Gerücht: “Auf kleiner Spur” und “Auf schmaler Spur” ohne Fortsetzungen

Am gestrigen 9. Januar – man könnte fast meinen, man säße im falschen Zug – ereilte uns das Gerücht, die beiden Sendeformate “Auf kleiner Spur” und (quasi der inoffizielle “Bahnzeit-Nachfolger”) “Auf schmaler Spur” würden mit sofortiger Entscheidung der Fernsehdirektion eingestellt und fänden im weiteren Programm des Jahres 2012 keine Fortsetzung.

Da die Informationen über Eisenbahnfreunde weitergeleitet wurde, die diese aus dem jeweiligen Umfeld der Sendungsmacher (sprich Redaktionsmitarbeiter) bekommen hatten, fällt es schon schwer nur an ein Gerücht zu glauben. Als Begründung sei genannt worden, einerseits wären diese Sendungen nichts für das Familienprogramm (in dem sie bisher redaktionell angesiedelt gewesen wären), andererseits müsse der MDR weiter intensiv sparen und diese Sendungen hätten ohnehin zu wenig Zuschauer weshalb man sie auch einstellen könne.

Weil es bisher keine offiziellen Mitteilungen des MDR dazu gibt, haben wir uns ad hoc entschlossen, bei den “Briefpartnern” im Mitteldeutschen Rundfunk einfach einmal nachzufragen: Richtig oder Falsch?

Mal sehen, wie schnell wir weitere Informationen dazu bekommen?

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Gerücht: “Auf kleiner Spur” und “Auf schmaler Spur” ohne Fortsetzungen”

  1. Hallo,

    ich kann die Entscheidung des MDRs nur bedauern. Wieso meinen die Entscheider, daß eine Sendung wie “Auf kleiner Spur” nicht in ein Familienprogramm paßt. Wie oft konnte ich beim Besuch einer Eisenbahnausstellung die leuchtenden Kinderaugen und die Begeisterung der kleinen und großen Besucher sehen.

    Der Gebührenzahler bekommt beim MDR immer weniger Sendungen mit Niveau geboten. Die Welt besteht doch nicht nur aus Soaps und Volksmusik. Nach meiner Meinung wird immer mehr am Zuschauer vorbei produziert.

    Sendungen mit Niveau laufen oft um Mitternacht. Was ich mehr als bedauerlich finde.

    Die Sendung “Auf kleiner Spur” hat mich jedesmal begeistert. Sie war so informativ und liebevoll gemacht. Für jeden war etwas dabei.

    Mein Mann ist ein begeisterter Modellbahnfreund und wir haben uns jede Sendung “Auf kleiner Spur” und “Auf schmaler Spur” gemeinsam angesehen.

    Ich weiß auch nicht wo der MDR die Zahlen des angeblichen Desinteresses her hat. Davon kann doch ganz sicher keine Rede sein! Ich fand es im Gegenteil immer sehr schade, daß die Sendungen viel zu wenig auf dem Programm des MDR standen.

    Ich grüße alle Freunde der beiden Serien.

    Sylvia

  2. Gerne setze ich einen Link auf meine Internetseiten.

    Ich hoffe viele protestieren gegen die Entscheidung des MDR.

    Viele Grüße von Sylvia