Wie realisieren wir den Datenschutz?

Die Initiatoren respektieren die Datenschutzanforderungen der Unterstützer des Projektes und realisieren einen umfangreichen Schutz der Privatspähre der Unterstützer.

Alle für die ordnungsgemäße Erfassung der Unterstützer in der Unterstützungsliste notwendigen Daten werden ausschließlich für dieses Projekt verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, nach Abschluss des Projektes werden die Daten soweit erforderlich vor Mißbrauch geschützt archiviert, ansonsten gelöscht.

Die erfassten Daten sind notwendig, um nachvollziehbar (und stichprobenartig prüfbar) dokumentieren zu können, dass die Unterstützerliste nicht durch Phantomdaten oder Spam gefüllt werden und damit eine höhere Unterstützung dokumentiert wird, als tatsächlich gegeben.

Die Daten werden in einer projekteigenen Datenbank gehalten. Die Zugriffsberechtigten auf diese Datenbank sind dokumentiert und auf die notwendige Zahl für die Administration und Organisation begrenzt.