingestampft wird. 24.01.2010 13:47 Uhr
1569 Thomas Spitzbart aus Erfurt Protestkarte 24.01.2010 13:45 Uhr
1568 Detlef und Sylvia Pfeifer-Markert aus Bad Schlema Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 13:43 Uhr
1566 Annemarie Jehmlich aus Dresden Protestkarte 24.01.2010 13:35 Uhr
1565 —— aus Jöhstadt Protestkarte 24.01.2010 13:30 Uhr
1564 —— aus großnaundorf Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 13:30 Uhr
1563 Manfred Jehmlich aus Dresden Protestkarte 24.01.2010 13:26 Uhr
1562 Wilfried Schwitalla aus Hamburg Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 13:21 Uhr
1561 Frank Schmedicke aus Leipzig Protestkarte Die Bahnzeit spricht alle Generationen an. Denn die Eisenbahngeschichte wird es auch noch in 50 und mehr Jahren geben, was man von einigen Sendungen nicht behaupten kann. Viele Sendungen werden jetzt schon x-mal wiederholt um einen Sendeplatz auszufüllen. Vielleicht ist aber auch die Sendung "Bahnzeit" zu interressant und lehrreich und kann deshalb mit anderen Sendungen nicht mithalten! 24.01.2010 13:10 Uhr
1560 Martha Tutzler aus Stralsund Protestkarte 24.01.2010 13:10 Uhr
1559 Rolf Zimmermann aus Stralsund Protestkarte 24.01.2010 13:09 Uhr
1558 Ruth Kieras aus Dresden Protestkarte 24.01.2010 13:08 Uhr
1557 Brigitte Rudorffer aus Dresden Protestkarte 24.01.2010 13:07 Uhr
1556 Elke Umbach aus Thalheim Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 13:05 Uhr
1555 Michael Umbach aus Thalheim Protestkarte Die Eisenbahn ist nicht nur das umweltfreundlichste Verkehrsmittel sondern auch ein Kulturgut in unserem Land. Mit der Absetzung der Sendung Bahnzeit im MDR könnte man die Aussagen mancher Politiker in diesem Punkt in Frage stellen! 24.01.2010 13:04 Uhr
1554 Gottfried Eichler aus Thalheim Protestkarte 24.01.2010 13:01 Uhr
1553 Dr. Ursula Müller aus Dresden Brief 24.01.2010 13:00 Uhr
1552 Dr. Roland Müller aus Dresden Brief 24.01.2010 12:59 Uhr
1551 Daniel Hentschel aus Mannheim Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 12:33 Uhr
1550 —— aus Eichenau Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 12:33 Uhr
1549 Tilo Türk aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Warum soll diese Sendung nicht weiter leben ?

Interessante Informationen rund um die Bahn sollten dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel doch im Blickfeld bewahren und nicht weiter vergessen lassen. Gerade Sachsen hat in Sachen Eisenbahn eine lange Tradition, die es zu bewahren, zu pflegen und weiterzutragen gilt.
24.01.2010 12:23 Uhr
1548 Florian Hahn aus Jöhstadt Protestkarte 24.01.2010 12:21 Uhr
1546 Dietmar Hahn aus Jöhstadt Protestkarte 24.01.2010 12:16 Uhr
1545 Stefan Steine aus Mühlheim Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 12:15 Uhr
1544 Dieter Schöbel aus Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 12:08 Uhr
1543 Ralf Mende aus Dresden Eintrag in dieser Liste Von meinen Gebühren werden jede Menge sehr teure Sportübertragungen finanziert, was ich absolut nicht einsehe, aber die sehr beliebte Sendung Bahnzeit wird eingestellt, eine große Frechheit was sich der MDR hier leistet. 24.01.2010 12:01 Uhr
1542 Dr.Rolf und Sibylle Ebert aus Saalfeld Protestkarte Bahnzeit iseine Sendung mit hohem Informationsgehalt sowohl für den

Eisenbahnfreund als auch für den territorial Interessierten
24.01.2010 11:58 Uhr
1541 Holger Gröschner aus Cottbus Eintrag in dieser Liste Die spinnen wohl die Römer, äh die MDR-ler.

Ich habs zwar nicht regelmäßig gesehen aber für mich als Modelleisenbahner war es immer sehr interessant.
24.01.2010 11:55 Uhr
1540 Uwe Grimm aus Boppard Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 11:50 Uhr
1539 frank bürger aus riesa Eintrag in dieser Liste Ich kann es einfach nicht nachvollziehen,Bahnzeit war einfach Pflichtprogramm für jeden Eisenbahnfreund.der mdr sollte sich lieber von anderen sendungen verabschieden wie z.B. Cafe trennt oder wie das heißt.



Bahnzeit wird weiterleben !
24.01.2010 11:50 Uhr
1538 Christine Hühn aus Offenbach Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 11:50 Uhr
1537 Kay-Uwe Hänel aus Zossen Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 11:47 Uhr
1536 Sebastian Rafelt aus Großdubrau Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 11:23 Uhr
1535 Horst-Dieter Schippel aus Volkertshausen Protestkarte Diese Sendung hat uns zu vielen Besuchen in den gezeigten Regionen angeregt. 24.01.2010 11:20 Uhr
1534 Ralf Stumm aus Düsseldorf Eintrag in dieser Liste in einer Zeit, wo alles nur schnell, hektisch und oft auch ohne wirklichen Genuß abläuft, sollte man zumindest die Informationsmöglichkeiten unserer Vergangenheit erhalten.

Für mich ist die Eisenbahn nicht nur Vergangenheit, Gegenwart und auch Zukunft, sondern ganz besonders eine Teil unserer Geschichte und unseres Lebens.

Sendungen, die sich mit der Eisenbahn befassen sind ein wichtiger Bestandtei und sollten wirklich nicht eingestellt werden, sondern eher noch regelmäßiger stattfinden.

Sie können, geschickt aufbereitet auch unsere jungen Leute ansprechen.

Also bitte überdenkt die Entscheidungen nochmals und erhaltet uns bitte dieses Stück Kultur.
24.01.2010 11:13 Uhr
1533 Liane Gläser aus Waltenhofen-Oberdorf Protestkarte 24.01.2010 11:12 Uhr
1532 Matthias Gläser aus Kempten Protestkarte 24.01.2010 11:10 Uhr
1531 —— aus St. Egidien Eintrag in dieser Liste Ich war sehr schockiert nach der Einstellung von MDR- Bahnzeit, glaubte meinen Ohren nicht zu trauen! Warum? Wenn aus Mangel von Zuschauern, dann kann das nur am Sendeplatz liegen. Da erkennt man doch Parrallelen zur DB: erst Angebot verschlechtern und dann einstellen! Meine Damen und Herren vom MDR: Wir brauchen die Bahnzeit in unserer TV- (Bahn-)Landschaft!!! 24.01.2010 11:07 Uhr
1530 Thomas Schwießelmann aus Hanau E-Mail 24.01.2010 11:03 Uhr
1529 Heribert Richter aus Heilbronn Protestkarte 24.01.2010 11:01 Uhr
1528 Martin Bolduan aus Wilkau-Haßlau Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 10:55 Uhr
1527 Thomas König aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 10:49 Uhr
1526 Lothar Möckel aus Ahrensfelde Eintrag in dieser Liste Die Sendung muß einfach weiter gehen!!! 24.01.2010 10:44 Uhr
1525 Stefan Hedusch aus Neukirch/Lausitz Eintrag in dieser Liste Bahnzeit – einfach nicht wegzudenken!

Was denkt man sich beim MDR eigendlich?

Diese Sendung ist durch ihre Kompedenz nicht nur für Eisenbahnfreunde interessant, sondern hat so manchen dringend benötigten Touristen angelockt.

Die Sendung muss einfach weiterbestehen, sonst wäre das ein Triumpf für die "Eisenbahnromantik" aus dem Schwabenland.

Wir brauchen unbedingt eine regionale Bahnsendung!!!!
24.01.2010 10:37 Uhr
1524 Uwe Brandstetter aus Halle/Saale Eintrag in dieser Liste Solche sehenswerten Sendungen sind im MDR sehr selten geworden:-) 24.01.2010 10:30 Uhr
1523 Jürgen Stoffel aus Dederstedt Protestkarte In einer Zeit wo Big Brother Niveau mit Quoten regieren zu scheint, ist es sehr schade das Regionales so langsam verschwindet. 24.01.2010 10:29 Uhr
1522 Dagobert Skowronek aus Waldsee Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 10:27 Uhr
1521 Horst Wobst aus Dresden Eintrag in dieser Liste Ich möchte meinen GEZ Anteil auch für diese Sendung verwendet wissen! 24.01.2010 10:18 Uhr
1520 Frank Kühnel aus Mendhausen Eintrag in dieser Liste 24.01.2010 10:13 Uhr
1519 Matthias Hopstock aus München E-Mail Die Sendung war für mich als jemanden, den es nach Bayern verschlagen hat, immer eine wertvolle Informationsquelle für aktuelle Themen und vor allem Veranstaltungen in der Heimat. 24.01.2010 10:12 Uhr
1518 Pascal Schreiber aus Merching Eintrag in dieser Liste Eine unbegreifliche Entscheidung. Erst wird diese Sendung mit dem Claus-Köppke-Preis ausgezeichnet, dann abegesetzt. Die Themen waren immer sehr interessant und es gibt doch noch viel aus dem Eisenbahngebiet zu berichten! 24.01.2010 10:07 Uhr
1517 Hans-Joachim Fricke aus Kaltenkirchen Eintrag in dieser Liste Die Sendung ist überaus sehenswert, auch für mich als "Nordlicht" ein Lichtblick. Qualitativ hochwertig, informativ, regional orientiert, so soll, so muss öffentlich finanziertes Regionalfernsehen sein und b l e i b e n. 24.01.2010 10:03 Uhr
1516 Detlef Pona aus Burg Stargard Protestkarte Wer Sender einer Region sein will, soll und muss sich in seiner Berichterstattung darauf konzentrieren. Nur diese Sendungen sind vorallem für die "Ausländer" interessant und locken sie dann auch an. Gerade die "Bahnzeit" gehört dazu. 24.01.2010 09:39 Uhr
1515 Lutz Engler aus Kabelsketal Protestkarte Bahnzeit ist eine gute aktuelle Sendung.

Muß weiter gehen



Lutz
24.01.2010 09:29 Uhr
1514 Christian Lehmann aus Moritzburg Eintrag in dieser Liste Wie soll das Interesse an der Nutzung der Bahn geweckt und erhalten werden, wenn solche Sendungen wie Bahnzeit aus nicht nachzuvollziehenden Gründen eingestellt werden. Gerade die öffentlichen Sender haben eine große Verantwortung die Interessen der Allgemeinheit wahrzunehmen. 24.01.2010 09:15 Uhr
1513 Fabian Gründling aus Eintrag in dieser Liste Bitte nicht einstellen! )-: 24.01.2010 08:56 Uhr
1512 Mario Arzt aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste Informative Sendung die sicher auch als Werbung für die Region gediehnt hat.Sollte unbedingt weitergeführt werden!!!!! 24.01.2010 07:42 Uhr
1511 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste Bahnzeit wird auch außerhalb des MDR-Sendegebietes gern gesehen!!! 24.01.2010 03:40 Uhr
1510 —— aus München Protestkarte Sehr schöne Sendung!! Verstehe nicht warum man sowas absetzen will…

Dessweiteren kann ich wohl auf Gleichberechtigung bestehen bei einem Öffentlich Rechtlichen Sender! Es gibt ja auch was für Autofan's, Fußballfan's,… .
24.01.2010 03:21 Uhr
1509 Ulrich Bühling aus Löbejün Eintrag in dieser Liste Der MDR ist ein öffentlich rechtlicher Sender der mit unseren GEZ-Gebühren ein anspruchsvolles breit gefächertes Informationsangebot bereitstellen soll. Mit Quoten orientierten niedrigsten Fernsehniveau auf dem Level „Angst, Hass, Titten und Wetterbericht“ tragen schon genügend Sender zur Volksverdummung bei. Der MDR möge seine Entscheidung nochmals überdenken. 24.01.2010 02:06 Uhr
1508 Ulf Peter aus Admannshagen-Bargeshagen Protestkarte Moin!

Das ist (oder doch war ?????) die einzigste MDR Sendung die ich regelmässig gugge, es wäre sehr schade drum.

(Ich gugge über Kabel (Infocity/Kabel Dtschl))

Der beschissene Sendedeplatz scheint sein übriges dazu zu tun, das die sendung nicht mehr Zuschauer sehen.

Grüsse aus dem NDR Gebiet, dessen Sendungen sind für mich übrigens jetzt schon völlig uninteressant.

Mfg Peter
24.01.2010 01:34 Uhr
1507 Jens Gerwien aus Rosdorf Protestkarte Alle deutschen Zoos haben ihre eigene Sendung auf den dritten Programmen, die Musikanten trällern zu jeder Jahreszeit, Aschenbrödel bekommt jedes Weihnachten 15 mal ihr Haselnüsse…aber eine der wenigen Sendungen, die nur im MDR laufen, wird abgesetzt.

Vielleicht kann ja Herr Ortloff etwas weniger Gebühren finanziert die Welt bereisen und der MDR ein paar Euros für die Banhzeit bekommen.
24.01.2010 01:06 Uhr
1506 —— aus Reichenbach E-Mail Sendung hat für mich hohen Informationsgehalt 24.01.2010 01:00 Uhr
1505 —— aus Alfter Eintrag in dieser Liste So eine gute und informative Sendung darf nicht abgesetzt werden! 24.01.2010 00:20 Uhr
1504 Lukas Altenburg aus Dresdeb Eintrag in dieser Liste Es wäre schade um eine solch informative Sendung, wenn es sie nicht mehr gäbe. 24.01.2010 00:16 Uhr
1503 Thomas Leistner aus Narre Warren AUSTRALIA Eintrag in dieser Liste Als gebuertiger Sachse (Leipzig) und interessierter Eisenbahnfreund ist diese Sendung immer wieder eine Verbindung zur alten Heimat aund deren den dortigen Geschehnissen. Dank Internet und Mitschnitt von Verwanden ist man somit recht gut informiert. Waere echt schade um eine einmalige Sendung!!!! 24.01.2010 00:15 Uhr
1502 Jan Kunze aus Verden Eintrag in dieser Liste Der MDR hat von der DB gelernt…….stilllegen. 23.01.2010 23:58 Uhr
1501 Martin Engwicht aus Bärenstein Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 23:52 Uhr
1500 —— aus Großenhain Protestkarte Ich nehme es nicht einfach so hin , daß die Bahnzeit einfach so sang – und klanglos aus dem Programm verschwinden soll !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die MDR – Bahnzeit darf nicht sterben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
23.01.2010 23:46 Uhr
1499 Walter Wiebach aus Wittenberg Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 23:40 Uhr
1498 Andre Gottwald aus Illertissen Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 23:38 Uhr
1497 Heiko Heine aus Wolfen E-Mail Es wäre schade so eine interessante Sendung abzusetzen. 23.01.2010 23:37 Uhr
1496 —— aus Reichertshausen – OT Langwaid Protestkarte 23.01.2010 23:30 Uhr
1495 Fred Krause aus Genthin Eintrag in dieser Liste Ich fordere die Sendung Bahnzeit wieder bald ins Programm des MDR zu nehmen! 23.01.2010 23:27 Uhr
1494 Roland Kirmse aus 7Bäumen E-Mail Bin sehr traurig das eine für mich sehr interesanter Senderreihe zu Ende sein soll.Für mich hat diese Sendung eine Brücke geschlagen zwischen den Generationen. War Informativ, gut gestaltet und modern zugeschnitten.Wir Modell bzw. Eisenbahner sind keine Randgruppe, und daher beanspruchen wir eine für uns geeignete Sendung, die wir mit der Bahnzeit hatten. 23.01.2010 23:24 Uhr
1493 Bernhard Sult aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Warum mußte diese Sendung sterben ????????

es war doch keine DDR Erfindung
23.01.2010 23:11 Uhr
1492 —— aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Sehr geehrter Herr Reiter !



Mit der Einstellung der MDR – Bahnzeit haben sie sich wohl selbst ein Bein gestellt ! Den ganzen anderen Mist kann man sich ja nicht ansehen … ! Mit dem Sterben der Bahnzeit , stirbt auch der MDR !!!
23.01.2010 23:07 Uhr
1491 Jens Graichen aus Krostitz Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 22:56 Uhr
1490 —— aus Gammertingen Eintrag in dieser Liste Es war immer sehr interessant etwas aus der Heimat zu hören (Sachsen). An fehlenden Zuschauer kann es nicht liegen. Ich kenne andere Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen und auch der Privaten die man nicht vermissen würde. 23.01.2010 22:35 Uhr
1488 Frank Flecks aus Lauerz ( Schweiz ) Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 22:30 Uhr
1487 Falko Liebers aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit ist nicht die Sendung mit den wenigsten Zuschauern.

Die MDR-Mediathek wird dies bestimmt beweisen könne.
23.01.2010 22:01 Uhr
1486 Dieter Winkler aus Radebeul Protestkarte Ich finde es nicht in Ordnung , wie die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten mit unseren , sauer verdienten , GEZ – Gebühren umgeht . Als Rentner sehe ich öfters den MDR . Aber von frühs bis abends nur Volksmusik oder schon 100 Mal wiederholte Wiederholungen muß echt auch nicht sein !

An diesen Sendungen könnte wirklich gespart werden !

Ich kann mir nicht vorstellen , daß es – wenn es sie gäbe – für eine Unterschriftenaktion , für eine wegfallende Volksmusiksendung , eine so große Beteiligung gibt , wie für die MDR – Bahnzeit !!!

Wie von den schon recht vielen " Wählern " mehrmals geschrieben ; Die Bahnzeit ist sehr interessant ,aktuell und dient nicht nur den Vereinen , welche sich in selbstloser Hingebung dem Erhalt ostdeutscher Eisenbahngeschichte widmen .

Die vielen Unterschriften , von " außerhalb " beweißen doch , daß sich auch Leute , außerhalb des Antennensendegebietes , über diese Sendung gerne informieren , um unserem Einzugsgebiet einen Besuch abzustatten und somit einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Weiterbestehen , von historisch wertvollen Anlagen und Fahrzeugen beitragen .

Für eine Nation , die mit Arbeitsplatz – und Geldmangel zu kämpfen hat , war die Bahnzeit genau die richtige Sendung , um den Tourismus anzukurbeln !

Ein entsprechender Programmplatz wäre jedoch anstrebenswert !

Wie wäre es mit samstag zur Kaffeezeit ?

Zum derzeitgen Zeitpunkt läuft da eh nur Schrott !



Also , Herr Dr.Reiter … ;

Es ist an Ihnen , Ihre Entscheidung nochmal zu überdenken !



Die Bahnzeit muß wieder her!
23.01.2010 22:00 Uhr
1485 Lieberwirth Ulf aus Frankfurt(Oder) Eintrag in dieser Liste Ohne diese Sendung wird unsere Fernsehlandschaft wieder ein Stück ärmer. Sollen wir nur noch Gerichtshows und Daily Soaps schauen? 23.01.2010 21:47 Uhr
1484 Philipp Beckel aus Niedercunnersdorf Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit war immer eine wunderschöne und sehr interessante Sendung. Die Sendung sollte nicht einfach so abgesetzt werden! 23.01.2010 21:43 Uhr
1483 Michael Teufel aus Fellbach E-Mail Erst per Email beim MDR dann Eintrag in diese Liste. Hoffe es hilft. 23.01.2010 21:35 Uhr
1482 Sebastian Benndorf aus Wanne-Eickel Protestkarte Wieso ausgerchnet die Bahnzeit ich kenne so viele Sendungen die es im Überfluss gibt die auf Gute Zeiten, SChlechte Zeiten aufbauen da gibt es viel zu viel von . Und was wird abgesetzt etwas informativ . Das Problem ist wieder mal es ist kein Mainstream es gibt nur ein bestimmten Zuschauerkreis , aber das dieser Zuschauerkreis in der Regel bleibt darauf wird nicht geachtet . Ich finde das schade weil ich die DVDs vom MDR zur Bahn dann wohl auch vergessen kann die auch sehr schön waren 23.01.2010 21:31 Uhr
1481 Anja Reinl aus Buttenheim Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 21:25 Uhr
1479 Falk Sommer aus Hänichen Protestkarte 23.01.2010 21:00 Uhr
1478 —— aus Heilbronn Eintrag in dieser Liste Diese, eine immer wieder informative Sendung sollte nicht einfach so abgesetzt werden. Ich schau gern diese Sendung.



Bitte weitermachen.
23.01.2010 20:59 Uhr
1477 thilo schönfelder aus leipzig E-Mail warum die Bahnzeit? und nicht *Alles Gute*absetzen! 23.01.2010 20:55 Uhr
1476 —— aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 20:54 Uhr
1475 Thomas Hunger aus Bärenstein Protestkarte 23.01.2010 20:42 Uhr
1474 Bertilo Nissel aus Hannover Eintrag in dieser Liste Diese Sendung war für mich immer sehr interessant. Es gibt bei den Zuschauern auch andere Interessen, es ist nicht immer Sport. 23.01.2010 20:27 Uhr
1472 Martin Geßner aus Wolfen Eintrag in dieser Liste Es wäre echt schade wenn diese klasse Sendung abgesetzt werden sollte, da es außer "Eisenbahnromantik" kaum noch andere regelmäßige Sendungen mit dem Schwerpunkt Bahn gibt. 23.01.2010 20:21 Uhr
1471 Peter Richter aus Mittenwald Eintrag in dieser Liste Es gibt mehr in der Medienlandschaft als die "Eisenbahnromantik".

Beiträge des MDR, aber besonders die "Bahnzeit", geben mir in Bayern etwas von Heimatgefühl auch bei meinem Hobby Eisenbahn.
23.01.2010 20:17 Uhr
1470 Eyk Seifert aus Dohna Protestkarte Die Sendung gehört zu Mitteldeutschland wie die Eisenbahn-(geschichte). Das sollten sich die Damen und Herren Entscheidungsträger beim mdr einmal durch den Kopf gehen lassen und zukunftsorientierter die Programmgestaltung durchführen. 23.01.2010 20:13 Uhr
1469 Wolfram Kämmer aus Hummelshain Eintrag in dieser Liste Eine weitere Einschränkung der Bandbreite des Öffentlich-Rechtlichen.

Wenn das so weiter geht haben wir bald Zustände wie zu Honeckers Zeiten.
23.01.2010 20:02 Uhr
1468 Jörg Hirte aus Guben Eintrag in dieser Liste Sehr gute Sendung,die darf nicht eingestellt werden. 23.01.2010 19:57 Uhr
1467 Heiko Züchner aus Dresden Protestkarte finde ich nicht gut das diese sendung abgesetzt wird 23.01.2010 19:38 Uhr
1466 Holger Schulze aus Dessau Eintrag in dieser Liste Ohne diese Sendung fehlt dem MDR ein Stück Profil. Bahnen und Bahninteressierte gibt es im Einzugsbereich des Senders eine ganze Menge. Mancher Zuschauer kommt über solche Sendungen öfter auf den "MDR-Programmknopf". 23.01.2010 19:36 Uhr
1465 Matthias Palmer aus Dessau-Rosslau Eintrag in dieser Liste Eine sehr informative Sendereihe wurde leider eingestellt. Dabei hätte ich mir eine Ausweitung der Sendezeit eher gewünscht, die wenigen Minuten waren immer so schnell vorbei.

Lasst uns diese Sendung wieder auf die Mattscheibe bringen!!
23.01.2010 19:30 Uhr
1464 Carina Recknagel aus Hamburg Protestkarte Ich fordere den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) auf, die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" fortzusetzen! 23.01.2010 19:23 Uhr
1463 Hagen Beckmann aus Gera Eintrag in dieser Liste Ohne diese Sendung gibt es ja nur noch die etwas angestaubte Sendung `Eisenbahnromatik` die auch nicht jedermanns Geschmack ist. Ausserdem sollte der Gebührenzahler auch mal gehört werden!!, auch wenn es eine spezielle Sendung ist. 23.01.2010 19:14 Uhr
1462 Dietmar Peetz aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Warum müssen im öffentlich-rechtlichen TV diese Sendungen sterben ?

Keine Gewalt, keine Schlägerei, keine Schießerei ! Das geht nicht !

Da machen wir lieber noch etwas Werbung !
23.01.2010 19:12 Uhr
1461 Alexander Gruber aus Mainz-Kostheim Eintrag in dieser Liste Ohne die Sendung wäre ich als Rheinhesse nie auf die vielen Schmalspurbahnen in Sachsen aufmerksam geworden. Ein besseres Tourismusmarketing gibt´s doch gar nicht! 23.01.2010 18:55 Uhr
1460 Holger Baade aus Fürstenberg Eintrag in dieser Liste Ich bitte darum die "MDR-Bahnzeit" nicht abzusetzen 23.01.2010 18:53 Uhr
1459 —— aus Crimmitschau Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 18:47 Uhr
1458 Kay Manteufel aus Angermünde Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 18:43 Uhr
1457 Doris Schmitt-Landsiedel aus Ottobrunn Protestkarte Schöne und interessante Sendung, auch wichtig für die Verbreitung von Informationen über die touristisch bedeutsamen historischen Eisenbahnen – sollte fortgesetzt werden! 23.01.2010 18:23 Uhr
1456 steffen vogel aus großschwabhausen Protestkarte 23.01.2010 18:20 Uhr
1455 Herr Westhoff aus Fröndenberg Protestkarte Lasst uns diese schöne Sendung, wir bezahlen schließlich dafür! 23.01.2010 18:11 Uhr
1454 Andreas Meyer aus Kreischa Eintrag in dieser Liste ich hab bisher fast jede Folge gesehen und viele Bekannte auch….völlig unverständlich diese Maßnahme des MDR….da empfiehlt sich doch nur noch ein Landesprogramm zu gestalten,es kommt fast eh überall nur noch das Gleiche….und das interessiert dann eh keinen… 23.01.2010 18:09 Uhr
1453 Carsten Hunger aus Bärenstein Protestkarte 23.01.2010 18:07 Uhr
1452 Bernhard Happ aus Ebersburg Eintrag in dieser Liste Eine von mir gern gesehene Sendung. 23.01.2010 18:05 Uhr
1451 Thomas Irrgang aus Bad Schandau Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 17:44 Uhr
1450 René Rynders aus Berlin Eintrag in dieser Liste Schade wenn so eine interessante Sendung eingestellt wird, aber das was kaum einer sehen will bleibt. 23.01.2010 17:30 Uhr
1449 Michael Schlund aus Werdau Protestkarte 23.01.2010 17:14 Uhr
1448 Barbara Schinkel aus Rangsdorf Eintrag in dieser Liste Wozu sind die 3. Programme der ARD eigentlich da, wenn nicht für Nischenthemen und regionale Informationen. Dazu muss auch weiterhin die Sendung "Bahnzeit" gehören ! 23.01.2010 17:14 Uhr
1447 Roland Weber aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Das Absetzen ist falsch und geht am Wunsch sehr vieler vorbei! 23.01.2010 17:08 Uhr
1446 Prof. Dr. Hartmut Rödel aus Dresden Eintrag in dieser Liste Ministerpräsident Tillich bezeichnet unsere Schmalspurbahnen als Kulturgut.

Viele Vereine leisten eine hervorragende Arbeit. Unsere Jugend bedarf des Heranführens an gesellschaftliches Engagement und zugleich des Erlebnisses eigener erfolgreicher technischer Arbeit. Die Wirkung auf den Tourismus unseres mdr-Bundesländer ist unbestritten. Viel zu selten wird unsere GEZ-Gebühr so sinnvoll eingesetzt. Führen Sie bitte die Bahnzeit weiter an repräsentativer Stelle im Programm.
23.01.2010 16:46 Uhr
1445 Jürgen Große aus Pulsnitz / OT Oberlichtenau E-Mail Ich appelliere an den gesunden Menschenverstand !!!

Wenn der MDR keine Zuschauer verlieren soll, dann ist es wohl kaum vertretbar diese Sendung abzusetzen. Ich bin begeisterter Zuschauer und nebenbei noch GEZ-Zahler, dürfte also ein kleines "Mitsprache-Recht" in Anspruch nehmen.
23.01.2010 16:46 Uhr
1444 Andreas Schreiter aus Greiz Eintrag in dieser Liste Schade das eine Sendung abgeschaft wird die Jung und alt begeistert.Und reihen weisse an die Fernseher holt.Einfach nur Schade. 23.01.2010 16:32 Uhr
1443 Wolfgang Rafelt aus Großdubrau Eintrag in dieser Liste Die Eisenbahn ein altes kulturgut, ist sie nichts mehr wert? 23.01.2010 16:07 Uhr
1442 Falk Barth aus Parthenstein OT Klinga Brief Ich habe nicht den Standardbrief benutzt sondern einen eigenen Brief geschrieben. Hoffentlich wird er gelesen! 23.01.2010 15:51 Uhr
1441 Yvonne Schulte aus Haltern am See (Lippramsdorf) Eintrag in dieser Liste Warum wird so eine gute Sendung eingestellt 23.01.2010 15:49 Uhr
1440 Dirk Schulte aus Haltern am See (Lippramsdorf) E-Mail Warum wird so eine Sendung eingestehlt???? 23.01.2010 15:45 Uhr
1439 Gerd Albinger aus Langenfeld Protestkarte 23.01.2010 15:27 Uhr
1438 Manfred Liphardt aus Hessisch Lichtenau Protestkarte Dank des Preß' Kurier und auch der Bahnzeit ist diese Region uns erst bekannt geworden. Gerade erst waren für einige Tage in der Region Annaberg-Buchholz zum Eisenbahnfahren. Wie schade, wenn die Bahnzeit eingestellt würde, mit der wir uns immer über die Entwicklungen in den Eisenbahn-Szene auf dem Laufenden gehalten haben! 23.01.2010 15:25 Uhr
1437 Detlef Winkler aus Alsleben Protestkarte Auch auf dem "grottenschlechten" Sendeplatz war mir MDR-Bahnzeit immer wert, angesehen zu werden (schließlich gibt es ja Videorecorder) und viele historische Aufnahmen waren sehenswert. Auch die Eisenbahnszene im Sendegebiet hat davon sicher profitiert, wenn z. B. Museumsbahnen vorgestellt und damit beworben wurden. 23.01.2010 15:24 Uhr
1436 —— aus Wittenberge Protestkarte 2 Protestkarten 23.01.2010 15:13 Uhr
1434 Rainer Schendera aus Wassenberg Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 14:53 Uhr
1433 Ralf Lüdecke aus Berlin Eintrag in dieser Liste Bahn ist zum Glück viel mehr als nur Börsengang und Managerversagen…

Als Bahnfahrer und Freund besonders der ostdeutschen Schmalspurbahnen

habe ich kaum eine Folge der "Bahnzeit" versäumt. Daß diese gutgemachte Sendung nun aus dem Programm verschwinden soll, ist für mich nicht nachvollziehbar.
23.01.2010 14:47 Uhr
1432 Andreas Huß aus Hof Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 14:47 Uhr
1431 Jens-Christian König aus Bielefeld Protestkarte Schade, dass der MDR dieses Format abgesetzt hat. Die Bahnzeit war die einzige Sendung, die ich im MDR regelmäßig geschaut habe. Leider ist der MDR auf dem besten Wege zum reinen Jodel- und Schunkelsender für die Generation 70 plus.



Die Bahnzeit war meiner Ansicht nach die beste Sendung für Eisenbahnfreunde und Bahninterssierte im deutschen Fernsehen. Hoffen wir, dass die Verantwortlichen ein Einsehen haben!
23.01.2010 14:21 Uhr
1430 Michael Stephan aus Oelsnitz Protestkarte Der MDR ohne Bahn ist wie ein Tiger ohne Zahn, also lasst dem MDR seine Bahn…



Es war immer eine schöne und abwechslungsreiche Sendung über den Eisenbahnbetrieb in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt daher vordere ich die wieder Inbetriebnahme der MDR-Bahnzeit…



Gruuuß
23.01.2010 14:12 Uhr
1429 Jürgen Dehn aus Stuttgart Protestkarte 23.01.2010 14:03 Uhr
1427 Uwe Fellmann aus Frankenberg Protestkarte Die Sendung Bahnzeit ist eine Sendung, die auch Anregungen und Tipps für interresante Wochenendausflüge gibt. Dadurch wird der Region und vor allem den Vereinen mit ihren vielen ehrenamtlichen Helfern geholfen, finanziell weiter durchzuhalten. Von der öffentlichen Hand gibt es ja für solche "Hobbys" immer weniger oder gar nichts. Eine bessere Werbung für die Region auch über die grenzen den Landes Sachsen hinweg gibt es gar nicht. 23.01.2010 13:37 Uhr
1426 Uwe Gebhardt aus Hartha Protestkarte ich finde es sehr schade, das nach 99 Sendungen Schluss ist.

Ich habe immer MDR geschaut, Sachsen ist ja meine Heimat.

Aber auf dieser Welt dreht sich ja alles nur um das "liebe Geld und die Schwarzen zahlen"… wenn sich das nicht ändert …
23.01.2010 13:29 Uhr
1424 Michael Faßbender aus Sinzig Eintrag in dieser Liste Es ist entäuschen zu sehen, wie kritische Sendungen entweder in Tagesrandlagen verdrängt werden oder es versucht sie einfach abzusetzten. 23.01.2010 13:23 Uhr
1423 Jürgen Müller aus Chemnitz Protestkarte 23.01.2010 13:20 Uhr
1422 Steffen Lehmann aus Laußnitz Telefonat In Anbetracht der Tatsache, daß man eine hohe GEZ-Gebühr bezahlen darf und dafür irgendwelche "Seifenopern" oder Sportübertragungen (welche auch ein Riesenbudget) verschlingen, geboten bekommt, welche nun wirklich nicht Jeden interessiern, würde ich doch darum bitten, die Sendung "MDR-Bahnzeit" zu erhalten.

Vielleicht hat der MDR ja auch die eine oder ander "Wetterfeh" zu viel!!!!!
23.01.2010 13:13 Uhr
1420 Michael Nitzsche aus Grünhainichen Protestkarte Ich würde es nicht gut finden wenn diese Sendung eingestellt würde.

Wenn der Sender sparen muß, kann er das mit anderen Sendungen realisieren.
23.01.2010 12:58 Uhr
1419 Gerd Reiss aus Biedenkopf Protestkarte Die Sendung MDR Bahnzeit hat sich aufgrund der informativen Berichterstattung als wichtiger Programmbeitrag auch in den

alten Bundesländern etabliert. Ich hoffe daher das ich mir noch viele "Bahnzeiten" im MDR anschauen kann.
23.01.2010 12:25 Uhr
1418 Wulf Weltz aus Dresden Eintrag in dieser Liste Schade um die schöhe und interessante Sendung! 23.01.2010 11:42 Uhr
1417 Michael Gerhards aus Bestwig E-Mail Sehr geehrter MDR,

steht denn wirklich nur noch der Komerz und die Quote im Vordergrund oder wird ab und zu auch noch an die Zuschauer gedacht. Meines Wissens wird das öffentlich rechtliche Fernesehen von den Gebühren der Fernsehzuschauern bezahlt und sollte daher auch nicht nur auf die Quote schauen. Laut Rundfunkstaatsvertrag ist das öffentlich rechtliche Fernehen sogar verpflichtet für alle Menschen Fernesehen zu machen und nicht nur für die Masse. Wenn diese Sendung aber wirklich eingestellt wird würde es wieder etwas weniger Vielfalt im Fernsehen geben und daran kann niemand Interesse haben. Ich möchte sie daher bitten Ihre Entscheidung nocheinmal zu überdenken.



MfG

Michael Gerhards
23.01.2010 11:42 Uhr
1416 Gunter Langklotz aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Es ist eine Schande, daß derartige Sendungen irgend welchen seichten

Serien zum Opfer fallen. Ein Land braucht seine Eisenbahn und da muß es

dafür auch eine Plattform geben. Wie sollen sonst steigende Fahrgastzahlen entstehen, wenn nicht die Schönheit der Bahn (egal wer sie

betreibt) popularisiert wird.
23.01.2010 11:38 Uhr
1415 andreas walter aus zittau Protestkarte ich denke es gibt noch soviel zu tun in punkto eisenbahn, das man nicht einfach diese sendung einstellen kann. außerdem kann man ja auch klein vereine mit in dieses (boot) einbeziehen. es sollte aber auch an die jugend gedacht werden um diese auch für die eisenbahn (auch werkbahn) zu begeistern. 23.01.2010 11:14 Uhr
1414 Ralf K. aus Neubrandenburg Eintrag in dieser Liste Im deutschen Fernsehen läuft so vieles mit flachem oder gar keinem Niveau, da wäre es schade wenn so eine informative Sendung abgesetzt werden würde. Wozu zahle ich dann noch GEZ-Gebühren? Für mich als Eisenbahnfan gäbe es gar keinen Grund mehr den Fernseher einzuschalten… 23.01.2010 10:49 Uhr
1413 Rolf Remde aus Halle Protestkarte Der MDR entwickelt sich leider zu einen Sender für ältere Leute, Volksmusik und Wiederholungen sind die Regel. Die Bahnzeit, die nicht nur von Eisenbahnfans gesehen wird und ein breites Publikum anspricht, wird angeblich aus Kostengründen abgesetzt. Damit können und wollen wir uns nicht zufriedengeben, die Bahnzeit muß mehr als 100 Sendungen schaffen. 23.01.2010 10:45 Uhr
1411 Willy Müller aus Haste Eintrag in dieser Liste Die " Bahnzeit" muss unbedingt erhalten bleiben,weil sie eine informative

Sendung ist.
23.01.2010 10:17 Uhr
1410 Haustein Rolf aus Zörbig E-Mail Die Sendung war ein "Muß" für Eisenbahnliebhaber, nicht nur aus den neuen Bundesländern! Sie war sehr informativ und unterhalsam. Wo sonst hätten die Zuschauer was vom Wiederaufbau der IK erfahren?

Die Sebdung MUß fortgesetzt werden. Überdenken Sie nochmals ihre Entscheidung!
23.01.2010 10:17 Uhr
1409 Andreas Walter aus Heidelberg Protestkarte Für viele kleine Vereine ist eine solche Sendung die Möglichkeit, um vor einem großen Publikum, auf sich aufmerksam zu machen und somit Besucher und Gönner zu finden, die deren Aktivitäten unterstützen. Nur so kann die Geschicht des "Kulturguts Eisenbahn" auch den nächsten Generationen erhalten und vermittelt werden. Denn die Zukunft entsteht aus der Geschichte ! 23.01.2010 10:03 Uhr
1408 Henrik Mädler aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Da Ausstrahlungen über große und kleine Eisenbahnen im Deutschen Fernsehen Mangelware sind, muß diese Sendung erhalten bleiben.

Der MDR hat sich mit diesem beliebten Thema im großen Wirrwarr der niveaulosen Fernsehunterhaltung bundesweit profiliert.

Die Öffentlich-Rechtliche-Anstalt sollte deshalb auf die Stimmen der zahlenden Zuschauer hören und dieses erhaltenswerte Kleinod nicht absetzen, sondern thematisch erweitern und die Sendezeit ggf. verlängern.

Eisenbahnromantik vom SWR ist das beste Beispiel dafür, daß dieses Konzept aufgeht und dankbar von groß und klein angenommen wird.
23.01.2010 09:54 Uhr
1407 Reinhard Berg aus Burgstädt Eintrag in dieser Liste Der SWR hat seine Eisenbahn-Romantik, warum kann der MDR seine Bahnzeit nicht behalten? Wir sind doch, speziell in Sachsen, ein Land mit Eisenbahntradition und Geschichte. Dazu kommen die Touristenattraktionen

von heute, darüber muß doch berichtet werden.
23.01.2010 09:53 Uhr
1406 Walter Niedermeier aus Dachau Protestkarte Für Eisenbahnliebhaber eine interesante Sendung, warum soll diese Sendung nicht weiter gesendet werden. Wir bezahlen durch unsere GEZ Gebügen die öffentlich-rechtliche Sender. 23.01.2010 09:38 Uhr
1405 Hans-Georg Sommer aus Torgau Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 09:20 Uhr
1404 Manfred Mrosk aus Leinefelde Eintrag in dieser Liste ich möchte einfach wieder die Bahnzeit sehen können, da sie eine der besten Sendungen des MDR ist (war) und einen großen Betrag zur Unterstützung der vielen Ehrenamtlichen Vereine leistet(e), die zum Teil nur so über die Landesgrenzen hinaus bekannt werden 23.01.2010 09:04 Uhr
1403 Mirko Rohleder aus Beesenstedt Protestkarte 23.01.2010 08:34 Uhr
1402 Klaus Hentschel aus FLÖHA Eintrag in dieser Liste Der MDR ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt, finanziert auch aus meinen Steuergeldern und GEZ-Gebüren. Somit habe ich als "Finanzierer" und gleichzeitig Verbraucher schon ein gewisses Mitbestimmungsrecht auf die Programmgestaltung.

Die MDR-Bahnzeit macht nicht nur die Eisenbahnen unserer Region bekannt. Sie vermittelt vielmehr Interessantes über die Menschen, die sich ganz gleich ob als aktive Eisenbahner, Fahrgäste, Hobbyfreunde usw. mit der Bahn beschäftigen.
23.01.2010 07:46 Uhr
1401 Frank Schlachter aus Brandis E-Mail 23.01.2010 07:40 Uhr
1400 Otto Runzheimer aus Gladenbach Eintrag in dieser Liste Eine bekannte , sehr gute Sendung für ALLE.

Die MDR-Bahnzeit kann dank der heutigen Technik überall gesehen werden und SIE wird überall gesehen.
23.01.2010 07:09 Uhr
1399 Detlef Beierlein aus Protestkarte 23.01.2010 03:38 Uhr
1398 Ina Schnabl aus Großosida Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 01:14 Uhr
1397 Matthias Schnabl aus Großosida Eintrag in dieser Liste 23.01.2010 01:08 Uhr
1396 Gerd Sehm aus Auerbach/Erzgeb E-Mail Die MDR-Bahnzeit ist eine informative Sendung über Eisenbahnen aus und für die Regionen Sachsen, Thüringen, S-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, die Kinder, Jugendliche bis Rentner, also ein breites Publikum geschaut haben. Wenn die Sendung eingestellt wird, geht wieder ein Stück Attraktivität des MDR-Senders für die Generationen zwischen 15 und 50 Jahren verloren. Wenn so weiter gemacht wird, wird sich 20 Jahren keiner mehr an den Sender MDR erinnern! 22.01.2010 22:49 Uhr
1395 Jurgens Ciks aus Katlakalns (Lettland) Protestkarte Diese schoene Sendung kommt auch in Lettland gut an – danke dem ASTRA satellit. Ich wuenschte hier gaebe es auch so etwas wertvolles zu sehen, wo es doch so vieles historisches gibt.

Leider wird der Wert von den deutschen Fernsehen nicht mehr geschaetzt und ihre Kultur vergessen.



Wenn es geht muss die Bahnzeit weiter gemacht werden und vielleicht auch mal einen Besuch im Baltikum machen.
22.01.2010 22:29 Uhr
1394 —— aus Neuhaus am Rennweg Eintrag in dieser Liste Es gab eine mdr-Bahnzeit bei uns im Lokbahnhof Sonneberg. Die Resonanz war riesig! Es ist für uns nicht nachvollziehbar, wieso man solche guten Sendungen streicht. 22.01.2010 22:24 Uhr
1393 Daniel Hübler aus Großnaundorf Protestkarte Der MDR sollte Doku-Soaps wie Trödelfieber und die ganzen albernen Karnevals- Faschings und Schlagersendungen absetzen. Die "MDR-Bahnzeit" war immer sehr interresant und informativ. Sie gehört wieder ins Programm, weil dieses 175. Jahre erste Deutsche Eisenbahn gefeiert wird und weil Sachsen durch die vielen Schmalspurbahnen und deren Vereine ein Mecka für alle Eisenbahnfreunde ist !!! 22.01.2010 21:39 Uhr
1392 Frank Häßner aus Weida Eintrag in dieser Liste Es wäre schade auf diese informative und zuweilen auch Probleme ansprechende Sendung zu verzichten. 22.01.2010 21:28 Uhr
1391 Fabian Schenk aus Scheibenberg Protestkarte 22.01.2010 21:15 Uhr
1390 Bernhard Köchel aus Spremberg Eintrag in dieser Liste Finde die Sendung sehr informativ. Es wäre sehr schade, wenn diese nicht mehr ausgestrahlt werden würde. 22.01.2010 21:14 Uhr
1389 —— aus Weinböhla Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 21:02 Uhr
1388 Hermann Jaeger aus Meuselwitz Eintrag in dieser Liste Der MDR sollte eigentlich alles da zu tun, die Attraktivität der Region zu verbreiten. Da gehören die Museumsbahnen genau so dazu wie die große Bahn 22.01.2010 20:30 Uhr
1386 Detlev Stahl aus Remscheid Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:15 Uhr
1385 Heiko Neubert aus Großrückerswalde Protestkarte 22.01.2010 20:10 Uhr
1384 Nils Dreja aus Bremervörde Eintrag in dieser Liste Berichte im MDR erleichtern unter anderem das Verständnis der Deutschen in Ost und West füreinander.

Die Eisenbahn als verbindendes Verkehrsmittel gehört in die Berichterstattung eines seriösen Fernshsenders dazu.

Kleiner Mutmacher:Der NDR wollte 1991 unser (Ost)Sandmännchen aus Mecklenburg vertreiben,Wir mündige Zuseher haben es gemeinsam verhindert!
22.01.2010 19:51 Uhr
1383 Dieter Brüggemann aus Falkensee Eintrag in dieser Liste Bedauerlich, zumal es eine gute interessante Sendung war! 22.01.2010 19:51 Uhr
1382 Toni Rothe aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 19:50 Uhr
1381 Lars Zschippang aus München Eintrag in dieser Liste Für den Pufferküsser AE 22.01.2010 19:43 Uhr
1380 Rene Engel aus Brand-Erbisdorf Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 19:43 Uhr
1379 Frank Gruender aus Berlin Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 19:41 Uhr
1378 Lothar Schlegel aus Strehla Protestkarte 22.01.2010 19:36 Uhr
1377 Andreas Schärf aus Goslar Eintrag in dieser Liste Es muss einfach weitergehen mit "Bahnzeit"! 22.01.2010 19:25 Uhr
1376 Jürgen Rentzsch aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 19:22 Uhr
1375 Sindy Zimmermann aus Klingenberg Protestkarte 22.01.2010 19:15 Uhr
1374 Sven Löwe aus Klingenberg Protestkarte 22.01.2010 19:07 Uhr
1373 Heidrun Sehm aus Auerbach/Erzgeb E-Mail Die MDR-Bahnzeit erweckte für mich erst als nicht-interessierte Frau interesse an Eisenbahn. Ich verlange, dass diese Sendung weiter gesendet wird! 22.01.2010 18:36 Uhr
1372 Heiko Grundkötter aus Radebeul Eintrag in dieser Liste Eisenbahn ist Wirtschaftsfaktor, zeigt schon das Zusammenwirken beim IK Projekt. 22.01.2010 18:28 Uhr
1371 Christian Sehm aus Auerbach/Erzgeb Protestkarte Für was bezahlt man überhaupt noch die GEZ-Gebühr? Ich muss leider bezahlen für nichtssagende und total aufgeputschte Sendungen aus den alten Bundesgebiet. Warum werden immer nur gute Sendungen aus den Osten gestrichen? Ich finde die MDR-Bahnzeit sehr gut und verlange das mit meiner GEZ-Gebühr solche Informative Sendungen weiter produziert und gesendet werden! 22.01.2010 18:25 Uhr
1370 Bernd Boche aus Dresden Eintrag in dieser Liste Leider werden immer mehr Sendungen eingestellt, die für die neuen Bundesländer wichtig sind.

Die Sendung Bahnzeit war informativ und interresant.Gab es doch Beiträge über die Bemühungen der einzelnen Vereine zur Rettung von historischen Zeitzeugen.

Wenn ich meine Enkel betrachte, so ist der Bezug zur Eisenbahn nicht stark ausgeprägt.Als Ursache sehe ich die allgemeine negative Berichterstattungen über die Bahn. So wird kein Wunsch erzeugt, einen Beruf bei der Bahn zu ergreifen.War doch in früherer Zeit der Beruf "Eisenbahner" mit Technik und perfekter Organisation verbunden.

In der Bahnzeit wurde wenigstens im Ansatz das Eisenbahnwesen als Vorreiter für das heutige Transportes geschildert.

Ich habe so das Gefühl, Bahnzeit nist eben keine Kochschau oder kein Superstar usw.

VLG!

Bernd Boche
22.01.2010 18:19 Uhr
1369 Bernd Müller aus Burkhadtsdorf Brief Der Herr Silbereisen und Co. fördert den Tourismus nicht so wie die MDR-Bahnzeit! 22.01.2010 18:19 Uhr
1368 Ralf Weinhold aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Es wäre wieder eine hervorragende Sendung,die Bach runter gehen würde.

Dem Fernsehen sind aber Krimis und andere Sinnlos Sendungen wichtiger und

das Ganze für nicht wenig Rundfunkgebühren die ständig steigen.
22.01.2010 18:05 Uhr
1367 Tim K. aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit! 22.01.2010 18:05 Uhr
1366 Michael Riedel aus Großenhain Protestkarte 22.01.2010 17:49 Uhr
1365 Matthias Feyerabend aus Bonn Protestkarte Schade, dass das öffentlich-rechtliche Fernsehen meines Erachtens im Niveau stetig flacher wird. Auch der mdr verliert an Qualität. So kann man beispielsweise die Klatsch-Sendung 'brisant' gleich mehrfach täglich auf mindestens zwei öffentlich-rechtlichen Sendern sehen bzw. auf einem solchen Sender zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten. Oder den täglichen Fußball- und Sportwahnsinn. Für 'Die Bahnzeit' reicht das Geld nicht (!), und es ist wohl auch wegen anderem Schwachsinn kein Sendeplatz mehr vorhanden. Hat man vielleicht mal daran gedacht, dass 'Die Bahnzeit' nicht nur für Eisenbahnfreunde interessant ist, sondern vielleicht auch förderlich ist für den Tourismus in den ohnehin meist sonst so wirtschaftsschwachen Regionen. Private Sender schaue ich schon lange nicht mehr, und öffentlich-rechtliche wohl nicht mehr lange. Dann heißt es übrigens tschüß GEZ! 22.01.2010 17:43 Uhr
1364 Peter Wolf aus Bärenstein Eintrag in dieser Liste Sehr geehrte Damen und Herren !

Ich kann nicht nachvollziehen, warum eine derartig hervorragende Sendung, die ich sehr schätze, eingestellt werden soll. Ich bitte Sie dringend, diese Entscheidung dringend rückgängig zu machen.

Mit freundlichem Gruß

Peter Wolf
22.01.2010 17:40 Uhr
1363 Ute Tippmann aus Schwarzenberg Protestkarte Die Sendereihe muß fortgesetzt werden! 22.01.2010 17:30 Uhr
1362 Frank Tittel aus Dresden Eintrag in dieser Liste Gebt uns dieses Format zurück, eine bessere Werbung für die sächsischen Schmalspurbahnen, für den Tourismus gibt es nicht! 22.01.2010 17:27 Uhr
1361 Thomas Lange aus Putzkau Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 17:12 Uhr
1360 Michael Strauß aus München Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 17:01 Uhr
1359 Klaus Pollmächer aus Laucha a. d. Unstrut Eintrag in dieser Liste Wo genug Sport-Zeit ist, muss auch genügend Bahn-Zeit sein… 22.01.2010 17:00 Uhr
1358 Regina Wilk aus Suhl Telefonat Eigendlich sollte man sich freuen über interesannte und gut gemachte Sendungen. Es gibt genügend Unsinn im TV den man nicht anschauen kann.

Aber die Bahnzeit abzusetzen das wäre der größte Unsinn. Denn diese Sendung wird nie langweilig auch wenn man manche Folge schon mehrmals gesehen hat.

So eine Sendung darf nicht eingestellt werden.
22.01.2010 16:53 Uhr
1356 Jörg Schuhmacher aus Duisburg Eintrag in dieser Liste Für alle großen und kleinen Eisenbahner gehört die MDR-Bahnzeit zu den wichtigen Sendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehns und unterstützt auch die touristischen Attracktionen im Sendegebiet und im Land insgesamt 22.01.2010 16:39 Uhr
1355 Dörfelt Ursula aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 16:39 Uhr
1354 Bernd Stephan aus Bad Muskau Eintrag in dieser Liste Eine so gut produzierte Sendung sollte nicht eingestellt werden!!! 22.01.2010 16:31 Uhr
1353 Andre Brückner aus Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 16:29 Uhr
1352 Hartmut Granzow aus Berlin Eintrag in dieser Liste Da solche Sendungen wie die "MDR-Bahnzeit" zur Förderung des Tourismus beiträgt, fordere ich die Entscheider um Herrn Reiter auf, diese Sendung weiter im Programm zu erhalten.

M. frdl. Gruß

H.Granzow
22.01.2010 16:28 Uhr
1351 Ronny Schneider aus Braunschweig Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 16:25 Uhr
1350 Dietmar Hartwig aus Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 16:25 Uhr
1349 MEC Hof Modell-Eisenbahn-Club Hofer Eisenbahnfreunde aus Hof Eintrag in dieser Liste Wir brauchen diese Sendung!!!! 22.01.2010 16:16 Uhr
1348 Matthias Schütze aus Stahnsdorf Eintrag in dieser Liste Die Sendung war immer sehr informativ und hat auch ein bischen Heimat ins Wohnzimmer gebracht (ich wohne schon lange außerhalb Sachsens, tut mir leid, dass meine Gebühren deshalb nicht dem MDR zugute kommen). Der Sendeplatz war allerdings für alle, die berufstätig sind, denkbar schlecht. Ich hoffe sehr auf ein gutes Ende! 22.01.2010 16:09 Uhr
1347 Karen Fürstenberg aus St.Peter-Ording Protestkarte 22.01.2010 15:47 Uhr
1346 Wolfgang Fürstenberg aus Stuttgart Protestkarte 22.01.2010 15:45 Uhr
1345 —— aus Friedland Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 15:36 Uhr
1344 Stefan Seifert aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 15:33 Uhr
1343 Christoph Poley aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 15:23 Uhr
1341 Steffen Grünes aus Chemnitz Protestkarte 22.01.2010 15:18 Uhr
1340 Patricia Winkler aus Hof in Bayern Eintrag in dieser Liste Ich liebe diese Sendung! Warum wird gerade hier gespart? Es gibt andere, schlechte Sendungen, die eingestellt werden können! 22.01.2010 15:16 Uhr
1339 Markus Winkler aus Hof (in Bayern ganz oben) Protestkarte Der MDR hätte genügend andere Möglichkeiten, um Kosten zu sparen. Warum fällt gerade diese Sendung weg. Die einzige wirklich aktuelle Eisenbahnsendung unter den ARD-Sendern! 22.01.2010 15:12 Uhr
1338 Michael Wolf aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 15:10 Uhr
1337 Manfred Winkler aus Hof an der Saale (Bayern)! Protestkarte Ich meine, der MDR sollte an anderen Stellen sparen. zum Beispiel an den Honoraren der Stars bei den vielen Musiksendungen. Übrigens wird diese beliebte Sendung auch und besonders außerhalb Mitteldeutschlands gern gesehen, vor allem wegen ihrer Aktualität. 22.01.2010 15:07 Uhr
1336 Gerd Heide aus Chemnitz Protestkarte Auch der MDR hat einen Auftrag, alles zu tun, die Attraktivität der Region herauszustellen. Da es bundesweit sehr viele Eisenbahnfans gibt und der Sender über Satellit und in vielen Kabelnetzen zu empfangen ist, ist die Bahnzeit ein wichtiger Beitrag dazu. 22.01.2010 14:50 Uhr
1335 Gunter Naumann aus Wolkenstein E-Mail Ich denke, daß der MDR gerade wegen solchen Sendungen sehr erfolgreich geworden ist. So sollte es auch bleiben!!! 22.01.2010 14:48 Uhr
1334 Andrè Werner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste interessante sendungen sollten nicht abgesetzt werden, nur damit noch mehr mainstream gezeigt werden kann 22.01.2010 14:30 Uhr
1333 Eva-Maria und Klaus Pomper aus Kirchberg Eintrag in dieser Liste Warum gerade diese Sendung 22.01.2010 14:24 Uhr
1332 Thomas Nüchter aus Langenfeld Eintrag in dieser Liste Öffentlich Rechtliche Sender sollten auch Spartenprogramm senden. Dies sehe ich als eine Verpflichtung an. Bahnzeit ist ein solches Sendungsformat und gehört zurück auf den Sender 22.01.2010 14:14 Uhr
1329 Peggy Schneider aus Obermichelbach Eintrag in dieser Liste Die Mitteldeutschen Bahnen -groß wie klein- brauchen einen Sendeplatz im MDR-Programm. Trotz, oder gerade wegen, unseren Wegzuges aus Sachsen, schauen wir sehr viel MDR und wollen diese Sendung in Zukunft nicht missen! 22.01.2010 13:48 Uhr
1328 —— aus Burkhardtsdorf Protestkarte 22.01.2010 13:18 Uhr
1327 Lutz Auerswald aus Scharfenstein Protestkarte 22.01.2010 13:14 Uhr
1326 Kurt Ahrer aus Altmünster Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 13:01 Uhr
1325 Thomas Herdt aus Dannstadt Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit hatte und hat viele Fans – ich wünsche mir die BAHNZEIT wieder zurück – denn gerade dafür bezahle ich GEZ-Gebühren ! 22.01.2010 12:46 Uhr
1324 Heiko Lang aus Pöhl Protestkarte Die Sendung Bahnzeit gehört m. E. zu den niveauvollsten Sendungen des MDR. Mit der Absetzung schneidet sich dieser Sender in das eigenen Fleisch. 22.01.2010 12:35 Uhr
1323 Gerd-Bodo Glöckner aus Drebach Protestkarte 22.01.2010 12:21 Uhr
1322 Frank Selsemeier aus Stadthagen Eintrag in dieser Liste Mein Sohn und ich würden uns freuen, wenn diese tolle Sendung erhalten bliebe! 22.01.2010 12:11 Uhr
1320 Sven Wagner aus Bärenstein Eintrag in dieser Liste Der MDR als öffentlich-rechtlicher Sender hat einen klaren Auftrag. Fernsehen für die Region (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) in Sachen Kultur, Politik, Tourismus und Menschen. Sogar für Minderheiten wie die Sorben in unserem Land ist der MDR als Fernsehanstalt verantwortlich. Eisenbahn ist ein wichtiger Bestandteil dieser Region und gehört damit genau in diesen Auftrag! BAHNZEIT muß weiter laufen!!! 22.01.2010 11:44 Uhr
1319 Silvia Auerswald aus Scharfenstein Eintrag in dieser Liste Ich protestiere gegen die Absetzung der Sendung "Bahnzeit" und wünsche eine Weiterführung der Ausstrahlung. 22.01.2010 11:29 Uhr
1318 Herma Siebecke aus Halle (Saale) Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 11:25 Uhr
1317 Kerstin Stowasser aus Kempten Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 11:21 Uhr
1316 Bernd Stowasser aus München Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 11:20 Uhr
1315 Roy Welzien aus Jöhstadt Eintrag in dieser Liste Im Zeitalter von Castingshows und niveaulosen Talk Shows benötigt unser Fernsehen informative Sendungen wie die BAHNZEIT. Mein Sohn hat sehr viel Spaß bei der Sendung. Es wäre wirklich schade, wenn diese abgesetzt wird. Zeigen wir unseren Kindern doch, dass es noch etwas Anderes gibt, als die Probleme diverser Nachbarn! 22.01.2010 11:06 Uhr
1314 —— aus Bremen Protestkarte 22.01.2010 10:25 Uhr
1313 —— aus Bremen Protestkarte 22.01.2010 10:24 Uhr
1312 Seemann Philipp aus Cottbus Protestkarte 22.01.2010 10:02 Uhr
1311 Kristine Butz aus Hennigsdorf Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 10:01 Uhr
1310 Mario Sandig aus Marienberg Protestkarte 22.01.2010 09:37 Uhr
1309 Jens Weber aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Eine äußerst informative Eisenbahnsendung, die

sauber recherchiert und wissenswertes zum

Thema Eisenbahn und Umfeld zeigt.
22.01.2010 09:24 Uhr
1308 Detlef Zwick aus Rostock Protestkarte 22.01.2010 09:18 Uhr
1307 Andreas Straube aus Horburg-Masslau Protestkarte Eine der besten Sendungen des MDR wird abgesetzt um Produktionskosten zu sparen?! Der MDR bietet viele Sendungen, die dafür wesentlich besser geeignet wären. 22.01.2010 09:16 Uhr
1306 Anneliese Umbach aus Thalheim Protestkarte 22.01.2010 09:10 Uhr
1305 Thomas Enge aus Burkhardtsdorf Protestkarte 22.01.2010 09:05 Uhr
1304 Axel Strell aus Swisttal Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 08:57 Uhr
1303 Gerold F. Pötzsch aus Grimma Protestkarte Das was dem Volke Spaß und informative Freude macht muß weg. Wie kann es sein das Tausende Menschen sich nach diesen schwarzen Dingern (Dampflokomotiven) sehnen. Das ist für diesen Staat unerträglich. Und dann berichtet auch noch ein Erzkonservativer Sender wie der MDR darüber, mit seinem so hochgelobten Intendanten Reiter. Das geht mal gar nicht. Glücklicherweise haben die ja jetzt im Aufsichtsrat nen Pfaffen aus Rochlitz der wird das schon richten. 22.01.2010 08:56 Uhr
1301 Uwe Buchholz aus Salzgitter Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 08:23 Uhr
1299 Detlef Kohlmann aus Thale Protestkarte 22.01.2010 08:17 Uhr
1298 Matthias Kley aus Berlin Eintrag in dieser Liste "MDR-Bahnzeit" ist eine für den Zuschauer interessante Sendung. Bei der RüBB gab es nach entsprechenden Beiträgen immer viele Rückmeldungen aus dem MDR-Sendegebiet. Gerade die Bahnen und Vereine in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen brauchen ein solches Medium dringend ! 22.01.2010 08:13 Uhr
1297 Uwe Zachäus aus Melbeck Protestkarte Endlich hat sich eine informative Sendung mit Schwerpunkt ostdeutsches Bahngeschehen etabliert, da wird sie noch vor der 100. Ausstrahlung abgesetzt. Das darf nicht sein! 22.01.2010 08:11 Uhr
1296 Gabriele Krause aus Oschatz Eintrag in dieser Liste Gerade jetzt wo die Sächsischen Schmalspurbahnen und die Nostalgie-Bahnen in Sachsen an Zuspruch gewinnen ist es ein Skandal so eine tolle Sendung abzusetzen. Hat man schon mal über den Bekanntheitsfaktor für unsere Region (die ja nach wie vor Touristen braucht) nachgedacht. Nicht zuletzt wurde der MDR wegen diese Sendung auch gern in den anderen Bundesländern (alte Bundesländern) gesehengesehen. Wenn der MDR nicht mehr auf die treuen Zuschauer (auch die "Nichteisenbahnfans) angewiesen ist dann ist wieder ein Stück Bodenständigket und Heimatverbundenheit des MDR verloren gegangen.

Schade, sehr Schade
22.01.2010 08:10 Uhr
1295 Jens Reichelt aus Schallstadt Protestkarte Trotz der Entfernung schaue ich die Bahnzeit, um mich über die Ereignisse in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auf dem Laufenden zu halten. 22.01.2010 08:02 Uhr
1294 Frank Kirmse aus Dresden Protestkarte 22.01.2010 07:31 Uhr
1293 Michael Schmidt aus Berlin Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 07:15 Uhr
1292 Henrike Knoll aus Halle Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 07:09 Uhr
1291 Sigbert Franzen aus Gera Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 01:47 Uhr
1290 Georg Hocevar aus Graz Eintrag in dieser Liste Die schoenste und entspannenste Sendung, welche die Lust zu Reisen in mir weckt und einen fantastischen Rueckblick in die Bahngeschichte ermoeglicht! 22.01.2010 01:01 Uhr
1289 Renate Kosel aus Dresden Protestkarte 22.01.2010 00:47 Uhr
1288 aus Protestkarte 22.01.2010 00:45 Uhr
1287 Herko Müller aus Dresden Protestkarte 22.01.2010 00:45 Uhr
1286 Ramona Dürschmied aus Königs Wusterhausen Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 00:43 Uhr
1285 Bernd Kirchhof aus ? Protestkarte 22.01.2010 00:41 Uhr
1284 Dietmar POENSGEN aus Köln Eintrag in dieser Liste Die Sendung wird auch in Köln gesehen, wir freuen uns über jede Sendung und würden es sehr bedauern, wenn sie eingestellt würde!! 21.01.2010 23:17 Uhr
1283 Ingo Macke aus Rastede E-Mail 21.01.2010 23:11 Uhr
1282 wolfgang reichmann aus chemnitz Eintrag in dieser Liste Sendungen wie die Bahnzeit dienen nicht nur der Wissenserweiterung, sondern sie zeigen auch die Schönheit unserer Landschaft, den menschlichen Erfindergeist und oft auch was Menschen in Ihrer Freizeit leisten, um Altes für die Nachwelt zu erhalten. Mit der Ausstrahlung dieser Sendung werden auch touristische Impulse gegeben, die zur Erhaltung von Arbeitsplätzen in sehr oft strukturell schwachen Gegenden beitragen. 21.01.2010 23:08 Uhr
1281 Klaus Raffel aus Dresden Eintrag in dieser Liste Eisenbahnsendungen sind eh schon Mangelware in der Fernsehlandschaft, um so skandalöser finde ich die Einstellung der sehr informativen Bahnzeit. 21.01.2010 22:52 Uhr
1280 Christian Erbe aus Dresden Protestkarte 21.01.2010 22:45 Uhr
1279 Andreas Erbe aus München Protestkarte 21.01.2010 22:41 Uhr
1278 marco vander Schoor aus \'s-Gravenpolder E-Mail 21.01.2010 22:38 Uhr
1277 Jens Nielsen aus Rudolstadt Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 22:36 Uhr
1276 Reiner Metz aus Melsungen E-Mail Ich bin ein großer Fan dieser besten Bahnsendung von allen und durch die aktuelle Berichterstattung schon viele Besuche in Sachsen gemacht 21.01.2010 22:30 Uhr
1275 Andreas Hausmann aus Hannover Eintrag in dieser Liste Sendungen wie Bahnzeit sollten täglich ausgestrahlt werden. 21.01.2010 22:30 Uhr
1274 Axel Paeprer aus Seevetal Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 22:24 Uhr
1273 Silvio Boden aus Nuernberg E-Mail 21.01.2010 22:19 Uhr
1272 Nadja Fischer aus waldbrunn Protestkarte 21.01.2010 22:14 Uhr
1271 Carsten Glaß aus Dresden Protestkarte Kultur – das sind nicht nur Mord, Totschlag und Castingshows sonder auch Geschichten zu der Technik die uns schon länger bewegt als das Fernsehen. 21.01.2010 21:57 Uhr
1270 Stefan Herrmann aus Bruchköbel Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 21:49 Uhr
1269 Hannes Schroers aus Rosenheim E-Mail Bahnzeit ist eine Kultsendung! Für eine solche Sendung

sollte ein Etat vorhanden sein.
21.01.2010 21:45 Uhr
1268 Sven Lubensky aus Moorenweis Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 21:16 Uhr
1267 Klaus Weck aus Risum-Lindholm Protestkarte über die Sendungen kommt auch die Kenntnis über die sächsischen Bahnen

als Tourismusziel bis zu uns an die Nordsee. Die Werbung für die Region

einzustellen bedeutet auch ,am Ast zu sägen , auf dem man sitzt.
21.01.2010 21:15 Uhr
1266 —— aus Dresden Protestkarte Die Einstellung der Sendung stellt auch eine Diskreditierung aller ehrenamtlichen Arbeit in den Vereinen dar. 21.01.2010 20:57 Uhr
1265 Burkhard Schweizer aus Coswig/Anhalt Eintrag in dieser Liste Bahnzeit zeigt ein Stück Banhgeschichte und ist deshalb unverzichtbar. Für alle Bahnfans ein muß und deshalb darf diese Sendung nicht abgesetzt werden. 21.01.2010 20:54 Uhr
1264 wolf scheibe aus pöhl Protestkarte Wirklich schade, dass es diese niveauvolle Sendung nicht mehr geben soll. 21.01.2010 20:49 Uhr
1263 Markus Georgi aus Chemnitz Protestkarte 21.01.2010 20:47 Uhr
1262 Klaus Mahling aus Hörlitz Protestkarte Ich kann nicht verstehen, warum der MDR "Bahnzeit" absetzen will.

Eine hochwertige, informative Sendung, nicht nur für Eisenbahnfreunde !

Außerdem eine supertolle Werbung für die Region !

Ich fordere den MDR auf, die Sendereihe fortzusetzen !
21.01.2010 20:47 Uhr
1261 Reinhard Klobe aus Chemnitz Protestkarte 21.01.2010 20:46 Uhr
1260 Gunnar Wilss aus Calw Eintrag in dieser Liste Das kann doch nicht wahr sein. Zuerst wird dieses mega-unnütze Kasperlesprojekt Stuttgart 21 durchgezogen (mindestens 6 Milliarden sinnlos verschwendete Steuergelder), dann wird die SWR-Sendung Eisenbahnromantik halbiert und jetzt wird auch noch die MDR-Bahnzeit eingestellt. Gibt es eigentlich noch normal denkende Leute? Oder grassiert in gewissen Kreisen der Dilettanten-Virus? Ich möchte, daß diese tolle Sendung weiter ausgestrahlt wird! Vielen Dank. 21.01.2010 20:42 Uhr
1259 Manfred Jung aus Halle/Saale Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 20:39 Uhr
1258 Manfred Buttgereit aus Uelzen Eintrag in dieser Liste Das umweltfreundliche Verkehrsmittel Eisenbahn hat leider im Gegensatz zum Automobil keine Lobby.

Daher sind solche Sendungen enorm wichtig, um die Allgemeinheit auf die Faszination Schienenverkehr hinzuweisen und die notorischen Negativberichterstattungen der Medien über die (leider zu einem hohen Anteil reformierte und privatisierte) DB auszugleichen.
21.01.2010 20:38 Uhr
1257 Stephanie Wolf aus Bärenstein Protestkarte 21.01.2010 20:32 Uhr
1256 Mario Wolf aus Bärenstein Protestkarte 21.01.2010 20:31 Uhr
1255 Karsten u. Monika Schalomon aus Freiberg Protestkarte Wir wollen die "Bahnzeit" nicht vermissen,da es eine sehr schöne regionale

Sendung mit vielen Anregungen ist !!!
21.01.2010 20:20 Uhr
1254 Thomas Schubert aus Bertsdorf-Hörnitz Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 20:01 Uhr
1253 Stefan Schulz aus Grimma Protestkarte Für alle Freunde ein Schmerzlicher Verlust. 21.01.2010 19:44 Uhr
1252 Petra Halam aus hoyerswerda Eintrag in dieser Liste hoch lebe die mdr-bahnzeit.die können doch nicht alles kaputt machen.wir selbst sind besucher im erzgebirge und fahren im sommer viel mit der presnitztahlban,auch dieses jahr wieder.so eine sendung ist ganz toll also,laßt bitte die sendung im fehrnsehen. 21.01.2010 19:41 Uhr
1251 Bernd Hubert aus Erfurt E-Mail Schade !!! Die Hoffnung stirbt zuletzt ! 21.01.2010 19:41 Uhr
1250 —— aus Raschau-Markersbach Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 19:38 Uhr
1249 Christin Jurk aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Auch ich schau die Sendung sehr gern. 21.01.2010 19:26 Uhr
1248 Tilo Günther aus Zettlitz Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit! Tolle Beiträg über unsere Region, die Eisenbahnromatik spielt ja leider nur noch im Ausland. 21.01.2010 19:20 Uhr
1247 Helmut Goldmann aus Rheine E-Mail Ich halte die Sendung "MDR-Bahnzeit" im MDR für eine gelungene und informative. Zeigt sie doch gerade uns Bürgern in den alten Bundesländern, dass es neben den allgemein bekannten Sehenswürdigkeiten auch noch viele kleine, besondere und bemerkenswerte Dinge bekannt zu machen gilt. Dazu ist die Sendereihe MDR-Bahnzeit eine gute Möglichkeit.

Helmut Goldmann
21.01.2010 19:14 Uhr
1246 Joachim Eigelsheimer aus Protestkarte 21.01.2010 19:12 Uhr
1245 Robert Dürschmied aus Königs Wusterhausen Eintrag in dieser Liste Ich bin 10 Jahre alt. Mir gefällt die Sendung sehr gut. 21.01.2010 19:02 Uhr
1244 H. Raske aus Halle (Saale) Eintrag in dieser Liste Schade das der MDR seinen Spitzenplatz unter den Dritten Programmen nicht halten will!! Es wird vergessen, dass er mit dieser Art von Sendungen sich von den Anderen abhebt. Ich möchte weiter vom MDR besondere Programme sehen. 21.01.2010 19:01 Uhr
1243 Andreas Andreas Ingerl aus Berlin Eintrag in dieser Liste Weiterhin MDR Bahnzeit!!! 21.01.2010 18:48 Uhr
1242 Falk Sauerteig aus Sonneberg Protestkarte Warum werden immer nur interessante Sendungen abgesetzt? 21.01.2010 18:43 Uhr
1241 Rolf Noatzsch aus Brücken Protestkarte Leider wird diese sehr interessante Sendung des MDR eingestellt, die informativ über das Thema Eisenbahn und über unsere Region berichtete und diese auch in ganz Deutschland bekannt machte. Unter Protest muß man feststellen, daß hier der MDR am falschen Ende spart. 21.01.2010 18:18 Uhr
1240 Roland Kraul aus Frankfurt (Oder) Protestkarte Als Brandenburger war ich froh, dass es solche Sendungen im TV gab und hoffentlich weiterhin geben wird1

Setzt echten Müll aus der "Glotze" ab!!!
21.01.2010 18:14 Uhr
1239 Hansjürgen Freyer aus Dresden Protestkarte Bahnzeit ist eine Sendereihe aus der Region für die Region, und so etwas ist die Hauptaufgabe eines Regionalsenders. Daß die Sendung so gut auch überregional ankam und allen hier nutzte, ist umso unverständlicher für die Absetzung, aber typisch für diesen Staat. 21.01.2010 18:11 Uhr
1238 Frank Dürschmied aus Königs Wusterhausen Eintrag in dieser Liste Ich bedauere die sang- und klanglose Einstellung der Sendung "Bahnzeit". Nur die "Eisenbahnromantik" als Lückenfüller einzusetzen kann nicht der richtige Weg sein. Ein Regionalprogramm muß über die Verkehrsgeschichte und -entwicklung seines Sendegebietes informieren. Gerade auch vor dem Hintergrund, daß Mitteldeutschland außerordentlich aktiv bei der Entwicklung des deutschen Eisenbahnwesens war und ist. Keine Region in Deutschland verfügt über so viele gepflegte eisenbahnhistorische Objekte. Und darauf aufbauend muß es möglich sein, eine regelmäßige Sendung auszustrahlen. 21.01.2010 18:04 Uhr
1237 Torsten Schmidt aus Leipzig E-Mail 21.01.2010 18:01 Uhr
1236 Steffen Kloß aus Crimmitschau Eintrag in dieser Liste Eine sehr interessante Sendung, die noch in 2009 einen Medienpreis erhalten hat und für alle Dampflokinteressierten etwas Einzigartiges bietet, sollte im Interesse der Zuschauer und der bisher präsentierten Aktionen weiterhin informativ geboten werden. Dies sehe ich auch als tragendes Element der Fernsehunterhaltung im Sinne der Eingangsworte zu den mdr-Leitlinien. 21.01.2010 17:56 Uhr
1235 Uwe Heyer aus Hecklingen Eintrag in dieser Liste Es wäre Schade ist eine gute Sendung. 21.01.2010 17:43 Uhr
1234 manfred muetze aus pulsnitz Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 17:41 Uhr
1233 —— aus markkleeberg Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 17:38 Uhr
1232 Karin Egerer aus Elsteraue Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 17:26 Uhr
1231 Volkmar Scharkus aus Aue Protestkarte 21.01.2010 17:24 Uhr
1230 Wolfgang Arnold aus Geyer 13 Protestkarte Es ist Schade,dass die Sendung eingestellt wird.Man sollte icht am falchen Fleck sparen 21.01.2010 17:09 Uhr
1229 Elke Pendl aus Neukirchen Protestkarte 21.01.2010 17:03 Uhr
1228 Stefan Pendl aus Neukirchen Protestkarte 21.01.2010 17:02 Uhr
1227 Thomas Nüchterlein aus Bremen Protestkarte Es ist traurig, das die guten Sendungen eingestellt werden und die albernen (Comedy) und primitiven Serien (amerikanische Durchschnittsware) werden ausgeweitet. 21.01.2010 17:02 Uhr
1226 Frank Schulze aus Dresden Protestkarte 21.01.2010 17:02 Uhr
1225 Mario Poller aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 17:02 Uhr
1223 Gerd Ahlemann aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Warum soll diese interessante Sendung, die viele Touristen in unsere Region zieht, eingestellt werden? 21.01.2010 16:46 Uhr
1222 Holger Gruner aus Zeitz Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 16:45 Uhr
1221 Andreas Ertelt aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 16:37 Uhr
1220 Rosmarie Maisel aus Apen Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 16:34 Uhr
1219 Daniel Simmig aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 16:27 Uhr
1218 Wolfgang Friedemann aus Haltern am See E-Mail Auch im fernen Nordrhein-Westfalen wurde die Sendung gern gesehen. Die Beiträge brachten Interessantes aus dem mittel- und ostdeutschen Raum und veranlassen auch mich immer wieder, diese touristischen Ziele zu besuchen. 21.01.2010 16:01 Uhr
1217 Torsten Sameiske aus Zittau Eintrag in dieser Liste Für eine umfassende touristische Vermarktung des ländlichen Raumes im Freistaat Sachsen, wo dampflokbetriebene Schmalspurbahnen verkehren und damit der Bekanntheitsgrad unseres Landes weiter steigen könnte, ist die Absetzung dieser Sendung beim MDR nicht vertretbar. 21.01.2010 15:22 Uhr
1216 Wolfgang Pfeiler aus Sandersdorf Protestkarte Die Sendung Bahnzeit muß bleiben , da Sie uns einen Verkehrträger wieder ins Bewustsein bringt . 21.01.2010 15:05 Uhr
1215 Ute Diesing aus Berlin Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 14:54 Uhr
1214 Sandra Münzner aus Marienberg / OT Kühnhaide Protestkarte 21.01.2010 14:50 Uhr
1213 Enrico Liedtke aus Aue Protestkarte 21.01.2010 14:49 Uhr
1212 Christoph Stiehler aus Schwarzenberg Protestkarte E-Mail an den mdr bringt nichts.

Deshalb werde ich auch noch eine Karte an den Intendanten senden.

Viel Erfolg der ganzen Aktion.
21.01.2010 14:48 Uhr
1211 Helge Röhrborn aus Wunstorf Eintrag in dieser Liste Die Sendung unbedingt erhalten!!! 21.01.2010 14:35 Uhr
1210 Andreas Kathe aus Chemnitz Protestkarte Ich habe nur Unverständnis. Die sollten dafür bei der Volksmusik streichen, den da gibt es beim MDR genug. 21.01.2010 14:34 Uhr
1209 —— aus Wertingen Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 14:33 Uhr
1208 christoph thiele aus hamburg E-Mail 21.01.2010 14:32 Uhr
1207 Harry Zierold aus Meerane Protestkarte 21.01.2010 14:30 Uhr
1206 Volker Fuhrmann aus Dresden Eintrag in dieser Liste Bitte den Programmplatz verbessern. 21.01.2010 14:28 Uhr
1205 Uwe Leuchtenberg aus Beilstein/ Württ. Eintrag in dieser Liste Gute Sache hoffentlich wird die Aktion erfolgreich. 21.01.2010 14:20 Uhr
1204 Mathias Turba aus Großröhrsdorf Protestkarte Immer mehr interessante Sendungen verschwinden von der Bildfläche. 21.01.2010 14:11 Uhr
1203 Härtel Rico aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Es gibt auch noch andere Dinge als Sport und Volksmusik! 21.01.2010 14:09 Uhr
1202 Stefan Blank aus Norderstedt Eintrag in dieser Liste Gerade die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten haben den Auftrag, nicht zuletzt durch die GEZ-Gebühren, interessierte Minderheiten zu Informieren! 21.01.2010 14:06 Uhr
1201 Helmut Rudolph aus Oberlungwitz Eintrag in dieser Liste Mit dieser bzw. ähnlichen Sendungen sollte immer wieder auf die Notwendigkeit der Bahn als solche hingewiesen werden, damit sie weiter und in verstärktem

Maße benutzt und eingesetzt werden kann und nicht weiter "wegrationalisiert"wird, wie es de facto ja ständig in unverantwortlicher Art und

Weise geschieht.
21.01.2010 13:49 Uhr
1200 Wolfgang Schlegel aus Hamburg Eintrag in dieser Liste Die GEZ-Gebühren sollen immer mehr steigen und das Programm wird immer schlechter. Was soll noch alles gestrichen werden? Ich kann das einfach nicht nachvollziehen! 21.01.2010 13:48 Uhr
1199 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit war die beste Eisenbahnsendung im deutschen Fernsehen! 21.01.2010 13:36 Uhr
1198 Elvira Starke aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ist interessant und informativ. Es sollten eher die xten Wiederholungen irgendwelcher sinnlosen Filme gestrichen werden. 21.01.2010 13:33 Uhr
1197 Rolf Reinecke aus Halle Eintrag in dieser Liste Vielen Dank den Initiatoren diese Aktion!!!

Die Absetzung der Sendereihe ist auch für mich nicht nachvollziehbar, schließlich sind die dritten Programme deutschlandweit zu sehen, und auch über die Mediathek kann die Sendung weltweit abgerufen werden.
21.01.2010 13:32 Uhr
1196 Siegfried Pfeiffer aus Holzweissig Eintrag in dieser Liste … wegen betriebswirtschaftlicher Gründe und dem Bevölkerungsrückgang eine Sendung mit interessantem reginalem und überregionalen Themen zur Eisenbahn- und Modellbahngeschichte in einer Region abzusetzen, welche sich erst in letzter Zeit einen führenden Namen in Deutschland durch den Neubau einer Lok gemacht hat ist einfach nicht nachvollziehbar, vorallem deshalb, weil daraus ja weitere informative und interessante Themensendungen entstehen könnten … ich hoffe diese Entscheidung wird vom MDR überdacht … 21.01.2010 13:31 Uhr
1195 Lothar Tauber aus Lugau E-Mail Die Antwort des MDR ist : "Wegen der Mindereinnahmen der Gebührenzahler und der Abwanderung, musste die " Bahnzeit" beendet werden ."



Zuschauerredaktion@mdr.de
21.01.2010 13:28 Uhr
1193 Winfried Scholz aus Leipzig Protestkarte 21.01.2010 13:03 Uhr
1192 Dirk Pfannschmidt aus Dallgow-Döberitz Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit ist die interrasanteste und informativste Sendung über das Thema Eisenbahn.

Besonders angenehm sind die Mischung von historischen Themen mit aktuellen Dingen sowie die Vorstellung von neuen Artikeln für Modelleisenbahnen.
21.01.2010 12:53 Uhr
1191 —— aus Wertingen Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 12:52 Uhr
1190 Armin Scherer aus Hockenheim Protestkarte Die Bahnzeit ist eine super Sendung.Durch die Sendung habe ich viel Ziele für einen Besuch gefunden. 21.01.2010 12:49 Uhr
1189 Katja Kaufmann aus Erfurt Protestkarte Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum ausgerechnet bei einer Sendung wie Bahnzeit der Rotstift angesetzt wird. Diese Sendung war informativ und sehenswert. Ich hoffe, dass diese Entscheidung rückgängig gemacht wird. 21.01.2010 12:48 Uhr
1188 Jörg Eilart aus Göhren-Lebbin E-Mail Es ist äußerst schade was wissen denn unsere jungen Menschen über dampfbahnen…. 21.01.2010 12:46 Uhr
1187 Kern Ernst aus Protestkarte 21.01.2010 12:45 Uhr
1185 Stefan Kirchner aus Zella-Mehlis Eintrag in dieser Liste Kein Wunder,dass die Deutschen aussterben, sie werden immer dümmer

gemacht,auch durch das Fernsehprogramm.Hoffentlich beteiligt sich der MDR nicht daran.Die Sendung muss bleiben.
21.01.2010 12:44 Uhr
1184 Benjamin Klauke aus Thale Eintrag in dieser Liste Es war einfach die beste Eisenbahnsendung die im TV lief und ich würde mir wünschen das sie wieder kommen würde. 21.01.2010 12:37 Uhr
1183 Sascha Breuer aus Troisdorf Eintrag in dieser Liste Schade das solche Kulturellen Sendungen immer weniger werden. Es war immer einer meiner Lieblingssendungen. 21.01.2010 12:33 Uhr
1182 —— aus Meißen Eintrag in dieser Liste Ich bin zwar erst 3 jahre alt, aber ich und meine Eltern möchten, dass die Sendung erhalten bleibt. Ich sehe mir die Sendung immer mit meinem Opa an, da freue ich mich schon immer die ganze Woche sehr drauf! Da holen wir uns immer tolle Tipps für die Eisenbahnplatte, die wir bauen wollen und für Ausflüge zu Eisenbahnveranstaltungen etc. Also bitte nicht absetzen! 21.01.2010 12:30 Uhr
1181 Dietmar Zetzsche aus Dresden Protestkarte 21.01.2010 12:20 Uhr
1180 Carola Schuchardt aus Dresden Protestkarte Schade um eine so interessante und informative Sendung! Wahrscheinlich wg. Sport oder gar Fussball gestrichen ? 21.01.2010 12:19 Uhr
1179 Jochen Bruhn aus Westeraccum Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 12:18 Uhr
1178 Roland Lehmann aus Meißen Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 12:09 Uhr
1177 Angela Scholz aus Leipzig Protestkarte 21.01.2010 12:05 Uhr
1176 Wilfried Schinkel aus Rangsdorf Protestkarte 21.01.2010 11:55 Uhr
1175 —— aus Buttstädt Eintrag in dieser Liste Die einzige Vernünftige Eisensendung in Deutschland soll nicht abgesetzt werden . 21.01.2010 11:50 Uhr
1174 Bernd Semisch aus Solingen Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 11:40 Uhr
1173 Dieter Ott aus Dresden Protestkarte Diese schöne Sendung muss bleiben. Welche Typen haben nur das Sagen beim MDR? 21.01.2010 11:36 Uhr
1172 Reinhard Hoffmann aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 11:34 Uhr
1171 Günter Blosczyk aus Erlangen Protestkarte Es ist wirklich verblüffend, wie in einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt mit einem sogenannten Nischenprogramm umgegangen wird. Die Zahl der Zuschauer, die offensichtlich das alleinige Auswahlkriterium ist, hat keine Aussagekraft über die Qualität einer Sendung. Ein Sender, der glaubt, sich eine Sendung wie die "Bahnzeit" nicht mehr leisten zu können, nähert sich rapide dem bedauernswerten Niveau der Werbeprogramm-Sender. 21.01.2010 11:19 Uhr
1170 Karl Fischer aus Bad Driburg Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 11:19 Uhr
1168 Dietmar Zimmermann aus Lübben (Spreewald) Eintrag in dieser Liste Ich finde es eine Schande, dass unsere Sender (RBB und MDR) so grausam mit dem Hobby "Eisenbahn" umgehen. Gerade in der Sendung " Bahnzeit" habe ich mir viele Anregungen für das Hobby geholt.

Ich bin über den Sender MDR und seinem Intendanten entäuscht, bei allem Verständnis für knappe Kassen.
21.01.2010 10:36 Uhr
1167 Martin Rehbein aus Putbus Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 10:21 Uhr
1166 Joachim Nößler (Rechtsanwalt) aus Zella-Mehlis Eintrag in dieser Liste Wie sagte schon Albert Einstein:

" 2 Dinge sind Unendlich- das Universum und die menschliche Dummheit…"
21.01.2010 10:14 Uhr
1165 Manfred Slavik aus Rastatt Eintrag in dieser Liste Die Sendung muß wieder ins Programm! Dafür kann man ohne wirklichen Verlust eine von diesen Harz IV-Opern ersatzlos streichen. 21.01.2010 10:01 Uhr
1164 Torsten Winkler aus Berlin Protestkarte 21.01.2010 09:48 Uhr
1163 Patrick Mlotek aus Erkrath Eintrag in dieser Liste Ich bin gegen die Absetzung dieser Serie !!! 21.01.2010 09:48 Uhr
1162 Fiedler Frank aus Freiberg Protestkarte 21.01.2010 09:39 Uhr
1161 Werner Luettge aus Bamberg Eintrag in dieser Liste Ich bin gegen die Absetzung der Fernsehsendung 21.01.2010 09:37 Uhr
1160 Dierk Hemminghaus aus Detmold Protestkarte Es ist schon traurig das man so einen Aufwand betreiben muss, um diese tolle Sendung zu erhalten. Ich hatte mich schon persönlich an den MDR gewandt. Bekam dann die Begründung das es wesentlich weniger Gebühren gäbe und man deshalb die Sendung einstellen mußte. Eigentlich lächerlich. Hier ist auch einmal das Land Sachsen gefragt. Herr Ministerpräsident sie sind doch auch ein Eisenbahnfan, oder??? Zumindestens hat man den Eindruck, bei den vielen Eisenbahnfotos mit Ihnen!! 21.01.2010 09:22 Uhr
1159 Oliver Then aus Plauen Protestkarte Der MDR vergisst seinen öffentlich-rechtlichen Auftrag wenn er nur noch Seifenopern und Volksmusik produziert und wird seinen Spitzenplatz unter den Dritten Programmen nicht halten können!! 21.01.2010 09:16 Uhr
1158 Steffen Tuchscheerer aus Dresden E-Mail 21.01.2010 09:12 Uhr
1157 Beate Dietel aus Jöhstadt OT Schmalzgrube Protestkarte 21.01.2010 09:01 Uhr
1156 Dr. Hans Dietel aus Jöhstadt OT Schmalzgrube Protestkarte 21.01.2010 08:58 Uhr
1155 Steffen Hell aus Beucha Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 08:37 Uhr
1154 Ralf Breit aus Rabeanu Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 08:32 Uhr
1153 Andreas Aehlig aus Suhl Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 07:47 Uhr
1152 Bernd Gawlich aus Groß Kienitz Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 07:20 Uhr
1151 —— aus Piding Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 07:07 Uhr
1149 Thomas Gottwald aus Chemnitz Protestkarte 21.01.2010 06:52 Uhr
1148 hj sporkert aus duisburg Protestkarte bahnzeit nicht einstellen 21.01.2010 06:30 Uhr
1146 Torsten Bartsch aus Großschönau Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 05:54 Uhr
1145 Jürgen Gampig aus Parkstetten Eintrag in dieser Liste Schade, dass die wohl beste Sendung für Eisenbahnfans eingestellt werden soll und stattdessen wahrscheinlich weitere Sendezeit für irgendeinen Leuteverdummungsquatsch (kochen, wohnen, umziehen, Schuldnerberatung usw. usw.) vergeudet wird. 21.01.2010 05:45 Uhr
1144 Stev Schubert aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Hauptsache GEZ Gebühren abgefasst.

Also entscheiden auch wir!

Bahnzeit bleibt!
21.01.2010 01:32 Uhr
1142 Thomas Böhme aus Aplda Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 00:58 Uhr
1141 Steffen Chojnacki aus Waldbrunn/WW Eintrag in dieser Liste Das Verhalten des MDR beweist wieder einmal das Desinteresse der meisten Fernsehsender am Thema "Eisenbahn". Ich habe kaum eine Sendung verpasst, da sie immer mit interessanten und informativen Themen glänzen konnte. Deshalb darf die MDR-Bahnzeit nicht sterben! 21.01.2010 00:42 Uhr
1140 Albrecht Eichler aus Thalheim Protestkarte 21.01.2010 00:29 Uhr
1139 Diethild Eichler aus Thalheim Protestkarte 21.01.2010 00:29 Uhr
1138 Prof. Dr. Harald Englisch aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ich sehe die Sendung als wichtigen Baustein des touristischen Marketings nicht nur für Sachsen, sondern auch Sachsen-Anhalt und Thüringen an und möchte Sie deshalb bitten, sich beim mdr-Intendanten für eine Wiederaufnahme der Sendung stark zu machen. 21.01.2010 00:25 Uhr
1137 Margaitta Schulz aus Osterburg Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 00:25 Uhr
1136 Veronika Hanta aus Cottbus Protestkarte 21.01.2010 00:21 Uhr
1135 Jürgen Puchert aus Magdeburg Protestkarte 21.01.2010 00:21 Uhr
1134 —— aus Hohendubrau Eintrag in dieser Liste 21.01.2010 00:22 Uhr
1133 Andreas Eckert aus ? Protestkarte 21.01.2010 00:15 Uhr
1132 Fritz Timmermann aus Hamburg-Volksdorf Protestkarte 21.01.2010 00:14 Uhr
1131 Günter Nowotny aus Burgstädt Protestkarte 21.01.2010 00:11 Uhr
1130 Jürgen Walter aus Dresden Protestkarte 21.01.2010 00:09 Uhr
1128 Erich Muschner aus Hoyerswerda Protestkarte 21.01.2010 00:08 Uhr
1126 Erich Löffler aus Wien Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 23:15 Uhr
1125 M. Küpper aus Essen Protestkarte ein bissel Hobby muß auch im TV zu sehen sein. fänd ich sehr schade wenn man dies einstellen würde. 20.01.2010 23:13 Uhr
1124 Ulrich Wernicke aus Theres Protestkarte Die wichtigste von den wenig vorhandenen Technik-orientierten Sendungen soll verschwinden, traurig gerade in den Zeiten der Diskussion um Bildung und den Zukunftsaussichten der Regionen im Osten Deutschlands 20.01.2010 23:07 Uhr
1123 —— aus Troisdorf Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 22:53 Uhr
1122 Andreas Röhr aus Berlin Protestkarte Die Bahnzeit war auch immer eine gute Werbung für die Region , schade für den Tourismus 20.01.2010 22:53 Uhr
1121 Brigitte Kriegisch aus Hof Eintrag in dieser Liste Gerade durch solche Sendungen zeigt der MDR Profil gegenüber den Privatsendern- warum das aufgeben? 20.01.2010 22:31 Uhr
1120 Wilfried Schmidt aus Altmittweida Eintrag in dieser Liste solche bildende Sendungen wie diese müssen erhalten bleiben! dafür meine Stimme! 20.01.2010 22:27 Uhr
1119 Manfred Treber aus Bischofsheim E-Mail 20.01.2010 22:25 Uhr
1118 Heikö Bleschke aus Regensburg E-Mail ich finde es blöd das die beste Sendung im Fernsehen entgültig von dem Bildschirm geht. Für Eisenbahner ist das mieß was ihr macht. 20.01.2010 22:20 Uhr
1117 Veit Roßberg aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit soll unbedingt weitergehen ! 20.01.2010 22:17 Uhr
1116 Peter Polzin aus Halle Saale Eintrag in dieser Liste Das Thema ist eine wichtige Bereicherung des mdr – Programm's gewesen. Außer SW3 hat kein Sender das Thema und da wurden die Anzahl der Beiträge auch reduziert. Der Herr Mürre könnte das im regelmäßigen Wechsel mit dem Thema Modelleisenbahn machen! 20.01.2010 22:17 Uhr
1115 Torsten Hendriok aus Ahrensfelde Eintrag in dieser Liste Die Sendung MDR-Bahnzeit empfand ich neben der technischen Berichterstattung immer auch als eine Werbung für Regionen die es zum Teil heute bitter nötig haben. Umso weniger ist für mich die Absetzung dieser stets mit viel Engagement und Liebe zur Heimat erstellten Sendereihe nachvollziehbar. Ich würde mir wünschen wenn die bereits zahlreichen Kommentare vielleicht doch noch zu einem Umdenken führen würden. 20.01.2010 22:08 Uhr
1114 —— aus Senftenberg Protestkarte Endlich wurde der Moderator vom Fachpublikum anerkannt bzw. akzeptiert und nun ist Schluss, was wird als nächstes gestrichen ? Öffentlich Rechtlich ohne vernünftige Sendungen die man sich anschauen kann, oder nur noch Gaga TV der Privaten und das Ganze in HD. Wofür bezahl ich eigentlich GEZ ? 20.01.2010 22:03 Uhr
1113 Ekkehard Buge aus Groitzsch Eintrag in dieser Liste Mir mißfällt es ebenso wie vielen anderen, eine solche Sendung, die der Unterstützung des Eisenbahnwesens in Deutschland dienen soll, einfach abzusetzen. 20.01.2010 21:52 Uhr
1112 —— aus Kassel Eintrag in dieser Liste Gebt uns die MDR-Bahnzeit zurück! 20.01.2010 21:52 Uhr
1111 Andreas Mäder aus Wendelstein Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 21:49 Uhr
1110 Karl Rögner aus Pechbrunn Eintrag in dieser Liste Ich will meine Lieblingssendung wieder haben 20.01.2010 21:39 Uhr
1109 Albert Lehmann aus Linz am Rhein Protestkarte Warum nehmen Sie diese interressanteSeite aus Ihrem Programm! Nicht nur Eisenbahnfans schauen sich die Bahnzeit an! Es kommt so viel "Mist" im Fernsehen und dann streichen Sie das wenige Interessante raus! Eine Shande! Überlegen Sie sich diesen schritt doch noch einmal! 20.01.2010 21:29 Uhr
1108 Rüdiger Schimanski aus Bremen Eintrag in dieser Liste Die Sendung muß unbedingt erhalten bleiben. 20.01.2010 21:26 Uhr
1107 Gert R. aus Brandenburg Protestkarte MDR – mein Heimatsender! Bahnzeit, Windrose, Biwak, Unterwegs in Sachsen, um nur ein paar zu nennen. Sendungen wie "Escher", Sachsenspiegel und Länderzeit gehören doch ins Regional-Fernsehen. Jeder Beitrag ist doch auch ein Aushängeschild unseres Landes und zugleich Werbung für unsere Region. Billige und primitive Sendungen gibt´s doch wie "Sand am Meer". Will der MDR in diese Richtung steuern? Meine Meinung: "Nein Danke!" 20.01.2010 21:23 Uhr
1106 Andreas Schult aus Eppingen Eintrag in dieser Liste Es gibt auf allen Kanälen Autosendungen in vielen verschiedenen Ausführungen, aber für die umweltfreundliche Bahn bleibt da ja kein Sendeplatz mehr frei. Mittlerweile werden ja sämliche interessanten und bildenden Sendungen entweder ganz abgeschafft oder gekürzt. Die GEZ gebühren werden, wie die Diäten der Politiker, ständig erhöht, aber die Gegenleistung bleibt aus. Wofür werden die Gelder eingesetzt?

MDR Bahnzeit muss bleiben!!!!
20.01.2010 21:18 Uhr
1105 Falk Reichenbach aus Dresden Protestkarte Die sendung habe ich jedes Mal aufgenommen, da sie keinen optimalen Sendeplatz hatte. 20.01.2010 21:13 Uhr
1104 Axel Zimmermann aus Bad Klosterlausnitz Eintrag in dieser Liste Alles was in diesem Land informativ und interessant ist wird durch irgendwelche intellektuelle Spinner kaputtgeredet und zuggrundegerichtet.

Es ist eben keine Werbesendung, welche Geld in die Kassen spült.

Die Sendung ist vielleicht nicht der Quotenbringer, aber sie vermittelt Fachwissen und Details zu einem Verkehrsmittel, daß viele Jahre die Hauptlast im Transportwesen getragen hat. Mit der Einstellung der Sendung geht wieder einmal ein Stück Bahngeschichte den Bach hinunter.

Leider hat die Sendung keine Lobby wie zum Beispiel Ihre sogenannten Volksmusiksendungen, allen voran der Mutantenstadel. Der MDR stellt sich mit der Einstellung auf eine Stufe mit den anderen Werbe- und Verdummungsfernsehsendern, es fehlen an dieser Stelle im Programm nur noch die asozialen Gerichtssendungen oder irgendwelches Talkshowgelaber.

Hilfe, wo ist nur Euer Niveau geblieben.
20.01.2010 21:12 Uhr
1103 Gisbert Wiehle aus Berlin Protestkarte Ich finde es Schade, daß diese Sendung eingestellt wurde! Offensichtlich ist man beim MDR der Meinung, daß Eisenbahnfreunde eine Randgruppe sind und Informationen nicht braucht und die dazu noch zu ungünstigen Zeiten gesendet werden, zum Glück gibt es Aufnahmrgeräte! Die Programmdirektoren sollten auch andere Sendungen in Frage stellen die zu bester Sendezeit sich selbstproduzierende Talkmaster und ihre Kanditaten zeigen! Meine Herren– schauen Sie über ihren Horizont– ihre Informationen erreichen nicht nur Menschen in ihrem Sendegebiet, die dann wiederum Urlaub, Kurzreisen oder nur Ausflüge in ihre Region unternehmen, von den Besuchern leben andere Menschen z.B. auch Hotels und Gaststätten!!!!!!!!!!

Denken Sie mal darüber nach,

Mit freundlichen Grüssen

G.Wiehle
20.01.2010 21:11 Uhr
1102 Hans-Hermann Hennig aus Prötzel / OT Sternebeck Eintrag in dieser Liste War immer eine sehr informative Sendung über die Bahn und dernen unterstüzenden Vereine. Muss unbedingt erhalten bleiben! 20.01.2010 21:06 Uhr
1101 Heinz Reichenbach aus Dresden aus Dresden Protestkarte Der Wirtschaftsfaktor der Sendung wird vernachlässigt. Die Unterschriftenliste zeigt, dass die Interessenten den öffentlich-rechtlichen Senderaum weit überschreiten. 20.01.2010 21:03 Uhr
1100 Peter Rahmfeld aus Cottbus Protestkarte Ich persönlich empfinde es als eine Beschneidung der Rechte, wenn die Medien immer einseitiger berichten. Schon im SWR wurde die Sendung Eisenbahnromantik zum Teil durch eine Autosendung ersetzt. Nun auch noch die Absetzung der Bahnzeit. Schon der RBB, besser damals der ORB hat kapituliert. Wie mächtig wird denn noch die Autolobby? Warum setzt der MDR denn nicht irendwelchen anderen politischen Mist ab, den sich keiner ansehen möchte? Ich bin echt frustiert, über die Entwicklung in unseren Medien. 20.01.2010 20:56 Uhr
1099 Frank Pintscher aus Hemhofen Protestkarte 20.01.2010 20:52 Uhr
1098 Alexander Weigle aus Erfurt Protestkarte 20.01.2010 20:37 Uhr
1097 Christina und Thomas Scheibe aus Dresden Eintrag in dieser Liste Warum muss gerade Bahnzeit den Sendeplatz räumen?

Zurzeit mutiert der MDR durch seine unzähligen Volksmusiksendungen zum Rentnersender.
20.01.2010 20:32 Uhr
1096 Rike E. aus Osnabrück Eintrag in dieser Liste Für Qualitätsfernsehen muss man eben auch mal etwas tiefer in die Tasche greifen, lieber MDR! 20.01.2010 20:30 Uhr
1095 Steffen Eule aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Leider werden unsere GEZ-Gebühren schon für viel Mist verschwendet.Jetzt soll noch eine der wenigen informativen Sendungen abgesetzt werden. Ich hoffe das die Entscheidung noch einmal geändert wird. 20.01.2010 20:27 Uhr
1094 Thomas Vetter aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Warum werden Rundfunkgebühren für Projekte verschwendet die keiner sehen will. Erst werden solche Sendungen auf unattraktive Sendeplätze verschoben und dann auf Grund von mangelnden Interesse der Zuschauer eingestellt. Das ist aktives Vertreiben aus den Progamminhalten seitens des Rundfunkanbieters. Für ausreichend Dummenfernsehen wird ja schließlich seitens der privaten Anbieter bereits gesorgt. Warum muss der MDR sich mit unseren Rundfunkgebühren auf dieses Niveau begeben. Die Inhalte des MDR haben ohnehin bereits erheblich gelitten. Mein Fernseher sieht mich ohnehin nur noch zu besonders ausgewählten Anlässen. Es geht mir nicht nur um die Einstellung der Sendung MDR-Bahnzeit sondern auch um das allgemeine Angebot des MDR. Egal wie es ist, ich protestiere heftig gegen die Einstellung der Sendung MDR-Bahnzeit. 20.01.2010 20:27 Uhr
1093 Sven Härtel aus Schönheide Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muss erhalten bleiben! 20.01.2010 20:13 Uhr
1092 Olaf Brümmer aus Heideblick Protestkarte Warum ausgerechnet Bahnzeit? 20.01.2010 20:07 Uhr
1091 Bianka Appelt aus Luckau Protestkarte Warum ausgerechnet Bahnzeit? 20.01.2010 20:03 Uhr
1090 Andreas Einsel aus Stade Eintrag in dieser Liste Auch in Niedersachsen besteht großes Interesse an der Fortführung dieser schönen und informativen Sendung. 20.01.2010 19:54 Uhr
1089 Nico Kümmling aus Oederan Eintrag in dieser Liste Ich finde es schade, dass Sendungen zur Verbreitung von technischem und historischem Hintergrundwissen unserer Heimat zugunsten irgendwelcher Quotenbringer geopfert wird und fordere den MDR auf, seine Entscheidung rückgängig zu machen. 20.01.2010 19:50 Uhr
1088 Günter Colditz aus leipzig Eintrag in dieser Liste Die Einstellung wäre ein großer Verlust,denn es gibt nicht viele Fernsehsender die so etwas senden.Schade 20.01.2010 19:49 Uhr
1087 Robin Günther aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Bin selbst junger Eisenbahner und diese Sendung war der einzige Lichtblick im alltäglichen Rentnerprogramm des MDR, stets sehr interessant und spricht auch junge Menschen an! 20.01.2010 19:48 Uhr
1086 Folkert Hemmen aus Hennef Protestkarte Informationen rund um die Eisenbahn, gerade da wo noch historische Bahnen fahren, sind für diese Regionen und deren Bahnen lebenswichtig.

Ich würde mich sehr freuen wenn der MDR weiter diese Sendung ausstrahlt, denn auch wir im Westen der Republik schauen diesen Sender mit seiner Vielfalt.
20.01.2010 19:47 Uhr
1085 Ulrich Hoesch aus Brunn Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 19:46 Uhr
1084 Raßbach Eckhard aus Herten Eintrag in dieser Liste Für Bahnfans gibt es bei den öffentlich rechtlichen Sendern nur noch Eisenbahnromantik Man sieht ja beim SWR das auch da nicht mehr so viel Interesse besteht wie vor 5 Jahren.Irgendwann wird es da auch vorbei sein wenn nicht der Zuschauer und Gebührenzahler protest erhebt. 20.01.2010 19:43 Uhr
1083 —— aus Schwarzheide Protestkarte 20.01.2010 19:39 Uhr
1082 Holger Steinhardt aus Weyhe Eintrag in dieser Liste Warum wewrden nur die guten Sendungen abgesetzt? Müllsender gibt es schon genug. 20.01.2010 19:33 Uhr
1081 Heinz Seyfert aus Beiersdorf Protestkarte MDR-Bahnzeit gehört mit ganz einfach zu einer ausgewogenen Programmvielfalt. Die MDR-Bahnzeit muß bleiben (zur Erinnerung: Sachsen hatte einmal das dichteste Eisenbahnnetz von Europa). 20.01.2010 19:30 Uhr
1080 Bernd Bücken aus Dresden Eintrag in dieser Liste Als Modelleisenbahner und Schmalspurbahnfan würde ich mich freuen, wenn die Sendung weiter existieren würde. 20.01.2010 19:20 Uhr
1079 Volker Löbel aus Böblingen Protestkarte Obwohl seit 1949 bekennender Schwabe, habe ich meine Heimat Erzgebirge nicht vergessen und habe häufig und mit großer Freude über Satellit die MDR-Sendung Bahnzeit gesehen. Zusammen mit der vom SWR produzierten Eisenbahnromatik ist dies für alle Eisenbahnfans ein Highlight!

MDR: bitte NICHT einstellen!
20.01.2010 19:17 Uhr
1078 Axel und Manuela Willgeroth aus Wernigerode Protestkarte Die Sendung"Bahnzeit",spricht die Leute aus unserer Region an,und regt zu kurzfristigen Ausflügen an,die nicht immer schon lang im voraus geplant werden müssen.Sendungen,wie "Axel Bulthaupt auf Reisen"sind mit Sicherheit wesentlich teuerer in der Produktion und am Bedarf der Meisten vorbei,da der größte Teil der Bevölkerung sich diese Reisen Eh nicht erlauben kann! 20.01.2010 19:08 Uhr
1077 Thomas Härtel aus Schönheide Eintrag in dieser Liste Die Einstellung der Sendung "Bahnzeit" wäre ein großer Verlust für die Vielfalt des MDR-Programmes!

Ich protestiere hiermit gegen die Einstellung der Sendung.
20.01.2010 18:56 Uhr
1076 Sven Hustede aus München Eintrag in dieser Liste Setzen Sie lieber eine oder besser noch alle diese dämlichen Volksmusiksendungen dafür ab! Sie sparen Millionen und die Zuschauer verdummen nicht weiter. 20.01.2010 18:50 Uhr
1075 Jana Hustede aus München Eintrag in dieser Liste Die Sendung ist wichtig, gerade für Ostdeutschland. Setzen Sie lieber mal eine Volksmusiksendung ab, von denen hat selbst meine Oma die Nase voll. 20.01.2010 18:46 Uhr
1074 Ruth Schmidt aus Rathmannsdorf Protestkarte 20.01.2010 18:44 Uhr
1073 Uwe Thiele aus Rathmannsdorf Protestkarte 20.01.2010 18:43 Uhr
1072 Schräger Steffen aus Radebeul Telefonat Es kann nicht sein das die Intendanten vom MDR die Sendung Bahnzeit absetzen wollen . Da die sendung immer interesant und informativ war und noch sein wird wenn wir es schaffen das die Sendung weiter drinn bleibt 20.01.2010 18:41 Uhr
1071 Andreas Horn aus Gersdorf E-Mail Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben einen Bildungsauftrag, den die MDR-Bahnzeit in besonderem Maße wahrgenommen hat (siehe Auszeichnung Claus Köpcke Medienpreis 2009). Welcher Sender verzichtet außerdem nach 99 Sendungen auf die 100. Jubiläumssendung? Einfach unfaßbar! 20.01.2010 18:39 Uhr
1070 Oliver Weißflach aus Bad Berneck Brief Hoffentlich hat der Protest auch Erfolg: Es wäre schade um die "Bahnzeit"!!! 20.01.2010 18:35 Uhr
1069 Hartmut Küchler aus Dresden E-Mail Diese mail wurde von mir am 11.12.2009 an das MDR geschicht.



Sehr geehrte Damen und Herren,



Mit erstaunen um nicht zu sagen mit entsetzen musste ich heute erfahren, das die heutige 99. Sendung, die letze war.

Diese Entscheidung ist ein Schlag ins Gesicht aller Eisenbahnfreunde. Das das Interresse an Eisenbahnthemen sehr groß ist, wird unter anderen auch durch die zahlreichen Teilnehmer an diversen Eisenbahnveranstaltungen dokumentiert.

Damit beweisen die Verantwortlichen des MDR einmal mehr, das ihm die Zuschauer schlichtweg egal sind.

Da ich das Team um Herrn Brinkschulte bei der IK Tour persönlich kennenlernen durfte, bedaure ich diese Entscheidung um so mehr.

Ich, und sicher mit mir viele Eisenbahnfreunde, können nur hoffen, das diese Entscheidung nochmal überdacht wird oder aber bereits Pläne für eine Nachfolgesendung vorhanden sind.
20.01.2010 18:35 Uhr
1068 Thomas Martin aus Dresden Protestkarte Nach dem Klaus-Köpcke-Preis das Ende! Die Sendung war wohl zu gut? Schade, dass der MDR immer an den interessanten und guten Sendungen spart. Nun hat es die Bahnzeit getroffen. Erst die mit Verlaub unattraktive Sendezeit (wer hat als Berufstätiger schon freitags 15:30 Uhr Zeit zum Fernsehen und am PC aus der online-Mediathek ist es nur halb so schön) und dann der Wegfall der Sendung aus Kostengründen. Spielt da der Zuschauerschwund eine Rolle? Wie wäre es, die Sendung ins Vorabendprogramm oder auf den 19:50 Uhr-Sendeplatz zu nehmen? Lieber MDR, nehmt Euch Zeit für die Bahnzeit, die Eisenbahnfreunde und viele Menschen mehr werden es euch danken! Die Sendung ist unbezahlbare Unterstützung aller Vereine in Mitteldeutschland und ein Werbeträger für das Land! 20.01.2010 18:32 Uhr
1067 Christine Hempel aus Gusow-Platkow Eintrag in dieser Liste Ich finde es unmöglich, dass eine so tolle Sendung einfach gestrichen werden soll. 20.01.2010 18:29 Uhr
1066 Mike Meyer aus Fraureuth Eintrag in dieser Liste Warum werden nie die Zuschauer nach Ihrer Meinung gefragt?

Schließlich bezahlen wir auch Gebühren!
20.01.2010 18:19 Uhr
1065 Christian Gebhardt aus Dresden Eintrag in dieser Liste Nach unserem Grundgesetz besteht ein Recht auf uneingeschränkte Nachrichten- und Informationspflicht. Das Zwangsbezahlfernsehen in Deutschland hat mit den aus Gebühren finanzierten Mitteln die uneingeschränkte Informationspflicht und die „Dritten“ die Bildungsinformationspflicht übernommen.

Der Wegfall der interessanten und informativen Sendung „Bahnzeit“ aus Spargründen ist unverantwortlich. Damit verkommt auch MDR zum Verblödfernsehen! Gerade vor der 100. Sendung die „Bahnzeit“ zu streichen zeugt von Unvermögen!!!

Christian Gebhardt aus Dresden
20.01.2010 18:12 Uhr
1064 Uwe Voigt aus Wardow E-Mail Obwohl ich mit meiner Familie seit 25 Jahren in Mecklenburg-Vorpommern wohne, bin ich als ehemaliger Hallenser meiner Heimat nach wie vor verbunden. Deshalb bin ich auch regelmäßiger Zuschauer des MDR.



Ich interessiere mich für die verschiedenen Spurweiten im Heimatsendegebiet des MDR und nehme die zahlreichen Angebote der verschiedenen Bahnen und Vereine wahr.



Eine Vielzahl von Informationen und Anregungen diesbezüglich erhielt ich durch die Sendung "MDR-Bahnzeit". Die Beiträge der Sendung sind vielfältig und äußerst interessant.



Ich erwarte, dass der MDR die Sendereihe fortsetzt.
20.01.2010 18:10 Uhr
1063 Ralf Siebert aus Dresden Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 18:09 Uhr
1062 Christian Schneider aus Freiberg Eintrag in dieser Liste Als Informationsquelle über die Eisenbahn, Vereine, Veranstaltungen und die Dampfbahn-Route ist die Sendung "Bahnzeit" nicht zu missen 20.01.2010 18:07 Uhr
1061 Manuela Arndt aus Dresden Protestkarte 20.01.2010 18:05 Uhr
1060 Walter Brandscheid aus Mörfelden – Walldorf Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 18:03 Uhr
1059 Frank Klee aus Bochum Protestkarte 20.01.2010 18:02 Uhr
1058 —— aus Annaberg-Buchholz E-Mail Ich war ein begeisterter Zuschauer der Sendung und finde es echt schade das diese nicht mehr ausgestrahlt werden soll!!!!! 20.01.2010 18:00 Uhr
1057 Holger Recknagel aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Mann muß auch Minderheiten berücksichtigen und nicht nur die Volksmusick"fans"!!! 20.01.2010 17:55 Uhr
1056 Antje Liebe aus Bautzen Eintrag in dieser Liste Es gibt schon so wenig niveauvolle Sendungen, die Oberflächlichkeit nimmt überhand und bald gibt es keinen Unterschied mehr zu diversen Kommerzprogrammen! 20.01.2010 17:55 Uhr
1055 —— aus Arnsdorf Eintrag in dieser Liste Ich finde es traurig, daß diese Sendung eingestellt wurde da ich selber Hobbybahner bin und zudem noch kurz vor der 100sten Sendung. Ich finde dafür keine Worte nur Unverständnis. 20.01.2010 17:49 Uhr
1054 Gerhard Hirmer aus München Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 17:44 Uhr
1053 Andreas Goeschel aus Chemnitz E-Mail Habe schon am 21.12.09 mit einer E-Mail bei der MDR-Zuschauerredaktion protestiert. Standardantwort: Danke für die Zuschrift aber wegen der Vielzahl antworten wir später. Ist bis heute nicht erfolgt. Ich denke das ist nicht nur die übliche Verzögerungstaktik sondern die haben sich schon selber satt und wissen gar nicht mehr mit welchen Lügen sie noch antworten sollen. WIR SIND AUF DEM RICHTIGEN WEG! Ich werbe weiter für Unterschriften, macht alle mit! 20.01.2010 17:44 Uhr
1052 Peter Wehrhahn aus Helmstorf Eintrag in dieser Liste Es ist wirklich traurig, wie in diesem Land mit der gesetzlichen Verpflichtung zur Grundversorgung der Fernsehzuschauer umgegangen wird. Für die "Verdummung" haben wir genug Privatfernsehen. Die "Dritten" sind einmal als Bildungsfernsehen gestartet. So etwas ist scheinbar nicht mehr gefragt. Traurig. 20.01.2010 17:42 Uhr
1051 —— aus Fischbach Eintrag in dieser Liste Ich habe diese Sendung immer angeschaut. Aber das heutige Fernsehen hat nur noch Platz, Zeit, Geld und Interesse an irgendwelchen Superstars 20.01.2010 17:38 Uhr
1050 Mike Robeck aus Kirchberg (Sachs) Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 17:36 Uhr
1049 Uwe Brendel aus Dresden Protestkarte Eine der besten Sendungen zum Thema Eisenbahn in unserer Region, besser als Eisenbahnromantik! 20.01.2010 17:30 Uhr
1048 Jeanine Sabsch aus Niederfrohna Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 17:22 Uhr
1047 Susanne Sabsch aus Niederfrohna Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 17:21 Uhr
1046 Mario Geißler aus Freiberg Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 17:21 Uhr
1045 Rainer Bertram aus Dresden Eintrag in dieser Liste Wie schon so oft gesagt, Nischenprodukte werden abgesetzt um "quotenbringende" 0815 Sendungen zu platzieren.

Nein Danke!
20.01.2010 17:20 Uhr
1044 —— aus Radeberg Protestkarte Die Sendung war auch für "Nicht-Eisenbahnfans" immer interessant 20.01.2010 17:18 Uhr
1043 Werner Kasper aus Radeberg Protestkarte Bahnzeit bedient nicht nur ein Hobby – Bahnzeit ist informativ und macht Regionen in ganz Deutschland bekannt zum Nutzen auch des Tourismus! 20.01.2010 17:16 Uhr
1042 Jörg Mayer aus Dresden E-Mail 20.01.2010 17:13 Uhr
1041 —— aus Werdau Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 17:11 Uhr
1040 Heiko Hofmann aus Berlin Protestkarte Die anderen Sender hat der Bau unserer "IK" kaum interessiert, deshalb brauchen wir eine Fortsetzung. 20.01.2010 17:10 Uhr
1039 Frank Simon aus Bad Kreuznach Eintrag in dieser Liste Mit ER die beste Sendung rund ums Hobby "Bahn". 20.01.2010 17:08 Uhr
1038 Ruediger Klein aus Netphen Eintrag in dieser Liste Eine gute Unterhaltungssendung mit viel Informationswert geht hier verloren. Was machen Sie mit meinen Fernsehgebühren? Setzen Sie doch besser eine dieser Seifenopern ab!!! 20.01.2010 17:02 Uhr
1037 Wolfgang Fuchs aus Erpel Eintrag in dieser Liste Die Sendung ist Spitze und muß deshalb fortbestehen. 20.01.2010 16:58 Uhr
1036 Richard Streit aus Dresden Protestkarte Gegen den Niveauabbau im öffentlichen Fernsehen. Die "Privaten haben es ja schon geschafft! 20.01.2010 16:58 Uhr
1035 Gerd Stöß aus Stukenbrock Protestkarte 20.01.2010 16:56 Uhr
1034 Wolfgang Ohl aus Hitzacker Eintrag in dieser Liste Ich bin enttäuscht, dass eine so informative Sendung wie die Bahnzeit abgesetzt werden soll. Durch diese Sendung habe ich oft von interessanten Terminen erfahren und so einige Veranstaltungen erleben können, von denen ich sonst nichts gewusst hätte. 20.01.2010 16:52 Uhr
1033 uwe enge aus Riesa Eintrag in dieser Liste sollte es eingestellt werden bestätigt der öffentliche Rundfunk/Fernsehen was GEZ heißt : Grundlos Eingezogene Zusatzsteuer 20.01.2010 16:44 Uhr
1032 Dietmar Winne aus Lastrup Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 16:42 Uhr
1031 Stefan Blome aus Bochum Eintrag in dieser Liste Wieder eine sehr informative Sendung weniger – für leidenschaftliche Bahnfreunde ebenso wie für Hobbyanfänger. Die Kosten sind ja kein ernsthaftes Argument! Daher: Entscheidung unbedingt revidieren! 20.01.2010 16:38 Uhr
1030 Rolf Büchtemann aus Königs Wusterhausen OT Senzig-Waldesruh Protestkarte 20.01.2010 16:34 Uhr
1029 Günther Wilhelm aus Schmalkalden Protestkarte Es ist skandalös,mit welcher ( Schein – ) Begründung der MDR diese beliebte Sendung absetzt. 20.01.2010 16:22 Uhr
1028 Felix Normann aus Hainichen E-Mail 20.01.2010 16:18 Uhr
1027 Oscar Bluth aus Am Mellensee OT Rehagen Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 16:00 Uhr
1026 Dietrich Martin aus Bautzen Eintrag in dieser Liste Alles gute verschwindet.Nur noch Mist und Gülle 20.01.2010 16:00 Uhr
1025 Steffen Köhler aus Cottbus Protestkarte 20.01.2010 15:43 Uhr
1024 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste Herr Reiter! Ihnen ist wohl der "Wohlstand" zu Kopf gestiegen? Was soll der Unsinn, diese Sendereihe einfach abzusetzen – soetwas könnt ihr hervorragend! Eisenbahner und solche, die diese Bahnen lieben, sind Ihnen anscheinend "schnuppe"

Wir "Deppen" schauen uns auch noch "Die lange Nacht der Eisenbahn" am 09.April 2009 von 22.50 – 01.40 Uhr an – stellen dazu noch Wecker – niemals mehr MDR ! Unser "Konzentrierter Protest" !

F.Rudorffer , ehemals BW Zittau
20.01.2010 15:38 Uhr
1023 Olaf Vogel aus Crottendorf Protestkarte Ich hoffe, wir haben Erfolg. 20.01.2010 15:38 Uhr
1022 Matthias Röder aus Bannewitzer Eintrag in dieser Liste Wieder soll eine schöne und informative Sendung einfach abgestzt werden. Sind wir Eisenbahnfans eigentlich nur eine kleine unscheinbare Randgruppe, ich denke wohl nicht. Was bezahlen die eigentlich mit unseren Rundfunkgebühren, wenn das Geld für solche Sendungen auf einmal fehlt? 20.01.2010 15:28 Uhr
1021 Günter Dr. Döring aus Berlin Protestkarte 20.01.2010 15:27 Uhr
1020 Gerald Liesenberg aus Schermen E-Mail Die Bahnzeit -muß- wieder her!!! 20.01.2010 15:17 Uhr
1019 Mareen Ruske aus Nuthetal Eintrag in dieser Liste Gerade um den Bekanntheitsgrad, Wiederaufbau und Instandhaltung der Schmalspurbahnen in den drei Bundesländern zu fördern, sollte diese Sendung, die via Satellit überall gesehen werden kann, bleiben. Spenden sind schließlich immer Willkommen! 20.01.2010 15:14 Uhr
1018 Mathias Wüstner aus Leipzig Protestkarte Über die sehr kurzfristige Einstellung der Sendung war ich sehr verwundert. Es gab nur sehr wenige Worte vom Moderator der Sendung. Sicher war die Redaktion der Bahnzeit von der Entscheidung des mdr auch "geschockt".

Diese informative Sendung sollte unbedingt weitergeführt werden. Protestkarte wurde heute abgesandt.
20.01.2010 15:09 Uhr
1017 Frank Sacher aus Fürstenwalde E-Mail E-Mail am 13.12.2009 an MDR 20.01.2010 15:00 Uhr
1016 Volker Heller aus Herzogswalde E-Mail Die Bahnzeit ist doch der beste Werbeträger in Sachen Eisenbahn und Tourismus in Mitteldeutschland! 20.01.2010 14:48 Uhr
1015 Steffen Otto aus Leipzig Eintrag in dieser Liste In diesem Land geht leider ALLES, was nicht von einem Millionenpublikum gesehen wird, förmlich "den Bach runter". Dagegen setzen sich Rate.- Koch.- Gerichts.- und andere Sinnlos-Sendungen (allgemein genannt als "Blödfernsehen) immer mehr durch. Keiner denkt mehr an unsere Kinder und das mit der Eisenbahn verbundene schöne Hobby…. Traurig und unverständlich, diese geplante Maßnahme vom MDR. 20.01.2010 14:47 Uhr
1014 Thorsten Gillmann aus Bellheim Eintrag in dieser Liste eine traurige Angelegenheit.Wir als Eisenbahnfreunde brauchen doch jede öffentliche Bekanntgabe, um die vorgestellten Themen abzuarbeiten, Vereine zu besuchen, um deren Überleben zu sichern..etc. also muss die Sendung dringend im Programm bleiben 20.01.2010 14:46 Uhr
1013 Michael Herrbrich aus Jesteburg Eintrag in dieser Liste Diese Sendung wird mit Sicherheit von vielen Eisenbahn-Fans aller Bundesländer verfolgt, die Fernsehlandschaft wäre im Falle der Absetzung wieder um ein Highlight ärmer. 20.01.2010 14:40 Uhr
1012 Helmuth Voigt aus Zwickau Protestkarte Als interessierter Eisenbahnliebhaber verfolgte ich die MDR-Bahnzeit seit Anfang an. Sie gibt mir wertvolle Tipps über Veranstaltungen, Ausstellungen und Eisenbahnvereine. Ich selbst korospontiere mit einigen Vereinen und besuche deren Veranstaltungen, wie beispielsweise die Vorstellung der sächsischen IK-Lok in Jöhstadt. In Sachen Bahnostalgie recherchiere ich aktiv und habe selbst schon kleine Artikel in Regionalzeitungen geschrieben. Die Einstellung der MDR-Bahnzeit stellte ein Armutszeugnis für die Verantwortlichen des MDR dar. 20.01.2010 14:33 Uhr
1011 Hendrik Albrecht aus Löhne E-Mail 20.01.2010 14:31 Uhr
1010 Thomas Haubrock aus Bielelefeld Protestkarte 20.01.2010 14:29 Uhr
1009 Michael Fitz aus Steinbach/Ts. Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 14:28 Uhr
1008 Jörg Weder aus Crostau Protestkarte Die Bahnzeit hatte einen hohen Stellenwert bei meinem Hobby. Ich bin sogar der Meinung, daß die Sendung oftmals die Eisenbahnromantik übertraf. So etwas sollte nicht aus Kostengründen eingestellt werden. Selbstverständlich ist die Protestkarte unterwegs. 20.01.2010 14:15 Uhr
1007 Grit Amlung aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Die Protestkarte an den MDR ist unterwegs. Ich habe die Sendung zwar noch nicht so oft gesehen, aber sie ist sicherlich sehr informativ für alle Eisenbahnfreunde und trägt bestimmt nicht zur weiteren "Verblödung" der Menschheit bei, dafür werden genug sinnlose Unterhaltungssendungen, Talk-Shows, Soaps etc..ausgestrahlt. Ich finde eure Initiative klasse, macht weiter so! Viel Erfolg! 20.01.2010 13:59 Uhr
1006 Helmut Schiffhauer aus Konz Protestkarte BahnZeit bietet für mich den Anreiz den Urlaub in Sachsen zu planen 20.01.2010 13:54 Uhr
1005 Thomas Laukötter aus Rheda-Wiedenbrück Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 13:47 Uhr
1004 Eckhard Hentschke aus Eberswalde Protestkarte Diese informative Sendung darf nicht abgesetzt werden!

Ich bin Fan der Eisenbahn!

Das Heimatsendegebiet dieser Sendung sind doch nicht nur 3Bundesländer!?
20.01.2010 13:40 Uhr
1003 Angela Gawlich aus Mahlow Eintrag in dieser Liste Es gibt zu viele sinnlose Sendungen. Diese hier ist informativ und einfach gut.

Die Sendung muss erhalten bleiben.
20.01.2010 13:32 Uhr
1002 Petra Beese aus Halberstadt Protestkarte 20.01.2010 13:29 Uhr
1001 Uwe Beese aus Halberstadt Protestkarte Die beste Eisenbahnsendung neben Eisenbahn-Romantik sollte weitergeführt werden, eventuell mit erweitertem Konzept. 20.01.2010 13:26 Uhr
999 Günther Klebes aus Erlangen Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit darf nicht sterben ! 20.01.2010 13:08 Uhr
998 Thomas Biewald aus Geringswalde Protestkarte 20.01.2010 12:57 Uhr
997 Hermann-Josef Schmidt aus Duisburg Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist die beste Sendung die ich kenne. Darum darf die Sendung NICHT auf keinen Fall eingestellt werden. 20.01.2010 12:54 Uhr
996 Enrico Sonntag aus Berlin E-Mail Es sollte eher mehr über das Thema Bahn berichtet werden als weniger . 20.01.2010 12:53 Uhr
995 Carsten Vetter aus Chemnitz Protestkarte 20.01.2010 12:42 Uhr
994 Frank Spindler aus Reichenbach/ V. Eintrag in dieser Liste Ich war auch erschüttert, das die "Bahnzeit" eingestellt wurde. Eine der besten Sendungen des MDR darf einfach nicht sterben. Man kann ja über das Konzept nachdenken. Die "Bahnzeit" könnte ja quartalsweise ausgestrahlt werden.

Hoffentlich nimmt sich der MDR noch mal der ganzen Sache an.
20.01.2010 12:32 Uhr
993 Uli Klumpp aus Speyer Eintrag in dieser Liste Für eine einmalig gut gemachte Eisenbahnsendung soll kein Sendeplatz mehr sein?! Dafür aber für die hundertste Kochsendung!!! Darf man so mit dem Geld der Gebührenzahler umgehen? Nein! Die Verantwortlichen sollten Ihre Entscheidung wirklich überdenken. Zum Wohle der Zuschauer. 20.01.2010 12:31 Uhr
992 Manel Koch aus Bruchhausen-Vilsen Eintrag in dieser Liste Hoffentlich hilft es! 20.01.2010 12:31 Uhr
991 —— aus Graben-Neudorf Eintrag in dieser Liste Es werden immer wieder sehr interessante Themen rund um die Bahn behandelt, die so in keiner anderen Sendung zu finden sind. 20.01.2010 12:21 Uhr
990 Wolfgang Beuder aus Solingen Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 12:15 Uhr
989 Klaus Streubel aus Grimma E-Mail 20.01.2010 12:01 Uhr
988 Mathias Krüger aus Kirchberg Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 11:58 Uhr
987 Thomas Weigelt aus Kirchberg Protestkarte Die einschaltquoten währen noch höher gewesen,hätte man die Sendung anders platziert. 20.01.2010 11:55 Uhr
986 Rainer Goersch aus Neustadt / Weinstrasse Eintrag in dieser Liste Bislang der Sender mit der besten Bahnsendung die es je gab. Soll es denn nur noch 0815 Unterhaltung geben, z. Bsp Quicki oder so ähnl. – das ist ja schon peinlich! 20.01.2010 11:45 Uhr
985 Michael Fritz aus Wuppertal Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 11:26 Uhr
984 Gerhard Wahls aus Berlin Eintrag in dieser Liste Für meine Rundfunk/Fernsehgebühren verlange ich anspruchsvolle, interessante und wichtige Sendethemen — deshalb die "Bahnzeit" 20.01.2010 11:14 Uhr
983 Gerd Lau aus Schildau Protestkarte 20.01.2010 11:00 Uhr
982 Peter becker aus Zeitz Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 10:35 Uhr
981 —— aus Radeberg Protestkarte Ich habe bereits 2 Protestkarten an den MDR geschickt und vielen Leuten in der Bekanntschaft von Eurer Aktion erzählt.

Die Einstellung der Bahnzeit kann doch nur eine Aktion von der Autolobby sein. Es passt einfach nicht ins Bild, daß der bewegungsfaule Deutsche ein anderes Verkehrsmittel als das Auto verwendet
20.01.2010 10:27 Uhr
980 Helfried Knepper aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 10:17 Uhr
978 Beate Bader aus Chemnitz Protestkarte 20.01.2010 10:03 Uhr
977 Siegfried Richter aus Weißwaser Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 09:54 Uhr
976 Thyge Toylsbjerg-Petersen aus Rønnede- Danmark E-Mail Auch in Danemark sind MDR Bahnzrit popular! 20.01.2010 09:35 Uhr
975 Ingo Gänsfuß aus Münster Eintrag in dieser Liste Wenn sich Leute beim MDR demnächst über noch schlechtere Werte bei den PISA-Studien wundern, dann dürfen sie sich selbst stolz auf die Schultern klopfen. Mit nur noch Talk, Soaps und Volksmusikgedudel im Programm tragen sie erheblich zur Verdummung bei. Es ist daher notwendig, dass auch Themen, die dem Wissen und der Allgemeinbildung dienen, und dazu gehört auch die Bahnzeit, in entsprechendem Maße ihren Platz im Programm finden. 20.01.2010 09:34 Uhr
974 —— aus Ratingen Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 09:07 Uhr
973 —— aus Elterlein Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:51 Uhr
972 —— aus Oberhausen Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:48 Uhr
971 Claudia Nievert aus Berlin Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:45 Uhr
970 Waltraud Wiedemann aus Melbeck Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:45 Uhr
969 Johanna Klabuhn aus Freudenstadt Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:40 Uhr
968 Dr. Hans- Dietrich Klabuhn aus Freudenstadt Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:40 Uhr
967 Helmut Göbel aus Bad Oldesloe Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:27 Uhr
966 Christian Much aus Berlin Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:24 Uhr
965 Thomas Bernsee aus Eberswalde Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:21 Uhr
964 Ute Sommer aus Eberswalde Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:17 Uhr
963 Mike Kienbaum-Stammert aus Eberswalde Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:14 Uhr
962 Dietmar Simon aus Stralsund Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:12 Uhr
961 Christian Irentschuck aus Creglingen Eintrag in dieser Liste Ich würde es bedauern, die Sendung nicht mehr sehen zu können. Es war immer eine Freude für mich die Sendung zu verfolgen. 20.01.2010 08:37 Uhr
960 Joachim Ritter aus Schönwald/ Schwarzwald Eintrag in dieser Liste Bahnzeit ist auch aus der Entfernung des Südens gesehen eine wichtige Sendung, die den Gedanken der Eisenbahn im TV wachhält. Auf sinnvolle Art und Weise, sicherlich auch kostengünstig im Vergleich zu anderen Sendungen, wird berichtet – das muss unbedingt weitergeführt werden ! 20.01.2010 08:35 Uhr
959 Bruno Schnaars aus Schortens Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 08:06 Uhr
958 Gerhard Finster aus Obersontheim Eintrag in dieser Liste Auch ich möchte weiterhin diese Sendung verfolgen. Es ist es wert, diese nicht aus dem Programm zu streichen! 20.01.2010 07:59 Uhr
957 Gerhard Finster aus Obersontheim E-Mail Ich bin für den Verbleib der Sendung "BAHNZEIT" im Programm des MDR. 20.01.2010 07:55 Uhr
956 Stefanie Herold aus Narsdorf Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 07:28 Uhr
955 Tomas Ernst aus Sonneberg Eintrag in dieser Liste Bitte nicht einstellen! Bahnzeit ist eine sehr informative Sendung und eine der wenigen, die noch übrig sind zum Thema "Eisenbahn" 20.01.2010 07:28 Uhr
954 Steve Richter aus Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 07:25 Uhr
953 Uwe Jäger aus Zwenkau Protestkarte Da organisiert sich ein ganzes Land für seine (nicht nur Schmalspur-)Eisenbahn, welche einen Wirtschaftsfaktor und ein Kulturgut darstellt und gründet die Sächsische Dampfbahnroute. Das einzige was dem MDR dazu einfällt, ist die Einstellung dieser Sendung. Toll das wir uns alle für Olympia interessieren. 20.01.2010 07:21 Uhr
952 Andreas Stricker aus Neuwied Protestkarte 20.01.2010 06:22 Uhr
951 Thomas Schinkel aus Rangsdorf Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 00:46 Uhr
950 Thomas Buchner aus Landshut Eintrag in dieser Liste 20.01.2010 00:02 Uhr
949 Klaus Orlowski aus Hagen Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 23:32 Uhr
948 Joerg Laubner aus Euskirchen Eintrag in dieser Liste Leider wird von den öffentlich rechtlichen Sendern viel zu viel Geld für Sportsendungen ausgegeben und unser Hobby Modellbahn viel zu wenig

unterstützt.
19.01.2010 23:31 Uhr
947 Roy Petzold aus Wachenheim Protestkarte 19.01.2010 23:18 Uhr
946 Mathias Hertwig aus Zell Eintrag in dieser Liste Bahnzeit soll weiter produziert und gesendet werden! 19.01.2010 23:08 Uhr
945 Sandro Reißmann aus Lößnitz Protestkarte 19.01.2010 23:08 Uhr
944 Claus Bayer aus Goch Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 22:55 Uhr
943 Edna Buchmann aus Merching Eintrag in dieser Liste Durch diese Sendung bin ich auf die turistischen Schönheiten in Ihrem Sendegebiet aufmerksam geworden 19.01.2010 22:53 Uhr
942 Heribert Baier aus Egling a.d. Paar Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 22:45 Uhr
941 Harald Fried aus Hermsdorf Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 22:44 Uhr
940 Wolfgang Bölz aus Göppingen Eintrag in dieser Liste Als alter Eisenbahnfan unterstütze ich das Projekt "Rettet die Bahnzeit"!!!!!!!!! 19.01.2010 22:42 Uhr
939 Florian Hahn aus Mömbris Eintrag in dieser Liste Durch diese Sendung wird auch der Tourismus im land gefördert, deshalb sollte sie nicht abgesetzt werden. 19.01.2010 22:41 Uhr
938 Gunnar Häberer aus Potsdam Eintrag in dieser Liste Eisenbahn ist ein Kulturgut! Sie war jahrelang treibende Kraft und Innovationsmotor in Deutschland. Heute, da sie letztendlich dem Individualverkehr und dem Mammon geopfert wurde, braucht sie noch mehr Unterstützung. Um so bedauerlicher, dass auch der MDR mit dem Hinweis auf Geldknappheit die Ausstrahlung der Sendereihe nicht mehr vornehmen will. Wurde hier der Bildungsauftrag des Öffentlich/Rechtlichen einem weiteren Schunkelprogramm geopfert? 19.01.2010 22:38 Uhr
937 Michael Proß aus mainz Protestkarte 19.01.2010 22:34 Uhr
936 Hans-Ulrich Siebert aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Viele Vereine und Museumseisenbahnen in Mitteldeutschland brauchen die Unterstützung der Medien. Nur durch das Engagement der Mitglieder können sie auf Dauer nicht bestehen, sie brauchen Besucher und Mitfahrer. 19.01.2010 22:33 Uhr
935 Peter Proß aus mainz Protestkarte Fast alle dieser Sendungen wurden von unserer Familie angeschaut.Die Sendungen sind im ganzen Bundesgebiet und nicht nur im Gebiet des MDR angeschaut worden.Wir selbst sind damals durch Eisenbahnromantik nach Sachsen gefahren,von Kipsdorf nach Dipoldiswalde;von Steinbach nach Jöhstadt; von Görlitz und auf der Fichtelbergbahn usw.Die Sendung muß bestehen bleiben. 19.01.2010 22:29 Uhr
934 Rainer Tielke aus Norderstapel Eintrag in dieser Liste Ich fand die Sendereihe sehr interessant und war ein regelmäßiger Zuschauer. 19.01.2010 22:24 Uhr
933 —— aus Freital Protestkarte Bin leider erschroken, dass ich mir die letzte Sendung verpasst hab und wollte dann noch im Internet zu MDR-Bahnzeit nach zum anzeigen sehn. Auch ich hab von dort erst erfahren, dass die Sendung eingestellt würde.

Ich finde MDR-Bahnzeit besser, mehr bericht aus dem Osten der 3 Länderanstaltung. Trotzem Protestiere ich
19.01.2010 22:22 Uhr
932 Thomas Möser aus Lage E-Mail Ich möchte weiterhin diese Sendung verfolgen. Es ist es wert, diese nicht aus dem Programm zu streichen! 19.01.2010 22:22 Uhr
931 Mathias Herbig aus Müden / Aller E-Mail Ich habe mich am 13.12.2009 via MDR-Formular an den MDR gewendet:

Hallo MDR-Bahnzeit-Team,

Ich hab es mit einem Schrecken im Abspann zur 99. Sendung vernommen, daß es mit der MDR-Bahnzeit vorbei sein soll. Ich kann nur sagen: SCHADE. Ich habe gern dieses Magazin gesehen und wenn ich es verpaßte den Videorekorder zu programmieren, habe ich mir den Beitrag in der Mediathek angesehen. Ich finde, Sie haben eine sehr gute Arbeit gemacht und können den Vergleich mit dem SWR und Hagen von Ortloff standhalten. Die Auszeichung mit dem Claus-Köpcke-Preis sollte Anspurn zum weitermachen sein. Wenn ein derartiges Magazin in dieser kurzen Folge nicht mehr machbar ist, so finde ich es dennoch überlegenswert eine quartalsweise Berichterstattung aus dem mitteldeutschen Raum zu bringen, zumal dort eine ganze Menge ehrenamtliche Arbeit rund um die Eisenbahn getan wird.

Als in Niedersachsen lebender Sachse habe ich gern in dieses Schaufenster geschaut. Zum Glück habe ich das Dampfbahn-Magazin.

Nochmals herzlichen Dank.

Alles Gute dem MDR für ein neues Eisenbahn-Magazin.

Herzliche Grüße aus Niedersachsen

Mathias Herbig
19.01.2010 22:20 Uhr
930 Frank Bechmann aus Aerzen Protestkarte 19.01.2010 22:18 Uhr
929 Ral Geraschewski aus Wandlitz Eintrag in dieser Liste Scheinbar eine nur vom Sparwillen geprägte Entscheidung 19.01.2010 22:16 Uhr
928 —— aus Hanau Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit ist eine informative Sendung für Eisenbahninteressierte. Es gibt viel zu wenig Sendungen zum Thema Eisenbahn, man muss als Dampflokfreund froh sein für jede ausgestrahlte Sendung mit diesem Thema.

Nervende Talkshows und Soaps gibt es weiß Gott schon genug!!!
19.01.2010 22:02 Uhr
927 Heinrich-Wilhelm Gebert aus Hagen Protestkarte Es ist unverständlich, dass eine der letzten Sendereihen über die Eisenbahn in Deutschland verschwinden soll. Auch in NRW gibt es viele "Seher". Verantwortliche sollten einmal über die Verknüpfung mit dem Tourismus nachdenken. Für Sachsen z. B. gibt es die Broschüre "Sachsen unter Dampf", die schon zwei Mal zu Reisen und Urlaub im Erzgebirge und zum Dampflokfest nach Dresden geführt hat. Offensive ist gefragt, nicht Rückgang oder Resignation. Man kann eine Sache auch kaputtsparen! 19.01.2010 22:01 Uhr
926 Hans-Jürgen Dr. Beeck aus Heroldsberg Brief Bin vor einigen Jahren mehr aus Zufall auf die Sendung gestoßen und habe sie seitdem gesehen bzw. mir aufgenommen.

Daß sie zum Ende des Jahres 2009 eingestellt wurde ist mir unverständlich.

Kann mir es nur so erklären, daß -mal wieder- einige Technokraten, die meinen, sie wüßten wie ein "modernes" Fernsehprogramm aussehen muß zugeschlagen haben- ohne Rücksicht auf die Zuschauermeinung.

War es für mich doch eine der wenigen Sendungen, die ich mir auf dem 3. Programm des MDR als "Wessi" angesehen habe.

Warum nehmen sich die Verantwortlichen nicht ein Beispiel am SWR/SR. Dort startete die Sendung "Eisenbahn-Romantik" als Pausenfüller für einige wenige Minuten und ist heute eine Sendung, die von fast allen 3.Programmen und von ARTE gesendet wird und sogar ganze "Lange Nächte"bestreitet.

Die Sendung "Bahnzeit" hätte das Potential sich zu einer ähnlichen Kultsendung zu entwickeln.



Man kann nur hoffen, daß die Verantwortlichen ihre Entscheidung aufgrund der Proteste nochmal überdenken und sich klar machen, daß sie als öffentlich-rechtliche Anstalt, die von den Zuschauern finanziert wird, sich auch nach den Wünschen eben dieser Zuschauer richten sollte und nicht abgehoben im Elfenbeinturm Entscheidungen "nach Gutsherrenart"treffen sollte.



Mit freundlichen Grüßen



Dr. Hans-Jürgen Beeck
19.01.2010 21:54 Uhr
925 —— aus Plauen Eintrag in dieser Liste Her mit der Bahnzeit, oder es knallt! 19.01.2010 21:50 Uhr
924 Jörg Ackmann aus Bergisch Gladbach Eintrag in dieser Liste Schade, dass gerade der sonst recht eisenbahnfreundliche MDR ausgerechnet diese Sendung absetzen will und dadurch auch den "Modell"-Eisenbahnernachwuchs "mit den Füßen tritt". Die Reihe ist doch prima geeignet, Kinder und Jugendliche über andere Freizeitgestaltungen zu informieren, sie neugierig zu machen.

Wie so oft werden wahrscheinlich irgendwelche "tollen" Betriebswirtschaftler einen "riesigen Gewinn" für den MDR ausgerechnet haben, der durch das Absetzen von "Bahnzeit" die Konten füllt. Vor allem, wenn dann eine der "täglichen Seifen"-Sendungen mit dem anerkannt "hohen" Niveau die Einschaltquoten in die Höhe schnellen lässt.

"Gier ist geil" oder wie war das noch… Und dann folgt wieder das Jammern über "Pisa-Studien"…

Traurig, traurig, traurig!

Ich hoffe, dass der Rundfunkrat diese Entscheidung rückgängig macht.
19.01.2010 21:24 Uhr
923 Jo Beeck aus Zülpich Eintrag in dieser Liste Mit der Einstellung der Sendereihe "Bahnzeit" ist es gekommen wie mit anderen interessanten und informativen Sendungen auch – zuerst die Verweisung auf unattraktive Sendeplätze und anschließend die Einstellung aufgrund eines aktiv betriebenen "Zuschauermangels". Die Hinwendung zum Verblödungsfernsehen wird nicht von den Zuschauern gewollt, sondern wird von den Sender- und Programmverantwortlichen absichtlich betrieben. Die Politkasperl als Hausherren der öffentlich-rechtlichen Sender bestimmen eine ihnen hörige und gefällige Intendanz, kritische Stimmen werden schnell mundtot gemacht, wie das Beispiel des hessischen MP Koch gegen Herrn Brender uns eindrücklich gezeigt hat. Somit werden auch die nachgeordneten Referate mit Karrieristen, Bedenkenträgen und Erbsenzählern besetzt, ganz im Sinne des wirtschaftspolitischen Mainstreams in diesem Lande. Diese Elemente handeln konträr zu den ihnen übertragenen Aufgaben, nämlich dem Wohle der Volkswirtschaft zu dienen. Deshalb wird auch diese Protestaktion wirkungslos verdampfen wie der sprichwörtliche Tropfen Wasser in der Sonne. Um wirklich etwas zu bewirken, sollten die Unterzeichner dieser Liste gemeinsam den Senderverantwortlichen einen Besuch in Leipzig abstatten und mächtig auf den Putz klopfen. Vor zwanzig Jahren hat das auf politischer Ebene ja schonmal funktioniert. 19.01.2010 21:14 Uhr
922 Norbert Sültemeyer aus Kriftel E-Mail Hoffe, daß die Aktion Erfolg haben wird. Vielen Dank für Ihre Initiative 19.01.2010 21:10 Uhr
920 Ralf Frenzel aus Marktredwitz E-Mail Die E-Mail ging an den Rundfunkrat mit folgendem Wortlaut:



An: rundfunkrat@mdr.de

Betreff: Absetzung der beliebten Sendereihe "MDR-Bahnzeit"

Datum: 19.01.2010, 20:51

Sehr geehrte Damen und Herren.



Ich bedauere außerordentlich, dass die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" vom MDR eingestellt wurde. Diese Sendung ist auch außerhalb Mitteldeutschlands in den Reihen von an der Bahn und ihrer Peripherie Interessierter unter Anderem als Informationsquelle gern genutzt worden. In meinem Bekanntenkreis haben Beiträge aus der Sendereihe des Öfteren zu Reisen in die Nachbarländer Bayerns animiert.

Ich halte es aus meiner Sicht geradezu für fahrlässig, wenn wieder eine interessante Sendereihe, welche auch zu Land und Leuten in den (leider) noch immer "Neue Bundesländer" genannten Gebieten unserer Bundesrepublik informiert, eingestellt wird. Es soll das Zusammenwachsen, was zusammengehört – doch davon sind wir immer noch ein Stück weit entfernt und eine Sendereihe, welche das fördern kann, darf nicht einfach so verschwinden. Überdenken sie bitte noch einmal ihr Vorgehen und geben sie Mitteldeutschland sein eisenbahnspezifisches Sprachrohr zurück, das ohne Zweifel auch nicht allein Eisenbahninteressierte erreicht.

Auch aus Bayern blickt man gern nach Mitteldeutschland und ist dankbar für lohnende Anregungen zu Reisen nach und Besuchen von Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt in Form einer Sendereihe wie die "MDR-Bahnzeit".



Mit freundlichen Grüßen



Ralf Frenzel
19.01.2010 20:55 Uhr
919 Mathias Heselich aus Kurort Oybin Eintrag in dieser Liste Ich hoffe, dass durch die ständig steigende Zahl der Eisenbahnbegeisterten diese Aktion von Erfolg gekrönt ist!! MDR-Bahnzeit muss weitergehn! 19.01.2010 20:51 Uhr
918 Klaus Angermann aus Dresden Protestkarte Die "Macher" der Sendung haben vor einigen Jahren auf RBB eine ähnliche Sendung zusammengestellt. Leider wurde diese einfach gestrichen. Ich war froh, dass der MDR das Konzept aufgriff und die MDR-Bahnzeit produzierte. Die Sendung muss weiter produziert werden. Ich hoffe wir haben mit unserer Protestaktion erfolg. Den Sendeplatz fand ich gar nicht so schlecht. Außerdem gibt es ja Videotechnik zum Aufzeichnen. 19.01.2010 20:47 Uhr
917 Markus Dümmler aus Kempten Eintrag in dieser Liste Bitte ersetzen Sie nicht auch noch diese Dokumentationsreihe durch irgendwelche sinnlose Serien und Soaps!!! 19.01.2010 20:45 Uhr
916 —— aus Hamburg Protestkarte 19.01.2010 20:42 Uhr
915 —— aus E-Mail Bitte die Sendung nicht absetzen, auch kleine Interessengruppen haben das Recht auf wenigstens EINE sinnvolle und erwünschte Sendung im Monat! 19.01.2010 20:41 Uhr
914 —— aus Gumbsheim Protestkarte 19.01.2010 20:40 Uhr
913 steffen färber aus leipzig Protestkarte kommentar ist auf der karte 19.01.2010 20:39 Uhr
912 Jens Ohnesorge aus Lichtenau Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 20:39 Uhr
911 Matthias Stammert aus Eberswalde Protestkarte Eine solch interessante Sendereihe darf nicht verschwinden!

Ich habe mich schon immer gefragt, warum ich GEZ bezahle!
19.01.2010 20:36 Uhr
910 Alexander Pilz aus Neustadt/Sa Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 20:35 Uhr
909 —— aus Marktrodach Protestkarte 19.01.2010 20:30 Uhr
908 Thomas Engel aus Solingen Eintrag in dieser Liste Eine solch interessante Sendereihe darf nicht verschwinden! Nachdem bereits die SWR Eisenbahnromantik "kleingemacht" wurde, freue ich mich jedes Mal auf Ihre Seindung – sie würde mir sehr fehlen! 19.01.2010 20:26 Uhr
907 Stephan Horn aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ich habe mich schon immer gefragt, warum ich GEZ bezahle und nicht selber wählen darf, in welches Sende-Projekte das Geld fließt!

Her mit der Bahn-Zeit und weg mit der Volksplärre! :-)
19.01.2010 20:26 Uhr
906 Katarina Paul aus Frankfurt Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 20:24 Uhr
905 Lars Fenzau aus Schwerin Eintrag in dieser Liste Die Mitglieder der Vereines Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. unterstützen dieses Projekt. 19.01.2010 20:22 Uhr
904 Klaus Kleinhanß aus Mainz Protestkarte Der Erfolg der Museumsbahnen und der unermüdliche Einsatz der vielen Mitglieder Förderer zum Betrieb und Erhalt der historischen Strecken und Fahrzeuge ist ein deutliches Zeichen dafür, wie groß das Interesse an diesem Thema und damit auch an Sendungen wie der MDR-Bahnzeit oder Eisenbahnromantik vom SWR ist. 19.01.2010 20:21 Uhr
903 Werner Brezinski aus Marburg Eintrag in dieser Liste Die bahnzeit hat mich immer gut informiert über die reichsbahnzeit der DDR, über Bahnprojekte und -tourismus in den neuen Ländern, die sollen doch nicht ins Abseits geraten, ich würde die Bahnzeit sehr gerne weitersehen. 19.01.2010 20:15 Uhr
902 U. Mandelartz aus Bonn Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 20:12 Uhr
901 Helmut Ehinger aus Neckarsulm Protestkarte Die Sendung war wirklich sehenswert und eine gute Ergänzung zu Hagen von Ortloffs Eisenbahnromantik. 19.01.2010 20:00 Uhr
900 Thomas Krulick aus Schwarzenberg Protestkarte Presse, Rundfunk und Fernsehen sind für die Berichterstattung des gesellschaftlichen Lebens im Dienst der Gesellschaft tätig. MDR-Bahnzeit berichtet sehr gut über das Bahngeschehen, im wesentlichen aber nicht über das alltägliche Bahngeschehen, sondern viel über "ehrenamtlich" betriebenes Bahnwesen. Sich diesen Bereich, durch absetzen der Sendung, zu verschließen finde ich verantwortungslos! Es ist verachtend den Menschen gegenüber, die diese Arbeit aus reinem Idealismus erbringen! Man muss sich immer vor Augen halten, was z.B. die Museumseisenbahner mit wenig Geld erreichen, wo an anderer Stelle das Geld mit der Schaufel zum Fenster heraus geworfen wird. Die Absetzung der Sendung Bahnzeit ist meiner Meinung nach kurzsichtig und "scheinheilig" begründet. Protestieren wir gegen die Absetzung der Sendung! 19.01.2010 19:59 Uhr
899 Pierre Bader aus Mannheim E-Mail Es muss weiter gehen! 19.01.2010 19:58 Uhr
898 Frank Richter aus Schwabach Eintrag in dieser Liste Um Produktionskosten zu senken ist da am falschen Platz gespart.

Die Beiträge der Bahnzeit waren immer sehr interessant und äußerst

informativ.
19.01.2010 19:57 Uhr
897 Daniel Grötzsch aus Oelsnitz/V. Protestkarte Das war wirklich eine TIP/TOP Bahnsendung. Es wäre schade wenn sie verschwinden würde. 19.01.2010 19:55 Uhr
896 Willi Haupt aus Berlin Protestkarte Wenn man sich das Programm vom MDR insgesamt ansieht, gehört die Sendung BAHNZEIT garantiert nicht zu denen, die weg müssen! Der RBB bei uns (als ein Branderburger gesagt) bringt in dieser Richtung überhaupt nichts zustande! Deshalb schaue ich ja MDR! Also: Diese Sendung muss bleiben, auf einem bedeutend besseren Sendeplatz! Das ist der SWR viel intelligenter… 19.01.2010 19:48 Uhr
895 Heiner und Ruben Drechsel aus Zwönitz Protestkarte MDR Bahnzeit gehörte fest zu unseren Fernsehprogramm .Aber leider macht der MDR damit SchluSS-sehr bedauerlich. 19.01.2010 19:46 Uhr
894 Marcel Mergner aus Tegernsee Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 19:45 Uhr
893 Ralf Mylius aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Da es über die Bahn in Mitteldeutschland doch viel zu berichten gibt,z.B. der Zustand der ICE-Züge, was schon eine Sendung alleine füllen würde, denke ich wäre es an der Zeit wieder mit der MDR-Bahnzeit weiter zu machen. Man merkt wenn das Fernsehen sich einschaltet bewegt sich doch viel mehr. 19.01.2010 19:38 Uhr
892 Hartmut Mergner aus Adorf/Vogtland Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 19:38 Uhr
891 Fritz Sell aus Naila E-Mail Habe den MDR per Mail und zwei Postkarten den Protest übermittelt



Fritz Sell

1. Vorsitzender

Verkehrsinitiative HOELLENNETZ e.V.
19.01.2010 19:29 Uhr
890 Steffen Kumfert aus Netzschkau Protestkarte 19.01.2010 19:27 Uhr
889 Stefan Hinrichs aus Berlin Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 19:26 Uhr
888 Gottfried Vogel aus Schwarzenberg OT. Grünstädtel Protestkarte weiter so 19.01.2010 19:24 Uhr
887 —— aus varel Protestkarte 19.01.2010 19:21 Uhr
886 Karl-Heinz Schäfer aus Siegburg Eintrag in dieser Liste Für Olympia ist genug Geld da, aber die Freude, die ich habe, wenn ich im grauen Alltag ein bisschen Eisenbahnromantik erleben kann und zudem gute Infos für touristische Exkursionen ins Sendegebiet des MDR bekomme, ist scheinbar nicht von Interesse. Schade!

Karl-Heinz Schäfer
19.01.2010 19:00 Uhr
885 Matthias Zimmermann aus Mönchengladbach E-Mail 19.01.2010 18:59 Uhr
884 Andreas Huth aus Leipzig Protestkarte Es wäre wirklich schade wenn diese informative und gut recherchierte

Sendung den Bach runtergehen würde,TV sollte also nicht für totale Ver-

blödung stehen sondern dem Gebührenzahler das auf den Bildschirm bringen worauf er ein Recht hat und das ist neben Unterhaltung eben auch

Information und Hintergrundwissen zu speziellen Themen.

Wenn schon das Argument der Produktionskosten ins Feld geführt wird ist

es mir um so unverständlicher das ausgerechnet an einer Sendung gespart

werden soll die in lockerer Reihenfolge ausgestrahlt wird.

Überdenken Sie Ihren Beschluss und haben Sie den Mut die Bahnzeit weiter

zu produzieren!!!
19.01.2010 18:54 Uhr
883 Jens Kühnemann aus Plauen Eintrag in dieser Liste Schade, dass der MDR auf Grund des Bevölkerungsrückgages in Mitteldeutschland eine Sendung absetzen will, die sehr oft über das geschehen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bei den Museums Eisenbahnbahnen berichtet hat. Will der MDR sich nun komplett aus der Heimat zurück ziehen? Nur noch von gesamt Deutschen Themen berichten? Das im Jahr der 175 Jahrfeiern der Deutschen Eisenbahn(en)?! Tolles Geschenk an alle Fans!!! 19.01.2010 18:53 Uhr
882 Dietrich Streubel aus Zwickau Eintrag in dieser Liste Der nachfolgende Kommentar (kopiert) ist vollinhaltlich auch meine Meinung:

Als Eisenbahnland muss Sachsen eine solche Informationssendung besitzen. Erst recht, da durch Landesregierung die Initiative "Dampfbahn-Route Sächsische Schmalspurbahnen" ins Leben gerufen wurde und finanziell unterstützt werden soll. Wer sonst als der MDR, der bundesweit von den 3. Programmen die größte Zuschauerresonanz besitzt, kann so eine Sendung als Werbeplattform für die Tourismusentwicklung in Sachsen und auch für Mitteldeutschland in seinem Programm platzieren. Ich hoffe, dass sich der MDR solchen Aspekte nicht verschließt und die Sendung in gleicher oder änhlichen Form weiterführt.

Ich habe kein Verständnis dafür, dass ein Sender zum großen Teil von volsktümlicher Musik und Kochsendungen leben muss.

Ich habe dabei bisher eine gute Meinung vom "MDR". Ich möchte diese gern beibehalten. Aber mit der Bahnzeit.
19.01.2010 18:49 Uhr
881 Ronald Clemens aus Lützen Eintrag in dieser Liste Bahnzeit soll leben 19.01.2010 18:48 Uhr
880 Andreas Müller aus Werdau / Leubnitz Protestkarte 19.01.2010 18:39 Uhr
879 Helmut Kurz aus Marktschorgast Protestkarte 19.01.2010 18:39 Uhr
878 Michael Reichardt aus Mörsfeld E-Mail Traurig, einfach nur Traurig



bei dem ganzen "Mist" der zum Teil tagtäglich über die Mattscheibe läuft, findet sich keine Möglichkeit mehr für eine Sendung wie "Bahnzeit" ?

Das fällt mir schwer zu glauben .
19.01.2010 18:24 Uhr
877 André Grimm aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 18:21 Uhr
876 Stefan Rempe aus Iserlohn Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 18:20 Uhr
875 Rolf-D. Meissner aus Remagen Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 18:17 Uhr
874 Uwe Altmann aus Tuttlingen Protestkarte 19.01.2010 18:03 Uhr
873 Juergen Suhr aus Hamburg E-Mail Das Fernsehprogramm im allgemeinen wird immer bescheidener!

Die Bahnzeit und andere MDR-Bahnsendungen waren immer herausragend gegenüber den vielen Koch- und Quizsendungen die einem langsam zum Halse heraushängen!
19.01.2010 17:50 Uhr
872 Matthias Wünsche aus Herten Protestkarte Eine der vielen Nischensendungen in der Bundesrepublik sollte für alle Interessierten weiterhin erhalten bleiben.

Meine Hobby-Freunde und ich reisen nächstes Jahr nach Sachsen, um Eisen- und Straßenbahnen dort zu besuchen – die Idee dazu wurde auch Dank der "Bahnzeit" geboren.
19.01.2010 17:49 Uhr
871 —— aus Leipzig Brief 19.01.2010 17:47 Uhr
870 Helmut Schäfer aus Herborn Protestkarte 19.01.2010 17:33 Uhr
869 —— aus Berlin E-Mail 19.01.2010 17:24 Uhr
868 Sus S. aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 17:21 Uhr
867 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 17:19 Uhr
866 Andreas Franz aus Tespe E-Mail Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Sendung Bahnzeit eingestellt werden soll. In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit in den Neuen Bundesländern ist Werbung für den Tourismus dringend notwendig. Auf der einen Seite werden mit enormen Mitten die Stationen der Sächsischen Schmalspurroute beworben – auf der anderen Seite stellt DAS Organ der Werbung für diese Zielgruppe seine Sendung ein. Das mag einer verstehen!!! Andreas Franz, Tespe



Sachsen ohne Tourismus – TOLLLLL
19.01.2010 17:13 Uhr
865 Matthias Fichtner aus Leipzig Protestkarte Schon BIWAK bekam eine "lausige" Sendezeit für Rentner!!

Nun auch das noch!
19.01.2010 17:11 Uhr
864 Franz-Josef Meuer aus Alfter Protestkarte Wir Vereinsmitglieder versuchen den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeit zu ermöglichen und dann wird mit unseren GEZ-Gebühren auch noch mit nichtsagenden Sendungen dagegen gehalten!! So vergrault man sich halt auch seine Kundschaft. 19.01.2010 17:05 Uhr
863 Margitta Brenner aus Zwickau Protestkarte Es gibt so viel Müll an Sendungen/Serien, die anstelle solcher wertvollen

Sendungen verdienen, herauszufliegen!!!

Nur Mut – und weiter so !
19.01.2010 16:58 Uhr
862 —— aus berlin Protestkarte 19.01.2010 16:55 Uhr
861 Stefan Rasch aus Wilkau- Haßlau/ OT Silberstraße Eintrag in dieser Liste Es kann doch nicht sein, dass eine so große "Gemeinde" vom Öffentlich Rechtlichen ausgeschlossen wird. Ich fordere die Rücknahme dieser Entscheidung! 19.01.2010 16:52 Uhr
860 Heinz Ziegler aus Gütenbach Protestkarte 19.01.2010 16:44 Uhr
859 heinz brenner aus zwickau Protestkarte Die "Bahnzeit" muß bleiben.Nicht nur touristisch interessant, sondern auch

ing.-technisch wertvoll. Sollen lieber die meiner Meinung nach viel zu vielen

Volksmusik-Berieselungen reduziert werden!!
19.01.2010 16:40 Uhr
858 —— aus Grimma Eintrag in dieser Liste Wieviele gute Sendungen sollen denn noch verschwinden? Ich habe keine Interesse dass mit meinen Gebühren die öffentlichen rechtlichen Anstalten sich dem niedrigen Niveau der privaten Sender anpassen um die Zuschauerquote zu erreichen. 19.01.2010 16:38 Uhr
857 Stefan Bückmann aus Mettmann Eintrag in dieser Liste Wir Eisenbahnfreunde sind doch eine gar nicht so kleine Gruppe, aber das reicht offensichtlich nicht. Schade… 19.01.2010 16:34 Uhr
856 Gerald Seifert aus Annaberg-Buchholz Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 16:30 Uhr
855 Swen Arnold aus Mechelgrün Protestkarte Ich finde das Programm des MDR eigentlich ganz gut. Mit der Einstellung der Sendung "MDR-Bahnzeit" würde der Sender jedoch um ein interessantes Thema ärmer. Deshalb meine ich, die Sendung muß weitergehen! Schließlich zahlen wir auch Gebühren ! 19.01.2010 16:28 Uhr
854 Wolfgang und Nina Klabuhn aus Freudenstadt Protestkarte Zudem haben wir ein e-Mail an die Akteure Müller und Scholz gesandt !

Was die DB und deren "Experten" nicht kaputt bekamen macht jetzt bedauerlicherweise der MDR – sehr unüberlegt und gegenüber dem Andenklen der einstigen Erfinder und Forscher und den unzähligen Eisenbahnerinnen und Eisenbahner un deren super Leistungen, gegenüber den heutigen Machern , Freiwilligen Freunden und den vielen begeisterten Fans und Touristen und Reisenden höchst respektlos und dumm , naiv – eben nur Sklaven der Geldmacherei – leider !
19.01.2010 16:27 Uhr
853 Herbert Wendler aus Gröbenzell Protestkarte Ich habe die Sendung zeitweise gesehen und fand diese sehr informativ. Nach dem jetzt die Dampfbahnroute in Sachsen eingerichtet und die I K auf die Schienen gestellt wurde, ist es gerade wichtig, diese im Einsatz über das Fernsehen zu zeigen, um die Attraktivität der Schmalspurbahnen den Zuschauern zu zeigen und sie zu einem Besuch Sachsens zu ermuntern. 19.01.2010 16:24 Uhr
852 Heinz Ziegler aus Gütenbach E-Mail 19.01.2010 16:10 Uhr
851 Lutz Rubner aus Weißenstadt Eintrag in dieser Liste Bin aus Nordbayern, wohne also nicht im direkten Einzugsgebiet ihrer Sendung. Habe diese aber trotzdem seit Jahren ständig gesehen! Sollte ich im TV eine sendun verpaßt haben, habe ich sie im Internet geschaut. Es war eine sehr informative Sendung, die ich bereits vermisse. Bitte die Sendereihe unbedingt fortsetzen. 19.01.2010 16:06 Uhr
850 Dieter Smolka aus Berlin Eintrag in dieser Liste Die Sendung wird bundesweit gesehen, bringt Touristen in die Region, fördert das Bahnfahren, ist also nur gut für das Sendegebiet und spielt ihr Geld ein. Es gibt keinen objektiven Grund, sie abzusetzen. 19.01.2010 15:59 Uhr
849 —— aus Hemsbach Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 15:58 Uhr
848 Gunnar Janssen aus Oldenburg Eintrag in dieser Liste Koch- und Tiersendungen im Überfluß

und der Eisenbahnfreund?

Wir zahlen auch Gebühren!
19.01.2010 15:44 Uhr
846 Volkmar Slave aus Dresden Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 15:10 Uhr
845 Joerg-Peter Bernotat aus Schneverdingen Eintrag in dieser Liste Habe keine Sendung versäumt ! Bitte weiter, Herr Reiter ! 19.01.2010 15:06 Uhr
844 Michael Jäppelt aus Lehrte Protestkarte Es ist sehr schade, dass diese informative Sendung eingestellt werden soll. Daher unterstütze ich den Protest. Viel Glück. 19.01.2010 15:04 Uhr
843 Norbert Zetzmann aus Elmshorn Brief Der Auftrag der dritten Programme beinhaltet gerade Regionales und keinen Kommerz. Genau das erfüllte diese Sendung, die ihresgleichen sucht. Neben

der Sendung "Auf kleiner Spur" die einzige Sendung für Museumsbahn- und Modellbahnfreunde, die über neue Aktivitäten aus dem Inland berichtet.
19.01.2010 15:04 Uhr
842 Rüdiger Pflips aus Wangerland E-Mail 19.01.2010 14:55 Uhr
841 Juergen Simon aus Engelsbrand Protestkarte 19.01.2010 14:44 Uhr
840 —— aus Düsseldorf Brief 19.01.2010 14:42 Uhr
838 Johann Lederer aus Windischeschenbach Eintrag in dieser Liste Ich habe fast jede Sendung gesehen,bin in einen großen Modellbahn Club (Modelleisenbahnfreunde Windischeschenbach und Umgebung)105 Mitglieder und werde sie auch um Unterstützung bitten. 19.01.2010 14:20 Uhr
837 Jörg Wolf aus Plauen Brief Ich würde es sehr bedauern, wenn diese schöne Sendereihe aus dem Programm vom MDR verschwindet. Denn Letzt endlich zahlen wir ja genügend Gebühren an die GEZ und da wäre es nicht schlecht, wenn auch solche Sendungen laufen würden, welche nur eine begrenzte Fangemeinde hat. Jeden kann man es zwar nicht recht machen, aber ich denke es gibt im Sendebereich doch eine sehr große Anzahl an Eisenbahnfreunden die dankbar über solche Informationen sind.



Ich hoffe, dass diese Aktion doch noch etwas bewegt und an den betreffenden Stellen ein Umdenken einsetzt.
19.01.2010 14:10 Uhr
836 Bernd Hartig aus Leipzig Protestkarte Seit vielen Jahren bin ich begeisterter Anhänger der Eisenbahnszene in

Sachsen! Die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Vereine haben es verdient,

eine Plattform für ihr Engagement zu bekommen. Sollten den Medienprofis

etwa die Themen ausgegangen sein ? Dies wäre ja ein Armutszeugnis,

es gibt doch immer Neuigkeiten oder Kuriositäten bei der Bahn !

Nicht immer nur ans Geld denken, machen wir doch auch nicht bei den

Fernsehgebühren ! B.
19.01.2010 14:06 Uhr
835 Klaus Winkelmann aus Zwickau Protestkarte 19.01.2010 14:01 Uhr
833 Jürgen Böcker aus VAREL Protestkarte 19.01.2010 13:51 Uhr
832 Matthias Kain aus Glauchau Protestkarte 19.01.2010 13:48 Uhr
831 Manfred Heß aus Bischofsheim Protestkarte Wäre echt Schade um diese Super Sendereihe!

Denn bei der "Bahnzeit" war es Wolfgang Brinkschulte wichtig, Geschichten rund um das Thema Bahn zu präsentieren, die nicht nur eingefleischte Bahnfans interessierten.
19.01.2010 13:33 Uhr
830 Jochen Schott aus Stützengrün Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 13:30 Uhr
829 —— aus Muggensturm Protestkarte 19.01.2010 13:28 Uhr
828 Frank Minten aus Viersen Eintrag in dieser Liste Hallo,



finde ich sehr gut Ihre Protestaktion.



Der Modellbahnmarkt leidet leider schon ein paar Jahre, man muss alles dafür tun um das Interesse an diesem schönen Hobby der Jugend wieder atraktief zu machen. Dafür ist es wichtig auch weiter mit Fernsehsendungen zu aggieren. Eisenbahn ist auch Geschischte und Kulturgut,das sollte keiner verleugnen. Den zweiten Weldkrieg mit all seinen Schrecken,wird auch immer hochgehalten, und man sieht regelmäßig Sendungen im Fernsehen. Warum dann nicht etwas über die Eisenbahnen in und um Deuschland. Ich plädiere sogar dafür auch über Vereine und Clubs, regelmäßig über Messen und Neuheiten dort zu werben.

Nicht nur im Internetauftritt. Ich wäre froh,wenn ich mit meiner Tätigkeit einmal in die Öffendlichkeit treten könnte,das würde auch einen Schub nach vorne geben. Ich bin seit einigen Jahren als Modellbauer tätig.

Leider ist es mir im Moment nicht mehr möglich einen ausreichenden Erwerb zu erlangen.

Also ich weiss woran es nötig ist. Wenn es schon die Basis nicht mehr gibt,dann wird sich auch keiner mehr mit der Eisenbahn beschäftigen.

In diesem Sinne viel Erfolg mit Ihrer Aktion.

Freundliche Grüße auch an Herrn Helge Scholz,ich kenne Ihn schon eine Zeit lang. war für mich auch schon tätig.

PS. Bitte geben Sie mir Auskunft wie es hier weiter geht.

Noch einen Punkt: Was ist eigendlich mit der Sendereihe Eisenbahnromantik des SWR????

Dort wird auch nur noch sporadisch gesendet.

Vielleicht gibt es da Zweisamkeiten? Liegt hier ein änliches Problem an?

Also viel Glück,

Frank Minten Modellbahntechnik.
19.01.2010 13:22 Uhr
827 Michael Maisel aus Apen Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 13:19 Uhr
826 Klaus-Dieter Peters aus Seefeld Protestkarte Selbst in Bayern schauen wir uns die Sendung regelmässig an.

Muss unbedingt weiter gesendet werden!
19.01.2010 13:05 Uhr
825 Rudolf Schulze aus Düsseldorf Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 12:58 Uhr
824 Werner Dutschke aus Stützengrün Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 12:42 Uhr
823 Walter Gräff aus Merxheim Protestkarte Außer den interessanten Beitägen zum Thema Eisenbahn gab es auch immer

zu einem Besuch reizende Informationen zu sehenswerten Strecken und

Eisenbahnveranstaltungen.
19.01.2010 12:32 Uhr
822 mike wille aus goldiwil Eintrag in dieser Liste Einzige Sendung für die es sich lohnt Gebühren zu zahlen . 19.01.2010 12:21 Uhr
821 Henning Struckmann aus Ottersberg b. Bremen E-Mail Mein Protest-email habe ich am 11.12.2009 an die MDR-Zuschauerredaktion abgeschickt. Ich denke, ich lege nochmals nach… 19.01.2010 12:21 Uhr
820 Günther Moses aus Grävenwiesbach Eintrag in dieser Liste Sehr schade um die "Bahnzeit", die ich mir immer gerne genommen habe. 19.01.2010 12:15 Uhr
819 Falk Neumann aus Freiberg Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 12:01 Uhr
818 Wilfried Wiedemann aus Melbeck Protestkarte Als ehemaliger Eisenbahner genieße ich immer wieder (fast) alle Eisenbahn-Fernsehsendungen, besonders die Eisenbahn-Nostalgiefilme mit den alten Dampfloks. Ich bewundere alle Eisenbahnfreunde und -Vereine, die unermütlich dafür kämpfen, die "liebgewonnenen alten Schätzchen" zu pflegen und sogar "unter Dampf zu halten". Es gibt für mich nichts Schöneres! Die "MDR-Bahnzeit" muß bleiben! 19.01.2010 11:42 Uhr
817 Silvana Riesebeck aus Bad Berka Eintrag in dieser Liste ich fand die Sendung immer sehr interessant 19.01.2010 11:26 Uhr
816 —— aus Bordesholm Eintrag in dieser Liste Der Bedarf an regional fokussierten Informationen und aktuellen Tipps ist m.E. enorm und ergänzt damit gut die eher bundesweit und deutlich darüber hinaus agierende Sendereihe "Eisenbahnromantik" des SWR. Auch wenn sich damit zufällige Überschneidungen (wie bei jeder anderen Magazinreihe auch) nicht vermeiden lassen, ergänzen sich beide Formate recht gut. 19.01.2010 11:18 Uhr
815 Kay Steiner aus Syrau Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 10:55 Uhr
814 Christian Schubert aus Boxberg Eintrag in dieser Liste Schade um die Sendung. War für Sachsen bestimmt nicht bedeutungslos. 19.01.2010 10:53 Uhr
813 —— aus Wertingen Protestkarte 19.01.2010 10:47 Uhr
812 Gisela Schuster aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 10:45 Uhr
811 Ronny Quaß aus Esslingen (Neckar) Protestkarte 19.01.2010 10:36 Uhr
810 Heinrich Dittrich aus Frankenberg/Sa. Eintrag in dieser Liste Ich war verblüfft und traurig, als ich förmlich über die Ankündigung des Endes der Sendereihe "MDR-Bahnzeit" stolperte. Ich freue mich, hier ein Forum des Protestes vorzufinden, dem ich mich gerne anschließe, weil ich die informative und interessante vermisse. Insbesondere, weil es im Sendegebiet immer noch relativ viel Eisenbahn gibt. Und es gibt sicherlich sehr viele Interessierte, die über die Projekte von DB AG und Privatbahnen zeitnah und umfassend informiert werden möchten (z.B. Chemnitzer Modell). Das und sicherlich noch viel mehr könnten Themen für die Fortsetzung der Reihe sein. 19.01.2010 09:54 Uhr
809 Klaus Gräfe aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Als Eisenbahnland muss Sachsen eine solche Informationssendung besitzen. Erst recht, da durch Landesregierung die Initiative "Dampfbahn-Route Sächsische Schmalspurbahnen" ins Leben gerufen wurde und finanziell unterstützt werden soll. Wer sonst als der MDR, der bundesweit von den 3. Programmen die größte Zuschauerresonanz besitzt, kann so eine Sendung als Werbeplattform für die Tourismusentwicklung in Sachsen und auch für Mitteldeutschland in seinem Programm platzieren. Ich hoffe, dass sich der MDR solchen Aspekte nicht verschließt und die Sendung in gleicher oder änhlichen Form weiterführt. 19.01.2010 09:45 Uhr
808 Matthias Hoffmann aus Dresden Eintrag in dieser Liste Auch meinen Protest sollen Sie wissen – auch ich möchte die Bahnzeit nicht vermissen! 19.01.2010 09:38 Uhr
807 —— aus Cuxhaven Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 09:35 Uhr
806 Ronny Arlt aus Eibau Eintrag in dieser Liste Es gab doch betimmt viele Zuschauer von MDR-Bahnzeit.

Wie kann man den so vielen MDR-Sehern einfach vor den Kopf schlagen und eine der interessantesten Sendung entziehen.

Wenn die Bahnzeit einen ordentlichen Sendeplatz erhält, wird der MDR staunen wie die Sendung angenommen wird. (siehe Sendeplatz ER im SWF)
19.01.2010 08:34 Uhr
805 R Arlt aus Eibau Eintrag in dieser Liste Leider ist eine sehr interessante MDR-Sendung für die ganze Familie tot.

Ich fordere den MDR dazu auf, die Sendung wieder aufleben zu lassen.

Die Programmvielfalt sollte wieder breiter werden. Die MDR-Bahnzeit war und ist für alle Zuschauerjahrgänge sehr interessant und unterhaltsam.

Deshalb ist sie so wichtig für den MDR.
19.01.2010 08:27 Uhr
804 Elmar Fuchs aus Brandis Eintrag in dieser Liste E-Mail an Sender mit Protestnote wurde bereits separat vor Weihnachten verschickt 19.01.2010 08:01 Uhr
803 Schimanski Ralf aus Niederkumbd Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 07:50 Uhr
802 —— aus Coswig Protestkarte 19.01.2010 07:26 Uhr
801 Bernd Hackethal aus Heiligenstadt / Eichsfeld Eintrag in dieser Liste Danke dem Team der MDR-Bahnzeit – die Sendereihe muss weiter ausgestrahlt werden! 19.01.2010 07:22 Uhr
799 Gunnar Blache aus Naumburg Eintrag in dieser Liste Ich finde es bedauerlich, dass Sendungen, die nicht dem Mainstream entsprechen und sich mit "positiven Meldungen" aus dem Hobbybereich beschäftigen, so einen schweren Stand haben. Soweit generell. Die MDR Bahnzeit ist eine der wenigen AKTUELLEN und moderierten Sendungen deutschlandweit – es stünde gerade dem MDR gut zu Gesicht, mitten in dem stark mit dem Hobby identifizierten mitteldeutschen Raum, hier weiter als Vorreiter Flagge zu zeigen! Es gibt weit sinnfreiere Sendung, die eingespart werden könnten. 19.01.2010 00:50 Uhr
798 Peter Fischer aus Saalfeld Eintrag in dieser Liste Ich finde es schon komisch eine Sendung mit der 99. Ausgabe "sterben zu lassen", zumal mit der Begründung es würde kein Geld mehr da sein. Manche Volksmusiksendung (und davon scheint der mdr in Zukunft wohl leben zu wollen, schaut man sich nur die Programmstruktur an) stellt zum x-ten Mal alte Kamellen zu "best-of-Sendungen" zusammen (Originalton: mein Vater; …und der muss es wissen!!!…). Da hätte sich auch im Archiv von Bahnzeit gut mehr als 30 min Sendezeit finden lassen um die 100. zu begehen. Aber die DDR durfte ja auch nicht mehr 41 werden (ich weiß der Vergleich passt an der Stelle nicht, sei aber einfach mal erlaubt!). Selbst die 99. Ausgabe hatte zwar Themen vergangener Sendungen im Programm, aber als aufmerksamer Beobachter waren die auch mit neuen Bildern von schon veröffentlichten Themen unterlegt. Das kann ich sagen, weil ich zur Sendezeit Freitags 15:30 Uhr als wahrscheinlich einer der wenigen sagen kann: trotz Arbeitsplatz kann ich die Sendung genießen und muss nicht auf Videorekorder oder Mediathek zurückgreifen.

Den nächsten Schritt den ich vom mdr bei weiterer Programmphilosophie erwarte, wäre auch noch "Auf kleiner Spur" einschlafen zu lassen. Da dürfte ja das Interesse der Verantwortlichen noch kleiner sein, da die Sendung ja nur den Teil der Modelleisenbahner unter den Eisenbahnfreunden erreichen soll. Als Lückenfüller könnte man ja noch mal auf diesem Sendeplatz das Beste aus den Best of´s der Winter- Sommer- und Sonstwasfeste der Volksmusik bringen…

Auch wenn das alles etwas sarkastisch klingen sollte und der eine oder andere denken könnte, der Mann verabscheut Volksmusik: Auch ich schaue mir gerne eine gut gemachte Folge leichten Schlagers an, wie letztens die rund um Schwarzenberg mit der Erzgebigs Ausflugsbahn und denke, anders herum würden sich sicher die eher betagteren Freunde der Volksmusik auch mal über Bahnen und Museumsstrecken im Sendegebiet informieren, wo in der Sendung genauso über Region und Menschen berichtet wird, nur eben aus Sicht einer Eisenbahnlinie und ohne la-la-la- Musik zwischen den Informationsteilen! Diesen Bogen hatte die Bahnzeit raus und auch deshalb, weil der eingefleischte westdeutsche "Eisenbahnromantik-Zuschauer" mit solchen tollen Sendungen vom mdr eben nicht nur nach Kanada, Australien oder sonstwohin, sondern in unseren schönen Osten mit seinen Dampfparadiesen, quasi vor der Haustür, gelockt werden sollte, darf die Bahnzeit nicht sang- und klanglos mit einem einzigen Satz am Ende der Sendung 99 und einem einzigen Satz im Internet, für alle wie ein Schock, beendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Fischer
19.01.2010 00:27 Uhr
797 Kai Ledwig aus Bochum Eintrag in dieser Liste 19.01.2010 00:23 Uhr
796 Sebastian Rundbrunnen aus Freiberg Protestkarte 19.01.2010 00:17 Uhr
795 Robin Winkler aus Freiberg Protestkarte 19.01.2010 00:14 Uhr
794 Reinhold Uhlmann aus Greifswald Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 23:04 Uhr
793 Thomas Kretschmer aus Löbau Protestkarte 18.01.2010 22:39 Uhr
792 Peter Jungrichter aus Berlin E-Mail 18.01.2010 22:23 Uhr
791 Jens Heinke aus Bautzen Protestkarte habe natürlich auch eine Karte an den MDR geschickt und eine Link auf meine HP gesetzt
JH (HKB)
18.01.2010 22:01 Uhr
789 Ines Trapp aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 21:52 Uhr
788 Andreas Vogt aus Friedberg/Hessen Eintrag in dieser Liste Es gibt 2 öffentlich-rechtliche Sender,die auch etwas für die Eisenbahn und ihre Historie tu,und dazu gehört nicht der Sender aus meinem Bundesland.Ich hoffe der MDR macht weiter mit der Bahn-Zeit 18.01.2010 21:45 Uhr
787 Thomas Weber aus Berlin Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 21:29 Uhr
786 Klaus-Werner Baumann aus Mendig Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 20:37 Uhr
785 Frank Hübner aus Radebeul/Dresden Eintrag in dieser Liste Echt schade, daß der MDR die Sendung absetzen will. Gerade dadurch wurde man doch erst auf so einige Eisenbahnprojekte in der Heimat aufmerksam. Wäre es für einen HEIMATsender denn da nicht wichtig, so etwas zu erhalten und damit auch seine Region weiter zu unterstützen…? 18.01.2010 20:36 Uhr
784 Joachim Faber aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 20:33 Uhr
783 —— aus Euskirchen E-Mail 18.01.2010 19:54 Uhr
782 Olaf Hönicke aus Erding Eintrag in dieser Liste Habe mir oft die mdr-Bahnzeit angeschaut (oder aufgezeichnet) und kann die aufgeführten Gründe des MDR für die Absetzung der Sendung nicht nachvollziehen. 18.01.2010 19:54 Uhr
781 Lother Kahnt aus Zittau Protestkarte 18.01.2010 19:50 Uhr
780 Michael Lindenthal aus Sondershausen Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 19:30 Uhr
779 klaus Illmer aus Stuttgart Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 19:24 Uhr
778 Marcus Mandelartz aus Rommerskirchen Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 19:18 Uhr
777 Heidrun Metzner aus Chemnitz Protestkarte 18.01.2010 18:46 Uhr
776 Beate Graumann aus Leutenberg Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 18:43 Uhr
775 Sven Hofmann aus Döbeln E-Mail Der MDR moniert die mangelnde Nachfrage – kein Wunder bei den wechselnden Sendeterminen. Einfache Lösung: Eine der Sendungen am Wochenende ersetzen, in denen der MDR zum zigsten Mal die alten Kammellen des DDR-Fernsehens aufwärmt… 18.01.2010 18:41 Uhr
774 Gerrit Wijers aus Bemmel, Niederlande Protestkarte 18.01.2010 18:39 Uhr
773 Wolfgang Leitz aus Berlin Eintrag in dieser Liste schade,das immmer die Finanzsituation für solche Entscheidungen herhalten müssen. 18.01.2010 18:34 Uhr
772 Alexander Schöpp aus Vacha Eintrag in dieser Liste Der Wegfall dieser Sendung wäre eine weitere Verarmung des Fernsehprogramms, welches ohnehin schon von oberflächlichen nach Quoten orientierten Inhalten dominiert ist.

A. Schöpp
18.01.2010 18:29 Uhr
771 Maddalena Battaglia aus Geislingen/Stg. Protestkarte Wunderbar, zuerst hat man Bahn-TV auf Satellit abgeschaltet, weil angeblich mehr Zuschauer übers Internet diesen Sender sehen möchten.

Danach wurde die Eisenbahnromantik zurecht gestutzt und nun stellt ihr diese attraktive Sendung ganz ein. Bravo. Der frei gewordenen Programmplatz wird sicher wieder mit Werbe- und Verkaufssendungen, oder Talkshows gefüllt. Vielleicht wollt ihr auch schon am Freitag Nachmittag Volksmusik bringen
18.01.2010 18:26 Uhr
770 —— aus Chemnitz Protestkarte 18.01.2010 18:18 Uhr
769 Enrico Heinert aus Bad Berga Protestkarte Es ist schade, das so eine informative Sendung abgesetzt wurde! Die vielfältige Berichterstattung über die Eisenbahn in Mitteldeutschland fand ich sehr gut. 18.01.2010 18:17 Uhr
768 Manuela Ohme aus Dresden Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 18:13 Uhr
767 Maik Köhler aus Zwönitz Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 18:10 Uhr
766 Alf Wachtveitl aus Radebeul Protestkarte 18.01.2010 18:01 Uhr
765 Sven Paul aus Frankfurt Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 18:00 Uhr
764 Angela Paul aus Frankfurt Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 17:57 Uhr
763 Stefan Horn aus Rittersgrün Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 17:56 Uhr
762 Martin Schulze aus Großröhrsdorf E-Mail Die MDR-Bahnzeit ist wichtig zur Dokumentation des weitgefächerten Hobbys und Kulturgutes Eisenbahn! 18.01.2010 17:45 Uhr
761 Thomas Fischer aus Bockau Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 17:35 Uhr
760 Oliver Leon Möder aus Berlin Eintrag in dieser Liste Bitte streicht doch lieber die Volksmusik – Eisenbahnen waren und sind GESCHICHTE, aus der man viel lernen kann !! Und was gibt es Schöneres als ne Dampflock dieser Tage "dampfend" durch die Winterlandschaft !!! 18.01.2010 17:32 Uhr
759 —— aus Bernburg Eintrag in dieser Liste Bahnzeit muss einfach erhalten bleiben! 18.01.2010 17:31 Uhr
758 —— aus Seelze Eintrag in dieser Liste Schade!! 18.01.2010 17:27 Uhr
757 Thorsten Fuchs aus Pegnitz Protestkarte 18.01.2010 17:24 Uhr
755 Mathias Schönrock aus Halle / Saale Eintrag in dieser Liste Ich finde es sehr schade, das die Bahnzeit nicht mehr gesendet wird. War doch eine prima Sendung über die Eisenbahn. Die halbe Stunde im Monat wird doch für die vielen Fans der Bahnzeit vorhanden sein. Also MDR alles nochmals überdenken, wirklich gute Sendungen, wie die MDR-Bahnzeit gehören einfach in Euer Programm. 18.01.2010 16:56 Uhr
754 —— aus Löbau Protestkarte 18.01.2010 16:51 Uhr
753 Peter Göbel aus Hamm E-Mail Gegenüber der Eisenbahn Romantik, die ihren schon Sendeplatz halbiert bekam, fiel die Bahnzeit besonders durch ihre aktuellen und informativen Berichte über die Bahnen in Deutschland auf und avancierte schnell zu meiner Lieblingssendung. Ich habe dem MDR gegenüber in einer E -Mail meine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht und erhielt den von Ihnen erwähnten 08/15 Text als Antwort. Eine Sendung noch bis zum Jubiläum – die Bahnzeit muß weiterleben ! 18.01.2010 16:50 Uhr
752 Alfred Simm aus Löbau Protestkarte Eisenbahn ist ein weltweit gehendes Hobby besonders die Dampfeisenbahnen. Unsere Sendegebiet ist dabei eine Hochburg die man nicht gleich wieder findet mit den vielen Schmalspurbahnen, Regelspursammlungen und ihren betriebsfähigen Dampflokomotiven. Die Einstellung der Sendung ist daher für mich nicht nachvollziehbar. 18.01.2010 16:40 Uhr
751 sven hofmann aus würzburg Eintrag in dieser Liste warum soll eine so schöne sendung abgesetzt werden ? vieleicht um irgend einen dreck zu zeigen ( irgendwelche gesprächsrunden , bei denen nur warme luft dabei rauskommt. ) 18.01.2010 16:35 Uhr
750 Stefan Petzold aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 16:27 Uhr
749 Franz Schubert aus Chemnitz Protestkarte Ich bin Ende des Jahres sehr erschrocken gewesen als es hieß, “es war die 99 Sendung und die letze” ich dachte 2010 gehts mit der 100. Sendung weiter. 24.01.2010 11:53 Uhr
748 Liefer Richard aus Meusegast Eintrag in dieser Liste Ich habe die MDR-Bahnzeit fast immer geschaut und bin enttäuscht das die Sendung eingestellt wird, deshalb fordere ich den MDR auf die Sendereihe weiter zu führen. 18.01.2010 16:03 Uhr
747 Michael Prehn aus Dillenburg Eintrag in dieser Liste Habe die Sendung immer gerne angesehen. Waren meist recht informative Beiträge. Ich fände es sehr schade, wenn die Sendung nun vom Sender verschinden würde. 18.01.2010 15:44 Uhr
746 Hendrik Schwager aus Tangstedt Eintrag in dieser Liste Nach Einstellung von "Rund um die Eisenbahn" (meines Wissens ein Berliner Gewächs, ich konnte es allerdings auf Hamburg 1 empfangen) freute ich mich über jede Folge des neuen Formates "Bahnzeit". Unter den Fans "Eisenbahn-Romantik" weitaus überlegen, kann doch diese Sendung nicht einfach eingestellt werden, sie ist doch insofern konkurrenzlos. Für mich als NDRler war sie der einzige Grund, überhaupt den MDR einzuschalten. Das geht vielen Anderen sicher auch so. Auch aus diesem Grund ist eine Einstellung der Sendung schlichtweg töricht. 18.01.2010 15:31 Uhr
745 Markus Adam aus Dresden E-Mail Ich schließe mich an: diese Sendung als eine der (recht wenigen) niveauvollen und informativen Sendungen des MDR muß erhalten bleiben! 18.01.2010 15:22 Uhr
744 Jochen Weber aus Eisenach Protestkarte Ich kann es noch nicht fassen. Eine sehr populäre Sendung soll abgeschafft werden. Aber die öffentlich-rechtlichen Medien haben einen Bildungsauftrag – nicht Verdummung! – und werden nicht von Quoten "gejagt". Und wenn Geld fehlt kann man anders sparen, Trivialsendungen über hunderte von Folgen, etwas weniger inhaltslose Talksendungen und Volksmusik und …

Herr Reiter, sollen nun nach der Industrie, den Theatern in Thüringen nun auch weitere Kultur- und Freizeitbereiche plattgemacht werden. Nur wer sich allseiitig wohlfühlt wird in den neuen Bundesländern bleiben. Ihre Entscheidung trägt damit wesentlich zur Zukunft bei!
18.01.2010 15:17 Uhr
743 Wolfgang Friedrich aus Dresden Eintrag in dieser Liste Seit vielen Jahren verfolge ich die Reportage "MDR-Bahnzeit" mit großem Interesse, da es eine lehrreiche Senung ist. Ich bin sehr enttäuscht, dass man so eine wertvolle Sendung plötzlich aus dem Fernsehprogramm streicht. Auch ich fordere den MDR auf, diese hervorragende und hochinteressante Sendung aus unserer Heimat weiterhin auszustrahlen. 18.01.2010 14:58 Uhr
742 Bernhard Rieger aus Germering Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 14:53 Uhr
741 —— aus Fulda E-Mail Habe die Sendung immer gern gesehen. Sie gab mir immer viele Informationen über die Bahnen und vor allen die Schmalspurbahnen im Sendegebiet. Die Sendung brachte mir auch viele touristische Informationen für meine Besuche bei den Schmalspur- und Museumsbahnen. Es ist unverständlich, dass eine der wenigen Eisenbahnsendungen eingestellt wird. 18.01.2010 14:22 Uhr
740 Stephan-Werner Körschgen aus Wiesbaden E-Mail 18.01.2010 14:07 Uhr
739 Marvin Dorf aus Börßum Protestkarte Es gibt so viele schwachsinnige Sendungen bei denen man allen Grund der Welt hätte sie abzuschaffen. Aber ausgerechnet eine Sendung für Jenige welche, die sich nun einmal für die Fastination an der Eisenbahn interessieren, abzuschaffen ist so nicht rechtens. Es gibt zu wenige Sendungen über dieses Thema und ausgerechnet mit eine der besten abzusetzen ist garantiert nicht Recht.

Es gibt für jede Zuschauergruppe eine Sendung, auch wenn diese der totale Ausfall ist, aber auf die Bedürfnisse der Eisenbahnfreunde wird fast nie geachtet und das ist sehr Schade.



Und deswegen bin ich dafür das eine der wenigen Eisenbahnsendungen im deutschen Fernsehen erhalten werden muss.



Mit freundlichem Gruß,

Marvin Dorf
18.01.2010 14:05 Uhr
738 Michael Frahn aus Neudorf-Harz Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muss weiterlaufen im Programm 18.01.2010 13:53 Uhr
737 —— aus Syke Eintrag in dieser Liste Diese informative Sendung für die mitteldeutsche Region abzusetzen, würde eine Fehlentscheidung mit nicht abzusehender Nachhaltigkeit darstellen. Gerade solche Sendungen unterstützen das Bemühen der Bahnbetreiber und Gemeinden, die touristischen Höhepunkte in der Region zum Vorteil aller in steigende Gästezahlen umzuwandeln.

Auch nach meiner Meinung als regelmäßiger MDR-Zuschauer könnte da die Volksmusiksparte ohne weiteres etwas zu Gunsten solcher Sendungen wie "Bahnzeit" eingeschränkt werden.

Die Zuschauer der Bahnzeit werden durch die Sendung zu einem Besuch der Region animiert und bringen auch Geld mit. Ein Zuschauer von Volksmusiksendungen bleibt höchstwahrscheinlich zu Hause auf dem Sofa "kleben" und bringt der Region nichts – außer vielleicht Quote für den MDR!?
18.01.2010 13:33 Uhr
736 Eberhard Herbst aus Hamburg Eintrag in dieser Liste Eine der letzten wirklich informativen Sendungen von hohem Unterhaltungswert und allgemeinem Interesse MUSS erhalten bleiben! Dafür lieber eine Sendung weniger mit "Volksmusik"! 18.01.2010 13:29 Uhr
735 Dirk Eobaldt aus Falkenau Eintrag in dieser Liste Typisch deutsch, wenn was gut läuft wird es platt gemacht.

Das ist ne tolle Sendung die erhalten bleiben soll !!!
18.01.2010 13:29 Uhr
734 Alexander Wettel aus Unterleinleiter Protestkarte 18.01.2010 13:03 Uhr
733 Harald Heinrich aus Lengenfeld Eintrag in dieser Liste Es wäre wirklich schade um diese interessante ind informative Sendereihe 18.01.2010 13:02 Uhr
732 Heiner Neumann aus Zemmer Brief 18.01.2010 12:58 Uhr
731 Schröder Joachim aus Langwedel Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit ist (wahr) eine gute Sendung, die auch außerhalb des Sendege-

bietes des MDR gerne gesehen wird.

Gruß aus Niedersachsen !
18.01.2010 12:28 Uhr
730 Manuela Myszka aus Berlin Protestkarte 22.01.2010 20:27 Uhr
729 Michael Ruge aus Rüsselsheim-Königstädten Protestkarte Die MDR-Bahnzeit war stets eine gut gemachte und informative Sendung zum Themenbereich Eisenbahn, die ich sehr vermissen werde! Gruß aus Hessen! 18.01.2010 12:03 Uhr
728 —— aus Lichtentanne OT Ebersbrunn Eintrag in dieser Liste Bitte erhalten Sie die Sendung MDR-Bahnzeit, Ihr Beitrag zur Bereicherung der Programmvielfalt und ein wenig Werbung für die einzigartigen Bahnen im Sendegebiet. 18.01.2010 11:57 Uhr
727 Rainer Hönel aus Wien Eintrag in dieser Liste bitte diese sendung nicht einstellen !!!!! 18.01.2010 11:53 Uhr
726 Markus Ruß aus Lohr Eintrag in dieser Liste Bitte setzten Sie die Sendung Bahnzeit nicht ab. 18.01.2010 11:45 Uhr
725 Markus Kleff aus Olsberg E-Mail 18.01.2010 11:43 Uhr
724 Thilo Kreier aus Blaichach Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 11:31 Uhr
723 Tom Skodda aus Berlin E-Mail Die Bahnzeit darf nicht sterben. Einzig diese Sendung hob sich wohltuend vom Eisenbahn-Romantik-Einheitsbrei ab. Nichts gegen HvO, aber was interessiert mich, wenn in China ein Sack Reis mittels einer Dampflok befördert wird, wenn in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, also quasi vor der Haustür, sehr interessante und unterstützenswerte Bahnprojekte ums Überleben kämpfen.

Nur die Bhnzeit hat jemals darüber berichtet.
18.01.2010 11:12 Uhr
722 Danilo Pietzsch aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 11:11 Uhr
721 Christoph Staritz aus Bamberg Eintrag in dieser Liste Bitte erhalten Sie diese tolle Sendung ! 18.01.2010 10:54 Uhr
720 Rainer Dominik aus Dresden Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 10:43 Uhr
719 Lokschlosserei E.L. aus A-Schwertberg Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 10:28 Uhr
718 —— aus Bruchhausen-Vilsen Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 10:17 Uhr
717 Marco Drosdeck aus Klingenthal Eintrag in dieser Liste Der MDR wäre gut damit beraten, in seiner (nicht ertragbaren) Lieblings-sparte Volksmusik Kostenoptimierung mittels Sendezeitminimierung zu betreiben! Jene Art Sendeprofil vermittelt lediglich ein niveauloses wie flaches Image des Senders und ist keine gute Außenwerbung! 18.01.2010 10:13 Uhr
716 —— aus Gohrau Eintrag in dieser Liste Ich habe bereits am Tage nach der letzten Sendung eine email an die Redaktion der MDR-Bahnzeit geschrieben, die man mir freundlicherweise auch umgehend beantwortete.

Leider geht für uns Eisenbahnfans in Mitteldeutschland eine wichtige Sendung verloren, berichtete doch gerade die "Bahnzeit" immer sehr aktuell aus unserer "Heimat".
18.01.2010 10:10 Uhr
715 Klaus Knaus aus München Eintrag in dieser Liste Kreative Hobbies sollten durch die Medien unterstützt 18.01.2010 10:09 Uhr
714 —— aus Unterweißenbrunn Protestkarte 18.01.2010 09:51 Uhr
713 Thomas Ehrt aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit, bitte !! 18.01.2010 09:50 Uhr
712 Ulrich Haselhuhn aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 09:38 Uhr
711 Michael Mann aus Aschaffenburg Protestkarte Erst wird Eisenbahnromantik reichlich gekürzt und nun auch noch die beste Sendung zum Thema Eisenbahn, die Bahnzeit. Danke MDR! Damit verliert ihr auch mich als Zuschauer des gesamten MDR Programmangebotes. 18.01.2010 09:21 Uhr
710 Frank Reichel aus Michldorf Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 09:16 Uhr
709 Wolfgang Viehbacher aus Obertraubling E-Mail Der alltägliche Schwachsinn auf den öffentlich rechtlichen Sendern wird immer mehr. Die "Bahnzeit" war dagegen eine rühmliche Ausnahme.

Eie Fortsetzung dieser Serie ist zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen



Wolfgang Viehbacher aus Regensburg
18.01.2010 09:06 Uhr
708 Jörg Baumgärtel aus Rottenburg Eintrag in dieser Liste Als Vorsitzender des Vereins IG Bw Dresden-Altstadt e.V. unterstütze ich das Projekt "Rettet die Bahnzeit". Ich kann nicht verstehen, dass der MDR diese erfolgreiche Sendereihe einstellen will. Das Thema Eisenbahn wird in den öffentlichen Medien viel zu sehr vernachlässigt und meist nur mit negativen Beiträgen besetzt. Die MDR-Bahnzeit setzte hier viele positive Akzente dagegen! 18.01.2010 08:52 Uhr
707 Holger Höhne aus Neulingen Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 08:49 Uhr
706 Jürgen Freygang aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Lieber MDR, bietet den Zuschauern weniger politischen Schwachsinn (das tun schon andere) und dafür lieber objektives Bildungsfernsehen – wie eben "Bahnzeit". danke 18.01.2010 08:23 Uhr
705 Jean-Pierre Kunath aus Dresden Eintrag in dieser Liste Sendungen wie "Bahnzeit" sind unmittelbare Kernaufgabe der dritten Programme. Obgleich Einsparungen sicher auch beim öffentlichen Rundfunk nötig sind, muß doch aber wohl zuerst dort gespart werden, wo Einsparungen nicht dem vollständigen Ende der Berichterstattung bzgl. eines Thema´s gleichkommen. Es gibt keine Sendung, welche dieses Informationsdefizit auffangen kann. 18.01.2010 08:19 Uhr
704 Thomas F. Frahnert aus Pegnitz-Bronn Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 08:16 Uhr
703 Michael Fickert aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 08:10 Uhr
702 Sven Schlenkrich aus Dresden Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 08:09 Uhr
701 Sven Schlenkrich aus Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 08:07 Uhr
700 Jürgen Hunger aus Wolfenbüttel Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 08:06 Uhr
699 Steffen Laske aus Dresden Eintrag in dieser Liste Diese Absetzung fördert die gebührenfinanzierte Verflachung des MDR-Programms! 18.01.2010 07:52 Uhr
698 Torsten Roya aus Hamburg Eintrag in dieser Liste Auch ich habe die Sendung gerne gesehen. Wenn die abgesetzt wird, wofür zahle ich dann GEZ-Gebühren? Werden die anteilige gekürzt?



Also bitte, wenn ich die GEZ finanziere, dann möchte ich auch das entsprechende sehen.
18.01.2010 07:19 Uhr
697 Bernd Keller aus Aschaffenburg Protestkarte MDR-Bahnzeit hatte und hat viele Fans – ich wünsche mir die BAHNZEIT wieder zurück – dafür bezahle ich GEZ-Gebühren ! 18.01.2010 07:13 Uhr
696 Conny Oberg aus Schmölln Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 07:11 Uhr
695 Thomas Schreiber aus Hamburg Eintrag in dieser Liste Das Verhalten des mdr finde ich nicht gut 18.01.2010 03:06 Uhr
694 Jo Haberl aus Wien Eintrag in dieser Liste Hallo!

Auch hier in Österreich wird die Sendung gerne und oft gesehen – bitte Sendungseinstellung überdenken.
18.01.2010 02:09 Uhr
693 S. Weller aus Plauen Eintrag in dieser Liste Über viele Jahre ist diese Sendung zu einem treuen Begleiter der Eisenbahn- und Modellbahn-Fangemeinde geworden. Es wäre falsch, damit aufzuhören. Brauchen wir Sendeplätze für noch mehr Kochsendungen? 18.01.2010 00:25 Uhr
692 Marcel ——— aus Nordhausen Eintrag in dieser Liste 18.01.2010 00:11 Uhr
691 Jack Maier aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 23:17 Uhr
690 Max Osteroth aus Celle Protestkarte 17.01.2010 23:13 Uhr
689 Volker Krehut aus Leipzig E-Mail 17.01.2010 23:12 Uhr
688 Rico Vogel aus Krauschwitz Eintrag in dieser Liste " Rettet die Bahnzeit "

Die TV-Sendung "Bahnzeit" darf nicht sterben. Sie ist ein sehr gutes Informationsmaterial, nicht nur für Eisenbahnfans.
17.01.2010 22:53 Uhr
687 Thomas Graf aus Freiberg Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 22:48 Uhr
686 Axel Kühn aus Erfurt E-Mail Meine Mail wurde vom MDR mit dem Wegzug aus und der hohen Arbeitslosigkeit im Sendegebiet begründet. 17.01.2010 22:44 Uhr
685 JENS OEHMICHEN aus WURZEN Eintrag in dieser Liste Gerade jetzt wo das Thema Bahn aktueller denn je ist ich meine ständige Probleme wegen des Winters oder aber das neue Bahngesellschaften auf das deutsche Netz drängen ist es für mich völlig unverständlich das man diese Sendung einstellen will! 17.01.2010 22:44 Uhr
684 Stefan Hinrichs aus Berlin Protestkarte 17.01.2010 22:37 Uhr
683 Marek Kleemann aus Berlin E-Mail 17.01.2010 22:35 Uhr
682 Tobias Schuminetz aus Hirschau Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 22:33 Uhr
681 Dietmar Adam aus Eibau Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 22:30 Uhr
680 Brigitte Friedrich aus Dresden Eintrag in dieser Liste Ich bin großer Fan von Eisenbahnen, besonders Dampfloks, und Zugreisen im Allgemeinen. Die Sendung muss erhalten bleiben, dass die Informationen von Mitteldeutschland nicht verloren gehen 17.01.2010 22:30 Uhr
679 Günther Haupt aus Leverkusen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 22:20 Uhr
678 —— aus Grünhain-Beierfeld Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 22:20 Uhr
677 —— aus Fribourg Eintrag in dieser Liste Lieber MDR,



Ich wohne seit einigen Jahren in der Schweiz und bin mit Freunden ein regelmäßiger Zuschauer der Bahnzeit. Durch die Sendung wurde ich auch aus der Ferne über die vielfältige Bahnlandschaft in meiner alten Heimat informiert und konnte Freunde und Bekannte für unsere Gegend begeistern.

Bitte helfen Sie mit dem Erhalt der Sendung ein Stück mitteldeutscher touristischer Anziehungskraft zu erhalten.
17.01.2010 22:18 Uhr
676 Manfred Schmid-Myszka aus Berlin Protestkarte 22.01.2010 20:26 Uhr
675 Klaus Hüttner aus Lenningen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 22:14 Uhr
674 Alexander Franke aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Ich kann nicht verstehen, warum eine vom Publikum angenommene Fernsehsendungen ohne ausreichende Begründung lapidar abgeschaltet werden. (Wie so vieles in der Gesellschaft: Was gut läuft wird kaputt gemacht ….) Es läuft soviel seichter Blödsinn am Abend …! 17.01.2010 22:09 Uhr
673 Mike Gehrke aus Deetz Protestkarte Rettet die Bahnzeit !

Diese informative sehr gut gemachte Sendung darf einfach nicht Sterben. Im TV läuft genug anderer "Schrott" der gestrichen werden könnte.
17.01.2010 21:45 Uhr
672 —— aus Werdau Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 21:45 Uhr
671 Carsten Eisfeld aus Berlin Eintrag in dieser Liste Lieber Bahnzeit, als Konservenfutter! 17.01.2010 21:39 Uhr
670 Dirk Reinhold aus Lengenfeld Protestkarte Es gibt im Sendegebiet vom MDR bestimmt genau so viele Fans von der Eisenbahn wie die vom Leipziger ZOO. Also bitte ein Überdenken für die Absetzung der MDR Bahnzeit bzw.auch Verzicht von Tiger und Co.

Auch Fans der Eisenbahn bezahlen GEZ!!!
17.01.2010 21:32 Uhr
669 Peter Drieschner aus Delmenhorst Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 21:22 Uhr
668 Carsten Hasenäcker aus Mühlheim Protestkarte 17.01.2010 21:15 Uhr
667 Peter Schael aus Bielefeld Eintrag in dieser Liste Wichtig für Region, aber nicht nur. Selbst aus Nordrhein-Westfalen

schaut man interessiert zu. Die Sendung muß weiterlaufen.
17.01.2010 21:15 Uhr
666 —— aus Potsdam Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 21:07 Uhr
665 Lothar Hans aus Höxter Protestkarte Die MDR-Bahnzeit war stets eine gut gemachte und informative Sendung zum Themenbereich Eisenbahn, die ich sehr vermissen werde! Es sei denn, sie wird wieder ins Programm aufgenommen! Wann kommt Sie Wieder. 17.01.2010 21:05 Uhr
664 Christoph Fischer aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit!!! 17.01.2010 20:59 Uhr
663 Gunther Rabenhorst aus Ahrensbök Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 20:54 Uhr
662 Frank Melzer aus Kreischa Eintrag in dieser Liste Schade dass die Bahnzeit vom MDR abgesetzt wurde. Gerade diese Senderreihe hat die Bahnen und Vereine in Ostdeutschland vorgestellt. Aber auch den Blick über den Tellerrand nicht versäumt. Die Qualität der Bahnzeit ist besser als die der Eisenbahn- Romantik. Letztere hat die besonderen Ereignisse im Dampflokneubau in Meinigen Komplet verschlafen. 17.01.2010 20:49 Uhr
661 Roland Merlau aus Bönnigheim Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 20:46 Uhr
660 Thomas Schäfer aus Bad Hersfeld E-Mail Die beste Eisenbahnsendung im deutschen Fernsehen! Hat mich schon zu manchen Reisen ins benachbarte Thüringen zur Erkundung der dortigen Bahnschätze animiert. 17.01.2010 20:43 Uhr
659 Daniel Breuer aus Löhne Eintrag in dieser Liste Ich finde es sehr schade, dass diese Sendung abgesetzt wurde. 17.01.2010 20:35 Uhr
658 Tobias Mündel aus München Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 20:34 Uhr
657 Uwe Wiesel aus Bamberg Eintrag in dieser Liste Ich finde es schade das die Sendung abgesetzt wurde. Ich sehe es als einen weiteren Schritt hin zu 0815 Sendungen! 17.01.2010 20:33 Uhr
656 Philipp Popp aus Netzschkau E-Mail 17.01.2010 20:29 Uhr
655 Paul Biebrach aus Nostitz E-Mail Ich guck immer die Sendung´!!!!!!!



Und ich finde sie einfach super !!!



Und die Anderen auch !!!!!!!!!!!!



BITTE NICHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
17.01.2010 20:16 Uhr
654 —— aus Kahla Eintrag in dieser Liste Ich bedauere es das sie die sendung abgsetzt haben! Es war viel besser als die sendereihe eisenbahnromantig im swr. 17.01.2010 20:16 Uhr
653 —— aus Nürnberg Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 20:09 Uhr
652 Dr. Matthias Müller aus Halsbrücke Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 20:03 Uhr
651 Stefan Trommer aus Neustadt Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 20:00 Uhr
650 Markus Hofmann aus Nierstein Eintrag in dieser Liste Schade, dass man auch beim mdr immer mehr zum Einheitsbrei tendiert. Die Absetzung der Bahnzeit ist ein weiterer Schritt dahin. 17.01.2010 19:53 Uhr
649 Thomas Heinelt aus Dresden Eintrag in dieser Liste Eine der wenigen sinnvollen Sendungen des MDR muss erhalten bleiben. 17.01.2010 19:50 Uhr
648 Steffen Juskowiak aus Braunschweig Protestkarte Die MDR-Bahnzeit war stets eine gut gemachte und informative Sendung zum Themenbereich Eisenbahn, die ich sehr vermissen werde! Es sei denn, sie wird wieder ins Programm aufgenommen! 17.01.2010 19:41 Uhr
647 Jens Viebach aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 19:39 Uhr
646 Martin Schmidt aus Gera Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 19:38 Uhr
645 Jendris Michalski aus Niederkassel Eintrag in dieser Liste In Deutschland wird doch immer mehr auf Minderheiten Rücksicht genommen – warum nicht auch hier. Wo gibt es sonst noch Informationen rund um die Bahn? 17.01.2010 19:37 Uhr
644 Manfred Schuh aus Troisdorf E-Mail Diese Sendung darf nicht STERBEN manfred schuh 17.01.2010 19:36 Uhr
643 Holger Nickisch aus Schlettau Böhmische Straße 40a Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 19:36 Uhr
642 —— aus Plauen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 19:34 Uhr
641 —— aus Plauen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 19:33 Uhr
640 Ralph Schermann aus Görlitz Protestkarte 17.01.2010 19:33 Uhr
639 Axel babenschneider aus michendorf E-Mail der öffenlich rechtlicher sender behauptet rundfunkgebuhren erheben zu mussen um randthemen zu behandeln dann verlange ich als randgruppe die fortführung als gebührenzahler 17.01.2010 19:32 Uhr
638 Familie Schiller aus Nürnberg E-Mail Bahnzeit ist eine der inzwischen wenigen Sendungen für die ganze Familie und muss daher weiterleben! 17.01.2010 19:31 Uhr
637 Wolfgang Peetz aus Berlin Protestkarte Diese Bahnsendung schwärmt nicht nur in Nostalgie, sondern sagt auch

Kritisches zum gegenwärtigen Lage der Eisenbahn in der Region.

Will der MDR die Sendung deshalb nicht mehr?
17.01.2010 19:28 Uhr
636 Lutz Brändel aus Kiel Protestkarte Es ist eine der schönsten Eisenbahnreportagen die ich für das Gebiet der ehemaligen DDR kenne, und ihr wollt das Handtuch schmeißen, so dass die Sendung Eisenbahnromantik nur noch als einzige Sendung für Eisenbahnfreunde existiert. Eigentlich habe ich vom MDR immer sehr viel gehalten und Eure Programmvielfalt hat mich immer öfter den MDR hier in Kiel einzuschalten. Ich bin enttäuscht

Über diese Entscheidung , die Sendung ,,Bahnzeit,, abzusetzen. Ich fordere hiermit als Gebührenzähler das die Sendung wieder in Eure Sendereihe wieder aufgenommen wird.

Mit freundlichen Gruß

L.Brändel

Kiel
17.01.2010 19:27 Uhr
635 Sebastian Meinitsch aus Lübbenau Protestkarte Ich war sehr schockiert, als ich mitbekam, dass die MDR-Bahnzeit eingestellt wird. Ich bitte den MDR darum, diese Sendung wieder aufzunehmen. Diese Sendung hat unter den Eisenbahnfans, und nicht nur da, einen hohen Stellwert, informiert sie doch über Aktuelles im Bahngeschehen und über Geschehenes in der Vergangenheit. 17.01.2010 19:18 Uhr
634 Ralf Mündel aus Altes Lager Protestkarte 17.01.2010 19:08 Uhr
633 Anke Hunold aus Dresden Eintrag in dieser Liste ist sehr schade um diese Sendung wenn sie es nichtmehr giebt 17.01.2010 19:07 Uhr
632 Oliver Börner aus Ochtendung E-Mail 17.01.2010 19:06 Uhr
631 Klaus H. Hartung aus Bad Lauterberg Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:25 Uhr
630 Matthias Greifenberg aus Berlin Eintrag in dieser Liste Es gibt kaum gute Eisenbahnsendungen, die so vielseitig, aktuell und fachlich gut recherchiert sind. Da lohnt es sich auch mal für einen, der nicht im direkten Einzugsgebiet liegt, zu schauen. Gerade an einem Ort wo noch viel an Eisenbahntraditionen gepflegt wird, gehört so eine Sendung auch hin. Also macht weiter, es gibt noch so viel zu berichten!!! 17.01.2010 19:00 Uhr
629 Norbert Lange aus Torgau Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 18:59 Uhr
628 Peter Hänsgen aus Seifhennersdorf Protestkarte 17.01.2010 18:56 Uhr
627 Helmut Schmidt aus Barsinghausen Eintrag in dieser Liste Da gab es endlich mal einen Sender der sachlich und vernünftig, regelmäßig rund um das Hobby Bahn informiert hat. Ich habe mir extra Kabelfernsehen zugelegt, damit ich das auch wirklich gut empfangen kann und dann diese Nachricht. 17.01.2010 18:48 Uhr
626 Jürgen Fallenbeck aus Gera Eintrag in dieser Liste Warum muss denn wieder etwas Sinnvolles aus dem Fernsehprogramm gestrichen werden??? Viele Eisenbahnfreunde und Touristen erfreuen sich über die bereits noch bestehenden oder wieder aufgebauten Eisenbahnstrecken. Auch über die Werterhaltung von noch existierenden historischen Lokomotiven, Wagen und Bauwerke im mitteldeutschen- und ostdeutschen Raum sollte im MDR Fernsehen weiterhin berichtet werden. Die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Eisenbahnfreunde und Eisenbahner sollte weiterhin in der Öffentlichkeit gewürdigt werden. Macht weiter es gibt noch viel zu berichten!!! 17.01.2010 18:35 Uhr
625 Silvio hein aus Dresden Protestkarte warum wollen sie bahnzeit weg nehmen!!!!!! ich schaue sie mir jedes mal an und nehme sie auf weil ich ein eisenbahnfan bin und mich interesiiert alles was um eisenabhn geht 17.01.2010 18:31 Uhr
624 Dietmar Rühe aus Aue Protestkarte Hallo bin sehr enttäuscht das man die Sendung Bahn Zeit eingestellt wurde.

Die Sendung ist sehr gut ich ganz nicht Kapbin.

gibts andere Sendung nichts taugen.
17.01.2010 18:24 Uhr
623 Klaus Dietrich aus Dresden Eintrag in dieser Liste Wir brauchen die Präsenz der Eisenbahn im öffentlich-rechtlichen Fernsehen!



@ Volker Reiche (#616): Sie haben den Sinn der Aktion nicht begriffen! Lesen Sie sich die Seiten mal durch, was die Initiatoren wollen. Es geht ganz wesentlich darum, dass überhaupt Eisenbahnthemen im Fernsehen vorkommen. Darin liegt das Problem der Absetzung der Sendung.

Die Behauptung, dass "nur noch sächsische Bahnthemen" in der Sendung vorkamen ist schlicht falsch. Sie haben die Sendungen offensichtlich nicht gesehen. Dass in Sachsen außerdem ein viel breiterers Angebot herrscht, ist doch wohl unbestritten – aber Thüringen und Sachsen-Anhalt (… und M-V, B-W, Bayern … etc) kamen genauso vor.

Außerdem hilft es uns überhaupt nix, wenn neue Projekte "in den Schubladen liegen" – die müssen realisiert werden. Ihr Beispiel mit dem Pfeil sagt doch alles aus.
17.01.2010 18:21 Uhr
622 Silvio Uhlemann aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 18:18 Uhr
621 Jürgen Mühle aus Gera Eintrag in dieser Liste Diese Sendereihe sollte erhalten bleiben, aber das gesamte MDR-Sendegebiet in die Beiträge gleichgewichtet einbeziehen – Talk-Shows und Kochsendungen gibt es schon genug! 17.01.2010 18:17 Uhr
620 Markus Freygang aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste unverständliches Handeln des MDR 17.01.2010 18:11 Uhr
619 Gunter Jakob aus Dresden Protestkarte Wir protestieren ganz entschieden gegen die Einstellung der Sendereihe! Unsere Auffassung ist, dass sich der MDR immer weiter von seinem Anspruch, Heimatsender zu sein,
entfernt (Hör- und Fernsehfunk). Leider ist das Sendeniveau manchmal nicht mehr von den Privatsendern zu unterscheiden.
Gerade der MDR sollte mit ganzer Kraft solche touristische Projekte wie “Dampfbahnroute”, als deren Bestandteil wir die Sendereihe verstanden, unterstützen!
22.01.2010 20:21 Uhr
618 —— aus Leipzig Protestkarte Mdr Bahnzeit finde ich sehr, gut besonders nach durchzächten Nächten im Nachmittagsprogramm ! ! ! also bitte nicht absetzen 17.01.2010 18:01 Uhr
617 Peter Auraß aus Oschatz Eintrag in dieser Liste Die Entscheidung des MdR ist für mich unverständlich und enttäuschend und wieder einmal ein Zeichen, daß man nur noch in Quoten denkt.

Für mich jedenfalls war diese Sendung ein Grund, den MdR einzuschalten !
17.01.2010 18:01 Uhr
616 Volker Reiche aus Halle-Neustadt Eintrag in dieser Liste Leider finde ich hier nirgendwo eine "Pro"-Liste für die Absetzung von MDR – Bahnzeit. Sind wir doch mal ehrlich, die Moderatoren waren mit der Sendung fachlich oftmals überfordert. Außerdem ist der MDR offiziell eine Dreiländeranstalt, was bei MDR – Bahnzeit oftmals zu vermissen war. Zum Schluß wurde doch nur noch über sächsische Bahnthemen berichtet, das eigentlich gut gedachte Konzept der Sendung verkam zur Hofberichterstattung des VSSB! Themen aus Thüringen oder Sachsen-Anhalt hatten da kaum noch eine Chance, überhaupt gesendet zu werden. Kein Wunder, daß der VSSB seine treu ergebenen Berichterstatter mit dem Klaus-Köpke-Preis ehrte. Wenn anstelle von MDR-Bahnzeit ein neus, wirklich infrmatives Bahnmagazin aus dem gesamten Sendegebiet des MDR tritt, dann ist der Verlust von MDR-Bahnzeit (außer für den VSSB) leicht zu verschmerzen. Zumal es noch entsprechende Projekte in den Schubladen des MDR geben dürfte. Ich denke da nur an das Verkehrsmagazin "Der grüne Pfeil", daß vor über 10 Jahren schon geplant war, aber leider nie gesendet wurde. Und bis dahin gibt es ja noch de wesentlich velseitigere Sendung von Hagen von Ortloff. 17.01.2010 17:59 Uhr
615 Stefan Koch aus Sollstedt Eintrag in dieser Liste Wäre ne Sauerei wenn die Sendung abgesetzt bliebe! 17.01.2010 17:39 Uhr
614 Hermann Wurst aus Korntal Eintrag in dieser Liste Die Sendung "MDR-Bahnzeit" war wesentlich besser und informativer, als die Sendung des Herrn v. O. des SWR! 17.01.2010 17:20 Uhr
613 Gerhard Schaarschmidt aus Chemnitz Protestkarte Die Bahnzeit im MDR muss bleiben, wer soll sonst so Qualitativ gut über Vergangenheit und Gegenwart der Bahn berichten? 17.01.2010 17:18 Uhr
612 Ralf Sieber aus Limbach-Oberfrohna Protestkarte Schade dass diese sehr informative Sendung eingestellt wurde, es geht hier eine Plattform verloren die nicht nur Eisenbahnfans mit interesse verfolgt haben. Von der Werbung für unsere heimischen Vereine die oft keine große Lobby haben ganz zu schweigen. Im übrigen, Koch bzw. Autosendungen gibt es im Fernsehen schon genug! 17.01.2010 17:07 Uhr
611 Mike Salatowsky aus Berlin Eintrag in dieser Liste Diese Sendung muss unbeding weiter leben. War immer sehr aktuel und informativ 17.01.2010 17:01 Uhr
610 Benjamin Röhrig aus Immenhausen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 17:00 Uhr
609 Klaus Liebetraut aus Vellmar Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 16:51 Uhr
608 Jörg Will aus Hürth Eintrag in dieser Liste Die BAHNZEIT muß bleiben !!! 17.01.2010 16:33 Uhr
607 Ike Tews aus München Eintrag in dieser Liste Eine der wenigen Sendungen des mdr, die qualitativ hochwertig war und ein Stück Heimat verkörpert hat, wurde abgesetzt. Wirklich sehr schade ein Produkt einzustellen, das in ganz Deuschland seine Fans hat. 17.01.2010 16:30 Uhr
606 Wolfgang Holzknecht aus Telfs Eintrag in dieser Liste Die reichweite der Sendung ist wesentlich größer als der MDR glaubt.

Sie sollte unbedingt fortgesetzt werden.
17.01.2010 16:25 Uhr
605 Christoph Rupprecht aus Bestwig Brief Der MDR fährt hier auf einer Schiene, ähnlich der Deutschen Bahn.

Mit dem Verlegen der Sendung auf einen unattraktiven Sendeplatz, muß es doch möglich sein, etwas so lästiges loszuwerden. Auch mir ist es aus berfl. Gründen nie möglich gewesen, die Sendung am Freitag nachmittag zu sehen. Aber zum Glück gab / gib es da ja die MDR Mediathek, wo ich mir dann die Bahnzeit in Ruhe anschauen konnte. Mit dem Wegfall der Reihe, und das ausgerechnet im Jubiläumsjahr der Bahn, geht auf jedenfall ein Stück Werbung für den mitteldeutschen Raum verloren.

Ich bitte und fordere daher die Verantworlichen des MDR auf, an dieser für den mitteldeutschen Raum, wichtigen Sendung festzuhalten und sie wieder in das Programm aufzunehmen.

Viele meiner Besuche bei den verschiedenen Bahnen, sind erst durch die Bahnzeit zustande gekommen.

Die MDR-Bahnzeit darf nicht sterben!!!
17.01.2010 16:22 Uhr
604 Arvid Elbe aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Die Sendung hat immer interessante Berichte aus der Region und ganz Deutschland gebracht. Sie darf nicht sterben !!! 17.01.2010 16:21 Uhr
603 Bernd Krühner aus Königsee Eintrag in dieser Liste Eine richtige Aktion-es gibt schlimmere Fernsehbeiträge! 17.01.2010 16:15 Uhr
602 Holger Berthold aus Shannon, Irland Eintrag in dieser Liste Ich kenne die Sendung von Anfang an und habe sie auch weiterhin hier in Irland ueber das Internet gern gesehen.



Etwas besseres habe ich in der Zeit nie gefunden als 'MDR-Bahnzeit'.



So habe ich immer gewusst, was es neues aus der 'alten' Heimat gab oder gibt.
17.01.2010 16:04 Uhr
601 Harald Grafe aus Stotternheim E-Mail MDR=öffentlich-rechtliches Bildungsfernsehen oder Rentnerbeschäftigung via Schnulzenfunk?? 17.01.2010 15:57 Uhr
600 Maria Kriete aus Gmund Eintrag in dieser Liste Ich möchte die Sendung wiederhaben. 17.01.2010 15:41 Uhr
599 Steffen Tautz aus Jena Eintrag in dieser Liste Da ich auch mit meinen GEZ Gebühren den MDR finanziere, möchte ich auch weiterhin die Sendung Bahnzeit sehen, da man dort auch immer interessante Themen in Sachen Eisenbahn hat. 17.01.2010 15:39 Uhr
598 Dietmar Lammel aus Gera Eintrag in dieser Liste Die Sendung &gt;BahnzeitBahnzeit&lt; gesehen, und es ist egal wo, in Deggendorf, München, Stuttgart, Berlin oder Bremen. Diese Sendung hat in der Bevölkerung eine sehr große Resonanz, weil sie in dieser Form einmalig ist. Deshalb sollte sie unbedingt erhalten werden. Dietmar Lammel 17.01.2010 15:39 Uhr
597 Achim Leupold aus Rheine Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 15:26 Uhr
596 Rico Kemnitzer aus Plauen Eintrag in dieser Liste Ich habe bis jetzt jede Sendung gesehen und möchte es auch in Zukunft machen! 17.01.2010 15:25 Uhr
594 Klaus Lier aus Bockenem Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit soll wieder gesendet werden, da immer sehr schöne Beiträge

von verschiedenen Bahnen aus den neuen Bundesländern gezeigt worden.

Gerade für uns Westler sehr interessant!!!
17.01.2010 14:57 Uhr
593 Bernd Römer aus Gera Eintrag in dieser Liste die Einstellung dieser beliebten Sendung bedauer ich als Modelleisenbahner sehr, ich hoffe, das es doch bald weitergeht! 17.01.2010 14:49 Uhr
592 Torsten Freyer aus Potsdam Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 14:48 Uhr
591 Mario Reinstein aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Von keinem anderen Sender gab es jemals so eine Spezial-Reihe.

Schon alleine aus diesem Grund sollte der mdr weitermachen!
17.01.2010 14:48 Uhr
590 Roland Herzog aus Seelze-Lohnde E-Mail Ich bitte um Erhalt dieser Eisenbahnsendung. 17.01.2010 14:47 Uhr
589 Denis Werner aus Samswegen Protestkarte 17.01.2010 14:35 Uhr
588 —— aus Zürich Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 14:21 Uhr
587 Michael Voigt aus Rabenau Protestkarte 17.01.2010 14:16 Uhr
586 Hartmut Schmidt aus Dresden Protestkarte Ich setze mich hiermit für die Erhaltung dieser sehr gut gestalteten und informativen Sendung ein. Als großer Eisenbahnfan war es ein muss diese Sendung zu sehen. Laßt sie nicht sterben! 17.01.2010 14:16 Uhr
585 René Richter aus Schkeuditz Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit war nun wirklich eine der interessantesten Sendungen des MDR. Wenn gespart werden muß, dann steht eine Vielzahl von Jodelveranstaltungen zur Auswahl. 17.01.2010 14:15 Uhr
584 Wolfgang Tippmann aus olbernhau Eintrag in dieser Liste Diese Sendung wird gerne gesehen und sollte deshalb weider gesendet werden. 17.01.2010 14:08 Uhr
583 Bernd Hänsgen aus Burgstädt Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 14:02 Uhr
582 Johnny U. aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit muss erhalten bleiben!

Es darf nicht sein, dass so eine informative und interessante Sendung einfach gestrichen wird.
17.01.2010 14:02 Uhr
581 Dietmar Alder aus Kurort Jonsdorf E-Mail 17.01.2010 14:02 Uhr
580 Martin Hofmann aus Plauen Eintrag in dieser Liste Der MDR sollte wieder Platz machen für eine gelungene und interessante Sendereihe, die vorallem auch die Kleinen an ein vernünftiges Hobby heran führt und bei diesem unterstützt! 17.01.2010 14:00 Uhr
579 Patrick Jäpel aus Schellerhau Eintrag in dieser Liste Hallo!!!

Ich finde es sehr schade das die "MDR-Bahnzeit" abgesetzt werden musste bzw. wurde. Ich habe so gut wie jede Ausstrahlung verfolgt und fande auch jede sehr interessant. Außerdem finde ich auch das die Sendung nicht nur zur Information und Unterhaltung von Eisenbahnfans dient, sondern eben auch als "Werbung" für die ganzen Eisenbahnvereine im Sendegebiet, welche durch die Berichterstattung und damit möglichen Besucherzuwachs profitieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Weg zur Erhaltung der Serie gefunden würde!

Mfg Patrick Jäpel
17.01.2010 14:00 Uhr
578 Kathrin Hänsgen aus Burgstädt Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 13:58 Uhr
577 Monika Sauer aus Kurort Oybin Eintrag in dieser Liste Hier soll eine sehr interessante Sendung wegfallen, die sehr abwechslungsreich über die Eisenbahn berichtet hat.

Die Sendung muss erhalten bleiben!
17.01.2010 13:49 Uhr
576 Jürgen Krebs aus Barby Eintrag in dieser Liste In der Vergangenheit stand der MDR, der ja die Sendung vom RBB übernommen hatte, bahnaffinen Themen recht positiv gegenüber. Davon konnten auch die mitteldeutschen Museumsbahnen und Eisenbahnvereine profitieren. Da diese Vereine ehrenamtlich arbeiten, wertvolles Kulturgut erhalten und vielfach in Unkenntnis der Sachlage bei den in deutschen Landen politisch Verantwortlichen kaum eine Lobby haben.

Die Sendung war eine der Möglichkeiten, über diese für unsere Nachwelt wichtigen Aktivitäten zu berichten und die interessierte Öffentlichkeit anzusprechen. Es ist schon bezeichnend, gerade zum Beginn des Jubiläumsjahres der deutschen Eisenbahnen eine solche Sendung zu streichen. Aber es passt ins allgemeine politische Bild in Deutschland ganz einfach umweltfreundliche Verkehrssysteme zu ignorieren und umweltfreindliche, gesamtwirtschaftlich teure und personalintensive Verkehrsträger (z.B. Straße) immer wieder herauszukehren. Oder ist würde man ein Auto-Magazin auch so einfach streichen?

Ich denke der MDR hat wie alle öffentlich-rechtlichen Sender einen ganz klaren Verfassungsauftrag allumfassend objektiv und kompetent zu berichten. Dazu gehören nun auch Bahn-Themen und nicht nur die immer teurer werdenden Samstagsabendschows. Als Mitfinanzierer der Programme ("GEZahler") klage ich hiermit mein verfassungsmäßiges Recht auf eine entsprechende Information und damit den Erhalt der Sendung ein.

Beim Eintreiben der nun noch unbeliebteren Gebühren ist der MDR ja auch nicht zimperlich und droht mit sehr eigenartigen Maßnahmen.

Also Schlussfolgerung:

Ich zahle weiter Gebühren – MDR-Bahnzeit bleibt – Verfassungauftrag erfüllt. – Frei nach MDR – Mach Dich Ran. (Oder sollten wir mal diese Sendung im eigenen Hause werkeln lassen???)
17.01.2010 13:40 Uhr
575 Dietmar Schneider aus Gera Protestkarte Hallo!

Es ist sehr schade, das so eine gute Sendung wie Bahnzeit abgesetzt werden soll.Bei dieser Sendung gab es immer sehr wertvolle Infos für Eisenbahn und Eisenbahnfans.Und es betraf auch sehr viele Bereiche der Eisenbahn, sowie auch deren Aufarbeitung und Geschichtliche Sachen!

Bitte strahlt doch diese sendung weiter aus!Habe auch oftmals termine so gelegt, das ich diese sendung sehen konnte.

mit freundlichen Grüßen Dietmar Schneider
17.01.2010 13:39 Uhr
574 Andy Hammig aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 13:37 Uhr
573 Carsten Kasper aus Dernbach Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 13:33 Uhr
572 Frank Speck aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 13:31 Uhr
571 —— aus Erfurt E-Mail Ich habe bereits kurz nach Bekanntwerden der Einstellung der Sendereihe dem MDR per Email mein Unverständnis für diesen Schritt bekundet. Als Grund wurden die sinkende Teilnehmerzahlen im Sendegebiet und damit die geringeren Gebühren genannt. 17.01.2010 13:22 Uhr
570 Sven Hoyer aus Grießbach Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 13:08 Uhr
569 Frank Seydel aus Altenburg Protestkarte 17.01.2010 12:57 Uhr
568 Michael Schulze aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 12:40 Uhr
567 Lothar Brill aus Nürnberg Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 12:27 Uhr
566 Ralf Gottschalk aus Wuppertal E-Mail 17.01.2010 12:21 Uhr
565 Steffen Biskup aus Sehmatal-Cranzahl Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 12:21 Uhr
564 Christian Bartsch aus Bielefeld Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 12:13 Uhr
563 Dirk Hähner aus Marburg Protestkarte 17.01.2010 11:58 Uhr
562 Sven Jäpel aus Altenberg E-Mail Diese Aktion ist genau das,was die Verantwortlichen brauchen,um ihre Entscheidung noch mal zu überdenken. 17.01.2010 11:57 Uhr
561 Bert Rosenfeld aus Unterschleißheim Brief Der Verweis auf die "Abwanderung von Gebührenzahler und Gebührenausfälle" (offizielle Stellungnahme der MDR-Zuschauerredaktion) ist ein Hohn. Gerade für die aus beruflichen Gründen Verzogenen ist diese Sendung auch ein kleiner Gruß aus der Heimat. Jedenfalls mir geht es so.

Mit der Absetzung stirbt auch ein gutes Stück Werbung für die mitteldeutsche Region, gerade bei Zuschauern die außerhalb des Kernsendegebietes leben und den MDR per Kabel oder Satellit empfangen. Ist es nicht engstirnig in Zeiten von Globalisierung und vernetzten Medien eine überaus informative Sendung mit der Begründung "Wegzug von Gebührenzahlern" sterben zu lassen? Die Zuschauer von "Bahnzeit" sitzen nicht nur in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
17.01.2010 11:56 Uhr
560 Kai-Uwe Hunger aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 11:47 Uhr
559 Christian Sacher aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 11:02 Uhr
558 Sven Böhme aus Hamburg E-Mail 17.01.2010 10:58 Uhr
557 Ulrich Reinhold aus BERGA Eintrag in dieser Liste Die "MDR-Bahnzeit" war eine der wenigen interessanten Sendungen, die ich noch auf dem MDR gesehen habe, obwohl ich im Sendegebiet des MDR wohne.

Es wäre schade, wenn es bei der Entswcheidung bleibt.
17.01.2010 10:45 Uhr
556 Achim Schönberger aus Wetzlar Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muß es weiterhin geben. 17.01.2010 10:36 Uhr
555 Armin Preißner aus Herten Eintrag in dieser Liste Auch bei mir in Nordrhein-Westfalen erfreut sich die "Bahnzeit" großer Beliebtheit und es gleicht einem Schlag ins Gesicht, dass solch eine informative und bildungsreiche Sendung eingestellt werden soll.

Daher auch meine Bitte an den MDR, diese Sendung nicht einzustellen.
17.01.2010 10:35 Uhr
554 Schädel Frank aus bad Tennstedt E-Mail Nicht nur gegen die Absetzung protestieren, sondern auch die Sendezeit mit zum Anlass nehmen ! 17.01.2010 10:19 Uhr
553 Uwe Jachmann aus Löbau Eintrag in dieser Liste Bahnzeit erhalten! 17.01.2010 10:18 Uhr
552 Danilo Herwig aus Zittau Protestkarte 17.01.2010 10:14 Uhr
551 matthias rawe aus unna Eintrag in dieser Liste Es ist einfach eine Schande so eine gute, interessante und informative

Sendung einzustampfen. Ich bin dafür, das diese Sendung wieder ins

Programm aufgenommen wird.
17.01.2010 10:12 Uhr
550 —— aus Berlin Eintrag in dieser Liste Das die Eisenbahn, speziell die Museumsbahnen, im Sendegebiet des MDR in den vergangenen Jahren immer beliebter wurden und werden, ist nicht zu übersehen. Und das der MDR darüber immer informativ und zeitnah berichtet hat, war immer schön. Auch hier in Berlin und Umgebung gab es immer viele Zuschauer, die die Sendungen verfolgten. Warum muss dann diese Sendereihe nach nur 99 Folgen eingestellt werden? So geht das nicht! Da müssen noch mehr Folgen gedreht und gesendet werden! 17.01.2010 10:08 Uhr
549 —— aus Plauen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 10:03 Uhr
548 Jürgen Vieluf aus Löbau Eintrag in dieser Liste Ich hoffe sehr mit meiner Unterschrift diese Sendung für uns Eisenbahninteressierte zu erhalten.Setze gern für dieses Ziel weitere Freunde davon in Kenntnis. 17.01.2010 10:01 Uhr
547 —— aus Schneeberg Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 10:00 Uhr
546 Max Frömmig aus Reichenbach Eintrag in dieser Liste x-Mal in der Woche Volksmusik mutet der MDR seinem Publikum zu! Das Niveau des MDR nimmt seit seiner Gründung kontinuierlich ab, so dass er sich mittlerweile nicht mehr von anderen 3. Programmen abhebt. Die Absetzung der "Bahnzeit" ist ein weiterer Schritt in diese Richtung! 17.01.2010 09:59 Uhr
545 Dieter Grimm aus Kuchen Eintrag in dieser Liste Das wäre echt Sch…. wenn diese Sendung eingestellt würde!!!! Im Fernsehen kommen sowieso nur noch Krimi, Kochsendungen und Tiersendungen zu jeder Zeit und auf jedem Kanal!!! 17.01.2010 09:49 Uhr
544 Kathrin Helfmann aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:23 Uhr
543 Andreas Schrauth aus Aidlingen Eintrag in dieser Liste Der Sender sollte sich darüber bewußt sein, dass er seitdem MDR auch von anderen Bundesländern gesehen wird. Insbesondere wird durch die Sendung Bahnzeit, die Eisenbahnthemen behandelt, ein Publikum angesprochen, dass nicht in allen Dritten Programmen auf seine Kosten kommt. Zwar bietet der SWR mit "Eisenbahnromantik" ebenfalls eine entsprechende Sendung, aber wenn der MDR möchte, dass SWR angeschaut wird, dann nur weiter so. 17.01.2010 08:54 Uhr
542 Jörg Krohn aus Bremen Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 08:19 Uhr
541 Rainer Eichhorn aus Pulheim Eintrag in dieser Liste Ich finde die Art wie insbesondere in den "Dritten Programmen" immer mehr auf den Mainstreamzug gesetzt wird sehr bedenklich. Gerade die "Dritten" haben den Auftrag auch Nischen in Kultur, Technik, lokaler Berichterstattung und ähnlichem zu besetzen. Hier wird eine interessante Nische zugunsten der alltäglichen Berichterstattung aufgegeben. Da fragt man sich dann als Individuum ob die "Zwangsabgabe" an die GEZ noch gerechtfertigt ist. Leider hat man dazu heute keine Alternative um z.B. einen, den persönlichen Interessen entsprechenden Spartenkanal bzw. dessen Einrichtung zu unterstützen. Die Finanzierung der öffentlichen Sendeanstalten mit der mehr oder weniger politisch bestimmten Gebührenausschüttungsgieskanne scheint mir die "quick and dirty" Produktionen überproportional zu fördern. 17.01.2010 02:24 Uhr
540 Lothar Kral aus Bernburg Eintrag in dieser Liste Ich stamme selbst aus einer Eisenbahnerfamilie und fand die Berichte von

"Bahnzeit" und fühlte mich beim zusehen oft an meine Kindheit errinnert.

Welches Kind träumte nicht davon, mal auf einem Dampfross mitzufahren. Meine Brüder und ich durften das. Es wäre höchst traurig, wenn der MDR diese Sendung, die den nicht nur das Interesse von Eisenbahnfans weckte,

einfach so streichen würde.
17.01.2010 01:42 Uhr
539 Michael Monscheuer aus Neumünster Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 01:18 Uhr
538 Sven Pegatzki aus Dresden Eintrag in dieser Liste 17.01.2010 00:08 Uhr
537 Michael Witt aus Berlin Protestkarte Ich kann die Entscheidung des MDR nicht nachvollziehen. Bahnzeit ist eine super Sendereihe. Es werden Dinge gezeigt, die ich auch erleben und anfassen kann. Auf anderen Sendern werden Eisenbahnen aus aller Welt behandelt, damit kann ich nichts anfangen. Das Team der MDR-Bahnzeit hat es verstanden, den vielen Zuschauern dieser Sendung das Element Eisenbahn verständlich nahezubringen. Immer wieder bin ich über die gelieferten detailierten Hintergrundinformationen dieser Sendung überrascht. Die Materie Eisenbahn scheint dem Team von Bahnzeit ins Blut übergegangen zu sein. Auch die Kameraleute mach(t)en ihre Arbeit einfach spitze. Selbst meine Freunde und meine Arbeitskollegen geben zu, dass sie oft nicht wegschalten können, wenn sie zufällig beim "zappen" auf Bahnzeit gelandet sind. Diese Sendung schafft es also auch, Menschen ohne Eisenbahn-Interesse an den Bildschirmen zu fesseln. Oft nur, weil Kindheitserinnerungen dabei eine große Rolle spielen. Wenn das nicht eine große Ehre für die Macher dieser Sendung ist !! Der MDR sollte hier umdenken und seine Entscheidung Rückgängig machen. Zu guter letzt zitiere ich den MDR selbst (zu lesen auf der Homepage des MDR): "Rundfunkgebühren … Gebühren sichern Unabhängigkeit und Programmvielfalt … Mit Ihren Rundfunkgebühren sichern Sie, dass der MDR Radio und Fernsehen unabhängig von Politik und Wirtschaft produzieren kann. Im Gegenzug erhalten Sie jede Menge Programm.". Ich bin Gebührenzahler und erwarte daher, dass auch meine Interessen vom MDR berücksichtigt und ernst genommen werden. FASST EUCH ALSO EIN HERZ UND MACHT EUCH AN DIE NÄCHSTE SENDUNG RAN. 16.01.2010 23:29 Uhr
536 Manfred Küster aus Ramstein-Miesenbach Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 23:18 Uhr
535 Reinhard Tremel aus Neudietendorf Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 22:47 Uhr
534 Arndt Wrobel aus Zittau Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 22:40 Uhr
533 Stefan Dützer aus Salzgitter Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 22:20 Uhr
532 Christian Gulda aus Protestkarte 16.01.2010 21:59 Uhr
531 Walter Brück aus Leun Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 21:40 Uhr
530 Bärbel Schunke aus Großenhain Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 21:33 Uhr
529 Roland Franke aus Mülsen Eintrag in dieser Liste Schade, leider ist ein Stück Heimatberichterstattung verloren gegangen! 16.01.2010 21:32 Uhr
528 Michael Schmidt aus Leipzig E-Mail ich bin Junger Eisenbahner und erfreue mich wenn mal was im TV kommt und das jetzt noch absetzen da macht ihr mich traurig 16.01.2010 21:29 Uhr
527 Steffen Nauk aus Falkenberg/E. OT Kölsa-Siedlung Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 21:21 Uhr
526 Melanie Schlegel aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste Ich finde das die Bahnzeit nicht abgesetzt werden soll, den es sind immer wichtige Sachen von der Eisenbahn in Sachsen drin wie von Historik Mobil im Zittauer Gebirge oder so!!

SETZT DIE SENDUNG NICHT AB, DEN SO VERLIERT IHR ZUSCHAUER DES MDR!!!!
16.01.2010 21:13 Uhr
524 Hendrik Schunke aus Großenhain Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 20:59 Uhr
523 Axel Maul aus Weistropp Eintrag in dieser Liste Die Sendung soll bestehen bleiben! 16.01.2010 20:50 Uhr
522 Ronny Kretzschmar aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 20:49 Uhr
521 Rainer Kinne aus Eilenburg Protestkarte 16.01.2010 20:45 Uhr
520 Tobias Scheidig aus Dresden Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 20:36 Uhr
519 Lars Ritter aus Ebersbach Protestkarte 16.01.2010 20:08 Uhr
518 michael lindenberg aus rheine Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 20:06 Uhr
517 Christian Baumgartner aus Wien Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 19:59 Uhr
516 Thomas Becher aus Gotha Protestkarte Wir braucher die MDR-Bahnzeit um unsere ehrenamtliche Arbeit einer großen Bevölkerungsgruppe zugänglich zu machen. Jch habe als Gebührenzahler kein Verstendnis für diese Entscheidung. 16.01.2010 19:47 Uhr
515 Dr. Reinhard Scholl aus Neustrelitz Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 19:34 Uhr
514 Sven Mehnert aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 19:32 Uhr
513 Jürgen Gruber aus Dresden Protestkarte 16.01.2010 19:32 Uhr
512 Stefan Naedler aus Naumburg Eintrag in dieser Liste Wieder eine Sendung weniger für die Bahnfans?

Ich produziere selbst im OK Magdeburg seit 10 Jahren eine Sendung zum Thema Straßenbahn und sehe regelmäßig den immer größer werdenden Erfolg. Es gibt kaum Sendungen in diesem Bereich, eine von Ihnen war neben Einsenbahnromantik eben die MDR Bahnzeit.

Die Sendung sollte in jedem Fall weiter geführt werden.

Das TV ist schon überschwemmt mit irgendwelchen Castingshows und

qualitativ nicht berauschenden Sendungen.

TV Sendungen sollten ein gewisses Niveau besitzten und das hat die MDR Bahnzeit.. Sie berichtete bisher in einer für Fans wünschenswerten Qualität, abwechselungsreich und kompetent.

Die Sendung sollte weiter produziert werden, zum Nutzen der vielen Bahnfans.
16.01.2010 19:26 Uhr
511 Albrecht Nicolai aus Riesa Eintrag in dieser Liste MDR ist ein regionaler Sender, dazu gehören auch Berichte über den Verkehr (historischer und aktueller). 16.01.2010 19:21 Uhr
510 —— aus Bemmel Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 19:13 Uhr
509 Andreas Zähler aus Chemnitz E-Mail 16.01.2010 19:10 Uhr
508 —— aus Cottbus Telefonat Am 11.12.2009 um 16:43 Uhr hatte ich beim MDR angerufen und um ein Gespräch mit einen Mitarbeiter des Intendanten gebeten. Das wurde nach etwas Diskussion auch ermöglicht und eine Dame meldete sich. Diese begründete die Einstellung der Sendung mit redaktionellen Gründen, die interne Angelegenheit des Senders sind. Mein Hinweis auf das Angagement des Ministerpräsidenten Tillich für die Dampfbahnroute und Co wurde abgebügelt mit "es gibt wirklich Wichtiges zu tun für diesen Mann". Der Hinweis das die Sendung hilft Spenden und Sponsoren für Museumsbahnen und Co zu gewinnen, wurde abgebügelt mit "das Geld ist woanders weit wichtiger" . Mein Hinweis auf die Arbeitsplätze, die Museums- und Traditionsbahnen erhalten oder sogar schaffen, wurde als "das kann nicht wahr sein" weg gefegt. Mein Hinweis auf den Werbeeffekt der Sendung für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung der teilweise extrem gelangweilten Jugend wurde als irrelevant bezeichnet.

Bei solchen gefestigten Ignoranz in den Intendanz des MDR fehlt mir derzeit der Glaube an einen Erfolg dieser Protestaktion. Ich schaue sowieso kaum Fernsehen, den MDR kann ich nun auch vergessen.
16.01.2010 18:48 Uhr
507 Wolfgang Ludwig aus Nürnberg Eintrag in dieser Liste Es ist mal wieder typisch. Gespart wird bei den Interessengruppen,die keine große Lobby haben. Nichts gegen Sportsendungen, aber warum wird dort nicht gespart?

Ich fordere die Verantwortlichen auf, ihre Entscheidung zu überdenken und die Sendereihe"MDR-Bahnzeit" fortzuführen. Diese Sendung wird nicht nur von Eisenbahnfreunden und anderen Interessierten in den Bundesländern Thüringen,Sachsen und Sachsen-Anhalt verfolgt, sondern im gesamten Bundesgebiet(wenn man den MDR empfangen kann).
16.01.2010 18:45 Uhr
506 Frank Röder aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 18:36 Uhr
505 Christian Oertel aus Saara E-Mail 16.01.2010 18:24 Uhr
504 Matthias Langenhan aus Zella-Mehlis Eintrag in dieser Liste Wahrlich, Kaninchen- und Taubenzüchter haben genausowenig eine eigene Sendung wie Briefmarkensammler und Kleingärtner. Der Unterschied derer zu den – meist Kultur- und Technikgeschichte bearbeitenden – Mitgliedern und Freunden der Eisenbahnvereine ist doch aber (finde ich) das Erhalten und Vermitteln dieser musealen Technik für die Allgemeinheit. Also ein doch nicht zu verachtender Beitrag zur Bildung und zum Tourismus. Und ich sehe es nur als sinnvoll und förderlich an, diese Sendung beizubehalten, um diesen freiwilligen touristischen Beitrag zu würdigen und zu verbreiten und das Interesse der MDR-Zuschauerschaft zu fördern. Im Endeffekt fördert diese Sendung die Bekanntheit und den Besuch eisenbahntechnischer Attraktivitäten, also Tourismuseinnahmen im Sendegebiet. Diese Eigenwerbung sollte dem Führungsgremium des MDR doch mehr wert sein als der bloße Gedanke an Produktionskosten! Frag' mich wer, ich würde gerne mitproduzieren! 16.01.2010 18:23 Uhr
503 Ute Englisch aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Mit meiner Teilnahme an diesem Unterstützungsprojekt fordere ich den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) auf, die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" fortzusetzen. 16.01.2010 18:05 Uhr
502 Sven Göbelt aus Gornau Eintrag in dieser Liste Ich bin für die Erhaltung der Sendung,weil sie momentan die einzige,aktuelle,wirklich gut recherchierte Sendung zum Thema "Bahn" ist. Sie hat leider die absolut falsche Sendezeit und ist daher für die meisten,der arbeitenden Bevölkerung nicht ideal. Leider lässt sich mit Volksmusik eben doch mehr Einschaltquote verbuchen. 16.01.2010 18:00 Uhr
501 Helbig Jürgen aus Erdeborn Eintrag in dieser Liste Bahnzeit muß bleiben! Super Sendung! Wenn man kein Fan von Volksmusik und Sport ist, was bleibt dann noch?

SWR hat Eisenbahnromantik auch schon halbiert und irgendwann gibt es für Eisenbahnfans gar nichts mehr im TV!
16.01.2010 17:39 Uhr
500 Wilfried Koch aus Bad Lauterberg Protestkarte Im allgemeinen bin ich empört darüber das solche Sendungen wie Bahnzeit eingestellt werden, soll die Sendung wieder weichen für Wiederholungen, oder Sportsendungen im allgemeinen, wo wir sowieso schon mit überfüttert werden.

Noch dazu kommt die Tourismusförderung die durch diese Sendung statt fand, fällt dan ja auch weg.
16.01.2010 17:31 Uhr
499 Karin Singer aus Auerbach Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit muß einfach wieder ins Programm. Erst den Klaus-Köpke-Preis erhalten und dann als Dank dafür wurde die Sendung, wegen weniger Einnahmen aus den GEZ – Gebühren, einfach gestrichen. Das darf doch einfach nicht war sein. Für andere unnütze Sendungen wird so viel Geld ausgegeben, statt sinnvoll wie für die Bahnzeit einzusetzen. Als Moderatorin wäre Gesa Kehlbrand besser als W. Brinkschulte.

Sie bringt die Themen einfach lockerer rüber. Also heißt es für die MDR Bahnzeit zu kämpfen, denn die "Hoffnung die Hoffnung stirbt zu letzt."
16.01.2010 17:15 Uhr
498 Bernhard Scheffler aus Langenfeld Eintrag in dieser Liste Der Sender sollte sich überlegen ob er wirklich so eine gute Werbung für den Osten aufgeben will. 16.01.2010 17:12 Uhr
497 —— aus Weißenfels Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:58 Uhr
496 Richard Nicko aus Bad Muskau Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:57 Uhr
495 Karl-Heinz Metzner aus Chemnitz E-Mail 16.01.2010 16:48 Uhr
494 Wolfgang Pohl aus Dresden Eintrag in dieser Liste Wunderschön – endlich wird wieder einmal eine interessante und informative Sendung aus den "neuen" Ländern gestrichen…….nur weiter so und in wohl naher Zukunft kann der gebührenfinanzierte MRD-Palast in Leipzig auch zumachen, weil sich das Programm eigentlich keiner mehr reinziehen kann. Da wird doch hoffentlich wieder ein Sendeplatz für die Volksmusik frei, was sicher die über 90-Jährigen sehr erfreuen wird. Es ist doch so schön, wenn man als Fernsehsender mit den GEZ-Geühren machen kann, was man will. Weiter so und "Gute Nacht" !!! 16.01.2010 16:45 Uhr
493 Henry Rechenbach aus Berlin Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:43 Uhr
492 —— aus Ebersbach Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:42 Uhr
491 Olaf Birnstein aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:32 Uhr
490 Bernd Lohrum aus Zweibrücken Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:28 Uhr
489 Matthias Wegner aus Borsdorf Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 16:14 Uhr
488 Olav Fabricius aus Wahlitz E-Mail Liebe Mitarbeiter des MDR,

es gibt im MDR Land noch viele Bahnen, die durch Sie noch nicht gezeigt wurden, ob es die KJ-I in Magdeburgerforth ist, die Gommern-Pretziener-Eisenbahn oder aber auch die vielen 600mm Feldbahnen.

Es gibt noch viel zu Zeigen in unserem Land – tun Sie es – es ist unser Land!
16.01.2010 16:00 Uhr
487 Andreas Rudolph aus Dresden Protestkarte Sie sollten sich eher überlegen, andere unnötige Sendungen einzustellen.

"MDR-Bahnzeit" gehört in ihr Programm…!!!
16.01.2010 15:54 Uhr
486 Rainer Harport aus Geislingen Steige Protestkarte Liebe Mitarbeiter des MDR

Reicht es nicht schon, daß man bei meinem Haussender, dem SWR3, wo die allseits beliebte Sendung Eisenbahnromantik gestaltet und ausgestrahlt wird, gravierende Rückschritte in Kauf nehmen mußte, dem Auto zu liebe.

Als wenn es nicht schon genügend Autosendungen gäbe.

Jetzt wollt ihr den selben Mist bauen und eine gut ankommende Sendung auflösen. Es kann sich nicht jeder den Eisenbahn-Video-Kurier leisten und viele Zuschauer sind auf Sendungen wie diese, teilweise angewiesen, gerade in den neuen Bundesländern.

Deshalb würde ich es mehr als begrüßen,wenn die Sendung "Bahnzeit" weiterhin fortgesetzt würde.

Gruß Rainer Harport
16.01.2010 15:50 Uhr
485 Kevin Klimke aus Börßum Eintrag in dieser Liste Sendungen ohne Ende. Aber kaum eine Sendung über die Eisenbahn. Das ist traurig. Deshalb muss Bahnzeit weiterleben. Andere Sendungen sollte man abschaffen! 16.01.2010 15:43 Uhr
484 Jörg Berthold aus Krumbach Eintrag in dieser Liste Ich bin gegen eine Einstellung der Sendereihe Bahnzeit! Nur so kann man auch im tiefsten Westen etwas über die Bahn in der Heimat erfahren….. 16.01.2010 14:56 Uhr
483 Silvia Rintisch aus Bühlertal E-Mail 16.01.2010 14:50 Uhr
482 Wolfgang Köpsel aus Rastatt Eintrag in dieser Liste Es gibt wirklich genug andere Sendungen die man wegrationalisieren kann, Arztserien und Volksmusiksendungen gibt es laufend, Bahnzeit dagegen selten. Ich bin gegen eine Abschaltung. 16.01.2010 14:37 Uhr
481 Marcus Schlettig aus Dippoldiswalde Eintrag in dieser Liste Es ist einfach nur eine rießen Sauerrei, so eine schöne Sendung zu streichen!!! Es gibt doch genug Volksmusiksendungen beim MDR, die von mir aus sehr gern dem Rotstift zum Opfer fallen können. 16.01.2010 14:11 Uhr
480 Heinz ohme aus Kloster Lehnin OT Göhlsdorf Eintrag in dieser Liste Wir Bahnfans müssen schon immer zurückstecken, wenn z. B. Sportsendungen übertragen werden. Dann werden Sendungen zur Thematik Bahn nicht nur verschoben, sondern in 90% der Fälle gestrichen! Vielleicht könnte die "Bahnzeit" mit "Auf kleiner Spur" kooperieren und so zu einer interessanten regelmässigen Magazinsendung (evtl. zu einer anderen Sendezeit) werden die viele (auch nicht direkte Fans) anspricht. 16.01.2010 14:09 Uhr
479 Peter Schunke aus Großenhain Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 14:08 Uhr
478 Andre Flister aus Friedberg Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 13:56 Uhr
477 mario schramm aus leipzig E-Mail 16.01.2010 13:39 Uhr
476 —— aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 13:34 Uhr
475 Hans A. Floss aus Niederkrüchten Eintrag in dieser Liste Es ist schon eigenartig das eine Sendung wie diese kommentarlos geopfert wird. Wenn anstelle dessen z.b. Kochsendungen die täglich auf allen 3.Kanälen der ARD laufen gestrichen bzw. nur reduziert würden käme das dem Willen vieler Zusschauer sehr entgegen. Den geschichtlichen Aspekt über die Entwicklung des Schienenverkehrs in Verbindung mit der technischen Grundlage als gewachsene Basis der heutigen Verkehrskonzepte kann man nicht einfach so aufs Abstellgleis schieben. 16.01.2010 13:34 Uhr
474 Eva-Maria Jakob aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:23 Uhr
473 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 13:17 Uhr
472 Torsten Zirpel aus Kevelaer-Winnekendonk E-Mail 16.01.2010 13:15 Uhr
471 Klaus Koschorreck aus Panketal Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 13:14 Uhr
470 Ronald Jahn aus Bitterfeld Wolfen E-Mail Es darf nicht sein, daß die vielen ehrenamtlichen Helfer der Museen, Museumsbahnen das so hin nehmen. Viele kinder werden nicht erfahren wie die alte Technik so funktioniert. 16.01.2010 13:08 Uhr
469 Christian Kirchner aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit war die einzige Eisenbahnsendung mit regionalem Blickwinkel und so für Interessierte und Vereine im Sendegebiet ein wichtiger Bezugspunkt. Die Vielfalt der Beiträge und die Informationsqualität waren gut. Auch der touristische Nutzen der vorgestellten Strecken, Museen und Vereine sollte nicht unteschätzt werden. Die Bahn ist ein wertvolles Kulturgut, was auch einer breiten Masse von Menschen weiterhin zugänglich gemacht werden sollte. Die Beibehaltung der Sendung würde auch das Festhalten an einem gewissen Niveau dokumentieren, wass um diese Sendezeit auf anderen Sendern häufig nicht zu finden ist. Vielleicht lässt sich die Einschaltquote mit einem anderen Moderator bzw. der früheren Moderatorin auch noch steigern. Die Bahnzeit muss unbedingt erhalten werden. 16.01.2010 13:02 Uhr
468 Sven Jakob aus Dresden Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:22 Uhr
467 Nico Schiele aus Kassel Eintrag in dieser Liste Warum schaffen die nicht diese Telenovelas ab und die viele Volksmusiksülze das regt mich immer auf wenn ich mal eine schöne Sendung sehen will wie z.b. die Bahnzeit ich verstehe das einfach nicht. Seichtes Gelaber, statt fundierte Information. Ist das des Volkes Wille? In wessen Auftrag sendet das Fernsehen eigentlich? 16.01.2010 12:59 Uhr
466 Robert Uhlig aus Augustusburg Brief 16.01.2010 12:02 Uhr
465 Lars Jugel aus Burkhardtsdorf Eintrag in dieser Liste Es gibt beim MDR genügend andere Sendungen die man weg rationalisieren könnte,aber die Bahnzeit gehört nun echt nicht dazu!!! 16.01.2010 11:57 Uhr
464 Helmut Sangmeister aus Magdeburg E-Mail wie schon vielfach festgestellt, war die Sendung ein Beitrag zur allgemeinen Bekanntmachung von eisenbahnspezifischen Themen. Touristische Ziele waren es bestimmt auch, die da vorgestellt worden.

Der letzte Kommentator war wirklich nicht der kompetenteste, aber besser so, als gar nix mehr von der Eisenbahn zu sehen und zu hören.

im Moment wäre es ja ganz angebracht, das Wort Eisenbahn mal im Auge zu behalten – bei den Absichten der Sparte SCHNEKER RAIL mit seinen Kahlschlagplänen im OSTEN – wo sonst.
16.01.2010 11:56 Uhr
463 Kai Zimmermann aus Hannover Eintrag in dieser Liste Schade um diese schöne Sendung 16.01.2010 11:56 Uhr
462 Andreas Hoffmann aus Dresden E-Mail Statt den X-ten Volksmusikzusammmenschnitt als billigen Programmfüller und das oft noch zur besten Sendezeit findet die MDR-Bahnzeit unter den breiten Zuschauergruppen mehr Interesse, als die Verantwortlichen des MDR zugeben wollen. Die MDR-Bahnzeit gehört wieder ins Programm. 16.01.2010 11:55 Uhr
461 Andreas Viezens aus Berlin Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 11:41 Uhr
460 Christian Krause aus Altlandsberg Eintrag in dieser Liste Für meine GEZ-Gebühren darf ich auch eine Sendung für meine Zielgruppe erwarten und nicht immer nur Volksmusik und aufgewärmte Konserven aus der DDR. 16.01.2010 11:24 Uhr
459 Hartmut Krinke aus Zittau Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 10:58 Uhr
458 Klaus Nickel aus Görlitz Protestkarte 16.01.2010 10:48 Uhr
457 Reiner Bimmermann aus Aachen Eintrag in dieser Liste Was soll das?! Nach dem schleichenden Tod von "Eisenbahnromantik" soll nun auch die "MDR-Bahnzeit" der Quote und den Dollarzeichen in den Augen der Betriebswirte geopfert werden. Weiter so, zuerst stirbt die 'Eisenbahn', dann die anderen Dokumentationen und zuletzt wird der MDR selber eingestampft (privatisiert). Wenn der MDR sich nicht mehr von den Privaten unterscheiden will, bitteschön…Sägt weiter an dem Ast, auf dem Ihr sitzt!!!

Viele Grüße vom westlichsten Fan der Bahnzeit

Reiner Bimmermann aus Aachen
16.01.2010 10:36 Uhr
456 Dirk Plum aus Alfeld Eintrag in dieser Liste Die Sendung ist für die Region sehr wichtig! 16.01.2010 10:35 Uhr
455 Oliver Steckel aus Dresden Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 10:31 Uhr
454 Reinhard Kleemann aus Zeuthen Eintrag in dieser Liste Vielen Dank an die Initiatoren dieser Aktion. Ich beteilige mich gerne. Hoffentlich haben wir zusammen Erfolg. 16.01.2010 10:31 Uhr
453 Ines Lehmann aus Meissen Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:19 Uhr
452 Jörg Loose aus Reichertshausen Protestkarte Die Sendung soll und muß einfach weiter gehen!!!! 16.01.2010 10:27 Uhr
451 Dirk Steckel aus Dresden Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 10:19 Uhr
450 Daniel Pohl aus Langquaid Eintrag in dieser Liste Super Sendung, die auf jeden Fall wieder zurück muß! 16.01.2010 10:14 Uhr
449 Andreas Lehmann aus Dresdem Eintrag in dieser Liste Lieber die "Bahnzeit" halten und "Brisant &amp; Co." streichen ! 16.01.2010 09:31 Uhr
448 Gerd Schulze aus Crossen an der Elster E-Mail Sendung sehr interessant, weil Themen Mitteldeutschlands aufgegriffen werden, muß weitergeführt werden 16.01.2010 09:27 Uhr
447 Siegmar Pilz aus Steinberg Protestkarte 16.01.2010 09:22 Uhr
446 Thomas Siegel aus Pegnitz Protestkarte Bahnzeit ist eine Sendung auf die ich nicht verzichten möchte! 16.01.2010 09:08 Uhr
445 Klaus Mertes aus Lucka E-Mail Mein Schreiben an den MDR:

Sehr geehrte Damen und Herren, ( fällt mir schwer, das zu schreiben )

für mich ist es unfassbar, dass eine so schöne Sendung, wie diese dem Rotstift zum Opfer gefallen ist.

Für welche Sendungen bezahlen wir eigentlich Gebühren?



Für eine neue Doku-Soap?

Sie sollten sich schämen, zumindest eine Erklärung gegenüber den Zuschauern über die Gründe der Absetzung nach 49 Sendungen wäre das Mindeste gewesen.

Ich als normaler Zuschauer kann diese Entscheidung- die Art und Weise deutet auf eine Basta- Entscheidung von "oben" hin- nicht nachvollziehen.



Klaus Mertes
16.01.2010 08:13 Uhr
444 Gunter Otto aus Leubsdorf Eintrag in dieser Liste So eine informative Sendung darf nicht sterben! 16.01.2010 07:22 Uhr
443 Anita Otto aus Leubsdorf Eintrag in dieser Liste Bahnzeit gehört einfach ins Programm. 16.01.2010 07:15 Uhr
442 Michael Facius aus Heidenau Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 07:04 Uhr
441 Christoph Feldhaus aus Bonn E-Mail Das Sendegebiet des MDR profitiert wie kein anderes in Deutschland von Touristen, die bei ihrer Entscheidung für ein Urlaubsziel (u.a.) Museums- und Touristikbahnen ein hohes Gewicht beimessen (Harz, Sachsen etc., Familien, die "Eisenbahnfreunde" zu ihren Mitgliedern zählen). Daher halte ich es für unklug, wenn der MDR in Zukunft darauf verzichten will, diesen touristischen Aspekt (z.B. via Kabel oder Satelit) überregional zu kommunizieren und zu bewerben. Der Beförderung der Interessen der beteiligten Bundesländer und Regionen wird so m.E. nicht genüge gatan, daher möchte ich (als regelmäßiger Besucher der Region) Sie bitten, diese Entscheidung zu überdenken.

MfG, Christoph Feldhaus, Bonn
16.01.2010 03:11 Uhr
439 Henry Siefert aus Neubrandenburg Eintrag in dieser Liste Nicht nur in Berlin, weiter Nördlich auch noch.



Grüße aus Meck/Pom
16.01.2010 02:37 Uhr
438 Wolfram Hermann-Müller aus Berlin Eintrag in dieser Liste Auch ich in Berlin sehe die Bahnzeit gerne. Sie muß bleiben !!! 16.01.2010 02:05 Uhr
437 —— aus Förderstedt Protestkarte 16.01.2010 01:25 Uhr
436 Arne Sperling aus Frankfurt (Oder) Eintrag in dieser Liste Ab der 100. Folge gibt es auch wieder GEZ-Gebühren!!! 16.01.2010 00:53 Uhr
435 Peter Martin aus Mainhausen Eintrag in dieser Liste 16.01.2010 00:38 Uhr
434 Harald Kiehl aus Dortmund Eintrag in dieser Liste Eine informative gute Sendung!

Mir würde etwas fehlen!
16.01.2010 00:27 Uhr
433 David Falk aus Kötzschau E-Mail Die Einstellung der Sendung ist eine Schande! Wie hier schon oft und richtig von Mitunterzeichnern genannt, wird mit der Einstellung der Sendung nur eine dumpfe Schunkelsendung mehr unterstüzt, die es ja im MDR-Fernsehen wie Sand am Meer gibt. Außer die Sendungen MDR-Bahnzeit, Auf kleiner Spur und einigen wenigen anderen nicht volkstümelnden Sendungen kann man das Programm dieses Senders doch kaum ernsthaft ertragen. Mal sehen wann die Reihe Auf kleiner Spur daran glauben muss? Diese bedient ja schließlich auch die Interessen einer "Minderheit". Da lieber werden zum 100 000. Mal gruselige Auftritte von Helga(Henne)Hahnemann, Herricht &amp; Preil oder anderer grausamen DDR-Sendungen wiederholt, in denen gezeigt werden soll wie schön doch früher alles war, bei "uns". Man kann es nicht mehr sehen und hören, schrecklich. Das konnte man sich schon zu DDR-Zeiten nicht wirklich antun, wer konnte hat da schnell zum "Westfernsehen" umgeschalten. Und heute noch verfolgt das einen wie in Endlosschleife. Wirklich gut gestaltete und informative Sendungen wie es die MDR-Bahnzeit über viele Jahre gewesen ist, haben da leider keine Chance. Die MDR-Bahnzeit muss wieder auf den Bildschirm zurück. Zählt denn die Zuschauermeinung überhaupt nicht? Auch ich habe die Standartantwort von der MDR-Zuschauerredaktion auf meine Mail bekommen. Allerdings bezeichne ich diese Mail nicht ernsthaft als Antwort, sondern als dumme Ausrede. Hoffentlich ist die Zuschauerredaktion des MDR nicht so ignorant und setzt sich über den Willen der Zuschauer und Gebührenzahler weiterhin hinweg. Also – weitere Unterschriften müssen her, auf dass die Liste bald überquillt. Übrigens, ein dickes Lob an die Initiatoren dieser Seite, darf an dieser Stelle nicht vergessen werden!!! :-) 16.01.2010 00:18 Uhr
432 Bernd Blickensdorf aus Gera Protestkarte Ich habe bereits im Dezember direkt beim MDR protestiert und angefragt, ob denn nicht wenigstens ein Grund genannt werden könnte. Die Sammelantwort darauf ist hinreichend bekannt. B.B. 16.01.2010 00:02 Uhr
431 Michael Timpert aus Eschershausen Eintrag in dieser Liste Die Fernsehlandschaft sendet immer mehr mist, den man sich nicht anschauen will / kann und die wirklich guten Sendungen bleiben auf der Strecke, das will ich nicht hinnehmen! 15.01.2010 23:26 Uhr
430 Antje Senf aus Jena Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 23:23 Uhr
429 Matthias Ullmann aus Zöblitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 23:21 Uhr
428 Mario Hasch aus Rostock Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit ist eine Sendung mit regelmäßigen News über die Eisenbahn, also ähnlich der Tagesschau, mit kurzen prägnanten Infos über die Bahn! Neben den sehr interessanten Dokus über Eisenbahnen in aller Welt Eisenbahnvereinen und deren Tätigkeiten, fehlt also den Eisenbahninteressierten "ihre" Tagesschau"!



Ich bitte den MDR die Sendung wieder aufzunehmen!
15.01.2010 23:14 Uhr
427 Marcel Canje aus Berlin Protestkarte Sauerei!!! 15.01.2010 23:08 Uhr
426 Christian Fesl aus Hauzenberg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 22:59 Uhr
425 Dieter Reißland aus Neuenkirchen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 22:58 Uhr
424 Gerald Freyer aus Kitzscher Eintrag in dieser Liste Ich bin enttäuscht wie der MDR mit unserem Kulturerbe umgeht.

Regionale Interessen vertreten, für die Länder werben und die Bürger informieren. Schlagworte wofür der Regionalsender steht. Aber kulturhistorische Werte können nicht erhalten werden, wenn nicht darüber Informiert wird. Bahnzeit war und muss die Informationsplattform für historische und moderne Eisenbahnen bleiben. Abwechslungsreich und Informativ und statt abschalten verlängern. Tourismus und Bahn gehören zusammen und müssen gefördert werden und das nicht nur mit Fördermitteln sonder mit der professionellen Darstellung wie in der „Bahnzeit“. Dank Bahnzeit wird so manche Reise erst geplant und das nicht nur von Eisenbahnfreaks.

Fahrt Frei für Bahnzeit
15.01.2010 22:29 Uhr
423 Marc Bald aus Siegen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 22:28 Uhr
422 Dirk Zimmermann aus Hamburg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 22:17 Uhr
421 H. Friese aus Schwarzenberg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 22:13 Uhr
420 Eckbert Heinz aus Muldenhammer Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 22:08 Uhr
419 Steffen Menza aus Staßfurt Eintrag in dieser Liste per Mail habe ich schon protestiert 15.01.2010 22:01 Uhr
418 Ralf Auraß aus München Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit habe ich via MDR-Mediathek online gesehen. Die Berichterstattung ist mit Abstand die Beste auf dem "Bahnsektor" und muß unbedingt weitergeführt werden. 15.01.2010 21:52 Uhr
417 Franz-Peter Schulz aus Wuppertal Eintrag in dieser Liste Obwohl ich nicht im Sendegebiet wohne war diese Sendung für mich Pflichtprogamm.Sehr gut Sendung 15.01.2010 21:50 Uhr
416 R. Hentschel aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 21:48 Uhr
415 Hubert Kliem aus Teutschenthal Eintrag in dieser Liste Soll die Einstellung dieser Sendereihe der Beitrag des MDR zum diesjährigen Jubiläum- „175 Jahre Deutsche Eisenbahnen“ sein?

Die MDR-Bahnzeit muss weitergeführt werden !
15.01.2010 21:39 Uhr
414 Thomas Certa aus Großerkmannsdorf E-Mail Schade um die schöne Sendung. Die Zielgruppe war wohl zu gering?! 15.01.2010 21:32 Uhr
413 Oliver Baumgartner aus Bischofsheim Eintrag in dieser Liste Diese Sendung, die nicht nur im angegebenen Sendegebiet gesehen wird,

darf nicht eingestellt werden.
15.01.2010 21:30 Uhr
412 Josef Neundörfer aus Pleinfeld Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit darf nicht sterben! 15.01.2010 21:15 Uhr
411 Alexander Thimm aus Berlin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 21:09 Uhr
410 willi mueller aus Braunschweig Protestkarte Die Sendung die nicht nur im angegebenen Sendegebiet gesehen wird,

darf nicht eingestellt werden. Es gibt im MDR anderen Mist der eingestellt

werden kann.
15.01.2010 21:04 Uhr
409 Carsten Seidlitz aus Quedlinburg Eintrag in dieser Liste Ich habe die Sendung immer mit Begeisterung geschaut und ich finde es sehr verwunderlich, dass ausgerechnet diese Sendung eingestellt wurde. Der MDR hat sich damit selbst geschadet. 15.01.2010 21:00 Uhr
408 Christian Ortmann aus Roigheim Protestkarte 15.01.2010 20:52 Uhr
407 Rainer Weiße aus Wetzlar Brief Der Freundeskreis der MDR-Bahnzeit ist vielleicht größer als die Verantwortlichen des MDR denken bzw. annehmen. Wir Beanspruchen ja keinen Sendeplatz zur "Besten Fernsehzeit". Es fehlt uns vielleicht nur die Lobby. 15.01.2010 20:51 Uhr
406 Matthias Hasenmayer aus Grenzach-Wyhlen Protestkarte Eine bedauerliche Entscheidung des MDR. Ich vermisse eine sehr informative Sendung mit dem Bezug auch zu meiner alten Heimat schon jetzt. 15.01.2010 20:48 Uhr
405 Stefan Schwiete aus Paderborn Eintrag in dieser Liste Die Sendung wird auch hier in NRW gern gesehen ! 15.01.2010 20:43 Uhr
404 Uwe Neumann aus Seelitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 20:36 Uhr
403 Sven Ackermann aus Gießen Eintrag in dieser Liste Immer werden die interessanten Sendungen gestrichen… Soll die "Eisenbahn-Romantik" wirklich die einzige verbleibende Sendung für das Hobby Eisenbahn in Deutschland bleiben?

Bitte, lieber MDR, spart lieber an anderer Stelle, z.B. bei Volksmusiksendungen oder den diversen Shows… davon gibt es m.E. sowieso schon zu viele auf den ganzen Sendern.
15.01.2010 20:32 Uhr
402 A Plaschke aus Hoppegarten Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 20:24 Uhr
401 Danny Jokisch aus Schwarzenberg Protestkarte 15.01.2010 20:23 Uhr
400 Thomas Monreal aus Winningen E-Mail Solche Sendungen regen zu Reisen in die jeweiligen Regionen an, um das ganze auch mal live zu erleben.

Touristen wie wir es dann sind bringen also auch Geld in die Region.
15.01.2010 20:23 Uhr
399 Andreas Wunderlich aus Zittau E-Mail 15.01.2010 20:09 Uhr
398 michael amlung aus Leipzig Telefonat 15.01.2010 20:00 Uhr
397 Jürgen Dutschke aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:59 Uhr
396 —— aus Allensbach Eintrag in dieser Liste Die Sendung war eine wilkommene Abwechslung, nicht selten wurden Beiträge gesendet, denen ein Ausflug in die genannte Region gefolgt ist. Zusammen mit dem Press-Kurier und dem Dampfbahn-Magazin war ich hier "im Süden" immer aktuell informiert, was es neues oder interessantes gab. 15.01.2010 19:55 Uhr
395 Ursula Siemiatkowski aus Hänichen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:54 Uhr
394 Lisa Lehmann aus Bannewitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:52 Uhr
393 —— aus Bad Dürrenberg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:51 Uhr
392 Gabi Lehmann aus Bannewitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:50 Uhr
391 Uwe Bormann aus Euskirchen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:45 Uhr
390 Ralf Nestler aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Unverständlich, warum Sendungen die 99mal gut waren und viel gesehen, abgesetzt werden 15.01.2010 19:43 Uhr
389 Uwe Trögel aus Bad Sulza Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:41 Uhr
388 Peter Reinl aus Burgwerben Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:37 Uhr
387 Axel Pelka aus Ganderkesee Eintrag in dieser Liste Es ärgert mich sehr das die Sendung, auf die ich mich immer gefreut habe, eingestellt worden ist. 15.01.2010 19:36 Uhr
386 Dieter Kuhnert aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Gerade der MDR sollte seinen Beitrag dazu leisten, dass die vielen ehrenamtlichen Leistungen und die damit erhaltenen Zeitzeugen der sächsischen Eisenbahngeschichte (Schmalspur, Normalspur) weiterhin in Wort und Bild der Öffentlichkeit nicht nur in Sachsen vorgestellt werden. Schließlich haben das private Engagament viele Sachsen dazu beigtratgen, dass die sächsischen Schmalspurstrecken erhalten bzw. teilweise wieder reaktiviert wurden. Für den Harz oder die Ostsee (Rügen, Bad Doberan) gilt das Gleiche. 15.01.2010 19:32 Uhr
385 Karl Eberhart aus Dornbirn, Österreich Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:30 Uhr
384 Alfred Eberhart aus Dornbirn, Österreich Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:28 Uhr
383 —— aus Leipzig E-Mail Erst bekommt man nur 0815-Antworten, bei näheren Nachfragen gar keine Antwort mehr. Ich weiß nicht, ob sowas repräsentativ für einen öffentlich rechtlichen Sender bzw. seiner Zuschauerredaktion sein kann. 15.01.2010 19:20 Uhr
382 Michael Uhlig aus Zwönitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:18 Uhr
381 Peter Woraczek aus Reinsdorf Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 19:08 Uhr
380 Volker Janssen aus Mülheim E-Mail Sehr geehrter Herr Janssen,



wir bedauern wie Sie, dass die Sendung MDR-Bahnzeit nicht fortgeführt werden kann.

Leider ist der Mitteldeutsche Rundfunk in besonderem Maße von der Abwanderung von Gebührenzahlern und Gebührenausfällen betroffen. Allein gehen jedes Jahr rund 70 000 Menschen als Gebührenzahler, z.B. durch Wegzug, verloren. Das führt zu erheblichen Mindereinnahmen, so daß unser Haus zusätzliche Einsparungen vornehmen muss. Davon bleibt das Programm nicht verschont und trifft auch diese Sendung.



Mit freundlichen Grüßen



Redaktion Wirtschaft/Verbraucher

MDR FERNSEHEN



Diese Mitteilung habe ich als Antwort bekommen, auf meine beschwerde!!
15.01.2010 19:07 Uhr
379 Jörg Zank aus Markranstädt E-Mail Meine Gebühren für meine Sendungen. Volksmusik-Stars können wo anders kassieren. 15.01.2010 18:59 Uhr
378 Gerhard Sukowski aus Amtsberg Eintrag in dieser Liste Schade um so eine qualitativ gute Sendung, sie muß weitergeführt werden 15.01.2010 18:58 Uhr
377 Dietmar Rupsch aus Chemnitz E-Mail 15.01.2010 18:55 Uhr
376 Wieland Büttner aus Freital Eintrag in dieser Liste Nachdem der MDR die Biwak-Sendung schon aus dem Abendprogramm

genommen hat und den Sendeinhalt auf ein recht billiges Outdoorformat

reduzierte,nun auch noch diese Blamage für den Sender. Wir wollen

Sendungen mit qualitativen Inhalten und nicht nur Volks-und Schunkel-

musik. Es reicht doch, wenn sich andere Sendeanstalten um Stefanie

Hertel und ihren "falschen Bläser" sowie den anderen Schrott bemühen.

Soll das Volk noch mehr verblöden und über wichtige Dinge nicht mehr

informiert werden. Danke MDR für noch mehr heile Welt !!!!
15.01.2010 18:53 Uhr
375 Sebastian Woelk aus Plankstadt Protestkarte 15.01.2010 18:48 Uhr
374 Ramona Berge aus Zitta Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:47 Uhr
372 Andreas Uhlig aus Lieli / Schweiz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:42 Uhr
371 Klaus Loose aus Radebeul Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:41 Uhr
370 Thorsten Reichelt aus Leipzig Brief 15.01.2010 18:34 Uhr
369 Thomas Rabe aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:25 Uhr
368 Mirko Schulze aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:24 Uhr
367 Uwe Labinsky aus Rheine E-Mail es ist nicht zu fassen,das solche interessanten Sendungen nun auch

irgendwelchem geistigen durchfall (wie z.b. dsds etc) zum opfer fallen sollen. Sollte die Sendung abgesetzt werden, hat man ein mdr zuschauer weniger.in meinen augen begibt man sich auf das niveau der privaten.

ich druecke allen fans dieser sendung die daumen das die sendung im programm bleibt.
15.01.2010 18:16 Uhr
366 helmut Lang aus Großräschen Eintrag in dieser Liste Das ist eine Schande für den MDR,diese Sendung zu streichen!! 15.01.2010 18:11 Uhr
365 Lutz Friedrich aus Berlin Protestkarte Aus meiner Sicht muss die "Bahnzeit" fortgeführt werden – denn sie wird auch außerhalb des MDR-Sendegebietes sehr gern gesehen und weckt Interesse und lockt so mit ihren Beiträgen viele Eisenbahnfans nach Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Das kann doch für die Regionen nur von Vorteil sein – hier sehe ich den MDR deshalb in der Verantwortung! 15.01.2010 18:04 Uhr
364 Michael Beyer aus Frankenberg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:03 Uhr
363 Jan Schuster aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 18:00 Uhr
362 Frank Küchler aus Reinhardtsgrimma Eintrag in dieser Liste Wird alles was gut ist beim MDR abgesetzt?



Nur noch Volksmusik?
15.01.2010 17:57 Uhr
361 Danny Gutknecht aus Leipzig Protestkarte 15.01.2010 17:56 Uhr
360 Karlheinz Kuntz aus Hochdorf Eintrag in dieser Liste Finde es sehr schade vom MDR diese Sendung nicht fortzusetzen.Bin immer mit grossem Interresse dabeigewesen, eine Eisenbahnsendung die ganz bestimmt einen grossen Zuschauerkreis ansprach!!!!!!!!!! 15.01.2010 17:50 Uhr
359 Karl-Heinz Stange aus Zittau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:50 Uhr
358 michael gramatte aus halle Eintrag in dieser Liste Es ist einfach Schade das solche, wirklich gut gemachten Sendungen eingestellt werden. Da gibt es anderes was man einstellen kann … 15.01.2010 17:42 Uhr
357 Helfried Kohl aus Frankenau / Hessen E-Mail Die Interessen der Bahnliebhaber werden selten in Fernsehprogrammen

vertreten solch eine Super Sendung muß bestehen bleiben.
15.01.2010 17:30 Uhr
356 Daniel Langer aus Berlin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:30 Uhr
355 Mathias Kröber aus Schwarzenberg Eintrag in dieser Liste Ich finde es wirklich sehr schade das der MDR die Sendung eingestellt wurde.

Man hätte auch so eine Musiksendung abschaffen können.
15.01.2010 17:18 Uhr
354 Arne Wieczoreck aus Dresden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:14 Uhr
353 Gunter Singer aus Auerbach Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:12 Uhr
352 Andreas Richter aus Dessau – Mosigkau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:11 Uhr
351 Wolfgang Glaubitz aus Bad Bentheim Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:07 Uhr
350 Cornelius Kohl aus Freiberg Protestkarte Ich meide öffentlich rechtliche Sender da der Programmablauf nicht zu gebrauchen ist. Bahnzeit war die einzige Sendung die ich geschaut hab. Wozu soll ich jetzt noch Gebühren zahlen. Ich bin stink sauer auf den MDR. 15.01.2010 17:06 Uhr
349 Timo Behr aus Goslar Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:06 Uhr
348 Thorsten Adler aus Freiberg Eintrag in dieser Liste Die Einstellung der beliebten Sendung durch fehlende GEZ-Gebühren und Abwanderung zu begründen, ist wohl der einfachste Weg um den Leuten was begründen zu wollen und gleichzeitig ein Armutszeugnis an das Fernsehen, welches für die Bevölkerung da ist. Aber das kennt man ja aus jeder anderen x-beliebigen Branche, dass vergessen wird, Wer eigentlich für Wen da ist. Wo das Geld regiert, bleiben Anstand, Verstand und Menschlichkeit auf der Strecke. Macht weiter so und ihr bekommt die Quittung! Es ist ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die jeden Tag immer noch ihrer Pflicht in diesem Land nachkommen. Das gilt nicht nur für das Fernsehen. 15.01.2010 17:03 Uhr
347 Klaus Pietzsch aus Zwickau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:02 Uhr
346 Sveb Pompetzki aus Greiz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 17:02 Uhr
345 Ullrich Sauer aus Kurort Oybin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:59 Uhr
344 Michael Henneberg aus Dürrröhrsdorf Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:35 Uhr
343 Joachim Jehmlich aus Dresden E-Mail Nach der wahrscheinlich an alle verschickten Antwort des MDR fällt mir bloß noch ein: Der letzte macht das Licht aus! 15.01.2010 16:26 Uhr
342 Jacqueline Selle aus Dresden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:23 Uhr
341 Tino Selle aus Dresden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:19 Uhr
340 Martin Dieterich aus Aichtal Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:18 Uhr
339 Rainer Hößelbarth aus Gera Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:15 Uhr
338 Christfried Hanzl aus Zittau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:12 Uhr
337 Jörg Badmann aus Bad Wimpfen Protestkarte Ich bin sehr überrascht, da ich der festen Überzeugung war, daß die MDR-Bahnzeit zweifelsfrei Mitbewerber auf die Ränge verwiesen hat und auf dem besten Weg war, zu einem gesamtdeutschen Bahnformat zu werden. Sehr schade. 15.01.2010 16:10 Uhr
336 Olaf Richter aus Brand-Erbisdorf E-Mail Ich habe mein Missfallen an der Einstellung der Sendung bereits durch eine e-mail zum Ausdruck gebracht. 15.01.2010 16:07 Uhr
335 Stephan Häupel aus Heßheim Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 16:05 Uhr
334 Thomas Päßler aus Protestkarte 15.01.2010 15:58 Uhr
333 Nikolaus Jany aus Klosterneuburg Eintrag in dieser Liste Es wäre schade wenn es diese tolle Sendung nicht mehr geben würde da sie eine der gelungensten Eísenbahnsendung ist. Weiters wird sie auch in Österreich gerne gesehen. 15.01.2010 15:56 Uhr
332 Alexander Maul aus Weistropp Eintrag in dieser Liste Es gibt auch noch andere Dinge als Sport und Volksmusik! 15.01.2010 15:54 Uhr
331 Thorsten Abel aus Pegnitz E-Mail Bitte setzt unbedingt die "Bahnzeit" als gute und sehr informative Sendung fort.Auch wenn wir in Oberfranken keine u.a.keine Schmalspurbahn haben so war die sendung doch immer sehr schön und informativ gemacht! 15.01.2010 15:45 Uhr
330 Sebastian Selbmann aus Rodenbach Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 15:43 Uhr
329 Bernd Püschel aus Dresden Eintrag in dieser Liste Die Sendung "Bahnzeit" machte die Mitteldeutschen Länder in der BRD und darüber hinaus bekannt und bewegte viele Menschen, uns zu besuchen. Last die "Bahnzeit" wieder über den Bildschirm "flimmern".

Die Sendung ist auch Technik-Geschichte und diente auch der Bildung und nicht nur der Unterhaltung einzelner "Eisnbahnverrückter".
15.01.2010 15:32 Uhr
328 Martin Dunkl aus Wien Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit wird auch in Österreich regelmäßig gesehen! 15.01.2010 15:32 Uhr
327 Frank Becher aus Kausen Eintrag in dieser Liste Wichtig ist nicht, dass die Sendung fortgeführt wird, sondern auch, dass sie auf einem attraktiven Sendeplatz ausgestrahlt wird. Dann erst erreicht sie mehr Zuschauer. Wäre es nicht auch denkbar, die Sendung den digitalen ARD-Kanälen (einsExtra usw.) oder den anderen Landesprogrammen anzubieten um so die Produktionskosten besser zu finanzieren?? 15.01.2010 15:29 Uhr
326 Holger Weich aus Moritzburg Protestkarte 15.01.2010 15:28 Uhr
325 Stefan Rassow aus Berlin Eintrag in dieser Liste Immer dann, wenn eine Sendung besonders gut bei dem gebildetem Publikum ankommt, wird sie aus dem Programm entfernt. Die Zielgruppen scheinen wohl andere zu sein. 15.01.2010 15:19 Uhr
324 —— aus Frankfurt/Main E-Mail …ich hatte gleich eine Mail an den MDR geschickt und nur eine sinnlose Antwort von dort bekommen. Ich habe nun eine erneute Mail dorthin geschickt und mal sehen, wie nun die Antwort lautet.



Eine sehr gute Aktion hier, die gefällt mir!
15.01.2010 15:16 Uhr
323 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Ich habe schon mit einer an den MDR gerichteten Mail gegen die Absetzung

protestiert und erhielt wohl eine sehr fadenscheinige Antwort mit den

zurückgehenden Gebührenzahlern &gt; Fazit: Wenn man solche schönen

und mit Bildungsinhalt versehenen Sendungen absetzt, dann muß sich doch

der MDR nicht wundern wenn keiner mehr für das derzeitige

niveaulose Programm bezahlen will!
15.01.2010 15:15 Uhr
322 Reinhold Buchner aus Etzenricht E-Mail 15.01.2010 15:14 Uhr
321 Ulrich Piehler aus Glauchau Protestkarte Wenn man sich das Fernsehprogramm ansieht könnte man denken den Leuten fällt nichts mehr ein, dabei ist es doch so einfach.

3 x täglich Eisenbahn und alles wird gut.
15.01.2010 15:12 Uhr
320 Frank Henschel aus Erfurt Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 15:07 Uhr
319 Raik Hoffmann aus Ammelshain Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 15:04 Uhr
318 Jens Werner aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 15:01 Uhr
317 Tobias Feld aus Düsseldorf Eintrag in dieser Liste Ich finde es äußerst bedauerlich und unverständlich, dass dieses qualitativ hervorragende Format eingestellt wird. Sie ist für mich und meine Freunde stets ein Lichtblick im sonst so tristen (Eisenbahn-) TV gewesen. 15.01.2010 14:59 Uhr
316 Axel Piehl aus Holthusen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 14:58 Uhr
315 Stephan Keßler aus Bad Wildbad E-Mail 15.01.2010 14:57 Uhr
314 Peter Müller aus Berlin Protestkarte Ja der MDR braucht den Sendeplatz wahrscheinlich für noch so eine unnützliche Talk Sendung,und die paar anderen die Bahnzeit schauen wollen,

die brauchen Sie nicht. Aber da sitzen wahrscheinlich im Aufsichtsrat des Rundfunks nur Automobilisten,und die brauchen keine "Bahn" sondern

AUTOBAHNEN!!!!!!
15.01.2010 14:56 Uhr
313 Jörg Iffland aus Rudolstadt Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 14:47 Uhr
312 Jens Kaubisch aus Weinstadt E-Mail 30 min Sendezeit alle 4 Wochen für eine der größten Fangemeinschaften in Deutschland sind dem MDR nicht wichtig? Und auch der SWR dünnt "Eisenbahnromantik" seit Jahren aus, verschiebt es von einem Sendeplatz auf den anderen! Man sieht also welchen Stellenwert die Eisenbahn in Deutschland hat! 15.01.2010 14:36 Uhr
311 Heinz Horch aus Kassel E-Mail Es ist sehr bedauerlich und für mich unverständlich, dass diese qualitativ hervorragende Sendung eingestellt wird. Sie ist für mich und meine Freunde die Nummer 1, da z.B. die Aktualität und der starke Bezug auf regionale Themen bei anderen Sendungen nicht gegeben ist. 15.01.2010 14:34 Uhr
309 Thomas Engel aus Berlin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 14:33 Uhr
308 André Töpfer aus Ulm E-Mail ich finde es sehr schade, das der MDR die Bahnzeit eingestellt hat. Für mich war sie immer ein Blickfenster in die Heimat und ich habe mich immer gefreut, wenn sie kam. 15.01.2010 14:28 Uhr
307 Hendrik Flath aus Schlettau Protestkarte Mit der Absetzung der "MDR-Bahnzeit" nimmt der Sender den verschiedensten Eisenbahnvereinen in Mitteldeutschland eine wichtige Präsentationsplattform. Durch die Sendung wurden nicht nur Eisenbahnfreunde angesprochen sondern auch Personen die die Eisenbahn nicht als Hobby Nr.1 haben.



Bleibt zu hoffen das der MDR den Sendeplatz am Freitag-Nachmittag bald wieder mit der "MDR-Bahnzeit" füllen wird und somit auch den sogenannten Randgruppen im TV einen Platz gibt.

Oder verschlingt Olympia 2010 in Vancouver doch zu viel Geld?!
15.01.2010 14:20 Uhr
306 —— aus Brühl Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 14:14 Uhr
305 Udo Conrady aus Ulm Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 14:07 Uhr
304 Bernd Muschner-Neffe aus Hoyerswerda Eintrag in dieser Liste Danke für diese Aktion! Die MDR-Bahnzeit war eine überdurchschnittlich gut gestaltete Sendung und sollte unbedingt fortgeführt werden!!! 15.01.2010 14:04 Uhr
303 Joachim Herold aus Leonberg Protestkarte 15.01.2010 14:00 Uhr
302 Clemens Schumacher aus Bonn Eintrag in dieser Liste Es wäre ein großer Verlust für uns Eisenbahnfreunde. Wenn der MDR die Bahnzeit in Rente schickt! 15.01.2010 14:00 Uhr
301 Heiko Lichnok aus Weißkeißel Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:57 Uhr
300 Jan-Hinrich Schönebeck aus Steinhude Protestkarte Es wäre wirklich sehr schade, wenn sie diese sehr interessant und lehrreiche Sendereihe nicht fortsetzen würden. 15.01.2010 13:56 Uhr
299 Frank Werheid aus Großenhain E-Mail 15.01.2010 13:56 Uhr
298 Stefan Meyer aus Großenhain Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit würdigte in ihren Beiträgen die ehrenamtliche Tätigkeit der Eisenbahnvereine und ihrer Mitglieder. Gleichzeitig diente sie als Anregung für Ausflüge zu diesen Museen. Warten wir auf Ausgabe 100! 15.01.2010 13:51 Uhr
297 Peter Ziegenfuss aus Köln Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:48 Uhr
296 Michael Deckert aus Bonn Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:35 Uhr
295 Claudia Kuhner aus Annaberg-Buchholz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:35 Uhr
294 Harald Kahler aus Kirchberg E-Mail Eine Sendung die der Region Nutzen bringt, darf nicht eingestellt werden. Wenn die ARD und somit auch MDR sparen muss, sollte man bei Übertragungen von Qualifikationssprüngen zur Vierschanzent. anfangen!!! 15.01.2010 13:33 Uhr
293 klaus kuhner aus annaberg-buchholz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:29 Uhr
292 Justin Martini aus Gotha Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:22 Uhr
291 Torsten Martini aus Gotha Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:21 Uhr
290 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:18 Uhr
289 Klara Rother aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:15 Uhr
288 Steffen Rother aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:14 Uhr
287 Jens Wilkes aus Wilhelmsfeld E-Mail Als Berufstätiger und ehrenamtlich Aktiver einer Museumsbahn in Baden-Württemberg habe ich die Bahnzeit begeistert via Mediathek verfolgt. Diese abwechslungsreiche Sendung würdigt mit ihren Beiträgen die vielen ehrenamtlichen Stunden der Museumsbahner mit feinem Blick auf kleine Dinge. Es gibt so viele Aktivitäten in Ost und West, die einen Besuch des Bahnzeit-Teams verdient hätten – gerade in 2010. 15.01.2010 13:12 Uhr
286 Veronika Rother aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 13:09 Uhr
285 Holger Winter aus Berlin Eintrag in dieser Liste Bitte führen Sie diese Sendung weiter. 15.01.2010 13:08 Uhr
284 Holm Pomper aus Kirchberg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:57 Uhr
283 Ralph Teumer aus Crimmitschau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:55 Uhr
282 Ortwin Laveuve aus Manching Eintrag in dieser Liste Das kann der MDR uns doch nicht antun !!

Eine meiner Lieblingssendungen
15.01.2010 12:53 Uhr
281 Christian Berthold aus Limbach-Oberfrohna Protestkarte Bahnzeit war die MDR-Sendung für jeden Eisenbahnfreund und die Eisenbahnvereine, aber auch für Pendler. Hier wurden aktuelle Entwicklung bei den Bahnen vorgestellt und wissenswertes über die Eisenbahn vernittelt. Mit der Einstellung der Sendung vernachlässigt man ein wichtiges Thema unserer Zeit. Der schienengebundene Verkehr wird in der Zukunft wieder mehr an Bedeutung gewinnen. Nicht nur deshalb sollte die Sendung in das Programm des MDR wieder au8fgenommen werden. 15.01.2010 12:48 Uhr
280 Freudenberg Maik aus Rüsselsheim Protestkarte Man soll zwar immer aufhören, wenn es am Schönsten ist, aber in diesem Fall bitte ich darum, diese Regel zu brechen. 15.01.2010 12:45 Uhr
279 Jörg Krause aus Gera Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:39 Uhr
278 Jörg Kleinschmidt aus Wuppertal Protestkarte Seit Aufnahme des Sendebetriebes der Bahnzeit bin ich dieser Sendung treu geblieben und habe mir dafür sogar extra einen Digital-Receiver gekauft, da in Nordrhein Westfalen zur Bahnzeit Sendezeit der Kinderkanal den MDR-Sendeplatz belegt.



An der Bahnzeit gefallen mir besonders die filmisch gut umgesetzten und auch fachlich gut recherchierten Berichte zu aktuellen und historischen Bahnthemen.



Es ist schade, dass eine qulitativ und fachlich gut gemachte TV-Sendung von heute auf Morgen eingestellt wurde / werden soll. Nach der Einstellung der "Gleisepisoden" auf 3SAT ist somit also die vorletzte Bahnsendung aus dem Sendeplan verschwunden.



Verbleibt also nur noch die auch nur noch unregelmäßig ausgestrahlte Sendung "Eisenbahn-Romantik" auf SWR im TV-Sendeplan.



Ich plädiere dafür, diese Sendung fortzuführen und sie – dank Kabel- und Digital-TV in fast ganz Deutschland empfangbar – eventuell überregionaler zu gestalten.



Wir Fernsehzuschauer (und Gebührenzahler) brauchen nicht noch eine Castingshow, Kochshow, Zoo-Berichterstattung, Talkshow, Gerichtsshow……



Kosten kann der MDR eigentlich wirklich nur sparen, wenn zu den Bahnzeit-Sendeterminen das Testbild gezeigt wird, andere Produktionen kosten auch Geld, wahrscheinlich sogar mehr…



Mit freundlichem Gruß



J. Kleinschmidt,

Wuppertal
15.01.2010 12:38 Uhr
277 Pierre-Thomas Leutheuser aus Magdeburg E-Mail Es kam die Standartmail mit den GEZ-Gebühren!

Ich bin der Ansicht, da die GEZ-Gebühren damit begründet werden, das man Nischenprogramme für Minderheiten damit Finanziert, das hier am falschen Ende gespart wird, und man lieber bei Produktionen sparen sollte, die es ähnlich auch von vielen Privatsendern gibt. Sonst ist die Begründung für die GEZ-Gebühren in meinen Augen nur eine große Lüge! Wo gibt es denn sonst ein vergleichbares Nischenprogramm?
15.01.2010 12:35 Uhr
276 Gunter Würker aus Oppach Protestkarte Ich unterstütze sehr gerne diese Aktion. Schließlich ist das Fernsehen für die Zuschauer da und die entscheiden was sie sehen möchten. 15.01.2010 12:33 Uhr
274 Klaus Thiele aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:32 Uhr
273 Heinz Thüring aus Rheine Eintrag in dieser Liste Gerade in der heutigen Zeit ist das Bahnfahren in alten historischen Zügen ein nicht zu unterschätzendes Vergnügen.

Entsprechende Angebote und Möglichkeiten sollten publiziert werden.
15.01.2010 12:31 Uhr
272 —— aus Dessau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:29 Uhr
271 Tino Lehmann aus Hänichen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:28 Uhr
270 Torsten Lehmann aus Bannewitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:27 Uhr
269 Jürgen Baumann aus Nürnberg E-Mail Hallo,

habe,gleich nach Kenntnis,eine Protestmail an die Zuschauerredaktion geschickt und die,sicher bekannte Standartantwortmail, erhalten.(schon 2009!)Habe die Sendung mir regelmäßig angesehen,da sie sehr gut und informativ für mich war.Hätte sie gern wieder im MDR-Programm!

Mit freundlichem Gruß

Jürgen Baumann(Strassenbahnfahrer aus Nürnberg)
15.01.2010 12:23 Uhr
268 Hajo Mittag aus Winsen Eintrag in dieser Liste Der MDR spart mit der Einstellung der Sendereihe Bahnzeit eindeutig an verkehrter Stelle. Ein bißchen weniger Volksmusik hätte es vielleicht auch getan. 15.01.2010 12:22 Uhr
267 —— aus Hoyerswerda E-Mail E-Mail hatte ich kurz nach der 99. Ausgabe geschickt. Als Begründung kam die Antwort: "Es läge daran, dass die Anzahl der GEZ-Bezahler zurückgeht und man eben sparen müsse."



Die Bahnzeit muss weitergehen, man kann auch andere unwichtige Sendungen einsparen.
15.01.2010 12:16 Uhr
266 —— aus Enger Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:13 Uhr
265 Heiko Golla aus Thale Protestkarte 15.01.2010 12:07 Uhr
264 Daniel Eisold aus Linsenhofen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 12:07 Uhr
263 Jens Werner aus E-Mail 15.01.2010 12:02 Uhr
262 Hartmut Gutknecht aus Markranstädt Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:58 Uhr
261 Ralf Behrens aus Espenhain OT Oelzschau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:54 Uhr
260 Franz-Josef Berning aus Rheine Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:54 Uhr
259 Dennis Hopf aus Kaufbeuren Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:48 Uhr
258 Andreas Grätz aus Wildberg E-Mail 15.01.2010 11:46 Uhr
257 Frank Thomas aus Laucha Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:45 Uhr
256 Bernard Sschulte Renger aus Rheine Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:26 Uhr
255 —— aus Wünschendorf/Elster E-Mail Bitte, bitte, liebe Verantwortliche beim MDR: Nehm die "Bahnzeit" wieder ins Programm und produziert lieber ein paar "Volksmusik-Events" weniger!

Die Bahnzeit ist für die Publizierung der deutschen Eisenbahngeschichte sowie für zahlreiche Museumseisenbahn- und Modellbahnvereine in ganz Deutschland mittlerweile zu einer wichtigen Plattform geworden.



Begründen nicht die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Dasein mit ihrem Informationsauftrag? Hier können sie ihn erfüllen!
15.01.2010 11:22 Uhr
254 Holger Drosdeck aus Chemnitz Protestkarte Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben u.a. auch einen Bildungsauftrag und dürfen nicht zu einem "Aldi-Fernsehen" verkommen. Sie müssen einen konkreten Gegenpol zum Trash-TV der allermeisten Privatsender darstellen. Das Thema historische Eisenbahn ist heute schon Kulturgut und wird in der Öffentlichkeit immer mehr als genau dies wahrgenommen mit expotenzial wachsendem allgemeinen Interesse. Hieraus ergibt sich eine Da-facto-Pflicht des MDR wie auch aller anderen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, in ausreichendem Maße zu guten Sendezeiten über das Thema zu berichten. Ein Nischenplatz bezüglich der Sendezeit ist nicht ausreichend.



Durch die Einstellung von MDR Bahnzeit begeht der MDR einen großen Fehler bzw. kommt seiner Pflicht nicht nach. Der MDR sei hiermit aufgefordert, die Sendung MDR Bahnzeit wieder in das Programm aufzunehmen und fortzuführen. Ein besserer Sendeplatz als bisher ist anzustreben.
15.01.2010 11:21 Uhr
253 Mario Klewer aus Berlin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 11:19 Uhr
252 Christoph Rudhard aus Magdeburg Protestkarte Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten werden durch die Rundfunkgebühren von uns Bürgern und Steuerzahlern finanziert. Wir erwarten, dass auch die Medien Ihrerseits einen aktiven Beitrag dazu leisten, dass künftig noch mehr Bürger auf die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln aufmerksam gemacht werden. 15.01.2010 11:15 Uhr
251 Olaf Hofmeister aus Hannover Eintrag in dieser Liste Die MDR Bahnzeit mit anschliessendem Chat im MDR Internet ist für mich eine feste Größe als Eisenbahnsendung gewesen, die Entscheidung, die Sendung einzustellen, hinterlässt ein großes Loch in der TV Medienwelt :-(



Daher – unbedingt wieder weitermachen und neue Folgen zeigen!
15.01.2010 11:14 Uhr
250 Frank Pilz aus Wachstedt Protestkarte Die Sendung ist einfach super und sehr reich an Informationen! Da sollten ganz andere Sendungen abgesetzt werden.

Die Bahnzeit muss bleiben!!!!!!!!
15.01.2010 11:11 Uhr
249 Gerd Kappel aus Münster Eintrag in dieser Liste Traurig, eine tolle Sendung, die den MDR weit über seine Grenzen hinweg ausgezeichnet und bekannt gemacht hat, darf doch nicht einfacht entfallen! 15.01.2010 11:05 Uhr
248 Antje Neitsch aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste Eine schöne Infosendung zur Kaffeezeit. Man sollte die Sendung auf einen besseren Sendeplatz setzen, statt einzustellen. Viele weniger Interessierte schauen diese Sendung und kommen dann auf die angekündigten Eisenbahnfeste. Und man sieht es in den Augen der Menschen die Faszination Eisenbahn. Die Sendung muß bleiben 15.01.2010 11:00 Uhr
247 Steffen Engewald aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Bitte setzt unbedingt die "Bahnzeit" als gute und sehr informative Sendung fort. Das hohe Niveau der Berichterstattung und die gute Themenwahl begeistern mich und meine Familie seit langem. 15.01.2010 10:55 Uhr
246 Norbert Rudolph aus Mainz Eintrag in dieser Liste Auch wenn ich den MDR an meinem aktuellen Wohnort nicht empfangen kann, habe ich die Bahnzeit häufig über die Mediathek verfolgt. Meiner Ansicht nach die beste Eisenbahnsendung im deutschsprachigen Fernsehen und eine gute Informationsmöglichkeit über aktuelle Eisenbahnthemen in der Heimat. Mit einem besseren Sendeplatz wären sicher auch die Zuschauerzahlen noch deutlich steigerbar. 15.01.2010 10:54 Uhr
245 Michael Pelz aus Rehau Brief 15.01.2010 10:46 Uhr
244 Mario Dittrich aus Reinhardtsdorf Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 10:29 Uhr
243 Reiner Burggräfe aus Weil am Rhein Protestkarte Kommentartext wurde gelöscht, da er den identischen Text dieses Beitrages: http://www.boards-4you.de/wbb13/60/thread.php?postid=8832#post8832 enthielt. Admin. 15.01.2010 10:29 Uhr
242 Robert Schimmler aus Rostock Protestkarte Ich habe mir die Sendung immer angeguckt, auch wenn selten was aus MV berichtet wurde….aber egal….das war die einzigste Sendung, die was über uns in den neuen Bundesländern gezeigt und berichtet wurde….Finde es echt sehr Schade das es die Sendung nich mehr geben soll :( 15.01.2010 10:26 Uhr
241 Thomas Gebert aus Stuttgart E-Mail 15.01.2010 10:21 Uhr
240 Daniel Alexander Semisch aus Solingen Eintrag in dieser Liste Diese Sendung war super!!! Ich kann es nicht nachvollziehen, wie man eine solche Sendung absetzen kann. Wenn man sich einen besseren Sendetermin überlegt hätte, dann könnten auch 100% mehr Menschen diese Sendung sehen. Das sich Hausfrauen die Sendung nicht anschauen sollte wohl klar sein! 15.01.2010 10:17 Uhr
239 Christian Schultz aus Boizenburg/Elbe Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 10:14 Uhr
238 Ingolf Schmidt aus Teterow Protestkarte Regelmäßig habe ich gerne als Mecklenburger die Sendung gesehen. Jährlich besuche ich die Bundesländer des Sendegebietes vom MDR. Die Sendung hat mir oft Tips gegeben. Die Informationen waren optimal aufgearbeitet. Das war in Deutschland einzigartig. Ich mehrere Bekannte sind für die weitere Ausstrahlung der Sendung. 15.01.2010 10:13 Uhr
237 Mario Bäßler aus Augustusburg Eintrag in dieser Liste Für den Erhalt der Sendung!!!! 15.01.2010 10:08 Uhr
236 Annett Müller aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 10:03 Uhr
235 Lutz Triebler aus Potsdam Eintrag in dieser Liste Auch hier in Potsdam wurde die Sendung sehr gerne gesehen, nicht nur wegen der klasse Beiträge, auch wegen der Tipps ind Infos. 15.01.2010 10:01 Uhr
234 Nico Barthel aus Quedlinburg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:54 Uhr
233 Dennis Anton aus Berlin Eintrag in dieser Liste Auch in Berlin wurde diese Sendung gerne gesehen! 15.01.2010 09:54 Uhr
232 Roger Glanz aus Großweitzschen Protestkarte Gerade für uns von der Döllnitzbahn und dem Förderverein "Wilder Robert" ist die MDR-Bahnzeit ein wichtiger Werbeträger gewesen der auf keinen Fall verloren gehen darf. Die MDR-Bahnzeit muss weiterleben.

Roger Glanz
15.01.2010 09:53 Uhr
231 Heidrun Barthel aus Quedlinburg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:53 Uhr
230 Gunther Ott aus Ebersbach/Fils Eintrag in dieser Liste Kann man die besten Bahnsendung im deutschen TV einfach so absetzen. Ich denke die Zuschauerzahlen haben gepasst. Ich möchte nicht nur Auto- und Kochsendungen im TV haben. 15.01.2010 09:52 Uhr
229 Lutz Barthel aus Quedlinburg E-Mail 15.01.2010 09:51 Uhr
228 Matthias Forthaus aus Münster Eintrag in dieser Liste Die Sendezeit war zwar nicht optimal, die Themen dafür umso interessanter, da man als Westfale auch Infos zu den Bahnen aus den gern bereisten Gegenden in Thüringen/Sachsen bekam. Bei uns schaute die Bahnzeit oft die ganze Familie. Sie muß wieder kommen !!!! 15.01.2010 09:46 Uhr
227 —— aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:45 Uhr
226 Rüdiger Bente aus Dorsten Eintrag in dieser Liste Warum der DB folgen und alles kürzen. Wir sehen ja wohin das führt. 15.01.2010 09:44 Uhr
225 Marco Voß aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Es ist schade, dass eine Sendung, die in dem eigenen Sendegebiet auch Ideen für Ausflüger vermittelt abgesetzt werden soll. Ich finde es gut, dass es eine Eisenbahnsendung gibt, die auch mal Aktivitäten in meiner Wohnortnähe zeigt. Das kurbelt den Tourismus an (auch wenn es nur Tagestourismus ist) und bringt der Region einen Bekanntheitsgrad und nicht zuletzt Geld durch Übernachtungen, essen u.s.w. ein. Man sollte die "verrückten" Eisenbahnbastler nicht unterschätzen. Ohne diese "alte Eisenbahn" wäre die Welt heute nicht dass, wie sie ist. Ich hoffe, dass mit meinen GEZ Gebühren auch weiterhin Sendungen produziert werden, die der Algemeinhait und der unserer region zugute kommen. 15.01.2010 09:42 Uhr
224 Frank Waldeck aus Hamburg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:36 Uhr
223 Toni Posselt aus Zittau Eintrag in dieser Liste -für noch berufstätige war der Sendetermin sehr ungünstig! daher habe ich manche Sendung verpasst, aber die Einstellung der Sendung ist eine Schande! 15.01.2010 09:32 Uhr
222 Mario Gärtner aus Radeburg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:29 Uhr
221 Rainer Becker aus Großschönau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:25 Uhr
220 Michael Weinrich aus München Eintrag in dieser Liste Es gibt genügend flache "Unterhaltung" im Fernsehen, und jede halbwegs sinnvolle und inhaltlich wertvolle Sendung wird über kurz oder lang eingestellt. MDR, lasst diese Sendung im Programm!! 15.01.2010 09:25 Uhr
219 Gregor Deninger aus Wiesbaden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:22 Uhr
218 Joachim Schilbach aus München Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:22 Uhr
217 Maik Schumacher aus Dresden Eintrag in dieser Liste Als Eisenbahner bin ich für den Erhalt dieser Sendung. 15.01.2010 09:18 Uhr
216 Michael Jansen aus Berlin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:14 Uhr
215 Fritz Fünger aus Köln Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 09:00 Uhr
214 Mike Siebert aus Großschirma Eintrag in dieser Liste MDR Bahnzeit muss bleiben! 15.01.2010 08:58 Uhr
213 Alexander Volker aus Berlin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 08:47 Uhr
212 Heiko Löbel aus Burgstädt Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 08:42 Uhr
211 Wolfgang Abramowski aus Kropp Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit war eine der besten Sendungen dieser Art. Ich habe sie wann immer möglich gesehen und bedauere die Absetzung zutiefst. 15.01.2010 08:39 Uhr
210 Martin Woiton aus HBS Eintrag in dieser Liste Es gibt Unmengen von Sendungen im deutschen Fernsehen, die sich mit Automobilen beschäftigen und nur eine, die sich in regelmäßigen Abständen fundiert mit (den schönen Seiten) der Eisenbahn beschäftigt. Der Erhalt dieser Sendung stellt einen Teil der Grundversorgung dar, wozu der MDR m. E. verpflichtet ist. Dazu gibt es die Rundfunkgebühren. 15.01.2010 08:39 Uhr
209 Stephan Gallus aus Neuenbürg Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 08:36 Uhr
208 Johannes Beulke aus Ebersbach Protestkarte Eine Sendung wie die MDR-Bahnzeit darf nicht eingestellt werden, ist sie doch eine gute Möglichkeit für die vielen Eisenbahnvereine, sich der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Meist sogar die einzige. Außerdem gerade jetzt, wo die Dampfbahnroute Sächsische Schmalspurbahnen entsteht, muss es doch auch ein Medium geben, dass auf die Existenz dieser Route aufmerksam macht. Und durch die vielen unterschiedlichen Stationen in den unterschiedlichsten Regionen gibt es viele viele Möglichkeiten für interessante Sendungen. Dafür ist die qualitativ hochwertige MDR-Bahnzeit genau richtig! 15.01.2010 08:32 Uhr
207 Thomas Goecke aus Saarbrücken Eintrag in dieser Liste Zukunft kommt von Herkunft, Traditionen müssen erhalten und bekannt gemacht werden – finde die Sendung super und sie muß erhalten bleiben !!! 15.01.2010 08:28 Uhr
206 —— aus Chemnitz E-Mail Solche Sendungen müssen bestehen bleiben! 15.01.2010 08:20 Uhr
205 Michael Jobst aus Dresden Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muß wieder auf Sendung, auch sie ist ein Teil

Ihres Informationsauftrages.
15.01.2010 08:19 Uhr
204 Frank Ackermann aus Großpösna Protestkarte Diese Sendung haben wir sehr gern gesehen, da es sehr Informativ war. Wir Bezahlen genug GEZ Gebühren und dann werden beliebte Sendungen auch noch gestrichen. 15.01.2010 08:14 Uhr
202 Elke Köhler aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 08:12 Uhr
201 Jens-Uwe Köhler aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Mail an den MDR ist ebenfalls schon abgeschickt. 15.01.2010 08:11 Uhr
200 Rolf Böhm aus Bad Schandau Eintrag in dieser Liste Bahnzeit soll wieder gesendet werden. 15.01.2010 07:51 Uhr
199 Manfred Baacke aus Kesselsdorf Eintrag in dieser Liste Eine solche Sendung darf nicht dem Rotstift zum Opfer fallen. Gerade unser Sachsen und das gesamte Gebiet der neuen Bundesländer hat doch große Traditionen im Eisenbahnwesen und beweist ständig, dass durch Vereine diese aufrecht erhalten wird und Zeitzeugen aus vergangener Zeit erhaltenswert sind.



Also brauchen wir diese Sendung, um darüber zu berichten.

Ich kenne viele Eisenbahnfreunde auch aus den alten Bundesländern, die sich dort informieren wollen.
15.01.2010 07:43 Uhr
198 Dr. Jürgen Reiter aus Lorsch Eintrag in dieser Liste Da wir Gebühren zahlen, sollte unser Unmut über diese Absetzung auch ernst genommen werden. Auch für kleinere Interessensgruppen sollte es informative Sendungen geben. 15.01.2010 07:39 Uhr
197 Markus Bechstein aus Oberursel im Taunus Eintrag in dieser Liste Es sollte aufjedenfall wieder die beliebte Bahnzeit Sendung geben. 15.01.2010 07:30 Uhr
196 Andre Kaiser aus Grillenburg Eintrag in dieser Liste Bahnzeit soll wieder gesendet werden. 15.01.2010 07:25 Uhr
195 Michael Guenther aus Gröbenzell Eintrag in dieser Liste Diese Sendung muß gerettet werden. Sie stellte eine einzigartige Dokumentation des historischen und aktuellen Bahngeschehens in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt dar. 15.01.2010 07:14 Uhr
194 André Schmidt aus München Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 07:06 Uhr
193 Rene´ von Nordheim aus Olbersdorf E-Mail wir Schmalspurbahnfreunde brauchen diese Sendung 15.01.2010 07:03 Uhr
192 Henry Kuhner aus Annaberg-Buchholz Eintrag in dieser Liste Bahnzeit muss wieder her !!! 15.01.2010 06:45 Uhr
191 Detlef Schunke aus Coswig Eintrag in dieser Liste Die bessere (!) Eisenbahnsendung soll uns einfach so genommen werden ?!

Ich protestiere !!!

MDR-Bahnzeit ist interessant , aktuell und stand immer in meinem Programmkalender .
15.01.2010 06:28 Uhr
190 Tommy Jordan aus Dahlen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 06:26 Uhr
189 Frank Neubauer aus Berlin Eintrag in dieser Liste Es wäre schade um die kompetente Sendung. und Eisenbahnsendungen gibt's ja wirklich nicht wie Sand am Meer! 15.01.2010 05:51 Uhr
188 Wolfgang Walter aus Münster Eintrag in dieser Liste Ich würde es als sehr schade empfinden, wenn diese interessante Sendung tatsächlich eingestellt würde. 15.01.2010 01:59 Uhr
187 Falk Richter aus Hohenstein-Er. Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 01:06 Uhr
186 Paul Kuropka aus Radebeul Eintrag in dieser Liste diese Sendung darf nicht verloren gehen!!! 15.01.2010 01:05 Uhr
185 Werner Knopf aus Oppenheim Eintrag in dieser Liste Es gibt nicht viele Informationssendungen über umweltfreundliche Verkehrsmittel – daher muss diese Plattform erhalten bleiben! 15.01.2010 00:58 Uhr
184 Günter Seidel aus Schwarzenbach W Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 00:54 Uhr
183 Alfred Häberlein aus Offenbach am Main Eintrag in dieser Liste Die Sendung ist Kult. Und ich habe sie öfters bzw. regelmäßig geschaut. 15.01.2010 00:48 Uhr
181 Ole Stender aus Wien Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 00:39 Uhr
180 Holger Kames aus Krostitz Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 00:38 Uhr
179 Franz-Peter Kayser aus Bremen Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 00:35 Uhr
177 Christian Neuss aus Monschau Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 00:14 Uhr
176 jan meester aus Amsterdam Eintrag in dieser Liste Ich habe Bahnzeit als Inspiration für besuchen benutzt .

Deshalb werde Ich die Region weniger besuchen.
15.01.2010 00:03 Uhr
175 Peter Hirschfeld aus Bad Dürrenberg E-Mail 14.01.2010 23:58 Uhr
174 Christian Menzel aus Cottbus Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:57 Uhr
173 Heiko Heck aus Bergisch Gladbach Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:53 Uhr
172 Peter Haut aus Berlin Protestkarte Protest bereits direkt nach der Bekanntgabe der Einstellung der Sendung per email erfogt. 14.01.2010 23:51 Uhr
171 —— aus Nuthetal Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:48 Uhr
170 Christian Jummrich aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:48 Uhr
169 Johannes Schmid aus Erlangen Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:47 Uhr
168 Michael Frenze aus Eintrag in dieser Liste Gegen den Niveauabbau im öffentlichen Fernsehen. Die "Privaten haben es ja schon geschafft! 14.01.2010 23:43 Uhr
167 Nico Nütz aus Leipzig Protestkarte MDR-Bahnzeit soll für die Eisenbahnfans bleiben u. nicht für was sinnloses ersetzt werden. 14.01.2010 23:42 Uhr
166 Alexander Czech aus Stuttgart – Bad Cannstatt Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:42 Uhr
165 Reinhard Hämmerling aus Rottenburg am Neckar Eintrag in dieser Liste Ich sehe regelmäßig Eisenbahn-Sendungen im Fernsehen an, gerade die Sendungen aus den neuen Bundesländern interessieren mich. Ganz wichtig finde ich die Beiträge über die Schmalspurbahnen. In den alten Bundesländern wurden sämtliche Schmalspurbahnen mit Stumpf und Stiel herausgerissen oder die Strecke wurde so gekürzt, dass ein vernünftiger Touristikverkehr nicht mehr statt finden kann. Die öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten haben gegenüber dem Gebührenzahler die Verpflichtung, begehrte Sendungen nicht einfach abzusetzen, auch wenn die Einschaltquote nicht den Vorgaben entspricht. Ich möchte, dass die Sendung beim MDR weiter gesendet wird. 14.01.2010 23:39 Uhr
164 Holger Braun aus Dresden Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:36 Uhr
163 Gregor Malejczyk aus Rheinbrohl E-Mail 14.01.2010 23:30 Uhr
162 Sven Kästner aus Regensburg Eintrag in dieser Liste Kochsendungen gibt es schon genug…. 14.01.2010 23:26 Uhr
161 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste Ich kann nicht nachvollziehen, weshalb bei der großen Anzahl Eisenbahnfans im Sendegebiet des MDR, ausgerechnet die Sendung "Bahnzeit" aus dem Programm gestrichen wird. 14.01.2010 23:24 Uhr
160 Stephan Kresse aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:16 Uhr
159 Marko Thoms aus Sebnitz E-Mail Die "Bahnzeit" bot nicht nur den großen renomierten und allgemein bekannten Eisenbahnvereinen eine Plattform sich zu präsentieren. Gerade für kleine Eisenbahnvereine mit ausschlieslich ehrenamtlich tätigen Mitgliedern stellte die Sendung eine echte Chance dar sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Der Wegfall dieser Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit ist ein absolut tragischer Verlust. Gerade in Mitteldeutschland, wo es große wirtschaftliche Probleme gibt und sich so vieles um den Tourismus dreht kann eine Sendung wie die "Bahnzeit" die Anstrengungen der Touristiker maßgeblich unterstützen. Deshalb meine Stimme für die Weiterführung der Sendung. 14.01.2010 23:07 Uhr
158 matthias bethke aus magdeburg Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 23:01 Uhr
157 Stephan Henoch aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste Alles was den Tourismus und damit die Wirtschaftskraft im MDR Sendegebiet fördert, muß erhalten und gestärkt werden.Dazu gehört die MDR Bahnzeit! 14.01.2010 22:53 Uhr
156 Konrad Schulze aus Schönebeck Eintrag in dieser Liste Ich sehe als Rentner gerne die MDR-Bahnzeit, auch weil mein Sohn Lokführer bei der Bahn ist und wünsche gerne, dass die Sendung wieder läuft. 14.01.2010 22:51 Uhr
155 Bartholomäus Ihl aus St.Ingbert Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:50 Uhr
154 Mirko Wittich aus Lippstadt Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:50 Uhr
153 Carsten Templin aus Berlin E-Mail 14.01.2010 22:48 Uhr
152 Wieland Schulze aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:45 Uhr
151 —— aus Clausthal-Zellerfeld Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:42 Uhr
150 —— aus Walsdorf Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:41 Uhr
149 —— aus Coswig Eintrag in dieser Liste Der Mdr soll doch bitte unser aller Rundfunkgebühren sinnvoll einsetzen und nicht nur für irgendwelche Quiz oder Kochshow´s rausschmeisen!!! 14.01.2010 22:39 Uhr
148 Kevin Steckel aus Fulda Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:37 Uhr
147 Matthias Jantosch aus Belgern E-Mail Hoffentlich hilft die Aktion.Finde ich toll,Danke,daß Ihr uns eine Stimme gebt! 14.01.2010 22:37 Uhr
146 Wolfgang Lenzinger aus Steißlingen Eintrag in dieser Liste Ich sah die Sendung bisher immer sehr gerne. Auch hier in Baden-Württemberg 14.01.2010 22:36 Uhr
145 Enrico Flemming aus Berlin Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:36 Uhr
144 Eckhard Gros aus Bad Breisig Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:32 Uhr
143 Otto R. aus Butzbach E-Mail 14.01.2010 22:32 Uhr
142 Gordon Czernicki aus Colbitz Protestkarte Ich sehe es genauso wie einige andere meiner Vorschreiber hier. Man sollte einfach ein paar Sendungen wie Kochshow´s o.ä. absetzen, dann hätte man auch genug Zeit für die Sendung Bahnzeit. Außerdem finde ich es eine Schande, die Sendung vor einem großen Jubiläum wie der 100.Folge

von jetzt auf gleich einzustellen.
14.01.2010 22:31 Uhr
141 John Flick aus Sinn Eintrag in dieser Liste Für mich als "Wessi" interessant, weil auch mal eher unwichtigere Themen aus dem Osten behandelt wurden, die man sonst nicht so mitbekommt. 14.01.2010 22:30 Uhr
140 Matthias Rintisch aus Bühlertal E-Mail 14.01.2010 22:27 Uhr
139 Stefan Bauer aus München Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:26 Uhr
138 Andre Warthemann aus Burkhardtsdorf Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:13 Uhr
137 Jörg Seidel aus Thum Eintrag in dieser Liste Mein Geld nimmt die GEZ selbstverständlich gerne ein. Was von diesen Gebühren dann produziert wird, möchte ich dann aber auch mitentscheiden dürfen. 14.01.2010 22:06 Uhr
136 Reinhard Leupold aus Rheine Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:06 Uhr
135 Günter Hoffmann aus Braunschweig Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:06 Uhr
134 —— aus Chemnitz E-Mail 14.01.2010 22:02 Uhr
133 Martin Knappe aus Egelsbach Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:00 Uhr
132 Heiko Richter aus Plankstadt Protestkarte 14.01.2010 21:59 Uhr
131 Ullrich Menzl aus Gummersbach E-Mail Ich habe schon im Dez. eine Mail geschickt und die gleiche Antwort wie alle anderen bekommen. Ich finde das einfach zu leicht gemacht…absetzten. Dann doch lieber 50% der Kochsendungen absetzen, dann bleiben immer noch 5 pro Woche übrig… 14.01.2010 21:58 Uhr
130 Wolfgang Zöpf aus Böblingen Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:58 Uhr
129 Meik Kellig aus Fürstenfeldbruck Eintrag in dieser Liste Eine der interessantesten Sendungen des mdr soll eingestellt werden, aus fadenscheinigen Gründen – eine Schande! 14.01.2010 21:57 Uhr
128 Steffen Richter aus Staßfurt OT Brumby Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:56 Uhr
127 —— aus Germering Brief Ich möchte MDR Bahnzeit weiterhin sehen. 14.01.2010 21:55 Uhr
126 Stefan Schmid aus Füssen Eintrag in dieser Liste Bitte stellt diese sendung nicht ein, denn ich finde sie immer wider sehr informativ. Und Esenbahnsendungen sind eh schon rar genug waruum muss dann auch eie der letzten sendungen daran glauben?

was nutzt dieser Sparzwang? schliesloch bekommt der MDR doch auch GEZ- gebühren, oder?

Also dann lasst auch uns Verbraucher mitentscheiden was wir wollen.
14.01.2010 21:53 Uhr
125 Dieter Ponikau aus Quickborn Eintrag in dieser Liste die sendung fand ich immer interessant und thematisch abwechslungsreich. ich habe selten eine verpasst und würde es sehr bedauern auf diese kompetente Informationsqelle verzichten zu müssen. 14.01.2010 21:51 Uhr
124 Michael Brunsch aus Altenburg Eintrag in dieser Liste Ich habe die Bahnzeit immer gerne geguckt, meist in der Mediathek, da die Sendezeit eine Frechheit war. 14.01.2010 21:45 Uhr
123 Dr. Jürgen Zick aus Kassel E-Mail Ich hoffe, diese Liste hilft was … 14.01.2010 21:44 Uhr
122 Sascha Ludwig aus Ellingshausen Eintrag in dieser Liste Hallo, auch ich möchte dazu beitragen das der MDR unsere Rundfunk und Fernsehgebühren sinvoll einzusetzten weis. Liebe Redaktion, nicht lange über neue Sendungen nachdenken, MDR-Bahnzeit hat einen Platz in der Sendeliste verdient! 14.01.2010 21:42 Uhr
121 —— aus Mainz Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:42 Uhr
120 —— aus Crottendorf Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:40 Uhr
119 Torsten Seipt aus Sayda Protestkarte 14.01.2010 21:34 Uhr
118 Jens Günther aus Bautzen Eintrag in dieser Liste Wieso werden nur solche interessanten Sendungen abgesetzt? 14.01.2010 21:33 Uhr
117 —— aus Herzogenrath Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:32 Uhr
116 Ulrich Thorhauer aus Lübbenau Protestkarte 14.01.2010 21:31 Uhr
115 Heinz Esdorn aus Hamburg Protestkarte 14.01.2010 21:31 Uhr
114 Martin Wagner aus 85051 Ingolstadt Eintrag in dieser Liste Ohne Bahnzeit kann ich den MDR gleich aus dem Programm löschen! 14.01.2010 21:29 Uhr
113 Bernd Ullenboom aus Monheim am Rhein Eintrag in dieser Liste Hoffentlich brigt diese Aktion etwas. 14.01.2010 21:29 Uhr
112 —— aus Coswig E-Mail Wäre schade um diese schöne Sendung.

MDR Bahnzeit muß wieder auf den Sender!
14.01.2010 21:26 Uhr
111 —— aus Hamburg E-Mail Bin gespannt ob es was nützen wird. 14.01.2010 21:21 Uhr
110 Hans-Peter Pfeiffer aus Dissen aTW Eintrag in dieser Liste MDR-Bahnzeit muß wieder zurück! 14.01.2010 21:17 Uhr
109 Tobi P aus Paderborn Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:17 Uhr
108 Frank Märtin aus Dresden E-Mail 14.01.2010 21:15 Uhr
107 —— aus Mittweida E-Mail 14.01.2010 21:15 Uhr
106 Denny Keitel aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:14 Uhr
105 J. B. aus bei Berlin Eintrag in dieser Liste Diese sehr schöne und informative Sendung darf nicht sterben !! 14.01.2010 21:14 Uhr
104 Johannes Meis aus Hannover Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:10 Uhr
102 Torsten Schmidt aus Ohorn E-Mail War meines Erachtens nach die beste Eisenbahnsendung im Fernsehen.Abwechslungsreich und informativ im Modellbahnbereich sowie im Vorbildbereich.Erhaltet bitte diese schöne Sendung. 14.01.2010 21:05 Uhr
101 —— aus Merzdorf Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 21:00 Uhr
100 Ralf Jubert aus Dreswden Protestkarte 14.01.2010 20:58 Uhr
99 Manu Schröder aus Frankfurt/M Eintrag in dieser Liste Es wäre wirklich schade, gerade eine Sendung abzusetzen, die so viele Menschen interessiert. Es wird im TV (bezieht sich nicht auf mdr) so viel Schrott gezeigt, daß es wichtig wäre, gerade solche Sendungen zu erhalten! Das Absetzen müßte glatt bestraft werden, indem man keine GEZ-Gebühren zahlt! Ich bezahle und möchte dafür auch was geboten bekommen.



unverständliche Grüße
14.01.2010 20:57 Uhr
98 Ralf Mannel aus Lippstadt Eintrag in dieser Liste Ich habe diese Sendung immer gerne angeschaut. Da es leider wenig gute Eisenbahnsendungen gibt, war ich schon sehr überrascht, das der MDR eine der besten Eisenbahnsendungen nach der 99. Sendung absetzt. Dieses ist für mich nicht nachvollziehbar. Da die Bahnzeit Kult ist ( im Moment wahr ), ist dieses für Eisenbahnfreunde eine Katastrophe. Lieber MDR, lasst dieise Sendung nicht sterben ! 14.01.2010 20:56 Uhr
97 Matthias Glaser aus Bernsdorf OT Rüsdorf Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:55 Uhr
96 Mario Köhler aus Schmölln Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:55 Uhr
95 Andreas Haufe aus Dresden Eintrag in dieser Liste Diese Sendung war immer sehr informativ. 14.01.2010 20:54 Uhr
94 Falk Opelt aus Borna Eintrag in dieser Liste Ich bin über das TT-Board (Forum für Freunde der Modellbahn Spur TT) auf die Seite gestoßen und bin überrascht, dass es doch ziemlich viele Menschen gibt, die für eine Fortführung der Sendung kämpfen wollen. Dies möchte ich sehr gern mit diesem Eintrag unterstützen! 14.01.2010 20:51 Uhr
93 Richard Feldwick aus Wickford/GB Eintrag in dieser Liste Ich habe die Sendungen immer sehr interessant gefunden. Es könnte auch vorkommen, dass wir ausländische Eisenbahnfreunde die verschiedenen Bahnstrecken, über die die MDR-Bahnzeit berichtet, besichtigen, und unser Geld in den benachbarten Städten und Hotels ausgeben. 14.01.2010 20:51 Uhr
92 Sven Uhlmann aus Augustusburg OT Hennersdorf Brief Die Beste Sendung zum Thema Eisenbahn und immer Top Aktuell darf nicht so einfach untergehen!!! 14.01.2010 20:50 Uhr
91 Hardy Pahl aus Bad Sachsa Eintrag in dieser Liste Eine der wenigen Sendungen des MDR, die mir fehlt … 14.01.2010 20:50 Uhr
89 Sabine Dittmar aus Dolgesheim Eintrag in dieser Liste Ja, es gibt auch Frauen die diese Sendung mochten. War immer sehr informativ und nie langweilig. Macht sie einfach weiter, der MDR ist sowieso am Besten!!! 14.01.2010 20:46 Uhr
87 Karsten Engler aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Schade um die schöne Sendung. Es wäre schön, wenn sie wieder ins Programm genommen würde. 14.01.2010 20:43 Uhr
86 Maurice Ansorge aus Schieder-Schwalenberg Eintrag in dieser Liste Wieso musste dieso informative und sehr kurzweilige Sendung abgesetzt werden? Ich kann es nicht nachvollziehen. 14.01.2010 20:41 Uhr
85 Florian Grüner aus Bordesholm Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:41 Uhr
84 Michael Kiderlen aus Würzburg E-Mail 14.01.2010 20:40 Uhr
83 Maik Belger aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Rettet die Bahnzeit! Soll weiter gesendet werden. 14.01.2010 20:40 Uhr
82 Daniel Walther aus Neukieritzsch Eintrag in dieser Liste Hallo Leute, finde die Aktion: SUUUUUPEEER, denn nicht um Eisenbahnromantik in den Schatten zu stellen, die MDR-Bahnzeit war um längen besser, denn sie ist mit den Berichten meist im Sendegebiet geblieben und deshalb finde ich es unerhört….als nächstes setzen die wohl auch noch auf kleiner Spur ab…..das macht mich traurig:-( 14.01.2010 20:39 Uhr
81 Olaf Herrig aus Strausberg Protestkarte Die Sendung darf nicht sterben! Viele tausende Besucher bei Veranstaltungen rund um die Eisenbahnen beweisen, daß das Interesse am Thema Eisenbahn riesig groß ist. Das große Plus der Sendung war, daß die Macher immer ganz nah am Geschehen dran waren und der große regionale Bezug! Die MDR Bahnzeit hat die "Eisenbahnromantik" des SWR qualitativ um Längen überholt! 14.01.2010 20:39 Uhr
80 Michael Härtel aus Zittau Brief Diese interessante und informative Sendung muß erhalten bleiben! 14.01.2010 20:38 Uhr
79 Jan Weigel aus Th. Wiesenbad Eintrag in dieser Liste Es kann net sein, für Volksmusik, ist immer ein Programmplatz da und so eine Sendung soll Sterben? Ich kann es nicht verstehen. 14.01.2010 20:37 Uhr
78 —— aus Dresden Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:36 Uhr
77 Veit Bruchmann aus Leipzig Eintrag in dieser Liste Bahnzeit soll weiter gesendet werden. 14.01.2010 20:36 Uhr
76 Ditmar Pauke aus Magdeburg Eintrag in dieser Liste Ich habe auch auf der Homepage der Bahnzeit protetsiert. 14.01.2010 20:33 Uhr
75 Morgner Mario aus Wiederau Eintrag in dieser Liste Wir wollen alle wieder die schöne Sendung sehen !!!!!!!!!!! 14.01.2010 20:32 Uhr
74 Eric Adrian Greulich aus Wennigsen Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:32 Uhr
73 Christian Bergmann aus Bielefeld E-Mail 14.01.2010 20:29 Uhr
72 Mario Schlegel aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit ist besser als die Eisenbahnromantik, bei ihr gibts wenigstens Schmalspurthemen und ist immer aktuell! 14.01.2010 20:29 Uhr
71 Andreas Scheufler aus Gräfenthal E-Mail Die MDR-Bahnzeit war immer eine schöne und gleichzeitig für Eisenbahninteressiert sehr gute Sendung. 14.01.2010 20:29 Uhr
70 Rocco Nazath aus Freital Protestkarte Die Sendung hat ja nicht umsonst den Claus-Köpcke-Preis 2009 Kategorie Medien erhalten! Ist völlig unverständlich das MDR-Bahnzeit abgesetzt werden soll. 14.01.2010 20:27 Uhr
69 Hendrik Berge aus Neustadt Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:27 Uhr
67 Heiko Becker aus Weilrod E-Mail 14.01.2010 20:22 Uhr
66 Bernhard Reifenberg aus Trier Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:22 Uhr
65 Gerhard Wittenberg aus Hannover Eintrag in dieser Liste Eine wundervolle und interessante Sendung darf nicht abgesetzt werden!!! 14.01.2010 20:22 Uhr
64 Helmut Roeger aus Schweinfurt Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:19 Uhr
63 —— aus Nürnberg Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:16 Uhr
62 Andre Mannel aus Hagen Eintrag in dieser Liste Ich habe die Sendung immer gerne geschaut. Sie ist die einzige Sendung gewesen, neben Eisenbahn-Romantik (SWR), die sich mit dem Thema Eisenbahn beschäftigt hat. Meiner Meinung nach kommt das Thema Eisenbahn im Fernseh zu kurz. Somit wünsche Ich mir vom MDR, das man die Sendung wieder zurück ins Programm aufnimmt und Sie mit ihrer 100. Jubiläumssendung weitergeht. 14.01.2010 20:15 Uhr
61 Frank Sparakowsky aus Weil am Rhein Protestkarte Die Einstellung dieser sehr informativen Sendereihe über sehr viele sehr interressante Eisenbahnthemen (Schmalspurbahnnen, Eisenbahnmuseen, Straßenbahn u.a.) vor allem in den Bundesländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Durch MDR-Bahnzeit sind sicher viele Strecken und Regionen weiter bekannt gemacht wurden und dies hat mit Sicherheit für zusätzliche Touristen und Eisenbahnfreunde und somit für weitere Einnahmen von Bahnen und Pensionen etc gesorgt.

Desweiteren hat MDR-Bahnzeit immer sehr aktuelle Themen gebracht, was man vom SWR-Eisebahnromantik kaum behaupten konnte.
14.01.2010 20:14 Uhr
60 —— aus Moorenweis Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:10 Uhr
59 Daniel Scholz aus Leipzig Brief Mit meiner Teilnahme an diesem Unterstützungsprojekt fordere ich den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) auf, die Sendereihe "MDR-Bahnzeit" fortzusetzen! 14.01.2010 20:10 Uhr
58 —— aus Eisenach E-Mail 14.01.2010 20:10 Uhr
57 Andreas S. aus Winnenden Protestkarte Eine wundervolle und interessante Sendung darf nicht abgesetzt werden!!! 14.01.2010 20:09 Uhr
56 Christoph Jochmann aus Frankfurt Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:08 Uhr
55 —— aus Heilbronn Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:07 Uhr
54 Jan-Christian Wiese aus Kiel Eintrag in dieser Liste öffentlich-rechtliches Fernsehen bedeutet nicht nur, das zu senden, was möglichst viele Zuschauer sehen, sondern auch sog. Spartensendungen auszustrahlen! 14.01.2010 20:06 Uhr
53 —— aus Nedlitz E-Mail Die einzige Sendung die sich mit der Eisenbahn in den neuen Bundesländern beschäftigt! 14.01.2010 20:04 Uhr
52 Ralf Gunkel aus Reinheim Eintrag in dieser Liste PKW und LKW Sendungen gibt es genug im TV. Aber gute Sendungen zum Thema Eisenbahn muss man mit der Lupe suchen. Und dann streicht man noch eine der wenigen guten, die auch aktuelle Themen aufgreift und nicht nur Museumsbahnen darstellt. Unverständlich. 14.01.2010 20:04 Uhr
51 rinaldo treulieb aus gommern Eintrag in dieser Liste Sehr schöne Sendung mit oft regionalem Bezug , bitte weitermachen. GEZahlt habe ich schon. Nicht nur Sport oder Unterhaltungsshows will man, sehen auch Infos aus der REGION ZU SPEZIELLEN THEMENBEREICHEN, denn wer arbeitet zahlt ihre Gebühren lieber MDR und kann dadurch nicht immer und überall sein. 14.01.2010 20:03 Uhr
50 Steffen Uhlmann aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:03 Uhr
49 Silvio Vernaldi aus Saalfeld/Saale Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit hat jedesmal interessante,vielfältige und informative Themen und Beiträge zum Thema Eisenbahn gebracht. 14.01.2010 20:03 Uhr
48 Oliver Weber aus Volkartshain Protestkarte Guten Tag!

In vielen Bereichen der Pflege historischen und kulturellen Gutes zeigen die Sachsen in vielen Bereichen dem Rest der Republik, was machbar ist. (Frauenkirche, Pressnitztalbahn, Schwarzbachbahn….)

Ihre Haltung zum Thema BAHNZEIT halte ich für absolut kontraproduktiv!

Ich bin gebürtiger Hesse und ziehe vor einigen Sachsen den Hut!!! Wenn sie bei ihrer Einstellung bleiben, gehört der MDR definitiv nicht dazu!

Hochachtungsvoll, Oliver Weber
14.01.2010 20:02 Uhr
47 Sascha Duwe aus Dresden Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:01 Uhr
46 —— aus Essen Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:00 Uhr
45 Michael Ahrens aus Leipzig Protestkarte ICh fände es Schade wenn diese Sendereihe abgesetzt wird! 14.01.2010 20:00 Uhr
44 Philipp Schmieder aus Crimmitschau Protestkarte Ich war ganz entsetzt als ich diese Nachricht gehört habe.

Ich hab diese Sendung so gerne gesehen und jetzt absetzen?

Warum muss immer die Eisenbahn drann glauben?

Damit würde ein ganzes Stück Kultur (eine sehr schöne und informative Eisenbahnsendung) verloren gehen.

Als (N)ostalgiker ist es so und so schmerzhaft. Als Jugendlicher muss ich sagen, das Ihr ein großes Stück an Popularität bei einer großen Gruppe von Zuschauern verlieren würdet.

Ich möchte keine Kritik am Programm üben, aber es kommt sehr häufig Volksmusik, spät Abends zwar oft gute Filme, das ist für jüngere Zuschauer nicht das wahre.

Bitte setzt die Sendung nicht ab.





Mit freundlichen Grüßen



Philipp Schmieder
14.01.2010 19:58 Uhr
43 Frank Fleischer aus Gera Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 19:55 Uhr
42 Hans-Jürgen Eicke aus Halberstadt Eintrag in dieser Liste Es gibt aus Zuschauer, die nicht nur Sportsendungen sehen möchten und auch Gebühren bezahlen. 14.01.2010 19:54 Uhr
41 Jens Nikoley aus Crinitzberg Eintrag in dieser Liste Der Medienpreis des VSSB hat doch schon gezeigt das diese Sendung GEBRAUCHT wird! Barack Obama kann es sich nach seinem "Vorschuss"-Nobelpreis auch nicht leisten einfach Alles liegen zu lassen. Der MDR hat als "Öffendlich-Rechtlicher-Sender" eine Informationspflicht! Und dieser Auftrag ist mit der Wernesgrüner Musikantenschenke nicht erfüllt!!! Der Bahnfreund kann für seine GEZ auch etwas erwarten! 14.01.2010 19:51 Uhr
40 Roland Heinrich aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 19:50 Uhr
39 Mario Henke aus Berlin Protestkarte Die Sendung war das beste Filmmagazin für Eisenbahnfreunde. Die Beiträge waren immer informativ und es handelte sich auch immer um aktuelle und nicht nur immer ältere Beiträge, welche in anderen Sendungen in der Mehrzahl vorhanden sind. 14.01.2010 19:49 Uhr
38 Marvin Christ aus Hofheim/Ts. Eintrag in dieser Liste Habe schon vor einigen Wochen an den MDR geschrieben und hoffe, dass wir unser gemeinsames Ziel erreichen: Die Bahnzeit muss zurück – wo sonst gibt`s im Fernsehen Eisenbahn über dem "Eisenbahnromantik-Niveau". 14.01.2010 19:46 Uhr
37 Markus Pannicke aus Mildensee Eintrag in dieser Liste Bitte! 14.01.2010 19:45 Uhr
36 Sven Lieberenz aus Potsdam Eintrag in dieser Liste Die Bahnzeit muss wieder laufen. Es wird auch in Zukunft viele Projekte in Sachsen und darüber hinaus geben über die aktuell Berichtet werden sollte. Gruß vom Pollo 14.01.2010 19:45 Uhr
35 Mario Kirchbach aus Werdau Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 19:45 Uhr
34 —— aus Chemnitz Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 19:44 Uhr
33 Maiko Herzog aus Cottbus Eintrag in dieser Liste Die Sendung muss wieder kommen !!! 14.01.2010 19:42 Uhr
32 Thomas Pfefferle aus Staufen im Breisgau E-Mail Die Sendung wurde immer besser, und dann als "Belohnung" wieder abgesetzt, das darf nicht sein! Die MDR- Bahnzeit muß weiterleben!!! 14.01.2010 19:32 Uhr
31 Jens Nitschmann aus Hagen Eintrag in dieser Liste Muß wieder gesendet werden da die Sendung Eisenbahnromantik keine Information bringt 14.01.2010 19:30 Uhr
30 Gert Paul aus Frankfurt E-Mail Erst per Mail und nun auch hier; hoffentlich nützt´s. 14.01.2010 19:26 Uhr
29 —— aus Erlangen Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 19:26 Uhr
28 Enrico Pelocke aus Bischofswerda E-Mail Ihr gottlosen mdr-Intendanten! Warum wollt Ihr diese schöne Sendung sterben lassen? Seid Ihr völlig skrupellos? Bitte bringt die Bahnzeit weiter! Macht nicht alles schöne und erhaltenswerte kaputt! 14.01.2010 19:17 Uhr
27 Christian Dittmar aus Hadamar Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 19:15 Uhr
26 Tobias Lüdde aus Magdeburg Protestkarte 14.01.2010 18:32 Uhr
25 Ralf Denke aus Grossengottern Protestkarte Wäre Schade um diese schöne Sendung. 14.01.2010 18:27 Uhr
24 Christian Sauer aus Leipzig Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 18:01 Uhr
23 Steffen Koch aus Tauscha Eintrag in dieser Liste Die MDR-Bahnzeit wird weiterbestehen, dafür werden wir kämpfen! 14.01.2010 17:11 Uhr
22 Torsten Dittmar aus Dolgesheim Eintrag in dieser Liste Lasst diese schöne Sendung nicht sterben! Freitags, nach der Arbeit, bei ner Tasse Kaffee, den MDR einschalten und keine Bahnzeit kommt!

Das wäre eine Katastrophe. Die Sendung ist Kult!
14.01.2010 16:59 Uhr
21 Kay Meschke aus Olbersdorf Eintrag in dieser Liste Wir brauchen diese interessante Sendung. Diese Sendung wird nicht nur von Eisenbahnfreunden geschaut 14.01.2010 16:51 Uhr
20 David Leibl aus Meuselwitz Eintrag in dieser Liste Macht weiter so

das ist eine interessante Sendung so was darf nicht sterben
14.01.2010 12:38 Uhr
19 Reinhard Zeyß aus Erfurt Eintrag in dieser Liste Was soll den Sendeplatz der "Bahnzeit" füllen???

Wäre schade um diese informative Sendung!
14.01.2010 12:37 Uhr
18 Andreas Bärwald aus Salzmünde E-Mail So eine gute Sendung darf nicht sterben. 14.01.2010 00:27 Uhr
17 Mario Elsner aus Freiberg Eintrag in dieser Liste Die MDR- Bahnzeit muß weiterleben!!! 13.01.2010 22:35 Uhr
16 Armin Donath aus Dresden E-Mail Ich bin gegen die Einstellung der Sendung MDR Bahnzeit und schließe mich hiermit der Stimmenzählung an. Dem MDR gegenüber habe ich bereits in einer Mail meinen Unmut
über diese Entscheidung unmissverständlich zum Ausdruck gebracht. In diesem Land ist man erst zufrieden, wenn alles wegrationalisiert wurde.
…..Wer Wind sät , wird Sturm ernten….
Was wird das nächste sein … ?!
22.01.2010 20:17 Uhr
15 Steffi Lehmann aus Meissen Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:19 Uhr
14 Annelies Ullrich aus Raguhn Eintrag in dieser Liste 22.01.2010 20:12 Uhr
13 Ernst Ullrich aus Raguhn Eintrag in dieser Liste Die Sendung “Bahnzeit” wird von mir und vielen Bekannten regelmäßig gesehen. Die Einstellung wäre ein Mangel, der durch so manche Bla-Bla-Sendungen nicht ausgeglichen werden kann. 22.01.2010 20:11 Uhr
12 Ursula Malcherek aus Dresden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 10:05 Uhr
11 Rainer Malcherek aus Dresden Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 07:46 Uhr
10 Mirko Singer aus Auerbach/Vogtl. Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 07:12 Uhr
9 Heinrich Nagel aus Schwerin Eintrag in dieser Liste 15.01.2010 06:58 Uhr
8 Thomas Georgi aus Dresden Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 22:45 Uhr
7 Andreas Walter aus Berlin Eintrag in dieser Liste 14.01.2010 20:34 Uhr
6 Ina Alsbach aus Aue Eintrag in dieser Liste Ich sag mal noch meinen Modellbahnfreunden bescheid! 13.01.2010 00:04 Uhr
5 Hans-Joachim Zeumert aus Wernigerode Eintrag in dieser Liste hoffen wir das beste für die bahnzeit 12.01.2010 23:21 Uhr
4 Adolf Zieme aus Suhl Eintrag in dieser Liste 12.01.2010 20:14 Uhr
3 Sven Ostermann aus Zwenkau Eintrag in dieser Liste Weiter so! 12.01.2010 19:14 Uhr
2 Gabi Vorndran aus Heiligenstadt Eintrag in dieser Liste Und gibt es dann auch einen besseren Sendeplatz? 12.01.2010 19:13 Uhr
1 —— aus Zwickau Telefonat Tolle Aktion! Hoffen wir mal, dass es hilft! 12.01.2010 17:38 Uhr



Alle Unterschriften 3001 – 5058